Das 5-Tage-Training

Das 5-Tage-Training

Getty Images

Das 5-Tage-Training, das Sie schneiden lässt

Seite 1 von 2 Einige von uns Jungs sind extrem unter Zeitdruck und wir haben nur zwei bis drei Tage die Woche Zeit, um zu trainieren. In diesem Szenario kann ein vollständiges Training mit mehreren Muskeln äußerst effektiv sein.

Andere haben etwas mehr Zeitflexibilität und können fast jeden Tag der Woche ein Training absolvieren. In diesem Fall ist es eine gute Methode, jeden Tag ein anderes Körperteil zu bearbeiten.

Und der Rest der Männer fällt in die Mitte: in der Lage, mehr als zu trainierenzwei bis dreiTage die Woche, aber definitiv nicht in der Lage, sieben Tage die Woche zu bekommen. In diesem Fall ist eine fünftägige Trainingsaufteilung praktisch.

Was ist der beste Weg, um die schnellsten Ergebnisse zu erzielen, wenn Sie fünf Tage Zeit haben, um damit zu arbeiten? Sie werden es gleich herausfinden.

Das durchschnittliche fünftägige Training

Die meisten fünftägigen Workouts basieren auf Körperteilsplits, die bestimmte Körperteile isolieren. Beispielsweise:

Tag 1 - Brust & Bizeps
Tag 2 - Cardio
Tag 3 - Beine
Tag 4 - Rücken & Trizeps
Tag 5 - Sich ausruhen
Tag 6 - Schultern & Bauchmuskeln
Tag 7 - Sich ausruhen

Leider ist die Realität für die meisten Jungs und vor allem für dünne Hard-Gainer, ist, dass dieses Szenario bietetzu vielRuhe für einige Muskelgruppen. Wenn Sie zum Beispiel nur einmal pro Woche an der Brust arbeiten, erhalten Sie einfach keine schönen, breiten Brustmuskeln, es sei denn, Sie haben fast eine volle Stunde Zeit, um sich allein der Brust zu widmen.

Was ist die Alternative?

Sie können stattdessen ein fünftägiges Training durchführen, bei dem Sie dreimal pro Woche Ihren Oberkörper und dreimal pro Woche Ihren Unterkörper trainieren. Im Vergleich zur Aufteilung der Körperteile verbessert dies die Ergebnisse massiv, indem ein Körperteil während der Woche mehrmals getroffen wird.

Hier erfahren Sie, wie Sie diesen Ansatz mit genauen Workouts, die Sie einfach ausdrucken und ins Fitnessstudio bringen können, praktisch umsetzen können.

Das beste 5-Tage-Training

Wöchentlicher Plan:
Tag 1: Training A.
Tag 2: Training B.
Tag 3: Training C.
Tag 4: Training A.
Tag 5: Training B.

In diesem Szenario können Sie auswählen, an welchen Tagen Sie sich ausruhen möchten. Dies ist fantastisch, wenn Sie Flexibilität benötigen oder es an einem bestimmten Tag einfach nicht ins Fitnessstudio schaffen. Sie können beispielsweise die Tage 1 bis 5 als Montag bis Freitag ausführen und sich an den Wochenenden erholen. Alternativ können Sie einen Wiederherstellungstag nach Tag 2 und einen weiteren Wiederherstellungstag nach Tag 5 einfügen.

Die Workouts

Nachfolgend finden Sie die Workouts A, B und C mit jeweils vier Wochen. Wenn Sie vier Wochen durchlaufen haben, kehren Sie für den nächsten Block von vier Wochen zum Anfang zurück. Wie Sie sehen, variieren Ihre Wiederholungen für jede Übung je nachdem, in welcher Woche Sie sich befinden. Da die vierte Woche eine höhere Wiederholung / ein niedrigeres Gewicht aufweist, können Sie dies tun, ohne eine fünfte Erholungswoche hinzuzufügen. '

Jedes Training beinhaltet auch Cardio-Intervalle . Diese sind optional, werden jedoch dringend empfohlen, wenn Ihre Ziele Fettabbau oder aerobe Sportleistung sind.

Im Vergleich zu Training A und B, bei denen Supersets für den Oberkörper (A) oder den Unterkörper (B) hintereinander verwendet werden, ist Training C ein Kreislauf mit etwas höherer Intensität, an dem sowohl Ober- als auch Unterkörper beteiligt sind.Nächste Seite