13 Möglichkeiten, den transphobischen Onkel Ted daran zu hindern, Ihren Urlaub zu ruinieren

Schauen Sie, wir alle wissen, dass Ihr Onkel Ted ein totaler Idiot in Bezug auf Ihre Geschlechtsidentität sein kann, besonders in den Ferien. Er macht immer zu unpassenden Zeiten abfällige Bemerkungen über deinen Lippenstift und ruiniert die Feiertagsstimmung, aber aus irgendeinem Grund ist er trotzdem nicht ungebeten von deiner Familienfeier.



Er ist so vorhersehbar. Deine Tante Sue wird gerade dabei sein, über ihre neueste Rockoper zu sprechen, die sie geschrieben hat, und bam! er springt direkt mit einem geschlechtsaggressiven non sequitur hinein. Er wird damit beginnen, seine Attacke als Moderatschläge zu formulieren (Also, was ist mit dem Glitzer auf deinen Wangen, Skyler? Das ist ein ziemlich zimperliches Zeug, wenn du mich fragst) wird eskalieren, indem er deine Eltern beleidigt (Du trägst immer noch Kleider? Wenn ich dein wäre Dad, die hätte ich Goodwill schon vor ewigen Zeiten gegeben!) und wird mit einer guten, altmodischen Verwechslung enden (Du musst dir die Haare schneiden, junger Mann!)

Onkel Ted ist ein Arschloch, schlicht und einfach. Niemand in Ihrer Familie hat den Mut, ihn zu konfrontieren – sie haben ihn irgendwie davonkommen lassen, ein tobendes Stück menschlicher Dreck zu sein, weil er alt ist und einen schlechten Rücken hat.



Aber du verdienst etwas Besseres in dieser Weihnachtszeit, Kleiner, und ich bin hier, um dir zu helfen. Als ortsansässiger Experte für Schwuchteln habe ich einen idiotensicheren Plan für Sie zusammengestellt, um die Feiertage frei von Onkel Teds Belästigung und erniedrigenden Kommentaren zu überstehen. In dieser Weihnachtszeit, wenn Onkel Ted unweigerlich die Tatsache anspricht, dass er Ihr Geschlecht für ekelhaft hält und Ihre Ohrringe vor allen kritisiert, sind hier dreizehn Strategien (in der Reihenfolge von am wenigsten bis am drastischsten), die Sie effektiv anwenden können Wechsle das Thema und sorge dafür, dass alle dein Geschlecht vergessen:



Zeigen Sie allen ein Video von Baby-Faultieren : Beginnen Sie langsam. In dem Moment, in dem du fühlst, wie Onkel Teds schlangenartige Augen auf dein Outfit gerichtet sind, unterbrich ihn, indem du Jeder erklärst! Ich habe ein süßes Internetvideo von The Facebook, das ich gerne zeigen würde! Es ist von der wunderbaren Kreatur, die als Faultier bekannt ist! Aber es ist eine Babyversion des oben genannten Tieres! Dann Rufen Sie dieses Video auf Ihrem Telefon auf , und reichen Sie es um den Tisch herum. Das wird Onkel Ted nicht nur davon ablenken, dich zu beschimpfen, es wird auch mindestens zehn Minuten des Familienessens vernichten.

Start Belting Alles, was ich mir zu Weihnachten wünsche, bist du von Mariah Carey : Nichts entgleist Transphobie wie ein klassisches Mitsingen, und All I Want for Christmas Is You wird sicher ein Publikumsliebling sein. In dem Moment, in dem Onkel Ted seinen Mund öffnet, springen Sie mit einem I...i...i...i...i...ich will nicht viel zu Weihnachten ein... dann sehen Sie voller Freude zu, wie Ihre ganze Familie antwortet: 'Theeeere is'. Nur eine Sache, die ich ne-eee-ee-eee-ed Ta-da! Das Mitsingen hat begonnen und deine Würde als trans/queerer Mensch wurde geschont.

Leiten Sie einen Kampf ein, indem Sie den Klimawandel zur Sprache bringen : Alles, was es wirklich braucht, ist ein Kommentar darüber, wie heiß das Wetter von einem schnellen Klimawandel gefolgt wurde, habe ich recht? Onkel Ted wird sofort vergessen, was er über dein Geschlecht gedacht hat, und in einen Feuerball menschlicher Wut ausbrechen, dass du an eine so absurde liberale Verschwörung glaubst. Wenn er mit seiner Tirade fertig ist, wird es wahrscheinlich seine Schlafenszeit sein!



Wenn das nicht funktioniert, bringen Sie buchstäblich alles über das Weiße Haus zur Sprache : Nur für den Fall! Seien Sie darauf vorbereitet, dem Kommentar zum Klimawandel einen kurzen Gedanken über Donald Trump folgen zu lassen. Eine einfache Melania Trump ist die kitschigste First Lady, die wir je hatten, oder Donald Trump klingt, als würde ein Fünfjähriger auf Twitter mehr als ausreichen, um die gesamte überschüssige Energie von Onkel Ted zu verbrennen.

Sagen Sie etwas Brandstiftendes über Taylor Swift : Umgekehrt könntest du die Politik ganz überspringen und einfach etwas hochnäsiges, aber zurückhaltend Böses über Taylor Swifts neuestes Album sagen. Schauen Sie, was Sie mich dazu gebracht haben, war nicht schrecklich, denke ich, aber es war sicherlich glanzlos, würden Sie nicht zustimmen? Auf Onkel Ted hat das keine Auswirkungen, aber deine Cousine Jessica wird sofort in wütende Tränen ausbrechen. Sie ist eine totale Swiftie, und während sie die nächsten drei Monate damit verbringen wird, gemeine Kommentare auf deinem Instagram zu hinterlassen, werden ihre feurig heißen Swiftie-Tränen das Feiertagsessen beenden und alle in die Küche schicken, um einen feuchten Eierlikör zu trinken.

Mach Onkel Ted betrunken : Eine andere Möglichkeit, Onkel Teds abscheuliche Gedanken über Ihre Geschlechtsidentität abzuwehren, besteht darin, ihn kurzzuschließen. Normalerweise ist er bis zum Abendessen so betrunken, dass er die ganze Mahlzeit über ein echtes Arschloch ist. Aber wenn Sie ihn überzeugen können, bis 17 Uhr super betrunken zu werden, wird er wahrscheinlich ohnmächtig auf seinem Stuhl liegen, wenn das Abendessen tatsächlich kommt. Sie können also loslegen!

Stellen Sie sich auf den Tisch und lesen Sie „Gender Trouble“ von Judith Butler Wort für Wort : Wenn keine der oben genannten Taktiken aufgeht und Onkel Ted seine Tirade darüber, wie sehr er deine Stiefeletten und schlaffen Handgelenke hasst, schon halb hinter sich gebracht hat, peitsche einfach eine Kopie von Geschlechtsprobleme aus Ihrer Handtasche, springen Sie auf den Tisch, werfen Sie den Schinken und das ganze Essen weg und beginnen Sie, Judith Butlers bahnbrechenden, äh, Vaginalfluidal-Text wörtlich zu lesen. Ja, es mag zunächst dramatisch erscheinen, aber nach etwa fünf Minuten langweilen sich Ihre Angehörigen so sehr mit dem akademischen Jargon, dass sie einfach nach Hause gehen.



Holen Sie alle Familienskelette aus dem Schrank : Wenn du dich besonders schelmisch fühlst, kannst du einfach die Tatsache erwähnen, dass Tante Sue Onkel Jack vor fünf Jahren betrogen hat. Es ist lange her und sie haben beide sehr hart in der Paartherapie gearbeitet, um darüber hinwegzukommen, aber ich bin sicher, dass sie immer noch etwas Groll hegen.

Setzen Sie eine Glitzerbombe ein : Verstecke vorsichtig eine Glitzerbombe in der Leuchte über dem Esstisch, drücke den Schalter und – kapow! -- die gesamte Mahlzeit wird ungenießbar. Als zusätzlichen Bonus wird Ihr Haus für Monate, wenn nicht sogar Jahre, in Ihrem Haus herumstreunenden Glitzer haben!

Tu so, als wärst du von einem Dämon besessen : Ziehen Sie ein Exorzist-Manöver gerade nach oben: Drehen Sie Ihren Kopf wie eine Eule ganz herum und spucken Sie dann hellgrünes Erbrochenes über Onkel Ted. Das wird ihn aufhalten. Und deine Mutter könnte sogar einen sexy Priester zu sich rufen, um danach einen Exorzismus durchzuführen?



Geben Sie Abführmittel in den Eierlikör : Als letzte Anstrengung könnte dies funktionieren. Deine Familienmitglieder werden viel zu sehr damit beschäftigt sein, um kostbare Zeit auf der Toilette zu kämpfen, als dass Onkel Ted etwas darüber sagen könnte, dass du die Hälfte deines Kopfes rasiert hast und noch schwuler aussiehst als letztes Jahr.

Zünde versehentlich Onkel Teds Haus an : Es besteht eine Wahrscheinlichkeit von 90 %, dass Onkel Ted sich nicht die Mühe macht, Kommentare zu deinem Geschlecht abzugeben, wenn jemand hereinrennt und schreit: UNCLE TED YOUR HOUSE IS ON FEUER! Er wird die ganze Nacht damit beschäftigt sein. Stellen Sie nur sicher, dass es wie ein Unfall aussieht – Anklagen wegen Brandstiftung sind so ärgerlich, wissen Sie?

Wenn alles andere fehlschlägt, erhalten Sie ein Full-Face-Tattoo : Das wird es ihnen zeigen.

Jakob Tobia ist Schriftstellerin, Produzentin und Autorin der bevorstehenden Memoiren Weichling bei Putnam Books bei Penguin Random House. Jacob wurde in den Forbes 30 Under 30 genannt und war Social Media Producer in Staffel 4 der Emmy-preisgekrönten Serie Transparent. Jacobs Arbeit und sein Aktivismus wurden in vorgestellt TIME Magazine, die New York Times, die Washington Post, BuzzFeed, Playboy, und Der Wächter, unter anderen .