5 Insta-berühmte Tiere, die Frieden in unser turbulentes queeres Leben bringen

Es ist kein Geheimnis, dass wir in einer stressigen Zeit leben, gelinde gesagt, besonders für queere Menschen. Während sich die Spannung in der realen Welt aufbaut, bieten uns die sozialen Medien gleichzeitig ein Ventil für Eskapismus und all die schlechten Nachrichten, die wir möglicherweise lesen könnten. Wie also können queere Menschen soziale Medien nutzen, um sich abzulenken? Natürlich durch die uralte stressabbauende Praxis, niedliche Tiere anzuschauen.



Die meisten von uns kennen die freudige Erleichterung, die damit einhergeht, einer Party – oder einem gefürchteten Familienessen – zu entkommen, um sich mit einem Haustier in der Ecke des Zimmers anzufreunden. Tiere machen einfach alles besser. Und Instagram kann uns mit nur einem Fingertipp mit jedem pelzigen, schuppigen oder gefiederten Freund versorgen, den wir anbeten können. Tiere, sogar Insta-berühmte, sind ungehemmt von sozialen Konstrukten wie Geschlecht, Rasse und Sexualität. Auf diese Weise sind sie … wage ich zu sagen … queere Ikonen? Hier sind einige meiner liebsten vierbeinigen Influencer, an die ich mich in Zeiten der Not wende.

Ernie Pooh, Gender-Fluid-Ikone

Instagram-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.



Ich beginne mit meinem persönlichen Favoriten: Ernie Pooh, ein entzückend runder Zwergpudel, der in Japan lebt und dessen Leidenschaft für Verkleidungen sich über die Zweiteilung der Geschlechter hinwegsetzt. Stolz tragen sie florale Kopfbedeckungen und Diademe sowie Baseballmützen und Fliegen , er verkörpert eine ungiftige Männlichkeit, auf die jeder von uns stolz sein würde! Zumindest denke ich, dass das stimmt – aufgrund von Unstimmigkeiten in Übersetzungsprogrammen beziehen sich Ernies Instagram-Bildunterschriften, die aus dem Japanischen ins Englische übersetzt wurden, häufig auf Ernie als Jungen und Mädchen. Wenn Sie Japanisch lesen können, verderben Sie mir das nicht – ich kenne Ernies Geschlecht nicht, und ehrlich gesagt? Das geht mich nichts an.

Juniper Foxx, Auserwählte Familienziele

Instagram-Inhalte



Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Der Fuchs Juniper wurde in Gefangenschaft auf einer Pelzfarm geboren und lebt jetzt in einem Heim für gerettete exotische Tiere. Er zeigt uns, dass selbst wilde Kreaturen eine auserwählte Familie brauchen. Hier sehen wir, wie Juniper stolz ihre Interspezies-Beziehung zeigt, damit das ganze Internet sie sehen kann. Sie ist sicherlich keine, die sich vor den Tabus der Gesellschaft scheut. Es ist wirklich inspirierend zu sehen, wie Juniper mit ihren Mitbewohnern gedeiht – mehreren Hunden, zwei Zuckergleitern, einem Chinchilla, einem schwule regenbogenfarbene Schlange , und ein Trans-Gecko – beweist, dass Liebe nicht nur Familie, sondern auch Gattung, Ordnung, Klasse und Phylum übersteigt.

Suki Cat, wird dich verzaubern

Instagram-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.



Suki ist eine Bengalkatze und auch, wie wir hier sehen, eine Hexe. Ich weiß nicht, wie sie zu einer Hexe wurde, aber ich schätze, sie ist eine, was auch meine Eltern von mir denken. Suki ist am besten dafür bekannt, zu magischen Orten auf der ganzen Welt zu reisen, nehme ich an das Auftreten . Aber wenn sie nicht auf Entdeckungsreise geht verwunschene Schlösser oder herrlich leben im wald , Ich kann nur annehmen, dass sie zu Hause im Bett rumhängt und wie der Rest von uns um Kristalle herumschlägt.

MacGyver die Eidechse, Queering Media Representation

Instagram-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Obwohl in den letzten Jahren eine Zunahme zu verzeichnen war LGBTQ+-Medienvertretung , ich erinnere mich an eine Zeit, als ich als junger queerer Mensch musste fügen Sie queere Erzählungen in gerade Geschichten ein um sich mit ihnen zu identifizieren. Genau das tut MacGyver die Eidechse hier, indem sie sich selbst als Heldin des klassischen Liebesfilms neu interpretiert. Titanic , in einer mutigen Kritik an Hollywoods heteronormativem und menschenzentriertem Geschichtenerzählen. Und er hat Recht – es gibt nicht genug Filme mit riesigen Reptilien mit dicken Wangen als romantische Hauptdarsteller. Wenn Titanic jemals einen Neustart bekommt, hoffe ich, dass Hollywood die Botschaft versteht und MacGyver als Rose besetzt.

Tofu Pupper, König der Bestätigung

Instagram-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Tofu der Shibas Instagram-Präsenz besteht größtenteils aus Wohlfühl-Affirmationen – etwas, das jeder queere Mensch braucht. In diesem herzerwärmenden Video sagt uns Tofu, dass es in Ordnung ist, du selbst zu sein. Dies ist eine willkommene Erinnerung für uns alle, dass wir in einer oft feindseligen Welt gültig und liebenswert sind, so wie wir sind. Und wenn es schwierig wird, können wir uns immer niedliche Tiere ansehen, die uns dabei helfen, durchzukommen.