4 Schritte: Gießen Sie den perfekten Schoner

4 Schritte: Gießen Sie den perfekten Schoner Seite 1 von 2

In der Hotellerie ist die Bedeutung der Präsentation nicht zu unterschätzen. Während nichts unbedingt gut aussehen muss, um gut zu schmecken, macht gutes Aussehen alles schmackhafter, von Politikern über Frauen bis hin zu Lebensmitteln. Obwohl die meisten von uns fast jedes Bier trinken, das vor uns liegt, wenn Bier das ist, was wir wollen, gilt die Präsentationsregel auch für das Servieren von Bier. Wenn Sie in der Kneipe sind und ein Bier bestellen, möchten Sie schließlich einen Schoner Bier ohne Kopf; Du willst keinen halben Schoner Bier und keine andere Hälfte Schaum.



Um unseren Lesern die Prinzipien der Präsentation näher zu bringen, stellen wir Ihnen vier Schritte vor, mit denen Sie das perfekte Bier einschenken können. Diese sind nützlich, egal ob Sie mit Freunden, auf einer Party oder als Gastgeber zusammen sind.

Schritt 1

Halten Sie das Glas in einem 45-Grad-Winkel


Das perfekte Bier beginnt immer mit einem sauberen Schonerglas, was bedeutet, dass es keine Flecken gibt. Wenn auf dem Glas ein Bieretikett angebracht ist, halten Sie das Glas so, dass das Etikett nach oben zeigt.

Ihr Anstellwinkel hat einen messbaren Einfluss auf das endgültige Erscheinungsbild und die Präsentation des Bieres. Um mit dem Eingießen des perfekten Bieres zu beginnen, kippen Sie das Glas in einem 45-Grad-Winkel (gemessen vom Boden aus) unter den Auslauf. Auf diese Weise können Sie bestimmen, wie viel Kopf Sie oben lassen werden. Wenn Sie das Glas näher an den Boden bringen, verringern Sie den Anstellwinkel und verringern den Kopf. Wenn Sie in die andere Richtung gehen und sie anheben, haben Sie einen größeren Kopf und weniger Bier.





Sie können das Innere des Glases leicht gegen den Auslauf legen, aber wenn das Bier zu fließen beginnt, lassen Sie das Bier nicht bis zum Auslauf aufholen.



Schritt 2

Füllen Sie bis weniger als einen Zoll unter die Lippe


Blockieren Sie zunächst nicht den Server (den Bierhahn) - dies ist kein Spielautomat. Ziehen Sie lieber mit etwas sanfter Gewalt daran. Halten Sie das Glas im 45-Grad-Winkel, und senken Sie das Glas beim Füllen des Schoners nach Bedarf ab, um den Auslauf herauszuhalten.

Sie sollten tippen, bis das Schonerglas fast voll ist. Idealerweise hören Sie auf, wenn sich zwischen dem Bier und dem Rand des Glases etwa ein Viertel Zoll befindet.

Wir haben zwei weitere Schritte, die Ihnen helfen, das perfekte Bier einzuschenken & hellip;



Nächste Seite