7 Realitäten des Shacking Up

7 Realitäten des Shacking Up

Getty Images



Die 7 Realitäten des Zusammenseins mit deiner Freundin

Seite 1 von 2 Schalten Sie nächsten Freitag, den 8. Februar, um 16:30 Uhr ein. für unser Leben Google Hangout, in dem unsere Frauengruppe Ihre Fragen zum Valentinstag beantwortet. Es ist nicht zu spät, uns zu fragen. Email [E-Mail geschützt] . Bei deiner Freundin einzuziehen ist eine große Sache. In Bezug auf das Leben ist es ein größerer Übergang als zu heiraten. Obwohl Sie von Ihrer Familie und Ihren Freunden nicht die Anerkennung erhalten, die mit dem Binden des Knotens verbunden ist, durchlaufen Sie eine große tägliche Schicht, wenn Sie bei einer Frau einziehen.

Wir sind alle für das Zusammenleben vor der Heirat, und es gibt viele Gründe, warum es eine großartige Idee ist, sich mit Ihrer Freundin zu treffen. Sie schaffen zusammen ein Zuhause. Sie entwickeln eine Ad-hoc-Küche, die nur Ihnen beiden eigen ist. (Du wirst wissen, dass etwas Besonderes passiert ist, wenn du in die Küche gehst und sie diese Mischung aus Hüttenkäse und Gurken macht, in die du seit deinem siebten Lebensjahr Kekse getaucht hast - und sie macht es für sich selbst.)

Aber es gibt auch viele unangenehme Überraschungen. Plötzlich erfordern die spontanen Besuche Ihrer Freunde einen Anruf im Voraus. Manchmal möchten Sie den Sonntagnachmittag damit verbringen, Sport-Highlights zu sehen und Hot Pockets zu essen, aber sie kann den Gedanken nicht ertragen, an einem schönen Tag drinnen zu bleiben, und beschämt Sie, gegen Ihren Willen zum Brunch auszugehen.



Bevor Sie den großen Übergang zum Zusammenleben vollziehen, ist es eine gute Idee, Ihre Erwartungen etwas anzupassen. Lassen Sie uns hier helfen.



Der Mythos von zwei Fernsehern: Sie kombinieren Ihre Besitztümer und es gibt einen zusätzlichen Fernseher für das Schlafzimmer. Süss!

Reality-Check: Sie wird wahrscheinlich nicht viele Ihrer beliebtesten Sachen mögen, angefangen mit Ihrer Auswahl an Wandbehängen. Das Kunstwerk ist schließlich sehr persönlich, und die gerahmte Karte von Yosemite, die Sie seit dem College hatten, könnte den Schnitt nicht schaffen. Und Fernsehen im Schlafzimmer ist für eine Beziehung schrecklich. Widerstehe dem Drang.

Der Bro-Integrations-Mythos: Sie werden Ihre regelmäßig geplanten Abende mit den Jungs fortsetzen, erst jetzt werden Sie am nächsten Morgen zu einer einladenden Umarmung im Bett und heißem Kaffee nach Hause kommen.

Reality-Check:
Was sie vorher nicht wusste, konnte sie nicht ärgern, aber jetzt wird sie sehen, wie blottig du wirst, wenn du und die Jungs beschließen, wirklich zu werfen, und sie wird wahrscheinlich nicht mögen, was sie sieht. Sie müssen es ein wenig abschwächen, vertrauen Sie uns.



Der Live-In Maid Mythos: Natürlich hast du vor, deinen Teil dazu beizutragen, aber sie ist gerecht besser bei diesem Zeug. Sie haben gelegentlich Ihren eigenen Platz geklaut, aber seien wir ehrlich - Swiffers bewegen nur den Dreck herum. Sie wird wahrscheinlich manchmal tatsächlich wischen, was großartig sein wird.

Reality-Check: Von Ihnen wird erwartet, dass Sie Ihren Teil der Hausarbeit erledigen und nach sich selbst aufholen - dies ist nur eine der Realitäten des Shackings. Und sobald sie etwas bemerkt, das sie irritiert, wird sie Sie nerven, bis Sie vollständig konditioniert sind - ja, wir sagten konditioniert -, um sich zu ändern. Dies bedeutet, dass Sie zusammen mit einem etwas saubereren Wohnraum mit etwa 56% mehr Kritik von ihr leben werden. Sie können sich in schlechten Momenten wünschen, Sie könnten wieder alleine leben, wenn Ihre Kleidung selig über den Boden verstreut ist. Das ist natürlich.

Nächste Seite