14 Trennungsgeschichten Männer auf Reddit enthüllt

Acht Männer

Getty Images

Wie es laut Redditors ist, eine Trennung zu durchlaufen

Rebecca Strong 7. Dezember 2020 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Nach einer Trennung haben die meisten Männer mit den gleichen Gefühlen der Verleugnung, Einsamkeit, Depression und Sehnsucht zu tun wie Frauen. Der einzige Unterschied? Sie sind möglicherweise nicht so lautstark oder ausdrucksstark in Bezug auf ihr Leiden.

Untersuchungen haben immer wieder gezeigt, dass Männer auf das Ende einer Beziehung etwas anders reagieren als ihre weiblichen Kollegen. Eine Studie aus dem Jahr 2000 ergab, dass Männer Heile niemals vollständig von ihren früheren bedeutenden Beziehungen Frauen scheinen in den Jahren nach einer Spaltung offener für neue Erfahrungen zu werden. Eine weitere Studie aus dem Jahr 2015, die an der Binghamton University durchgeführt wurde, unterstützt diesen Gedanken. Nachdem Forscher mehr als 5.700 Menschen aus 96 Ländern untersucht hatten, wie sie über ihre Exen hinweggekommen waren, stellten sie fest, dass Frauen unmittelbar nach einer Trennung intensivere Emotionen verspüren. Männer litten tendenziell länger als Frauen . Möglicherweise ist eine Verlängerung der Schmerzen darauf zurückzuführen, dass laut einer Studie aus dem Jahr 2019 Männer eher dazu neigen denke positiv über ihre Exen als Frauen.



Wenn es um Emotionen geht, überlassen Sie es den Männern, sich ein wenig sicherer zu fühlen, wenn Sie sie niemand anderem als völlig Fremden im Internet gegenüber ausdrücken. Insbesondere ist Reddit eine Goldmine von Einsichten darüber, wie es ist, als Mann eine Trennung zu durchlaufen.

VERBUNDEN: Wie jede Phase des Lebens nach der Trennung für Jungs aussieht

Natürlich kommen nicht alle Männer mit dem Ende einer Beziehung gleich zurecht, aber laut klinischem Psychologen Dr. Joshua Klapow , PhD, es gibt einige allgemeine Themen, die auftauchen.

Wenn Sie in diesen Schmerz und diese emotionalen Turbulenzen geraten, beschreiben eine Handvoll Leute ihre Erfahrungen nach der Trennung.

Über den Mangel an Unterstützung

„Wir haben nach einer Trennung wenig bis gar keine Unterstützung. Das Beste, was Sie bekommen können, ist ein Freund, der ein paar Biere bei sich hat. Aber sie wollen dich wahrscheinlich nicht pissen und stöhnen hören, wie traurig du bist. Sie müssen sich also selbst darum kümmern. ' - - u / Lumber-Jacked

Eine 2016 von Mind, einer Wohltätigkeitsorganisation für psychische Gesundheit, durchgeführte Studie ergab, dass es Männer sind doppelt so häufig, dass niemand zur emotionalen Unterstützung gehen kann als Frauen. Tatsächlich gab jeder zehnte Mann an, niemanden zu haben, auf den er sich für diese Art von Unterstützung verlassen kann, verglichen mit nur einer von 20 Frauen.

„Ich habe kürzlich eine Trennung durchgemacht und viel mit anderen Leuten darüber gesprochen, aber diese Leute waren fast ausschließlich Frauen. Die Gespräche über die Trennung von meinen männlichen Freunden waren relativ kurz, aber unterstützend. ' - - u/dr-funkenstein-



Wenn es sich bei dem Unterstützungssystem um eine Gruppe anderer Männer handelt, gibt es eine kollektiv ähnliche Reaktion, erklärt Klapow. Ein Scheuen davor, die Traurigkeit anzunehmen und nach ablenkenderen Worten der Unterstützung zu suchen (d. H. 'Es war ihre Schuld', 'sie weiß nicht, was sie vermisst', 'Sie sind alle gut, Mann'). Menschen brauchen Unterstützungssysteme, die aus anderen bestehen, die bereit sind, zuzuhören, zu validieren und bei der Verarbeitung zu helfen. Wenn Sie als Mann Schwierigkeiten haben, männliche Freunde zu finden, die mit Ihnen in der Traurigkeit sitzen, oder Freunde, die nicht wirklich hören möchten, was Sie durchmachen, ist es Zeit, ein anderes Unterstützungssystem zu finden. Diese Männer können immer noch Ihre Freunde sein, sind aber möglicherweise nicht das ultimative Unterstützungssystem nach der Trennung.

„Die meisten Jungs verlieren ihre Freunde und ihre Kameradschaft / Kameradschaft mit ihren männlichen Freunden, nicht nur, wenn sie Kinder haben, sondern auch, wenn sie anfangen, sich zu verabreden. Ich habe COUNTLESS-Leute gesehen, die das gemacht haben.

Wenn dann deine Freundin / Frau / SO geht, hast du keine Freunde und keinen sozialen Kreis. Es ist sehr wichtig, Freunde und Hobbys zu pflegen, die exklusiv für Sie sind, ebenso wie Ihre Identität. Sie muss Sie nicht zu jeder Veranstaltung begleiten, zu der Sie gehen.

Für einen kaputten Kerl gibt es nicht viel zu tun, aber entweder den Schmerz wegzutrinken oder ins Fitnessstudio zu gehen und die Tränen mit dem Schweiß zu mischen, der beim Heben, Laufen, Fußballspielen oder was auch immer entsteht. Letzteres ist besser. Vermeiden Sie Alkohol als Schmerzmittel, IMO. ' - - u / Twwwy


Über ungesunde Bewältigungsstrategien

„Wenn ich mit dem Weinen fertig bin, stehe ich auf und gehe um die Leute herum, als wäre nichts passiert. Ich möchte sie nicht mit meinen Problemen belästigen oder als diese deprimierende / emotionale Person angesehen werden. Ich mache lieber Witze über jede einzelne Sache. ' - - u / linlicker

VERBUNDEN: Laut Experten, wie man mit jemandem über Text Schluss macht

„Zum größten Teil können wir die meisten Trennungen ziemlich einfach bewältigen. Ein Grunzen an der Bar. Ein sardonischer Witz erzählte mit einem ironischen Grinsen. Wenn die Tür geschlossen ist, schlagen wir vielleicht eine Wand. Trotzdem neigen die meisten Leute dazu, diese verheerende Trennung zu haben. Die, die sie noch ein paar Jahrzehnte später fühlen. Die Geschichte von dem, der entkommen ist, erzählen sie, wenn die Nächte zu lang werden und die Bar schließt.

Das Warum und Wie unserer Gefühle ist nicht von großem Interesse. Wenn es ein Problem gibt, beheben Sie es in unseren Augen. Die Sache ist, dass dies nicht das Problem ist, das Sie beheben, indem Sie die Ärmel hochkrempeln. Akzeptanz sollte das Ziel sein, aber das wird einen Mann nicht davon abhalten, den Narren zu spielen. Vielleicht haben wir jemanden verprügelt. Vielleicht betrinken wir uns und schreien die Frau aus dem Fenster, die uns verlassen hat. Ich habe meinen Job gekündigt und bin die nächsten sieben Jahre per Anhalter gefahren.

Fiance verließ mich einige Wochen vor der Hochzeit für einen anderen Mann. Ich habe es ziemlich schwer genommen. In eine Flasche gekrochen. Ging zur Arbeit ihres Geliebten, um einen Kampf zu beginnen, nur um den Rotz von ein paar Türstehern aus mir herausschlagen zu lassen. Nachdem ich ungefähr eine Woche zu Hause gesessen, nicht ans Telefon gegangen und eine gebrochene Nase repariert hatte, beschloss ich, alles wegzuwerfen. Hinterließ eine Nachricht für meinen Vermieter, packte eine Tasche und ging los mit der Idee, den Ehering in den Pazifik zu werfen. ' - - in / Bobroland



Viele Männer wurden akkultiviert, um keine Traurigkeit zu zeigen, und haben oft Angst vor der Erfahrung intensiver Traurigkeit “, sagt Klapow. Infolgedessen kann sich ihre Traurigkeit über die Trennung in Frustration, Wut und Ressentiments manifestieren. Oft richten sich diese Gefühle an die Frau, aber in Wirklichkeit lenken sie lediglich die Gefühle ab, die sie für sich selbst empfinden.

„Ich persönlich neige dazu, alle Bindungen zu lösen, alles loszuwerden, was mich an sie erinnert, und so zu tun, als wäre es nie passiert, während ich mich in alles stürze, was ich kann, um mich abzulenken.

Ich bin mir bewusst, dass dies nicht der gesündeste Weg ist, aber irgendwann scheint es zu funktionieren. ' - - u / Gambit791

Zögern Sie nicht, professionelle Hilfe zu suchen, sagt Klapow zu AskMen. Eines der größten Missverständnisse ist, dass der Besuch eines Anbieters für psychische Gesundheit nur dann gerechtfertigt ist, wenn eine psychiatrische Störung vorliegt. Das ist nicht der Fall. Wenn Sie über die Trennung besorgt sind und keine Unterstützung finden, wo Sie sie benötigen, kann die Verarbeitung der Emotionen mit einem Fachmann Ihr sicherster und effektivster Weg sein. Warten Sie nicht und täuschen Sie sich nicht. Das Aufbrechen kann sehr belastend sein und erfordert in der Regel die Hilfe eines Anbieters für psychische Gesundheit.


Auf der Rebound-Bühne

„Als ich Schluss gemacht habe, gab es ein paar Tage erbärmlicher Trauer. Im Haus bleiben, nicht weit von der Couch entfernt sein, eine Jogginghose anziehen und vor dem Fernseher stehen. Als nächstes kommt eine Art Veränderung an meinem Aussehen. Vielleicht ein anderes Tattoo oder ein neuer Haarschnitt oder so. Dann würde ich eine Menge Zeit mit meinen Freunden verbringen, weil ich die Unterstützung brauche. Ich ging öfter aus, um ein Mädchen aufzuheben und mit ihr zu schlafen. Manchmal steht eine Nacht, manchmal wird eine etwas längerfristige, semi-temporäre Sex-Vereinbarung getroffen.



Letztere hatten die Tendenz, bis zu dem Punkt zu eskalieren, an dem das Mädchen Gefühle für mich empfand, und ich hörte entweder auf, sie anzurufen, oder schlief offen mit jemand anderem auf eine Weise, die sicherstellte, dass sie es herausfand. Immer wenn ein Mädchen Gefühle bekam, war ich draußen & hellip; Ich wollte nicht, dass mir jemand nahe genug kommt, um mich wieder verletzen zu können. Diese Phase dauert so lange, bis ich entweder entscheide, dass es Zeit ist, kein Verlierer mehr zu sein, oder jemanden treffe, der es wert ist, das Risiko einzugehen, verletzt zu werden. ' - - u / Loverboy_91

Männer tendieren dazu, schneller voranzukommen, aber nicht immer auf psychologisch vollständige Weise, erklärt Klapow. Sie verwandeln ihre Traurigkeit oft in etwas wie Irritation oder Wut und „beschuldigen“ ihren Ex für die Probleme und gehen dann zur nächsten Beziehung über. Viele Männer nehmen sich nicht die Zeit, um zu untersuchen, warum die Trennung stattgefunden hat, welche Rolle sie gespielt haben und wie sich die Erfahrung auf sie ausgewirkt hat. Vielmehr gehen sie ohne eingehendere Prüfung zur nächsten Beziehung über.

VERBUNDEN: 8 Dinge, die kürzlich entlassene Jungs tun sollten

„Jungs sollen keine Traurigkeit oder Bestürzung ausdrücken, deshalb behalten wir es normalerweise für uns, weil wir es müssen. Keiner unserer Freunde möchte hören, wie viel es nervt und dass wir uns wünschen, wir hätten die Dinge anders machen können usw.

Es ist ungefähr 3 Monate her, seit es passiert ist. Ich bin so ziemlich über die ganze Sache hinweg und kehre wie immer in die Dating-Szene zurück, obwohl meine Beziehungen immer ziemlich gleich in der gleichen Zeit enden. Ich lande gerade in einem Teufelskreis von neuen Mädchen, um über alte hinwegzukommen, und es geht für immer weiter. ' - - u / FalloutMaster


Über den Umgang mit Verwundbarkeit und Einsamkeit

„Das Größte für mich war schon, dass sie schon jemand anderen hatte und glücklicher war als ich. Dies bringt normalerweise den wettbewerbsfähigen Motor zum Laufen und kann die Quelle unserer Motivation zur Selbstverbesserung sein (Fitnessstudio, extra harte Arbeit usw. Normalerweise treten wir mit Freunden in Kontakt, die wir während der Beziehung in den Hintergrund rücken, und auf jeden Fall mit Freundschaften Eine Sache, die ich interessant fand, ist, dass es viel einfacher ist, mit anderen Einzelpersonen befreundet zu sein, da sie sich auf Ihren Kampf um die Einsamkeit beziehen können.

Ein Mann hat viel Wert für sich und was seine Freunde in ihm sehen, ist die Art von Frau, mit der er zusammen ist. Wenn Sie vor kurzem Single sind, fühlt es sich so an, als wäre dieser Wert Null und tritt somit in eine Phase ein, in der Sie sich mit so vielen Mädchen wie möglich treffen, was bequemerweise auch dem Kampf um die Einsamkeit hilft. Die Hauptsache, die ich nach einer Trennung fühlte, war der Wunsch zu gewinnen. Ich musste besser aussehen, in der Schule besser abschneiden, mehr Geld verdienen und eine heißere Freundin bekommen. ' - - u / GalwayUW

„Wir leben in einer Zeit, in der es für Männer in Ordnung ist zu weinen, für Männer verärgert zu sein usw. Für viele von uns (und sicherlich für mich) besteht jedoch immer noch sozialer Druck, mangels eines besseren Wortes 'stark.'

Ein Großteil der Zeit nach der Trennung beinhaltet für mich eine Art Entscheidung darüber, wem ich verwundbar sein werde, warum und für wen ich eine härtere Front aufstellen werde. ' - - u / Brighter_Tomorrow



VERBUNDEN: Hier erfahren Sie, wie Sie nach einer Trennung in sozialen Medien navigieren

„Ich kann nicht für andere Männer sprechen, aber ich habe das Gefühl, dass die Zeit unmittelbar nach der Trennung für mich nicht so schlecht ist. Die ersten Wochen vergehen in Eile damit, wie beschäftigt ich mich halte. Was als nächstes passiert, hasse ich mit solcher Kraft, aber es passiert jedes Mal. Mit der Zeit denke ich immer mehr an sie, der Schmerz wird tiefer und realer & hellip; Jede Woche nach diesem ersten Monat oder so wird es von Tag zu Tag schwieriger, zu leben, während sich die Emotionen, die Traurigkeit, die Trostlosigkeit in jeden Moment des Umgebungsgedankens einschleichen. Der Schlaf wird zum Todfeind. Dann erinnert mich jedes kleine Ding, das ich sehe, tue oder höre, an sie. Dann kommt es zum Kochen, ich schmelze für eine Nacht zu meinen besten Freunden, nehme mir den nächsten Tag frei, suhle mich in meinem Mitleid und verletze mich. Danach beginnt der Heilungsprozess wirklich. Es kann Monate dauern, aber langsam wird es besser. ' - - u / Good_morning_magpie

Männer und Frauen neigen beide dazu, den Schmerz nicht verarbeiten zu wollen, aus der Beziehung zu lernen, sich an das zu halten, was sie zur Trennung beigetragen haben, sagt Klapow. Vielmehr konzentrieren sie sich darauf, weiterzumachen, indem sie zurück in die Dating-Szene springen. Grundsätzlich versuchen sie, ihre Traurigkeit durch das Ersetzen und Einsetzen einer anderen Person zu lindern. Dies mag kurzfristig funktionieren, hält die Person jedoch davon ab, zu erfahren, was passiert ist und was getan werden kann, damit die nächste Beziehung erfolgreicher wird. Wenn Sie jemandem nicht erklären können, was passiert ist, das die Trennung verursacht hat, welche Rolle Sie beim Untergang der Beziehung gespielt haben, was Sie gelernt haben und was Sie anders machen werden, haben Sie den Verlust in der Regel nicht verarbeitet.

'Meine Einstellung dazu? Wenn wir endlich brechen, unsere Mauern niederreißen, die Liebe einer anderen Person akzeptieren und all unsere Emotionen hineinwerfen, ist dies ein wichtiger Schritt. Wir haben endlich jemanden gefunden, dem wir uns anvertrauen können und mit dem wir uns sicher fühlen können, nicht unsere Mutter oder unsere beste Freundin.

Wenn das bricht, ist diese Bindung weg. All dieses Engagement und diese Sicherheit werden augenblicklich zerstört. Also, was machen wir? Wir kehren zu dem zurück, was wir wissen und was zuvor funktioniert hat. Wir stellen die Wände auf und gehen zurück, um nicht offen zu sein. Mit jemandem zu schlafen ist eine Möglichkeit, zu dem zurückzukehren, was wir wussten, bevor wir verwundbar waren. ' - - u / R6RiderSB


Auf der emotionalen Achterbahnfahrt von allem

'Hier waren meine Etappen, als ich mich trennte:

  1. Emotional - Die ersten Tage waren die schwierigsten. Es war eine Reihe von Emotionen: Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit, Verwirrung. Ich habe mich wieder bei einigen Online-Dating-Sites angemeldet. Ein paar Frauen haben mir eine Nachricht geschickt, wodurch ich mich begehrt fühlte.

  2. Motivation - Ich habe meine Wohnung geputzt, mich auf die Suche nach einem neuen Job gemacht, mit dem Rauchen aufgehört und meine Trainingsroutine geändert. Ich habe auch viele Veranstaltungen besucht, bei denen ich neue Leute kennengelernt habe. Ich habe die Nummer eines Mädchens bekommen und ein paar andere gute getroffen.

  3. Über sie - 3 Wochen nach der Trennung denke ich kaum an sie. Ich glaube, ich konnte so schnell über sie hinwegkommen, weil ich das Gefühl hatte, dass die Beziehung den letzten Monat schlecht war. ' - - u / Soatch

'Erste langfristige Beziehung und fand heraus, dass sie mich betrogen hatte. Ich habe einige ziemlich nervige Dinge in meiner Snapchat-Geschichte gepostet, weil ich wusste, dass sie sie sehen würde. Ich habe viel Unterstützung von Freunden und meiner Familie bekommen und mich entschlossen, einen Psychologen aufzusuchen, damit sie die Prozesse dieser Achterbahn der Gefühle erklären können (was mir sehr geholfen hat). Innerhalb von 2-3 Monaten nach der Trennung zog ich von zu Hause weg, ging auf die juristische Fakultät und traf das Fitnessstudio härter. Das Leben ist so gut. ' - - u / itsmii

VERBUNDEN: Wie man mit jemandem Schluss macht, erklärt

„Manchmal geht es mir nach einer Trennung gut, und manchmal bin ich ein Wrack, das mit meinen Freunden in die Bars geht, um Billard zu spielen und alles rauszulassen. Manchmal gehe ich raus und treffe auf etwas, das mir Hallo sagt.

Manchmal bleibe ich zu Hause und suhle mich in Selbstmitleid. Manchmal atme ich einfach tief ein und merke, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert und dass es mir am Ende gut geht. ' - - u / Mr_masamune

Sie könnten auch graben: