4 Dating-Tipps für schüchterne Jungs und Introvertierte, die das Spiel völlig verändern können

Außenporträt des jungen Mannes, Gruppe von Leuten im Hintergrund.

Getty Images

Ein introvertierter Leitfaden zum Dating

Rebecca Strong 26. November 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Mit solch einer überwältigenden Anzahl von Apps und leider realen Phänomenen wie Ghosting, Zombieing und Kittenfishing ist Dating eher stressig als befriedigend geworden. Fügen Sie der Mischung so etwas wie Introversion hinzu, und es kann sich als noch schwieriger erweisen. Sicher, Introvertierte können phänomenale Partner sein, aber die überschüssigen Reize in der Außenwelt in Kombination mit der bereits angsterzeugenden Natur des Datings können dazu führen, dass sie sich sehr ausgelaugt fühlen.



Der inhärente Stress, sozial zu sein, übt Druck auf die Introvertierten aus, weil sie das Bedürfnis haben, während des Termins „an“ zu sein, sagt Fran Greene , lizenzierter klinischer Sozialarbeiter und Autor von Die geheimen Regeln des Flirts .



VERBUNDEN: Wo (und wie) man Frauen außerhalb von Bars und Clubs trifft

Beim Dating müssen Sie auf die Bedürfnisse und Wünsche anderer abgestimmt sein, anstatt sich nach innen zu konzentrieren. Ganz zu schweigen davon, dass es wichtig ist, offen für das Teilen eigener innerer Gedanken und Gefühle zu sein - beides kann als Introvertierter schwierig sein.



Dating kann besonders herausfordernd sein, wenn Sie Schwierigkeiten haben, über sich selbst zu sprechen, und nicht sicher sind, wie Sie Ihre besten Qualitäten hervorheben sollen, erklärt Pricilla Martinez, CEO von Regroop Online-Lebensberatung . Es kann sehr invasiv sein, Fragen zu stellen, die Sie normalerweise erst viel später teilen.

Glücklicherweise müssen Sie sich nicht vor Dating fürchten, nur weil Sie introvertiert sind. Beachten Sie einfach die folgenden Tipps, um ein reibungsloses Segeln von Anfang an zu gewährleisten.


Dating-Tipps für schüchterne Jungs und Introvertierte


1. Legen Sie ein Zeitlimit für das Datum fest

Während Extrovertierte ihre Energie erhalten, indem sie mit anderen zusammen sind, aktivieren sich Introvertierte wieder, während sie alleine sind. Das bedeutet, dass die Begrenzung Ihrer Zeit auf ein Datum entscheidend ist, um zu verhindern, dass Sie sich erschöpft fühlen.



Planen Sie keinen Marathon-Termin, der Sie erschöpfen wird, sagt Greene.

So sehr Sie vielleicht denken, dass es jemanden beeindrucken wird, wenn Sie am frühen Abend an einer Bar etwas trinken, zum Abendessen in ein Restaurant gehen und dann eine Show besuchen, es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie viel davon haben (was bedeutet, dass Sie es nicht genau sind) die beste Version von dir am Datum).

Wählen Sie stattdessen eine Sache, die Sie gemeinsam tun möchten. Es ist besser, 100 Prozent von sich selbst und weniger Zeit zu geben, als sich selbst zu überfordern und sich am Ende ausgelaugt zu fühlen.

2. Gehen Sie über das Erwartete hinaus

Sich zu einem Drink zu treffen mag heutzutage die Norm sein, aber es kann einen großen Druck auf Sie ausüben, das Gespräch am Laufen zu halten. Ohne eine Aktivität oder etwas anderes, auf das Sie sich konzentrieren können, bleibt Ihnen wenig Material übrig.

Mach etwas, das Spaß macht und aktiv bleibt, damit du nicht das Gefühl hast, die Unterhaltung zu sein, sagt Martinez. Sie möchten versuchen, die Dinge so lange leicht zu halten, bis Sie sich wohler fühlen. Es geht darum, ein Gleichgewicht zwischen Gesprächen auf Oberflächenebene und Gesprächen zu finden, die intimer sind und Einblicke in Ihre Person geben.



Das sollst du nicht sagen kippen Treffen Sie sich natürlich in Ihrem typischen sozialen Umfeld, aber denken Sie daran, dies beim dritten oder vierten Date zu tun. Bis Sie ein Gefühl der Sicherheit entwickelt haben, sollten Sie in Betracht ziehen, Bowling zu spielen, eine Ausstellung zu besuchen oder Live-Musik an einem gemütlichen Ort zu sehen - all dies bietet viel zu erzählen.

3. Wählen Sie Aktivitäten, die Sie in Ihrer Komfortzone halten

Während Sie es vielleicht genießen, mit Planungsdaten die Zügel zu übernehmen, befinden Sie sich möglicherweise irgendwann in einer Situation, in der Ihr Datum die Initiative ergreift. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie immer bei sich selbst einchecken, um zu beurteilen, was sich machbar anfühlt.

Versuchen Sie nicht, Ihr Date zu beeindrucken, indem Sie zu etwas Ja sagen, das für Sie unangenehm sein wird, sagt Greene. Es ist in Ordnung, ehrlich zu sein (bis zu einem gewissen Grad) und Ihrem Date mitzuteilen, dass Sie eine ruhigere Umgebung bevorzugen und dass Sie nicht in Massen gedeihen. Sie müssen vielleicht ein bisschen Kompromisse eingehen, aber Sie werden Ihre Energie nicht verschwenden, wenn Sie so tun, als wollten Sie mit 30.000 anderen Menschen auf einem Musikfestival sein und dann heimlich sofort fliehen wollen.

Die Idee ist, Umgebungen und Aktivitäten auszuwählen, in denen Sie sich so wohl wie möglich fühlen, damit Sie die Erfahrung mehr genießen können und sich eher engagieren als zurückziehen.

Laut Greene gehören zu den idealen Terminen für Introvertierte das Besuchen eines Films oder einer anderen Aufführung außerhalb der Spitzenzeiten, das Festhalten an sehr kleinen Versammlungen und Partys sowie das Trinken von Kaffee, Getränken oder Abendessen an Orten mit einer ruhigen, intimen Atmosphäre.

4. Geben Sie sich die Erlaubnis zur Kaution

Es kann vorkommen, dass Sie sich bei einem Date überfordert fühlen. In solchen Situationen sollten Sie Ihr Wohlbefinden nicht opfern, um nicht jemanden zu enttäuschen, den Sie nicht sehr gut kennen. Ähnlich wie beim ersten Hinweis darauf, dass Sie auf einer Uhr sind, stellt Martinez fest, dass der beste Weg, um diese Szenarien zu vermeiden, darin besteht, von Anfang an eine begrenzte Zeitspanne für das Datum festzulegen.

Lassen Sie sie wissen, dass Sie nach Ihrem Date andere Pläne oder etwas zu tun haben, erklärt sie. Wenn Sie Spaß haben, können Sie diese Pläne später jederzeit ändern.

Während diese praktische kleine Strategie zu Beginn einer Beziehung sehr effektiv ist, möchten Sie mit Ihrem Date ehrlich sein, wenn Sie sich überfordert fühlen.

Geben Sie ihnen die Möglichkeit, mit Ihnen zu navigieren, fügt sie hinzu.

Und wenn Ihr Date nicht mit Ihren introvertierten Methoden umgehen kann? Nun, sie passen einfach nicht gut zusammen. Greene fügt hinzu, dass es immer besser ist, ein Date zu kürzen, als es sich ziehen zu lassen, während Sie sich müde oder unwohl fühlen.

Wenn Ihr Date das Gefühl hat, dass Sie versuchen zu fliehen, sind Ihre Chancen auf ein anderes Date unwahrscheinlich, stellt sie fest. Es ist immer am besten, ein Date mit einer hohen Note zu beenden.

Das Dating als Introvertierter mag seine Herausforderungen haben, aber vergessen Sie nicht, dass Sie so viel zu bieten haben, was potenzielle Liebesinteressen betrifft. Introvertierte sind dafür bekannt, hervorragende Zuhörer zu sein, die in hohem Maße mit ihren Emotionen und Bedürfnissen in Kontakt stehen und super tiefe und bedeutungsvolle Beziehungen pflegen können.

Denken Sie daran, während Sie durch die Dating-Welt navigieren, und Sie werden sicher jemanden anziehen, der Ihre introvertierten Wege nicht nur akzeptiert, sondern sie auch als großen Vorteil ansieht.

Sie könnten auch graben: