14 Regeln für den Umgang mit Ihrem vorgetäuschten Internet-Freund

Ich war mit einer Handvoll Freundinnen auf einem Wochenend-Mädelstrip in Toronto – die Art von Freundinnen, mit denen man buchstäblich noch nie nüchtern rumgehangen hat. Sie waren eine lebenslustige Gruppe Single-Homosexuelle, die man mitnimmt, um die Woche zu vergessen, Fremde zu küssen und Rihanna auf dem Rücksitz eines Ubers auf seinem Handy zu verprügeln.



Wir standen in einer Dive-y-Hookup-Bar, der berühmten aus Queer wie Folk wo man Schwanz wie Fisch in einem Fass bekommen kann. In einem anderen Raum beobachteten Umstehende, was die Moderatorin als Po-Wettbewerb bezeichnete, was ziemlich genau das war, wonach es sich anhörte. Um ganz ehrlich zu sein, habe ich nicht aufgepasst. Ich war den größten Teil des Wochenendes nicht sehr präsent, weil ich Hals über Kopf in einen Jungen von Instagram verliebt war, der gesunde 2000 Meilen von mir entfernt lebte. Wir hatten uns nie getroffen, noch nie telefoniert, aber wir hatten ein paar Monate lang vom Aufwachen bis zum Schlafen SMS geschrieben.

Dann wurde mir klar, dass meine Schar genau das Gleiche tat, das Leuchten ihrer iPhones beleuchtete ihre Gesichter. Ein Tinder-Match, ein WhatsApp-SMS-Kumpel, ein kalifornischer Bekannter von vor Ewigkeiten, der gelegentlich ein süßes Selfie durchschickte – hier waren wir, verfügbar, ignorierten aber IRL-Verbindungsaussichten, um einem Mann zu schreiben, der nicht einmal dort war. Das war nicht nur ich – das war ein kulturelles Phänomen!



Vielleicht kennen Sie dieses Phänomen – den Pretend Internet Boyfriend oder PIB. Dieser Begriff ist von mir selbst geprägt, aber es steht Ihnen frei, Ihre eigene geschlechtslose Alternative zu schaffen. Jemand antwortet auf Ihre Instagram-Story und Sie chatten eine oder mehrere Stunden lang. Ein heißes Mädchen in einem anderen Bundesstaat freundet dich unaufgefordert auf Facebook an. Sie haben sich einmal während eines Auslandsstudiums kennengelernt und schreiben ihnen, wann immer Sie Aufmerksamkeit brauchen. Wir stellen vor, die PIB.



Obwohl ich schon einmal mit solchen PIBs um den Block rumgefahren bin, bin ich kein Experte. Ich habe jedoch ein paar Dinge, einige Axiome, über die kulturelle Epidemie des PIB entdeckt, und da es Valentinstag ist, würde ich Sie gerne mit ein paar Know-hows zum Verwalten Ihrer eigenen Pretend Internet Boyfriendships ausstatten.

1. Treffen Sie niemals, niemals, niemals einen PIB persönlich. Ich hatte nicht vor, jemals meinen speziellen PIB zu treffen. Es wäre schön gewesen, sicher, aber es war nie mein Endziel, nie mein oberstes Ziel. Sie sehnen sich nicht so sehr nach PIBs, wie Sie an den kleinen Textblasen hängen, die Ihnen in den Weg kommen, wenn Sie sich einsam fühlen, wie diese leuchtende Lichtkugel, die Ihnen folgt Legende von Zelda . Ihre Freunde wissen nie wirklich von Ihren PIBs, weil sie sich nie erwähnenswert fühlen, was sie noch belangloser macht – ein fast imaginärer, sexy kleiner Snuffleupagus, den Sie in Ihrer Tasche aufbewahren können. Diese Imagination schützt Sie und sie, also halten Sie den PIB in physischer Distanz.

2. Haben Sie so viele PIBs, wie Sie möchten. Seit meinem ersten Handy habe ich Dutzenden von PIBs meine Türen geöffnet, sie gepflegt oder sie wie kleine Zimmerpflanzen sterben lassen. Einige dauern ein paar Tage – dieses spezielle PIB anderthalb Jahre. Einige treffen Sie über Tumblr, Instagram, Facebook, Twitter, einen Freund eines Freundes. Zuerst werden Sie sich pathologisch fühlen, aber mit der Zeit sollte sich dieses Gefühl abschütteln. In Momenten wie diesen, wie immer und immer, Ich wende mich an Cher . PIBs sind keine Notwendigkeit, sie sind ein Dessert. Ich liebe Desserts, ich liebe Männer. Ich finde Männer am coolsten, sagte das leuchtende Stier-Orakel, aber weißt du, man braucht sie nicht wirklich zum Leben.



Wenn Sie mit der gleichen Denkweise über PIBs nachdenken, werden Sie es weit bringen. PIBs sind nicht Ihre Mahlzeit, sie sind am Ende des Tages ein Genuss, also holen Sie sich Ihre Löffel, bbs.

3. Das ist nicht nur eine seltsame Sache , aber wie immer interessiert mich das Thema immer nur in Bezug auf queere Menschen. Es ist auch erwähnenswert, dass dieses Phänomen nicht alle queeren Leute betrifft, aber vielleicht eher queere Leute als heterosexuelle Leute. Wir versöhnen uns weniger als vier Prozent dieses Landes und unsere Auswahl ist gering, daher können wir IRL-Transaktionen verbinden und sie in unseren Instagram-DMs und Grindr-Favoriten aufbewahren – ganz zu schweigen davon, dass diejenigen von uns, die nicht unterwegs sind, immer noch digitale Zuflucht suchen können, um zu flirten. Längst vorbei sind die Zeiten, in denen sich Online-Meet-Sweets zwielichtig anfühlten. Da die Neuheit des Social-Media-Chats in unserer Generation nachgelassen hat, haben wir uns auf eine Art der Verbindung eingerichtet, die ich absurd, aber erschreckend normal finde, und auch zum Besseren.

4. Die Aufhebung körperlicher sexueller Intimität produziert eine gesündere digitale Begleitung. Das ist nur Wissenschaft. Gemäß eine Studie im Journal of Communication , fand die Mehrheit der Fernverbindungen größere Befriedigung in der Entfernung als wenn sie zusammen waren. Die Studie weist darauf hin, dass textliche Details in Telefongesprächen eine Art Bindung durch den Tunnelblick festigen, den Sie auf ihren Alltag haben. Denk darüber nach. Du könntest monatelang mit jemandem zusammenleben, ohne jemals ein richtiges Gespräch zu führen. Aber wenn Ihre Beziehung das Gespräch über Text ist, wie es bei einem PIB der Fall ist, wird die Verbindung befriedigend, sogar lebensspendend.

Ganz zu schweigen davon, dass Sex alles ruiniert. Auch das ist Wissenschaft. Wenn Sie zum Orgasmus kommen, setzt Ihr Gehirn zwei Chemikalien frei: Oxytocin, das für die menschliche Bindung verantwortlich ist und kognitive Vertrauenswürdigkeit fördert, und Vasopressin, das ein tiefes Gefühl der Verbundenheit und langfristige Bindung fördert. Dies sind die gleichen Chemikalien, die freigesetzt werden, wenn eine Mutter auf ihr Baby herabblickt und zu stillen beginnt. Diese Art von Engagement ist die Antithese zum PIB. Nein Danke!



5. An dieser Stelle , y’all sind wahrscheinlich wie, Holen Sie sich einen Therapeuten, Sie Idiot! Du bist emotional unerreichbar, romantisch verkümmert, hast Angst vor Intimität und bist ein Stier!! Ihr Kommunikationsratschlag ist egomanisch und total abgestumpft!!!!

Diese Anschuldigungen sind wahr und sollten berücksichtigt werden.

6. Wenn Sie eine ethische Person sind , du liest den falschen Aufsatz. Ich bin nicht daran interessiert, PIBs zu diskutieren, da es um Ethik geht. Vielmehr interessiere ich mich für das PIB als Instrument zur Erholung und Selbstfürsorge. Lass uns weitermachen.



7. Keine der Textnachrichten von Ihrem PIB bedeutet irgendetwas. Überzeugen Sie sich selbst davon. Gehen Sie davon aus, dass die Mühe, die sie in Ihr Gespräch stecken, mit einem Gehirn auf Tempomat betrieben wird und dass Sie ein Crash-Dummy sind. Geben Sie ihnen so wenig wie möglich, erwarten Sie nichts, senken Sie alle Einsätze, senken Sie Ihre Erwartungen – niedriger als sie jemals zuvor mutig gesenkt wurden, niedriger als die Erwartungen, die Sie an einen echten Politikwechsel in der aktuellen Regierung haben.

Die Art und Weise, wie sie Guten Morgen sagen und gut schlafen, die RuPaul-Gifs, die sie senden, die Horoskope, die sie Screenshots machen und dir schicken, wenn sie dir ihr Lieblingsessen, ihre Lieblingsblume, welche Art von Hochzeit sie wollen, dass sie dich vermissen – sag es dir selbst es bedeutet nichts! Kinderleicht. Ihre Beziehung zu einem PIB ist nicht romantisch.

8. Ist es auch nicht nicht romantisch. Sie fühlen sich unbestreitbar zueinander hingezogen. (Ich meine, warum sonst würden Sie Nachrichten senden?) Selbst wenn das der Fall ist, geben Sie es selten ausdrücklich zu. Sag niemals, dass ihr einander mögt. Ich kann dies nur als eine Art Konversationskante beschreiben. Achte darauf, ihnen weniger Hinweise zu geben, dass du sie süß findest, als sie dir geben. Siehe Axiom 7.

9. Lüge! Es ist einfacher, mit jemandem zu sprechen, der dich nicht kennt! Sag ihnen, dass du Zahnseide verwendest und du kommst immer pünktlich zu den Meetings!! Sagen Sie ihnen, dass Sie alle Ihre Zimmerpflanzen am Leben erhalten, dass Sie 8 Gläser Wasser am Tag trinken und dass Sie jede einzelne Ausgabe von lesen Der New Yorker von vorne nach hinten!!!

Der PIB ist eine saubere Weste. In diesem textuellen Raum steht es Ihnen frei, weniger ein Idiot zu sein als sonst, eine hochglanzpolierte Version von sich selbst, die Ich-werde-für-den-Senator-Version von Ihnen. Nehmen Sie sich diese Zeit, um vielleicht an einigen persönlichen Zielen zu arbeiten, an einigen Vorsätzen, die Sie von Ihrer Liste streichen wollten. Das PIB ist nicht nur ein Ventil für Gespräche und Vergnügen, sondern kann auch ein Motivator für die Selbstverbesserung sein.

Wenn Sie das falsch reibt, sehen Sie sich die Axiome 5 und 6 an.

10. Niemals quälen. Wenn Sie neben Ihrem Telefon sitzen und auf ihre Antwort warten, machen Sie etwas falsch. Wenn Sie Ihre täglichen Entscheidungen mit ihnen im Hinterkopf treffen, machen Sie etwas falsch. Wenn Sie sich fragen, wo genau sie sich in diesem Moment befinden, wie ihr Arzttermin abgelaufen ist, ob sie sicher nach Hause gekommen sind, ob sie glücklich sind, tut es mir leid zu sagen, dass Sie es falsch machen.

Praktizieren Sie statt Co-Abhängigkeit Interdependenz. Bewahren Sie Ihre Autonomie wie Arnold Schwarzeneggers kryogenisch eingefrorene Frau in Batman und Robin . Wenn sich zwei Menschen aufeinander verlassen, ohne sich darauf zu verlassen, dass sie funktionieren, ist dies weniger eine Barrikade als vielmehr eine dünne Fasermembran, die sie davon abhält, sich Ihre Zeit oder Sie ihre Zeit zu nehmen.

11. Nur weil die PIB vorgetäuscht ist, heißt das nicht, dass die Kommunikation nicht echt sein kann. Nur weil der PIB vorgetäuscht ist, heißt das nicht, dass Sie nicht von ihm lernen können. Nur weil die PIB falsch ist, heißt das nicht, dass sie nicht ehrlich sind. Das Wort Beziehung hat viel unsexy kulturelles Gewicht, aber deine Chats mit dem PIB sind immer noch eine Beziehung, okay? Bleiben wir hier realistisch.

12. Sobald Sie oder Ihr PIB zugeben, dass diese Beziehung etwas bedeutet , sie sind kein PIB mehr. Alles wird sich ändern wie Mayday, Mayday, so schnell wie möglich abtreiben, Mama. Lass die Scheiße fallen wie ein mundbrennendes Pop Tart.

13. Vielleicht ignorieren Sie all diese Axiome. Vielleicht sagt der PIB, dass ich dich mag, und du sagst es wie der Trottel, der du bist. Vielleicht schickst du dem PIB ein Magazin, von dem du dachtest, dass es ihm gefallen würde, und sie machen dir ein Mixtape und du hörst es dir an, als wäre das verdammt abgedroschen, ich hasse das, aber dann hör es dir noch 18.367 Mal an. Vielleicht besucht dich die PIB, und du besuchst sie, und du machst Pfannkuchen und liest die Zeitung und triffst die Freunde des anderen, und vielleicht furzt einer von euch beim Sex und der andere wird cool darüber sein und alles andere strukturell häuslicher heteronormativer Unsinn.

Vielleicht gehst du zusammen bowlen und die PIBs werden ihre Hüften ganz süß schwenken und Whitney Houston wird spielen und du wirst ein Funkeln in ihren Augen im Neonlicht sehen und es wird sich wie das Ende eines Schwulenarschfilms anfühlen, und das wirst du Ich frage mich, alles klebrig, wie die PIB jemals so tief in dein IRL-Leben gelangt ist, dass sie vielleicht derjenige sind, der dir das Herz bricht oder nicht, aber es ist dir egal und hey, das sind deine Fehler, Kumpel! Denken Sie daran, dass ich es Ihnen gesagt habe!!!

14. Vielleicht verschwindet die Magie für euch beide. Das ist nichts, was man persönlich nehmen sollte. Vielleicht, weil es nie etwas bedeutet hat (siehe Axiom 7), werden sie einen neuen PIB finden, oder vielleicht hatten sie die ganze Zeit viele andere ergänzende PIBs (siehe Axiom 2). Vielleicht langweilt sich einer von euch. Nehmen Sie dies wiederum nicht persönlich (siehe Axiom 10). Es gibt keinen Grund, sich deswegen den Hintern zu verletzen, keinen Grund, an einem Wochentag Wein zu trinken und weinend ins Bett zu gehen, nachdem man diese sehr traurige Aufnahme von Judy Garlands After You've Gone vierzehn Mal hintereinander gehört hat.

Das PIB ist nichts, hörst du mich!? Jetzt kannst du wieder deinem normalen Alltag nachgehen, okay!? Zurück zu deinen schrecklichen Freundinnen in dieser schrecklichen Schwulenbar in Toronto, und diese lästigen kleinen Textblasen, die dich nach deinem Tag fragen, werden dich nie wieder stören!! Ich weine nicht, du weinst!!!!

Es ist besser, PIBed zu haben und verloren zu haben, als überhaupt nie PIBed zu haben, und wenn Sie all diese Axiome befolgt haben, müssen Sie sich absolut keine Sorgen machen.

Fran Tirado ist Autorin, Redakteurin und Community-Maker für alles Queere. Er ist Co-Moderator des Food 4 Thot-Podcasts, Executive Editor von Hallo Herr., und Mitbegründerin von Communion, einem queeren Künstlerkollektiv.