7 witzige Queer-Filme, die dir helfen, dein Gehirn abzuschalten

Weil Denken überbewertet wird.
  Ein Standbild aus dem Film D.E.B.S. Sony-Bilder

Denken ist stressig. In letzter Zeit mache ich das lieber nicht. So viel besser, einen zu haben leerer Kopf oder ein glattes Gehirn, je nachdem, was einfacher ist. Meine Arbeit – und auch nur meine Existenz als offen queerer Mensch in den Vereinigten Staaten – verlangt von mir, über so viele Dinge nachzudenken Anti-LGBTQ+-Gesetzgebung zu Queerbaiting-Diskurs zu Julia Fox „Schwuler Knochen.“ Und ehrlich gesagt, das ist zu viel Verschleiß für die Neuronen. Ich denke, das erklärt, warum ich eine Fixierung auf den Film entwickelt habe M3GAN . Die Freuden des Trailers sind einfach: Die gruselige Puppe tanzt, ich lächle, ich drücke wieder auf Play. Nur keine Gedanken mehr M3GAN .



Um es klar zu sagen, ich kann immer noch einige SAT-Vokabularwörter auspeitschen, wenn ich Preise für die Preissaison besprechen muss, wie z BIBLIOTHEK mit meinen geschätzten Kollegen. Aber sobald ich frei habe, sehne ich mich nach den geistlosesten Medien, die möglich sind. Ich bin eine einfache Frau und ich will nur sehen Harley Quinn und Poison Ivy küssen sich oder sehen Sie sich Murray Bartlett an rim jemand . Schon damals eine Show wie weißer Lotus scheint eine gefährliche Anzahl von Denkanstößen zu inspirieren, und wie wir festgestellt haben, bin ich dagegen, das Denken als Hobby zu betrachten. Ich möchte LGBTQ+-Filme, die von Natur aus nicht gedacht werden können um an erster Stelle – nur das glänzendste, plastischste Medium, das absolut nichts über sich hinaus bedeutet.

Wenn auch Sie Ihr Gehirn ausschalten möchten, habe ich einen Anti-Lehrplan mit queeren Filmen kuratiert, der Ihnen dabei helfen wird. Denken Sie daran: Rene Descartes sagte „Ich denke, also bin ich“ und er starb an einer Lungenentzündung, als er einem ( möglicherweise ) lesbische schwedische Königin, die seine Eingeweide hasste. Schau, wo ihn all das Denken hingebracht hat.



D.E.B.S. (2004) — Kostenlos auf YouTube

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.



Die 2000er waren ein großartiges Jahrzehnt, um nicht nachzudenken. Dies war eine einfachere Zeit, als erwachsene Männer, die Töpfchen sagten, Judd Apatow zu einem Multimillionär machten. Die aughties waren leider auch sehr homophob, mit alarmierend häufigen Beleidigungen gegen Homosexuelle auf dem Bildschirm. Deshalb liebe ich D.E.B.S. Die geile lesbische Spionagekomödie hat all die schöne Leere des schlimmsten Jahrzehnts in der Geschichte der Popkultur, ohne die damit verbundenen Vorurteile. Magst du es, wenn sich Frauen küssen? Gut. Das ist alles, was Sie wissen müssen. Sehen Sie sich diesen Film an und fangen Sie an, diese Gehirnfalten auszubügeln.

Elvira: Herrin der Dunkelheit (1988) — Kostenlos auf YouTube

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt aus.

Noch vor Cassandra Peterson kam heraus , alles, was sie berührte, war von einer kitschigen, seltsamen Sensibilität durchdrungen. Elvira: Herrin der Dunkelheit , ihr Spielfilm von 1988, ist da keine Ausnahme. Im Grunde muss die Horrorhostess mit der großen Brust in eine puritanische amerikanische Kleinstadt gehen, um ihr Erbe einzufordern, und die Bewohner versuchen schließlich, sie auf dem Scheiterhaufen zu verbrennen. Der Film ist voll von Gags, schmutzigen Witzen und gar nicht subtilen Anspielungen. Während unserer gegenwärtigen moralischen Panik über Drag-Performance hat der Film auch eine unheimliche Resonanz. Aber das klingt gefährlich wie der Beginn eines Gedankenspiels, also beende ich diese Beobachtung jetzt.



Der Familienstein (2005)— Starz

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt aus.

Dies wird eine umstrittene Wahl sein. Es gibt Leute, die werden verteidigen Der Familienstein zum Tod. Diese Urlaubs-Rom-Com aus dem Jahr 2005 folgt mehreren Mitgliedern des Stone-Clans, aber im Kern geht es darum, dass der heißeste Sohn der Familie (Dermot Mulroney) seine fast unglaublich unkluge Freundin (Sarah Jessica Parker) für ein letztes Weihnachtsfest mit seiner Mutter (Diane) nach Hause bringt Keaton), der an Krebs stirbt. Der Film ist deswegen so etwas wie ein liberaler schwuler Klassiker geworden ein herzlicher Monolog Keaton liefert ab, nachdem es der Figur von SJP gelungen ist, den gehörlosen schwulen Sohn der Familie (Tyrone Giordano) und seinen Partner (Brian J. White) zu beleidigen, die ein Kind adoptieren. Der Film ist lächerlich, aber durchaus sehenswerter Schmaltz. Es ist, als hätte jemand eine KI programmiert, ein Drehbuch zu schreiben, um PFLAG-Mütter zum Weinen zu bringen.

A Nightmare on Elm Street 2: Freddys Rache (1985)— Schaudern

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt aus.

Beachten Sie, dass alle Filme auf dieser Liste bisher entweder aus den 2000er oder den 1980er Jahren stammen? Lässt Sie wirklich darüber nachdenken, wie wunderbar schrecklich diese Jahrzehnte zum Denken waren. Dies Albtraum in der Elm Street Sequel ist berühmt dafür, einer der offenkundig homoerotischsten Horrorfilme zu sein, die je gedreht wurden. Ich meine, es ist nicht einmal subtext . Wenn Sie eine Art Spinner sind, der mehr über diesen sehr schwulen Film nachdenken möchte, können Sie sich die ausgezeichnete Dokumentation ansehen Schrei, Königin! über seinen Star Mark Patton, der zum Zeitpunkt der Dreharbeiten im Schrank war. (Und um für einen Moment real zu werden, ich empfehle es.) Aber Sie können auch einfach Ihre Neurotransmitter zum Schweigen bringen und Patton dabei zusehen, wie er eine Kommodenschublade mit seinem Hintern während einer Tanzsequenz schließt.



G.B.F. (2013)— Pfau

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Vielleicht kontrovers, denke ich Darren Steins Kieferbrecher ist ein besserer Jugendfilm als Heidekraut . Steins Riff von 2013 über die Trope des schwulen besten Freundes gehört nicht in die Nähe dieser Konversation, aber G.B.F. macht trotzdem viel spass. Mach dir keine Sorgen über die Handlung. Es geht um ein schwules Kind, das sich outen will, um Popularitätspunkte zu sammeln, ich weiß nicht. Es spielt keine Rolle. Wichtig sind hier die Namen. Der weibliche schwule Junge heißt Brent Van Camp. Das reiche Mädchen heißt Fawcett Brooks. Der homophobe Fanatiker heißt McKenzie Pryce. Außerdem zeigt der Film Megan Mullally und Natascha Lyonne in kleinen Rollen. Genieße es und mach dir keine Sorgen über all die Doppelkreuzungen beim Abschlussball.

Jennys Hochzeit (2015)— Apple TV

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.



Sehen Sie, ich bin nicht ganz dagegen, dass heterosexuelle Schauspieler LGBTQ+-Charaktere spielen. Es hängt davon ab, welche Art von Energie Sie abgeben. Cate Blanchett verströmt eine gewisse queere Aura . Ich denke, es ist in ihren Augen. Hugh Grant? Ja ich kann es kaufen . Aber manchmal, um Grants jüngsten Co-Star zu zitieren Ben Whishaw , Ich sehe jemandem dabei zu, wie er schwul spielt, und denke: „Ich glaube dir nicht!“ Katherine Heigl, die ich eigentlich sehr mag 27 Kleider Sie hat den zweifelhaften Ruf, die vielleicht am wenigsten glaubwürdige filmische Lesbe aller Zeiten zu sein. Die romantische Dramedy 2015 Jennys Hochzeit dreht sich um eine schwule Frau (Heigl), die sich gegenüber ihren Eltern outet, als sie beschließt, ihren Partner (Alexis Bledel) zu heiraten. Es ist eine Geschichte voller Tropen über familiäre Akzeptanz mit Beats, die Sie meilenweit im Voraus vorhersagen können. Aber was den Film perfekt für einen hirntoten Nachmittag macht, ist die seltsame Freude, Heigl dabei zuzusehen, wie er schwul spielt. Wer weiß? Vielleicht ist Heigl im wirklichen Leben queer. Aber so wie es aussieht, mit den Informationen, die ich vor mir habe, erscheint sie mir als die Kinsey-Zero-Frau, die jemals auf der Erde gewandelt ist. Sogar zuzusehen, wie sie eine Zeile wie „Ich bin schwul“ liefert, fühlt sich von Natur aus lächerlich an.

Das unglaublich wahre Abenteuer zweier verliebter Mädchen (Neunzenhundertfünfundneunzig)

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Dieser Film ist an sich nicht schlecht. Formelhaft, auf jeden Fall. Eine Liebesgeschichte über zwei junge Menschen mit unterschiedlichem sozioökonomischem Hintergrund ist nicht gerade Quantenwissenschaft. Aber Das unglaublich wahre Abenteuer zweier verliebter Mädchen verleiht diesem Rezept eine gleichgeschlechtliche Wendung, und es ist süß genug, auch wenn es trägt viele der mawkish Markenzeichen des lesbischen Kinos der Ära. Wenn überhaupt, achten Sie auf die 1990er, wie die Rollerblades und die kabelgebundenen Kopfhörer. Wer braucht schon eine Geschichte, wenn er ein paar Blumendrucke und schlechte Haarschnitte zum Anschauen hat?