8 Explosive Techniken: Wie man sich zum Orgasmus fingert



In diesem Handbuch zeige ich Ihnen einige leistungsstarke Techniken, mit denen Sie lernen können, wie Sie sich selbst fingern und unglaubliche Orgasmen haben. (Während Männer in diesem Artikel auch viel darüber lernen, wie man Frauen zufrieden stellt, gibt es einen ganzen Beitrag mit Ratschläge für Männer, die Frauen fingern!)



Podcast: 20 intensive Fingertechniken für kraftvolle Orgasmen

Zusätzlich zu der folgenden Anleitung habe ich einen detaillierten Podcast mit den 20 unterhaltsamsten und leistungsstärksten Fingertechniken zusammengestellt, die Sie für sich selbst (oder Ihren Mann für Sie!) Verwenden können. Hören Sie zu, wie Sie durch Masturbation eine Flutwelle von Orgasmen erleben.
Hören Sie hier weitere Podcasts der Bad Girls Bible



Ich habe den Artikel sehr sorgfältig strukturiert, damit Sie den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen können. Zuerst werde ich Ihnen zeigen, wie Sie sich erregen und anmachen können. Erregung ist sehr wichtig, wenn Sie diese Fingertechniken optimal nutzen möchten. Dann zeige ich Ihnen die Techniken selbst. Dies sind übrigens nur einige der Fingertechniken, die ich unterrichte. Sie können in noch mehr lernender Artikel über das Spritzen,dieser über Masturbationunddieser andere auch.

Ok, lass uns reinspringen ...

Meine mächtigsten Sex-Tricks und Tipps sind nicht auf dieser Seite. Wenn Sie auf sie zugreifen und Ihrem Mann einen gewölbten Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese geheimen Sextechniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.

Erweckt, eingeschaltet und in Stimmung

Ich möchte auf den Punkt kommen und Ihnen die wichtigsten Dinge geben, die Sie tun können, um sich in Stimmung zu bringen.Bitte überspringen Sie diesen Teil nicht. Ohne zuerst erregt und eingeschaltet zu werden, werden Ihre Orgasmen wahrscheinlich nicht so intensiv sein, und ich vermute, Sie möchten einige intensive Orgasmen, wenn Sie herausfinden, wie Sie sich selbst fingern können, oder?

Entspannt und stressfrei -Entspannt zu sein und so stressfrei wie möglich zu sein, ist entscheidend.Haben Sie jemals bemerkt, dass es schwierig sein kann, erregt zu werden und sich sexy zu fühlen, wenn Sie gestresst und müde sind?Die wissenschaftliche Forschung bestätigt dies sogar [1].

Privatsphäre -Es ist wichtig, einen ruhigen Ort zu haben, an den man gehen kann, um nicht gestört zu werden. Für die meisten Menschen wird dies Ihr Schlafzimmer sein. Wenn Sie Ihr Zimmer jedoch mit einer anderen Person teilen, müssen Sie möglicherweise das Badezimmer oder die Dusche als privaten Ort verwenden, um diese Fingertechniken auszuprobieren.

Atmosphäre -Erregung hat sowohl eine psychische als auch eine physische Komponente. Ich weiß, das klang ein wenig 'wissenschaftlich' und nicht so lustig, aber es ist wahr. Sie müssen Ihr Gehirn und Ihren Körper einschalten. Um sich körperlich zu erregen (Ihren Körper), müssen Sie sich selbst berühren und streicheln, insbesondere Ihre erogenen Zonen. Sogarmit einem Vibratorkann helfen.

Um psychisch angemacht zu werden, gibt es viele Dinge, die Sie tun können:

  • Räuchern
  • Kerzen anzünden
  • Schau dir Pornos an
  • Musik hören
  • Lesen Sie etwas Romantik / Erotik

Dein Heroin -Das Letzte und Wichtigste, was Sie beachten müssen, um sich zu erregen, ist das, was ich gerne als 'Ihr Heroin' bezeichne, und ich spreche nicht über die harte Droge! Ich beziehe mich auf die eine Sache, die immer für Sie funktioniert, um sich aufzuregen. Es könnte ein Lieblingsstück der Erotik sein. Es könnte sein, dass man an einen bestimmten Mann denkt oder über eine bestimmte Situation phantasiert, die einen in Schwung bringt, oder es könnte etwas ganz anderes sein.

Das Wichtigste ist, es zu entdeckenund dann verwenden, um sich selbst zu erregen.

Sobald Sie erregt und eingeschaltet sind, ist es Zeit zu beginnen.

1. Wie man sich selbst fingert - Grundtechnik

Kurzer Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fingernägel vorher kürzen und feilen, um Unfälle zu vermeiden.

Nehmen Sie am Quiz teil: Gebe ich gute (oder schlechte) Blowjobs?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und herauszufinden, ob er Ihre Blowjobs wirklich genießt…

Beginnen Sie, indem Sie Ihre Hand von Ihren Brüsten bis über Ihren Bauch senken, bis Sie Ihre Klitoris spüren können, die sich außerhalb Ihrer Vaginalöffnung und direkt darüber befindet [2], wie Sie in der folgenden Abbildung sehen können.

Unterhalb Ihres Kitzlers können Sie mit nur einem Finger fleischige Hautfalten auf beiden Seiten Ihrer Vagina spüren. Das sind deine Schamlippen.

Um wissenschaftlich zu sein, wird die äußere Falte auf jeder Seite als Labia majora bezeichnet [3], die viel größer ist, während die innere Hautfalte als kleine Schamlippen bezeichnet wird und viel dünner ist. Beginnen Sie, indem Sie leicht einen oder zwei Finger über Ihre Schamlippen ziehen. Die meisten Frauen werden feststellen, dass sie beim Reiben ihrer Schamlippen natürlich nass werden, wenn sie bereits eingeschaltet sind. Diese Nässe wirkt als Gleitmittel auf Ihren Finger.

Wenn Ihr Finger mit Ihrem natürlichen Gleitmittel bedeckt ist, drücken Sie langsam die Spitze in Ihre Vagina hinein und aus dieser heraus, um zu überprüfen, wie es sich anfühlt. Wenn Sie Ihren Finger hinein und heraus drücken, wird er immer mehr von dieser Schmierung bedeckt, sodass Sie Ihren Finger immer tiefer in Ihre Vagina schieben können. Führen Sie die Fingerspitze langsam über die Wände Ihrer Vagina und achten Sie dabei auf das, was sich am angenehmsten anfühlt.

Es gibt keinen einzigen „richtigen Weg“, sich selbst zu fingern. Was Ihnen am meisten Spaß macht, unterscheidet sich von dem, was andere Menschen genießen. Konzentrieren Sie sich also auf die Bewegungen, die Sie am meisten befriedigen, und sorgen Sie sich nicht zu sehr darum, „richtig“ zu sein.

Viele Menschen verwenden standardmäßig die Ein- und Aus-Bewegung, weil sie Sex nachahmt, aber dies kann eher irritierend als angenehm sein.

Zusätzlich,Es geht nicht darum, so tief wie möglich zu gehen. Sich selbst zu fingern sollte bedeuten, so viel Vergnügen wie möglich zu haben. Aber wenn Sie sich noch nie gefingert haben, ist es eine gute Idee, zu experimentieren, wie tief Sie es mögen.

Jetzt lernen wir einige wirklich lustige Fingertechniken

Kurzer Hinweis: Wenn Sie feststellen, dass Sie auf natürliche Weise nicht viel Schmiermittel produzieren, verwenden Sie unbedingt ein gutes Schmiermittel wie Kokosnussöl.

2. Fingern Sie Ihren G-Punkt

Wenn Sie Ihren Finger hinein und heraus oder Ihre Vagina drücken, werden Sie feststellen, dass sich das Drücken gegen bestimmte Teile Ihrer Vagina wirklich gut anfühlt. Wenn Sie Ihre Hand über Ihren Bauch geschoben und dann angefangen haben, sich selbst zu fingern, versuchen Sie, Ihre Finger nach hinten zu krümmen, so dass Sie wie in der folgenden Abbildung gegen die obere Wand Ihrer Vagina drücken. Hier befindet sich Ihr G-Punkt [4].

Sie werden es wissen, wenn Sie darauf drücken und es reiben, weil es sich wie die Rückseite Ihres Gaumens in Ihrem Mund anfühlt. Einige beschreiben es sogar als Gefühl einer nassen Himbeere. Mit anderen Worten, es fühlt sich weich an mit winzigen Graten. Konzentrieren Sie sich auf den G-Punkt für einige wirklich intensive Orgasmen.

Es gibt eine Reihe verschiedener G-Punkt-Massagetechniken, mit denen Sie sich zum Spritzen bringen könnender spritzartikel hier. Bevor ich mit den fortgeschritteneren Techniken fortfahre, gibt es nur zwei schnelle, aber wichtige Punkte, die ich behandeln muss:

1.Der G-Punkt ist nicht zu finden, wenn Sie nicht eingeschaltet sind. Wenn Sie Probleme haben, Ihren G-Punkt zu finden, schauen Sie sich das anDieser Artikelwo ich genau erkläre, wie man es findet.

2.Sie können dem Diagramm entnehmen, wie sich der G-Punkt direkt neben der Blase befindet. Ein Problem, das dies häufig verursacht, ist das Gefühl, dass Sie pinkeln müssen, wenn Sie es stimulieren. Wenn Sie also jedes Mal pinkeln müssen, wenn Sie sich selbst fingern und Ihren G-Punkt stimulieren, machen Sie sich keine Sorgen, es ist völlig normal. Ein großartiger Tipp, der das Gefühl, pinkeln zu müssen, minimiert, ist das Pinkeln kurz vor dem Masturbieren. Einfach

Kurzer Hinweis: Sie können auch beim Sex das Gefühl bekommen, dass ich pinkeln muss, wenn Ihr Mann viel Druck auf Ihren G-Punkt ausübt.

Nachdem wir uns nun mit den Grundlagen befasst haben, finden Sie hier 4 spezifische Fingertechniken, mit denen Sie sich selbst zum Abspritzen bringen und viel Spaß haben können.

3. Druckpresstechnik

Die Druckpress-Fingertechnik funktioniert besonders gut, wenn Sie Schwierigkeiten haben, vaginale & G-Punkt-Orgasmen zu haben. Das Problem, mit dem viele Frauen konfrontiert sind, ist, dass sie beim Sex oder beim Fingern nicht genug Druck auf ihren G-Punkt ausüben können. Die Lösung ist einfach… Sie müssen nur Ihren G-Punkt von der anderen Seite drücken.

In der Abbildung oben sehen Sie deutlich, dass es sich um den Penis eines Mannes in der Vagina handelt und nicht um Ihre Hand. Ich habe dies getan, da es sich um eine Technik handelt, die Sie auch beim Sex anwenden können, wenn Sie Probleme haben, einen Orgasmus zu erreichen.

Fingern Sie also einfach Ihren G-Punkt wie gewohnt und legen Sie dann Ihre andere Hand auf Ihren Mons pubis, der sich direkt über Ihrem Schambein befindet [5], wie in der obigen Abbildung. Drücken Sie dann sanft nach unten, damit Sie spüren, wie Ihr G-Punkt mehr als normal in Ihre Vagina hineinragt. Sie werden feststellen, dass dies es einfacher macht, sich mit mehr G-Punkt-Stimulation als normal zu versorgen.

4. Fingersatz von hinten

Eine andere Möglichkeit, sich selbst zu fingern, ist von hinten. Legen Sie Ihre Hand über Ihren unteren Rücken, über Ihren Anus und dann in Ihre Vagina. Sobald Sie in Ihre Vagina eintreten und Ihren Finger nach hinten krümmen, stimulieren Sie diesmal die gegenüberliegende Seite (hintere Wand) Ihrer Vagina zu Ihrem G-Punkt.

Während diese Technik Ihnen ein anderes Gefühl vermittelt, finden die meisten Frauen, dass sie bei weitem nicht so zufriedenstellend ist wie die Stimulation Ihres G-Punkts und A-Punkts.

5. Verdoppeln Sie Ihren Spaß

Diese letzte Fingertechnik ist die beste, wenn Sie jemand sind, der normalerweise Schwierigkeiten hat, beim Masturbieren einen Orgasmus zu erreichen. Es erfordert die Verwendung beider Hände.

Ihre erste Hand fingert Ihren G-Punkt auf die gleiche Weise wie zuvor beschrieben, während Ihre andere Hand Ihren Kitzler reibt, massiert und streichelt. Es ist super einfach und macht das Erreichen eines Orgasmus unvermeidlich. Sie können noch mehr Techniken zur Stimulation der Klitoris in der finden Kapitel über Masturbationstechniken und in Dieses Kapitel über die Stimulation der Klitoris.

6. Analfingern

Wenn Sie Analsex mögen oder mit den Freuden der Analstimulation experimentieren möchten, müssen Sie unbedingt Analfingern ausprobieren. Dies kann wegen all der Nervenenden in der Gegend so angenehm sein [6] [7].

Eine kleine Vorbereitung ist erforderlich: Sie müssen also Ihre Nägel kürzen und feilen, um Kerben zu vermeiden und Ihre Finger zu schmieren. Sie können dafür etwas Gleitmittel kaufen oder stattdessen etwas Speichel verwenden. Unabhängig davon möchten Sie etwas verwenden, da sich der Analkanal nicht selbst schmiert [8].

Sobald Ihr Finger geschmiert ist, greifen Sie hinter Ihren Rücken und beginnen Sie langsam, Ihren Finger einzuführen. Nehmen Sie es zunächst langsam, da es eine Weile dauert, bis sich Ihr Schließmuskel vollständig entspannt und Sie bequem in sich selbst eindringen können. Sobald Sie drinnen sind, können Sie einfach Ihren Finger eingeführt lassen oder ihn hinein- und herausschieben. Probieren Sie beide aus und finden Sie heraus, was Sie bevorzugen.

Wenn Sie zu Ihrem Vergnügen beitragen möchten, versuchen Sie, Ihren Kitzler zu reiben (lerne hier einige großartige Klitoris-Techniken) oder gleichzeitig Ihre Vagina wie in der Abbildung oben fingern. Sie werden feststellen, dass dies etwas umständlich ist, aber es ist am einfachsten, Ihren Kitzler zu reiben und sich anal zu fingern, während Sie auf Ihrer Seite liegen.

In den Fingerspitzen geschieht die Magie

Bei den fünf vorherigen Fingertechniken ging es darum, wo Sie Ihre Hand und Ihre Finger platzieren sollten, wenn Sie sich selbst fingern. Für ein maximales Vergnügen müssen Sie jedoch darüber nachdenken, was die Fingerspitzen tun, wenn Sie sich selbst fingern. Es gibt drei spezifische Bewegungen, die Sie mit den Fingerspitzen ausführen können, um sich bei der Ausführung einer Fingertechnik verschiedene Arten von Empfindungen zu verschaffen. Experimentieren Sie mit jedem, um herauszufinden, was Sie bevorzugen.

Schlaganfall, Schlaganfall, Schlaganfall

Es ist einfach, mit dem Finger über die Wand Ihrer Vagina zu streicheln. Beginnen Sie an einer Stelle und ziehen Sie dann einfach Ihren Finger in einer streichelnden Bewegung. Bringen Sie dann Ihren Finger zurück zum Ausgangspunkt und wiederholen Sie den Vorgang. Stellen Sie sicher, dass Sie mit der Geschwindigkeit und Länge Ihrer Schläge sowie dem Druck experimentieren, den Sie ausüben, um maximale Zufriedenheit zu erzielen.

Drücken Sie die Magic-Taste

Das Drücken und Halten des Drucks mit dem Finger auf eine bestimmte Stelle kann sehr angenehm sein. Dies gilt insbesondere für Bereiche wie Ihren G-Punkt (finde es hier) und A Spot (Die Position finden Sie hier im ersten Diagramm), während das Drücken anderer Bereiche möglicherweise überhaupt kein Vergnügen bereitet. Wenn Sie einen Bereich gefunden haben, der gut auf längeres Drücken reagiert, versuchen Sie zu experimentieren, indem Sie einige Sekunden lang mit den Fingerspitzen den gleichen Druck ausüben. Versuchen Sie auch, den Bereich wiederholt zu drücken, so wie Sie wiederholt eine Taste drücken.

Probieren Sie es aus

Diese Technik ähnelt Stroke, Stroke, Stroke, aber dieses Mal bewegen Sie Ihren Finger hin und her oder in einer kreisenden Bewegung, während Sie viel Druck in diesem Bereich ausüben. Auch hier sind der G-Punkt und der A-Punkt zwei sehr angenehme Bereiche, auf die Sie sich konzentrieren sollten, aber da ich mich ständig wiederhole, experimentieren Sie und finden Sie heraus, was für Sie am besten ist.

Letzte Gedanken zum Fingern

Wie Sie dem Artikel entnehmen können, ist es ziemlich einfach und unkompliziert, sich selbst zu fingern. Obwohl ich von denen, die meine acht oben genannten Techniken ausprobiert haben, großartige Rückmeldungen erhalten habe, empfehle ich Ihnen dringend, Ihre eigenen Lieblingstechniken zu erforschen und zu finden, um sich mit Ihren Fingern zu vergnügen. Schließlich ist jeder etwas anders aufgebaut und reagiert anders auf diese Methoden. Also viel Spaß und genieße deine Orgasmen!

Sehen Sie sich dieses Video an: Blow Job Tutorial

Es enthält eine Reihe von Oralsex-Techniken, die Ihrem Mann einen Ganzkörper-Orgasmus geben. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Techniken zu erlernen, um Ihren Mann süchtig zu machen und sich Ihnen zutiefst zu widmen und viel mehr Spaß im Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sich das Video ansehen. Sie können es sehen, indem Sie hier klicken.



| DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI |