300 Training

300 Training

Das 300 Workout: Holen Sie sich den Körper eines Spartaners

Seite 1 von 2

Jeder - nein, jeder Mann - der jemals den Film 300 gesehen hat, wird wissen, wie der 'spartanische Look' aussieht. Und mit der 300 Fortsetzung, 300: Aufstieg eines Königreichs Auch jetzt sind wir fest daran erinnert worden, wie gut dieser Look ist. Grundsätzlich ist der unglaublich reale, völlig unerreichbare, rein zerfetzte, schlanke und muskulöse Körper, den jeder einzelne Schauspieler in diesem Film hat. Wie um alles in der Welt könnte jemand so gut aussehen? Nun, wir werden es Ihnen gleich sagen.



Tatsächlich haben wir jemanden gefunden, der viel mehr darüber weiß als wir und ihn gefragt, wie ein Neuling diese spektakuläre Körperumwandlung durchführen könnte. Alan Holl, Produktinnovationsmanager bei Virgin Active, gab uns die Antworten.

Wenn jemand den 300er-Look erreichen wollte, wie lange sollte er damit rechnen und wie oft muss er trainieren?
Sie müssten mindestens 4 Mal pro Woche trainieren, aufpassen, was sie essen, eine haben gemessene Diät mit Protein (besonders nach dem Training), Kohlenhydrate und essentielle Fette. Sie sollten große zusammengesetzte Bewegungen wie Reinigen und Klimmzüge verwenden. Wenn sie richtig trainieren und essen, sollten sie in ca. 4-5 Monaten das gewünschte Ergebnis erzielen.



Wie könnte sich der Körper von Woche zu Woche verändern und welche Ergebnisse sollte man am Ende erwarten?
Der Schlüssel besteht darin, Ihren Fortschritt durch Messungen (wie Brust, Hüfte, Taille, Arme usw.) zu überwachen und auch eine Messung der Körperzusammensetzung wie Virgin Active InBody Body Composition Tracker zu verwenden. Sie werden sehen, wie sich Ihr Körper im Laufe der Zeit aufgrund der Reduzierung des Körperfetts und eines Muskelaufbaus verändert. Offensichtlich werden die Ergebnisse nicht sofort sichtbar sein, sondern im Laufe der Zeit erhalten bleiben.



Wie können Anfänger das Training an ihre Fitness anpassen?
Der Schlüssel ist zu wissen, was Sie zuerst erreichen möchten und warum Sie es erreichen möchten. Wenn das Ziel nicht realistisch ist, werden Sie am Ende aufgeben. Mein Rat ist, klein anzufangen und kleinere inkrementelle Ziele zu erreichen. Wenn zum Beispiel das Verlieren von 2 Steinen und das Reduzieren von Körperfett das Ziel ist, zielen Sie jeweils auf einen halben Stein.

Gibt es Sicherheitstipps, die berücksichtigt werden sollten?
Übertreiben Sie die Gewichte zunächst nicht. Sie werden verletzt, was Ihren Fortschritt verzögert. Es ist wichtig, gut zu hydratisieren und zu essen, um Ihre Ziele zu unterstützen. Denken Sie daran, dass jede Bewegung eine gute Bewegung ist.

Was solltest du also im Fitnessstudio machen? Auf Seite 2 finden Sie Informationen zu Alan ultimative 300 Workout ... Nächste Seite