# 28 Einführung in Polyamorie und Nicht-Monogamie mit Poly Anna

Heute begrüßen wir im Podcast Poly Anna von der Sexploration mit Poly Anna Podcast! In dieser Folge werden wir uns über alles, was mit Polyamorie zu tun hat, unterhalten und die persönlichen und beruflichen Ideen, Erfahrungen und Ansichten von Poly Anna zu diesem Thema erfahren. Nach einer traditionelleren Erziehung und frühen Teilen ihres Erwachsenenlebens fand Poly Anna schließlich das starke Verlangen nach Polyamorie in sich selbst und entschied sich, diesem Drang nachzugehen.



Wir beschäftigen uns mit sozialen Aspekten, fangen Gefühle, Intimität und eine Vielzahl anderer Faktoren in dieser weitgehend unbekannten Welt der Liebe ein. Poly Anna gibt uns auch einige großartige Definitionen und Unterscheidungen zwischen verschiedenen Formen der ethischen Nicht-Monogamie sowie den Austausch einiger positiver und negativer Erfahrungen, wobei wir durch mehrere Partner und Beziehungen navigieren. Es verspricht eine großartige Folge mit vielen hilfreichen und saftigen Informationen für euch alle.

Wichtige Punkte aus dieser Episode

  • Poly Annas eigene Erfahrungen und Geschichte mit Monogamie und Polyamorie.
  • Soziale Erwartungen an Polyamorie- und Tabuakte.
  • Wie Poly Anna ihre Knicke und tieferen Wünsche fand.
  • Polyamorie klarer definieren.
  • Einige andere Versionen der ethischen Nicht-Monogamie.
  • Gefühle fangen und in mehreren Beziehungen verwalten.
  • Ist Polyamorie nur eine Ausrede, um zu betrügen, ohne erwischt zu werden?
  • Die ersten Schritte zur Erforschung der Polyamorie.
  • Wenden Sie sich hierzu an Hilfe, Unterstützung und Informationen.
  • Aufrechterhaltung der Intimität mit einem primären Partner.
  • Einige von Poly Annas eigenen Erfahrungen in polyamorösen Beziehungen.
  • Gemeinsame Stolpersteine ​​für verschiedene Beziehungsmodelle.
  • Lektionen für Monogamie aus Polyamorie!
  • Sollte jeder Polyamorie probieren?
  • Kommunikation und Herauskommen als polyamourös.
  • Und vieles mehr!

Extra Zeug

Auf Ressourcen, erweiterte Shownotizen und Poly Annas Details kann über zugegriffen werden Klicken Sie hier.



Abonnieren Sie die neuesten Folgen



Abonnieren Sie Apple Podcasts

Abonnieren Sie Google Podcasts

Abonnieren Sie Spotify

Abonnieren Sie Soundcloud

Abonnieren Sie Castbox

Abonnieren Sie Stitcher

Abonnieren Sie iHeartRadio

Abonnieren Sie auf Android

Transkript

Sean Jameson: Heute im Bibel-Podcast von The Bad Girls werden wir mit meinem Gast Poly Anna über Polyamorie und Nicht-Monogamie sprechen. Poly Anna glaubt, dass Gespräche die Macht haben, das Normale für eine Beziehung neu zu definieren, und sie moderiert auch zwei eigene wöchentliche Podcasts. Sexploration mit Poly Anna am Dienstag und After Chat mit Poly Anna am Donnerstag. Ihre Hoffnung ist es, andere zu ermutigen, sich selbst auf gesunde und glückliche Weise treu zu bleiben, egal wie sehr eine Abweichung von dem, was als Mainstream angesehen wird, erscheint.

Poly Anna, vielen Dank, dass du in die Show gekommen bist.

Poly Anna: Es ist mir ein Vergnügen, ich bin so ein Fan Ihrer Show und ich bin so froh, dass wir dies heute tun können.

Sean Jameson: Grosses Dankeschön. Ich liebe es, damit zu beginnen, wie du dich engagiert hast, weißt du, was deine Geschichte ist, denke ich, mit Polyamorie und Nicht-Monogamie.

Poly Anna: Ja, für meinen Hintergrund ist es tatsächlich eine ziemlich große Abweichung. Ich bin in einer strengen, konservativen christlichen Familie von Community Influencern aufgewachsen. Weißt du, Leute, die du kennst, haben Spendenaktionen in der ganzen Gemeinde durchgeführt, und so hatte ich einen sehr strengen Einfluss, sogar als ich auf Privatschulen ging, als ich aufwuchs.

Als ich aufwuchs und weißt du, war ich in das Mädchen in der Volleyballmannschaft meiner Mädchen in der Junior High verknallt, hatte ich wirklich verwirrte Gefühle und mit diesem religiösen Einfluss dachte ich tatsächlich, ich wäre vom Teufel besessen oder so. Mit mir stimmte etwas nicht, ich war verflucht oder was hast du? Als ich aufwuchs und sexuell aktiv wurde und Dingen wie Pornografie ausgesetzt war, die natürlich sehr sündig für mich waren, überhaupt erst angeschaut zu haben, weiß ich. Ich fühlte viel katholisches Feld dafür.

Ich würde meinem Freund Dinge vorschlagen, versaute Dinge. Dinge, die ich auf diesen erstaunlichen Videos gesehen habe, die ich gerne schlau gemacht habe. Ich wurde mit vielen Rückmeldungen getroffen, als wäre ich zu ausgeflippt, ich war pervers. Das bestätigt natürlich wirklich diese Gefühle von Wow, mit mir stimmt etwas nicht, mit meinem Gehirn stimmt etwas nicht. Als Serienmonogamist ab dem 16. Lebensjahr bis zu meiner Heirat hatte ich einfach keine Chance zu erkunden, was da draußen war und wirklich in Kontakt mit mir zu sein. Als ich mich scheiden ließ, bekam ich endlich die Gelegenheit, Dinge in Frage zu stellen.

Das war wirklich so, als ich geschlechtsspezifischen Kulturen ausgesetzt wurde und entdeckte, dass ich ein Mitglied von so vielen von ihnen bin, und deshalb haben all diese Dinge für mich nicht ganz geklickt. Es war wirklich ein ziemlich großes Wachstum. Gerade in den letzten Jahren, als ich das Nein akzeptiert habe, bin ich nicht vom Teufel verflucht und das war Schritt eins. Dann akzeptiere ich einfach, dass es andere Möglichkeiten und Möglichkeiten gibt, eine andere Art von Normalität zu sein.

Sean Jameson: Welche Möglichkeiten haben Sie gefunden?

Poly Anna: Gute Frage, eigentlich. Während ich mich scheiden ließ, packte ich mein Haus zusammen und entdeckte diese eine Show bei Showtime. Ich glaube, sie hieß Polyamory - verheiratet und aus. Es hat mich umgehauen. Ich kann es nicht einmal sagen. Hier habe ich noch nie von offenen Beziehungen gehört. Ich hatte noch nie von Nicht-Monogamie oder ethischer Nicht-Monogamie gehört, wobei Polyamorie einer der Typen ist, die unter dem Dach der ethischen Nicht-Monogamie stehen.

Nur zu wissen, dass dies möglich war, dieses Beispiel für diese gesunden, glücklichen Beziehungen zu sehen, die sich so sehr von dem unterschieden, was ich jemals gekannt habe, hat mich wirklich dazu gebracht, okay zu sein, was gibt es sonst noch da draußen? Wird jemand jemals diese Handschellen benutzen wollen, die ich gekauft habe, als ich 18 war, und all die anderen Dinge, die mir in den Sinn kommen? Ich habe wirklich angefangen zu recherchieren und weißt du, als ich anfing zu untersuchen, was da draußen war, gab es wirklich nicht so viele Podcasts wie deine, um wirklich zu lernen und zu erziehen.

Ich musste wirklich tief dafür graben.

Sean Jameson: Habe einfach eine Diskussion. Ich denke, manchmal haben die Leute das Gefühl, dass man eine Art verrückter Hippie sein muss, der Säure nimmt, um etwas zu tun, das nicht zum Mainstream gehört.

Poly Anna: Es muss so etwas wie der Unterbauch der Gesellschaft sein, oder?

Sean Jameson: Ja! Sicher.

Poly Anna: Oder wie der rutschige Hang auch. Ich denke, das ist es, was viele Leute, wenn ich jetzt draußen bin und für Leute in meinem normalen Leben wissen, dass ich bisexuell und polyamourös bin und sie schockiert sind, weil ihr erster Eindruck Wow ist, du bist es normal. Wie stimmt so etwas nicht wirklich mit dir? Wie kannst du Freunde haben und wie kannst du eine Community haben, in der du jeden Tag so langweilig bist? Es muss viel Paradigmenwechsel stattfinden.

Sean Jameson: Ja, ich denke, manchmal vergessen die Leute, dass die Persönlichkeit eines jeden Menschen unterschiedliche Seiten hat. Sie können ein Sohn, ein Vater sein, Sie können auch einen Job haben, ein Manager sein, aber auch ein Angestellter. Weißt du, du hast all diese verschiedenen Rollen und oft bluten sie nicht in den Rest deines Lebens ein.

Vielleicht ist dies auch der Fall, wenn Sie nicht in der Mainstream-Beziehung sind. Es wird nicht unbedingt Ihr ganzes Leben, aber das ist nur Ihre Beziehungsseite Ihres Lebens.

Poly Anna: Absolut. Ich meine, es geht auch nur um Balance. Ja, ich habe meinen Knick, ich bin in Knick, ich bin in Unterwerfung, was Machtspiel ist und all die anderen Dinge wie das.

Sean Jameson: Tut mir leid zu unterbrechen, aber wie haben Sie das herausgefunden? Was war die Geschichte, um all das zu entdecken, nachdem Sie diese TV-Show auf Showtime gesehen haben, was ist als nächstes passiert?

Poly Anna: Nun, es hat wirklich geholfen, nur aufgeschlossene Partner zu haben und zu suchen und zu finden, mit denen ich sicher erkunden konnte. Und irgendwie die Grenzen und Grenzen der Dinge verschieben, die ich ausprobieren wollte. Weil ich, wie ich bereits sagte, in allen Privatschulen aufgewachsen bin, als ich aufgewachsen bin, waren natürlich alle meine Freunde konservativ und kamen irgendwie aus dem gleichen Einfluss, den ich hatte. Wenn ich diese Dinge wie das Spielen mit Spielzeug und anderen Dingen vorschlagen würde, weißt du, dass diese Art von ihnen ausgeflippt sind.

Jetzt, wo ich in dieser Umgebung war, in der ich Partner hatte, mit denen ich die Dinge testen konnte, die ich vorher ausprobieren wollte, konnte ich sie ausprobieren und dann neue Dinge ausprobieren und neue Dinge lernen. Weißt du, einige Dinge, die du versuchst und die du nicht magst, das ist auch und dann tust du etwas und sie sprechen einfach wirklich mit dir. Beim Machtspiel war das etwas für mich - die erste sexuelle Erfahrung für mich, die ich als seelenvoll beschreiben würde und die wirklich nur den Kern meiner sexuellen Seite und meines sexuellen Selbst durchdringt.

In der Lage zu sein, das mit nur zu erforschen, war sehr befreiend, ermächtigend und dann hatte ich viel - viel mehr Liebe und Akzeptanz für mich selbst, wo ich vorher viele Unsicherheiten hatte.

Sean Jameson: Okay Das ist cool. Was ist - für Menschen, die zuhören und sich der Bedeutung von Polyamorie nicht ganz sicher sind, was genau ist das?

Poly Anna: Ja, es gibt - nun, was an Polyamorie großartig ist, ist, dass es nicht an Terminologie mangelt und ich denke, dass das so ist - es gibt dort viel zu lernen. Ich meine, es ist viel zu viel, um sicher in einer Show zu berichten. Aber irgendwie eines der - es ist irgendwie auch zu was auch immer du es machst. Jeder, der sich für Polyamorie interessiert, sollte es wirklich einfach tun - nur ein bisschen in das Erlernen der verschiedenen Möglichkeiten eintauchen, die es darstellen kann, wie die Art und Weise, wie Menschen Polyamorie hervorheben.

Zum Beispiel bin ich für mich eine einzelne Poly. Ich bin wie eine Solo-Poly-Person, die jeder kennt, den ich kenne. Eines der ersten Gespräche, das wir führen, ist, dass ich mit anderen Menschen ausgehen werde, weil mein Herz so liebt. Das ist eines der ersten Dinge, die ich Menschen beschreibe, dass mein Herz darauf ausgelegt ist, mehr als eine Person gleichzeitig zu lieben und sich danach zu sehnen.

Nicht jeder ist so gebaut. Einige Leute betrachten Polyamorie und entdecken, dass sie nicht wirklich monogam sind oder dass sie vielleicht nach einer anderen ethischen Nicht-Monogamie suchen, und dann ist das richtig für sie.

Sean Jameson: Was sind dann die anderen Versionen von Polyamorie und Nicht-Monogamie, die die Leute in Betracht ziehen könnten?

Poly Anna: Ja, eine Form der ethischen Nicht-Monogamie, die ich eigentlich auch als Teil dieser geschlechtlichen Kultur betrachte, ist das Schwingen. So wurde es traditionell genannt, aber die Menschen ziehen es heute normalerweise vor, es als Lebensstil zu bezeichnen. Sie sagen, als würde ich den Lebensstil leben. Das ist, wo Sie haben, und es kann eine einzelne Person sein und es kann eine Person sein, die zu zweit ist, oder sogar polyamore Menschen können so sein wie ich, im Lebensstil.

Hier haben Sie vielleicht Ihre primäre Beziehung oder Beziehungen, aber dann haben Sie sexuelle Begegnungen mit Menschen, mit denen Sie nicht in einer Beziehung stehen. Das kann normalerweise ein Pluralspiel sein, von einem Dreier bis zu einem Mehr oder einer Orgie, was auch immer Sie dafür wollen. Manche Leute spielen sie gerne, also bedeutet das Sex, schneller, es ist eine Art traditionelles Gefühl, wie Sie wissen, Sie treffen sich und vielleicht kann es völlig anonym sein oder es kann sich schnell bewegen, aber für mich und für Viele andere Leute, die ich kenne, es geht um Freundschaften, die man schließt und diese Freundschaften pflegt und dann kann spielen.

Sean Jameson: Wenn du Freundschaften sagst, schleichen sich solche Gefühle ein? Fangen die Leute an, Gefühle zu fangen?

Poly Anna: Sie können, das kann passieren, Freundschaft kann absolut zu mehr führen. Dann gibt es definitiv - ich meine, es gibt Leute, mit denen ich in der Vergangenheit ausgegangen bin, die innerhalb der Swinging-Community anfangen würden und wir wären nur Freunde und vielleicht würde das Spielen passieren und dann werden die Freundschaften etwas mehr.

Das kann definitiv passieren, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass Polyamorie für diese Leute richtig ist. Was in einigen Fällen eigentlich nicht meine Erfahrung war. Es ist ein sehr komplexer Beziehungstyp. Beim Swingen wird es am einfachsten definiert, mehrere Sexualpartner zu haben, und bei Polyamorie hat es mehrere romantische Partner.

Mit Romantik kommen natürlich viel mehr Schichten dazu, besonders wenn Sie sich gegenseitig in das Leben des anderen integrieren.

Sean Jameson: Sicher. Eine Frage, über die ich häufig per E-Mail informiert werde, ist, dass ein Partner möglicherweise Polyamorie vorschlägt und nur Angst oder eine Version der Nicht-Monogamie hat. Er befürchtet, dass der Partner, der dies vorschlägt, nur betrügen und sich nicht schuldig fühlen möchte. Ist es eine Entschuldigung für das Betrügen vieler Leute oder sind das wirklich nur Randfälle und nicht sehr gute Leute?

Poly Anna: Ja, Sie sind gerade auf eines der häufigsten Missverständnisse über Polyamorie und Swinging gestoßen. Bei Polyamory sagen viele Leute, dass es nur eine Art Ausrede für Betrug ist, dass es nur Betrüger sind, die einen blumigen Begriff darauf setzen und einfach damit durchkommen wollen. Aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, Betrug kann in Polyamorie genauso passieren wie in Monogamie.

Für mich ist Betrug und ich denke, viele Leute würden dem zustimmen, es geht um die Täuschung, es geht um die Lüge, es geht um das Brechen der Regeln und Grenzen Ihrer Beziehung. In der Polyamorie ist eines der wichtigsten Dinge, an denen Sie im Laufe der Zeit arbeiten, die Konversation der Beziehungshierarchie, in der Sie gemeinsam Regeln festlegen und diesen zustimmen, Grenzen, die Sie beide gemeinsam treu einhalten. Wenn Sie gegen die Regeln verstoßen, kann dies in Form von Betrug geschehen. Betrug ist also Betrug, unabhängig davon, welches Beziehungsformat Sie haben, und als Polyamorist bin ich absolut nicht damit einverstanden, unabhängig davon zu betrügen.

Ich denke du - hast du erwähnt, dass Leute, die ihren Partnern vorschlagen wollen, ich denke am Anfang davon.

Sean Jameson: Ja, wie die Art von E-Mail, die ich bekomme, ist eine Partnerin in einer heterosexuellen Beziehung, die sagt: „Hey, mein Mann hat aus heiterem Himmel Polyamorie vorgeschlagen, und jetzt mache ich mir Sorgen, dass er eigentlich nur mit einer bestimmten Person schlafen möchte und er ist Ich benutze es als Ausrede, um mich nicht schuldig zu fühlen. “

Poly Anna: Ja, ich denke, das ist eine großartige Gelegenheit für ein Gespräch, das eigentlich erst der Beginn der Vorbereitung auf Polyamorie ist, weil Sie diese Gespräche über Beziehungshierarchien führen müssen, oder? Es ist auch etwas, gegen das viele Menschen resistent sein werden - ich meine, jede neue Idee zuerst, besonders wenn Sie nicht damit vertraut sind, werden Sie sich natürlich zunächst nicht damit wohlfühlen, aber meiner Erfahrung nach Viele Menschen, die zu Polyamorie heranwachsen, fühlen sich zunächst so.

Das ist kein ungewöhnliches Gefühl, absolut viele Menschen. Sie sollten es mit viel Nachdenken, Sorgfalt und Rücksichtnahme betreten. Ich meine, Ihre Beziehung ist etwas, das Sie schätzen sollten. Wenn Sie gemeinsam daran arbeiten, sollten Sie diesen Schatz so behandeln, wie Sie ihn schätzen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um mit anderen mit mehr Erfahrung zu sprechen, sich selbst und viele Menschen zu lernen und zu erziehen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass dies auch für sie attraktiv ist.

Vielleicht fängt es gerade an, ihren Partner anzusprechen, und er schlägt es vor, aber sie könnte wachsen, um herauszufinden, dass dies etwas ist, das wirklich auch für mich richtig sein könnte. Ich würde gerne mehr darüber diskutieren. Diese Art von Wachstum, diese Art von Wachstum braucht Zeit. Ich meine, selbst als ich zum ersten Mal von Polyamorie hörte, habe ich es nicht getan - für eine Minute möchte ich ja gehen, das ist für mich. Wissen Sie? Es ist etwas, zu dem ich im Laufe der Zeit gewachsen bin, es hat mich nur interessiert, ich möchte mehr darüber erfahren und dann bin ich zufällig leicht hineingegangen.

Ich war zufällig gleichzeitig mit einem Mann und einer Frau zusammen und hatte das Gefühl, mich gleichzeitig in beide zu verlieben, was für mich bestätigte und dass dies etwas war, das mich definitiv beschrieb. Diese Dinge definitiv, es gibt keine Eile für etwas Gutes, ist eine Sache, die ich immer sage.

Nehmen Sie sich die Zeit, um darüber zu sprechen, und denken Sie wirklich darüber nach, dass es für jeden und jede sehr wichtig ist, wenn es um Polyamorie geht.

[0: 13: 31.3] Sean Jameson: Okay, welche ersten Schritte, sagen wir, es gibt ein paar, die gemeinsam den Podcast hören. Wissen Sie, sie hören diese Idee Polyamorie und sie denken, seien wir hier vernünftig, wir wollen das ausprobieren. Welche ersten Schritte sollte ein Paar unternehmen, wissen Sie, wenn es an Polyamorie interessiert ist, möchte es seine bestehende Beziehung nicht durcheinander bringen, sondern es irgendwie ausprobieren?

Poly Anna: Ja, ich warne normalerweise die Leute davor. Okay, wir werden Polyamory ausprobieren und direkt zum Dating gehen. Weil ich der Meinung bin, dass das, was am erfolgreichsten passiert, ist, wenn Sie anfangen, darüber zu sprechen, darüber nachzudenken und dann zufällig auf jemanden stoßen, der wirklich zu Ihnen beiden passt. Vielleicht - es hängt auch davon ab, dass Sie manchmal jemanden treffen, der für einen von Ihnen das richtige Gefühl hat und nicht für den anderen.

Wie gehst du damit um? Ich würde sagen, es ist wichtig, auf jeden Fall vorsichtig damit umzugehen.

Sean Jameson: Sei vorsichtig.

Poly Anna: Was ich getan habe. Sei vorsichtig. Es gibt keine Eile für etwas Gutes. Jemand, auf den es sich zu warten lohnt, und wenn Sie es wert sind, darauf zu warten, werden Sie darauf warten, dass er sich auf natürliche Weise entwickelt. Jetzt sage ich nicht Jahrzehnte oder so, aber es ist nicht nötig, in zwei Wochen umzuziehen, um etwas zu tun, das in zwei Monaten sorgfältiger erledigt werden könnte. Eine Sache, die ich getan habe, ist, dass ich gesucht habe - ich suche gerne nach Vor- und Nachteilen und es gibt viele ausgezeichnete Blogs und Artikel, die ich übergossen habe, die andere auch können, wo sie über die Vor- und Nachteile gehen, weil es wirklich gibt - Es gibt Risiken.

Sie wissen, als Einzelperson in Polyamorie besteht ein gewisses Risiko, mit einem Ehepaar zusammen zu sein. Sie haben zum Beispiel die finanzielle Stabilität der beiden. Wenn ich zu viel von meinem Leben finanziell investiere, setze ich mich dort einem kleinen Risiko aus, wenn das nicht klappt, oder? Es gibt also definitiv Vor- und Nachteile, die Sie unbedingt berücksichtigen sollten, und ich denke, dass dies eine großartige Möglichkeit ist, eine umfassende Ausbildung zu haben, um zu entscheiden, wie Sie sich dabei fühlen.

Sean Jameson: Denken Sie also, sie sollten sich vielleicht hinsetzen, besprechen, woran sie interessiert sind, oder sollten sie sich gegenseitig Artikel per E-Mail schicken oder haben Sie spezifischere -

Poly Anna: Ja, ich würde unabhängig und zusammen recherchieren und dann würde ich auch empfehlen, mit jemandem zu sprechen, um zu sehen, ob Sie jemanden finden können, der polyamourös ist und diese Erfahrung gemacht hat. Eine Möglichkeit, die ich hier vor Ort kenne, sind Facebook-Gruppen mit polyamorösen Menschen, und so sehe ich ständig Menschen, die sich bemühen und fragen: 'Weißt du, ist jemand frei für Kaffee?' Oder so etwas, um meine Fragen zu beantworten.

Aber wenn Sie sich hinsetzen und darüber diskutieren, sind es nicht diese Art von allgemeinen Konzepten, die wir heute hier ansprechen. Es sind die wahren Fakten darüber wie die Formate. Wirst du als Gruppe ausgehen? Wirst du individuell ausgehen? Sprechen Sie einfach darüber, wie es sich anfühlt, und sprechen Sie dann ehrlich über Ihre Unsicherheiten, denn auch in Polyamorie ist Eifersucht vorhanden. Das wird also sicher kommen.

Sie wissen, wie Sie sich fühlen, wenn Sie einer anderen Person Geschenke machen, und dann gibt es Dinge wie den Flüssigkeitsaustausch. Also Kondome mit Menschen gegen nicht. Lernen Sie also wirklich alles über das, was in Polyamorie typisch ist, und lernen Sie wirklich sehr genau, wie Sie sich als Paar und individuell über jedes einzelne dieser Dinge fühlen.

Sean Jameson: Ich denke, das ist ein wirklich guter Rat. Ist es dann schwieriger, wenn Sie polyamourös sind, die Intimität mit einem primären Partner aufrechtzuerhalten, als mit einer monogamen Beziehung?

Poly Anna: Es kann sein. Ich meine, es ist eine Frage der Zeit, oder? Je mehr Personen Sie zu Ihrem Beziehungs-Pod hinzufügen, desto mehr Personen müssen Sie Zeit verbringen, und dann haben Sie Arbeit und Leben, und es kann sehr kompliziert werden. Viele polyamore Menschen haben ähnliche Zeitpläne, in denen sie dienstags mit Person A und dann mit der primären Person, mit der sie leben, verbringen. Sie haben also ihren Nistpartner, den sie jeden Tag sehen.

Vielleicht verbringen sie dienstags und mittwochs bei Person B. Es kann also sicher ein Jonglieren sein. Sie müssen das richtige Gleichgewicht erreichen und es im Laufe der Zeit diskutieren. Beginnen Sie vielleicht mit einer Anzahl von X Tagen, die Sie mit Ihrem sekundären Partner verbringen, wenn Sie eine Hierarchiesache ausführen, und diskutieren Sie diese dann über die Zeit in den zuvor erwähnten Gesprächen über Beziehungshierarchien, die immer wieder stattfinden müssen, und dann können Sie Ihre Gleichung verwechseln wenn sich etwas ändern muss. Es kann komplex sein. Es kann schwierig sein.

Sean Jameson: Okay und können wir über einige Ihrer Beziehungen sprechen, vergangene Beziehungen, wäre das in Ordnung?

Poly Anna: Sicher, absolut. Gehen Sie geradeaus.

Sean Jameson: Haben Sie irgendwelche, denke ich, den Kontrast zu herausragenden Beziehungen, polyamorösen Beziehungen, die wirklich gut funktionierten, und dann liebe ich es, sie mit vielleicht Beziehungen zu kontrastieren, die nicht so gut funktionierten, und nur herauszufinden, warum eine gut funktionierte und eine nicht so funktionierte Gut.

Poly Anna: Ja, ich meine, wenn du über Exes sprichst, haben sie offensichtlich aus einem bestimmten Grund nicht geklappt, oder? Es ist also wahrscheinlich hilfreich, wenn ich über die Dynamik spreche. Als Einzelperson war das wirklich meine Haupterfahrung mit Polyamorie. Ich habe individuell entschieden, dass ich polyamourös bin und manchmal zwingt das die Leute dazu, in einem Paar zu entscheiden, dass sie polyamorös sind, um es so zu machen.

Für mich hat es also sehr gut geklappt. Dynamisch gesehen ist es geteilt und individuell, und ein Teil davon ist, dass ich mich manchmal mit Paaren und manchmal mit Singles verabrede und sie sich nicht unbedingt treffen und Sie wissen vielleicht Eines Tages wird das irgendwie - ich könnte zwei Seiten treffen. Ich habe das erlebt, als sich zwei Seiten getroffen haben und sie dann auch geklickt haben. Sag niemals nie, es ist mehr als unmöglich. Es passiert die ganze Zeit, also ist es wirklich das, was für mich als einzelne Person gut funktioniert hat, was Sinn macht, denn wenn ich der Scheitelpunkt dieser Form bin, kann es wirklich funktionieren, wenn ich der Ausgangspunkt bin und sie geteilt und geteilt und erobert habe aus.

Ein Beziehungsformat, das für mich wirklich nicht gut funktioniert hat, und ich kann nicht sagen, dass es auf das Format selbst zurückzuführen ist, da die Situation in Kommunikation und Vorbildung fehlte, war eine Art Gruppendatierungsdynamik. Es war also ein Paar, mit dem ich mich verabredet hatte, und es wurde auch mit einer Nicht-Hierarchie angegangen, von der ich denke, dass sie wahrscheinlich Teil des Problems war.

Und Hierarchie macht mir überhaupt nichts aus, vielleicht war das auch ein Problem für mich. Es ist wahrscheinlich etwas, worüber ich nachdenken sollte.

Sean Jameson: Also wäre Hierarchie?

Poly Anna: Ja, hier können Sie also unterscheiden, ob es sich bei jemandem um eine primäre Verbindung, eine sekundäre Verbindung oder eine eher zufällige Verbindung handelt. Wenn ich zum Beispiel mit einem Paar zusammen war und sie etabliert sind, sind sie verheiratet, in einer Hierarchiesituation sind sie die Hauptperson des anderen, und selbst wenn ich mit beiden oder nur mit einem von ihnen ausgehe, würde ich es tun sei die sekundäre oder zufällige Verbindung. Ich wäre also in der Beziehungshierarchie niedriger. Also im Grunde niedriger auf der Beziehung Totempfahl.

Was für mich keine wettbewerbsfähige Person ist, so dass es für mich wirklich funktioniert und ich denke auch für sie, aber sie haben es angegangen und ich denke, es war wahrscheinlich wieder aus Sicht des Mangels an Bildung und ich habe mir wirklich die Zeit genommen, darüber nachzudenken, wie Sie hatten im Voraus darüber nachgedacht, und ich hätte mir die Zeit nehmen sollen, das zu erklären. Das liegt also auch an mir. Das musste ich teilen. Also näherten sie sich dem wie folgt: 'Nein, das ist eine Gruppe, keine Hierarchie von Anfang an.'

Und dann hat das für sie nicht wirklich geklappt. Das kann also klappen. Es funktioniert gut für viele Leute, aber Sie müssen im Voraus entscheiden, ob Hierarchie oder Nichthierarchie für Sie richtig ist oder nicht, bevor Sie in eine solche Gruppensituation eintreten. Für mich war das definitiv etwas, bei dem ich in Zukunft vorsichtig sein würde, wahrscheinlich aufgrund dieser Erfahrungen aus der Vergangenheit.

Sean Jameson: Nun, danke fürs Teilen.

Poly Anna: Gern geschehen.

Sean Jameson: Ich frage mich also, ob Menschen, die zuhören und entscheiden, dass sie es mit Polyamorie oder Nicht-Monogamie versuchen wollen, größere Stolpersteine ​​haben, die sie daran hindern, es einfach zu tun, und die ihre aktuelle Beziehung nicht durcheinander bringen, ihre polyamoröse Beziehung durcheinander bringen .

Poly Anna: Nun, ich denke, eines der Dinge, die ich am häufigsten sehe, ist, sich wieder zu schnell zu bewegen. Viele Leute werden sich also zu schnell darauf einlassen.

Sean Jameson: Sie sind alle aufgeregt.

Poly Anna: Ja, genau und dann das Kommunikationsstück, als ob Sie es nicht gewohnt wären - wenn Sie monogam sind, sind Sie es gewohnt, dass Ihr Partner Ihr bester Freund ist, oder? Und so ist es manchmal schwierig, in Transparenz überzugehen. Du triffst dich also mit einer Person und fügst dann eine andere Person hinzu. Vielleicht hältst du die Dinge von dem einen oder anderen Partner fern, was deine Gedanken, Gedanken, Gefühle und das betrifft kann am Ende wirklich ein großes Durcheinander sein.

Sie müssen also immer ehrlich sein und ich werde die Leute warnen, um sicherzustellen, dass Sie jederzeit ehrlich sind. Ich meine, betrachten Sie Ihr Publikum und seien Sie anmutig und seien Sie rücksichtsvoll und mitfühlend. Wenn Sie jedoch etwas im Kopf haben, das wichtig ist und sich auf Ihre Beziehung auswirkt, halten Sie es nicht von einem Partner gegenüber dem anderen fern, da dies eine kontroverse Angelegenheit ist, auch wenn dies unbeabsichtigt geschieht. Auch wenn es mit den besten Absichten ist.

Ich würde also sagen, dass eine Sache, die ich oft sehe, ist, dass die Leute vielleicht nicht wissen, dass Transparenz wichtig ist, und sich dann in allen möglichen schwierigen Situationen befinden. 'Nun, er hat das gesagt.' Oder sie sagte, wenn ihr alle zusammenkommt und Wettbewerb stattfindet.

Sean Jameson: 'Ich dachte, es würde dir nichts ausmachen. Ich habe es nur vermutet. Ich nahm an.'

Poly Anna: Recht oder Grenzen zu kommunizieren und dann Grenzen zu kommunizieren, wenn sie sich ändern. Das ist auch wichtig.

Sean Jameson: Das sind also zwei getrennte Dinge.

Poly Anna: Ja, Kommunikationsgrenzen sind an erster Stelle und dann zu kommunizieren, es sei denn, sie ändern sich wirklich, da dies die Grundbausteine ​​dafür sind, wie Sie jede Person in Ihrer Beziehung in Bezug auf die Interaktion mit jeder Person in der Beziehung behandeln. Also bin ich tatsächlich gekommen - und war in der Vergangenheit in der Beziehung, in der das ein Problem war und es ein Gefühl des Verrats gab, weil mir eine Grenze mitgeteilt wurde. Das hatte sich geändert und ich wurde nicht auf diese Grenze aufmerksam gemacht und dann überschritt mein Partner diese Grenze, ohne mir mitzuteilen, dass wir eine Grenze überschritten hatten, die wieder hergestellt worden war.

Wie Sie sehen, ist es viel komplexer, einen Beziehungstyp zu haben, also nicht für schwache Nerven, aber auch nicht für diejenigen, die nicht bereit sind, sich selbst zu demütigen und manchmal ein bisschen selbstlos zu sein Sie können nicht impulsiv sein. Du kannst überhaupt nicht egoistisch sein.

Sean Jameson: Sie wissen, ich denke, das ist ein guter Rat. Machen Sie langsamer und seien Sie nicht so schnell. Seien Sie ehrlich und offen für das, was Sie wollen, und ich denke, dass es in jeder Beziehung sehr wichtig ist, dass sich Grenzen und Dinge ändern, aber dass Sie es tatsächlich kommunizieren müssen. So wissen alle Beteiligten, wo sie stehen und wo Sie stehen.

Poly Anna: Ja, und das ist eines der am meisten - Dinge ändern sich und das ist einer der schönsten Teile von Polyamory für mich, dass es dieses große Potenzial für eine Beziehungsentwicklung hat. Sie werden während der gesamten Erfahrung nicht in eine polyamoröse Dating-Welt mit der gleichen Art von Beziehungen oder der gleichen Dynamik eintreten. Sie werden nicht die gleichen 10 Gebote haben, die Ihnen die ganze Zeit folgen.

Die Dinge werden sich im Laufe der Zeit ändern und ich denke, dass das wirklich schön ist, weil wir uns alle im Laufe der Zeit ändern. Ich meine, tatsächlich können meiner Meinung nach auch monogame Beziehungen daraus lernen. Nehmen wir an, Sie sind ein kleines Kind, Sie sind 19 Jahre alt, Sie heiraten und Sie befinden sich in dieser monogamen Beziehung und Sie haben all diese Regeln, die Sie bekommen. Nun, Sie werden im Laufe der Zeit als Paar wachsen und im Laufe der Zeit individuell wachsen.

Die gleichen Regeln und Standards auch unter den Bedingungen einer nicht monogamen Beziehung zu haben, ist etwas, das das Potenzial haben wird, Konflikte zu verursachen, die später zu Rissen in der Ehe führen. Dem Beispiel der Polyamorie aus einer Beziehungsentwicklung und Monogamie zu folgen, ist meiner Meinung nach etwas, das monogamen Beziehungen langfristig wirklich zugute kommen kann.

Sean Jameson: Das ist cool. Ich mag diesen Rat. Würden Sie also jedem und jedem Paar raten, Polyamorie zu probieren?

Poly Anna: Nein, würde ich nicht. Wenn es für Sie nicht richtig ist, ist es für Sie nicht richtig. Jetzt habe ich gestern tatsächlich eine Episode über ein Phänomen gemacht, das ich 'Bettersexuals' nenne, und so weiß ich, wie stolz ich auf mein eigenes Wachstum in meiner Sexploration bin, darauf, mein sexuelles Selbst und das zu kennen und zu besitzen und stolz darauf zu sein und es zu feiern Die Reise war wunderbar und ich habe mehr Selbstvertrauen, Stolz und Stärke in meiner Stimme als je zuvor.

Aber manche Menschen nutzen diese Erfahrung und sind gut für sie, um sich selbst zu feiern, aber sie machen diese Erfahrung und gehen dann ein wenig zu weit damit und denken, dass sie nur Selbstfindung sind, die für sie so gültig ist, aber so reichlich gültig ist es gilt für alle anderen. Es gibt also viele Stimmen, die ich gehört habe, und deshalb habe ich sie gestern angesprochen. Ich denke, es ist so falsch, wenn Leute sagen, dass jeder polyamourös ist, dass sie noch nicht aufgewacht sind, sie schlafen alle. Ich finde das lächerlich. Nicht jeder.

Sean Jameson: Ich stimme absolut zu, es ist, als würde jemand seine religiösen Überzeugungen auf dich ausüben. Jemand sagt dir: „Du musst vegan sein“ oder am schlimmsten: Jemand sagt dir: „Du musst CrossFit machen. Es ist der einzige Weg “.

Poly Anna: Richtig, ich mag CrossFit. Ja ich weiß.

Sean Jameson: Ich mag CrossFit auch, aber ich mag CrossFit. Ich mache Cross Fit, aber es ist diese Einstellung von Ich denke, du tust etwas, was du gut fühlst. Sie sehen die Vorteile und denken dann, dass diese Vorteile für alle und jede Situation gelten, aber Sie wissen einfach nichts darüber.

Poly Anna: Ja, es ist so bedrückend und ich denke, dass es auch so arrogant ist. Ich meine, es gibt absolut Monogamie. Monogamie existiert und es ist ein gültiges Beziehungsformat, bei dem Sie Ihnen treu bleiben. Also sollte nicht jeder Polyamorie probieren. Ich meine, das ist so, als würde man sagen, jeder sollte Erdnüsse probieren. Einige Menschen sind allergisch gegen Erdnüsse, daher sollte nicht jeder Erdnüsse probieren. Sie wissen, dass es nicht jedermanns Sache ist. Ich denke, es gibt definitiv eine bedeutende Bevölkerung, die polyamorös ist. Und das wächst.

Es ist nicht beliebt, in Bezug auf den Mainstream polyamorös zu sein. Es ist nicht etwas, das jeder offen sein kann. Dies birgt soziale Risiken, aber ich denke, es gibt definitiv eine bedeutende Bevölkerung, die da draußen ist, aber es sind nicht alle. Ich denke also, dass Sie Polyamorie ausprobieren sollten, wenn Sie den Punkt erreicht haben, nachdem Sie sich weitergebildet haben, nachdem Sie sich die Zeit genommen haben, wirklich viel Selbstbeobachtung zu betreiben, und Sie sich dazu berufen fühlen. Ich denke, dann sollten Sie Polyamorie versuchen, aber in keinem anderen Fall.

Sean Jameson: Großartig, die letzte Frage, die ich vor dem Abschluss an Sie habe, sind Menschen, die in einer nicht monogamen Beziehung polyamorös sind. Sollten sie sie vor anderen verbergen? Sollten sie es feiern und von den Dächern schreien? Weil ich denke, dass viele Leute darüber besorgt sind. Sie sind besorgt darüber, sich anzupassen, und wir alle sind bis zu einem gewissen Grad mehr als andere, sie wollen ihr Leben nicht durch ihre Beziehung bestimmen.

Welchen Rat hätten Sie also für Menschen, die sich in einer polyamorösen Beziehung, einer nicht monogamen Beziehung befinden und dies anderen mitteilen oder nicht mitteilen möchten?

Poly Anna: Das ist eine sehr schwierige und eine sehr persönliche Entscheidung. Es gibt da draußen ein Risiko und ich denke, die Leute sollten sich dessen bewusst sein. Die Welt ist nicht bereit, Polyamorie offen zu akzeptieren, wie es immer schien, Monogamie zu akzeptieren. Das Herauskommen aus dem Polyamory-Schrank ist also etwas, das Sie für die Arbeit, für die Karriere und sogar für die Familie in Betracht ziehen müssen. Ich meine, für mich aus meiner konservativen christlichen Familie gibt es Mitglieder meiner Familie, da ich als bisexuell und polyamourös herausgekommen bin, mit denen ich nicht mehr spreche. Daher wurde ich von einigen Mitgliedern meiner eigenen Familie abgelehnt.

Sean Jameson: Es tut mir leid, das zu hören.

Poly Anna: Danke. Du weißt, es ist etwas, von dem ich das Gefühl habe, dass ich lieber ich selbst bin als Menschen auf dem Weg zu verlieren, dann hoffe ich, dass ich sie zurück bekomme, aber das ist nur, dass ich lieber ich selbst bin als offener. Und dann habe ich auch nur als bisexuell herausgekommen - ich habe nichts gegen Christen, weil ich christlich aufgewachsen bin. Es hat mir sehr viel bedeutet, erwachsen zu werden, aber ich versuche heute auch nicht, Christen zu hassen. Aber ich arbeitete für eine Familie, eine christliche Firma hier und es wurde unter meinen Mitarbeitern bekannt, dass ich bisexuell war und gleichzeitig mit einem Mann und einer Frau zusammen war.

Und bei routinemäßigen Entlassungen war ich die einzige Person, die entlassen wurde. Sie können es also auch - es gibt mit Sicherheit viele Risiken und es ist eine sehr persönliche Entscheidung. Also würde ich gut für dich sagen und ich bin stolz auf dich, wenn du es offen annehmen willst, wie ich es getan habe, aber ich denke keineswegs, dass sich jemand gegenseitig unter Druck setzen sollte, wenn es um Sex geht Subkultur, zu der sie gehören. Komm raus, wenn du bereit bist, wenn die Zeit für dich richtig ist und wenn du dich dazu berufen fühlst.

Sean Jameson: Das ist ein großartiger Ort, um die Sache mit Poly Anna zu beenden. Ich frage mich nur, danke zuerst, dass Sie in den Podcast gekommen sind, aber ich frage mich nur, ob die Leute mehr über Sie erfahren, sich mit Ihnen in Verbindung setzen und mehr über Polyamorie erfahren möchten, wo sie Sie finden können.

Poly Anna: Absolut, aber ich denke, ich habe Ihnen den Link zu meiner Website gesendet. Dies ist ein wirklich großartiger Ort, den Sie hoffentlich in den Kommentaren oder in der Beschreibung für Personen hinterlassen werden. Wenn sie auf diese Website gehen, finden sie alle meine Links. Ich bin tatsächlich auf einigen Plattformen für meinen Podcast. Es ist 11 und ich glaube, ich habe heute ein paar andere gefunden.

Ich habe also all diese Podcast-Plattformen auf meiner Website sowie in meinen sozialen Medien, Facebook, YouTube, Instagram, Twitter und all den oben genannten verlinkt.

Sean Jameson: Großartig, also suchen die Leute nur dienstags nach Sexploration mit Poly Anna oder donnerstags nach After Josh mit Poly Anna.

Poly Anna: Richtig.

Sean Jameson: Großartig, Poly Anna, vielen Dank, dass Sie in die Show gekommen sind.

Poly Anna: Oh, es war mir ein Vergnügen. Danke.

[ENDE DES INTERVIEW]

Sean Jameson: Übrigens, wenn Sie meine wichtigsten Sex-Tipps und -Techniken lernen möchten, die Sie und Ihren Partner dazu bringen, sich wieder zu wölben, die Wirbelsäule zu kribbeln, Orgasmen zu kräuseln, die sie immer wieder zurückholen, finden Sie sie in meinem diskreten und privater Newsletter. Gehen Sie einfach auf badgirlsbible.com/newsletter, geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein und ich werde diese Sex-Tipps direkt an Ihren Posteingang senden.

Vielleicht möchten Sie das

Meine mächtigsten Sex-Tricks und Tipps sind nicht auf dieser Seite. Wenn Sie darauf zugreifen möchten und Ihrem Mann einen gewölbten Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese geheimen Sextechniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.



| DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI |