Apple iPhone 5 Release

Apple iPhone 5 Release

Apple Inc.

Alles, was Sie über das neue iPhone 5 wissen müssen

Gestern hat Apple sein iPhone 5 einer Menge nicht ganz ahnungsloser Journalisten, Internetliebhaber und -hasser vorgestellt. Die Veröffentlichung enthielt einige Überraschungen, aber vorhersehbar wurden die bisher unbekannten Teile konkretisiert. Ja, es heißt iPhone 5 und es ist ganz aus Glas und Aluminium gefertigt. Ja, es ist 7,6 mm dick und 18% dünner als zuvor. Ja, es ist das dünnste Smartphone der Welt, sagte Phil Schiller. Es wiegt 112 Gramm und ist damit 20% leichter als das iPhone 4S. Es verfügt weiterhin über ein Retina-Display und entspricht dem 4-Bildschirm mit 326 Pixel pro Zoll und einer Auflösung von 1136 x 640. Und sie haben neue Kopfhörer - sogenannte EarPods - die anscheinend nicht mehr saugen.



Die Touch-Funktionen des iPhone 5 sind jetzt in das Display integriert, sodass es dünner und schärfer ist und weniger Blendung erhält. Laut Apple hat der Bildschirm eine um 44% bessere Farbsättigung und verfügt über den vollen sRGB-Farbumfang, ähnlich wie der Bildschirm des iPad 3. Sie sagten auch, dass Apps für das neue Breitbildformat optimiert werden müssen und ihre bereits aktualisiert wurden.



Für die Konnektivität ist Apple in der Tat nicht verrückt, daher wird das iPhone 5 mit 4G LTE ausgeliefert, das eine maximale Geschwindigkeit von 100 Mbit / s aufweist. Während die Einführung von 4G frühestens Ende dieses Jahres beginnt, verfügt das iPhone 5 über eine dynamische Antenne, die die Verbindungen automatisch umschalten kann, wenn Sie sich nicht in einem 4G-Netzwerk befinden oder zwischen 4G und 3G wechseln.

Eine weitere Überraschung, die nicht in der Gerüchteküche zu finden war und Bilder durchgesickert war, war der neue iPhone 5 CPU / GPU-Chip: der A6. Laut Apple ist es für CPU-Operationen doppelt so schnell und für 3D-Grafiken doppelt so schnell wie für den A5. Da es 22% kleiner als das A5 ist, ist es energieeffizienter. In Kombination mit dem größeren Akku des iPhone 5 bedeutet dies, dass die Akkulaufzeit tatsächlich besser ist als beim iPhone 4S, das bereits eine extrem gute Akkulaufzeit aufweist. In realen Spezifikationen bedeutet dies acht Stunden 3G-Gesprächszeit und 3G-Browsing, acht Stunden LTE-Browsing, 10 Stunden Wi-Fi, 10 Stunden Videowiedergabe, 40 Stunden Musikwiedergabe und 225 Stunden Standby. Apple ist mit seinen Schätzungen zur Akkulaufzeit ziemlich konservativ, daher sind diese Werte wahrscheinlich kein Wunschtraum.



Was den doppelt so guten Wert für CPU- und GPU-Sachen angeht, haben sie dem eine ziemlich glaubwürdige Darstellung verliehen. EA zeigte das Spiel Real Racing 3, das sah phänomenal aus und hätte ein sein können Leistung Screenshot von einer Xbox 360. Als 3D-Grafik-Junkie machte er eindeutig etwas Neues. Dies wird wahrscheinlich die GPU sein, die in der kommenden Zeit die Benchmarks übertreffen wird.

Als nächstes kommt die Kamera. Es handelt sich um einen neueren 8MP 3264x2448-Sensor mit Saphirglas (fragen Sie nicht, weil wir es nicht wissen), rückseitiger Beleuchtung, Hybrid-ID-Filter und Fünf-Elemente-Objektiv mit 1: 2,4-Apertur. Auf der Softwareseite bietet es einen dynamischen Low-Light-Modus und eine 40% schnellere Bilderfassung. Die interessanteste Ergänzung war jedoch der neue Panorama-Fotomodus. Bei normalen Panoramaaufnahmen machen Sie eine Reihe von Aufnahmen und nähen sie zusammen. Mit dem iPhone 5 können Sie einfach eine Taste drücken und die Kamera schwenken, und es wird ein einzelnes 28-Megapixel-Panoramabild erstellt. Es ist kinderleicht und für Neulinge geeignet. Trotzdem wird es interessant sein zu sehen, wie die Kamera im Vergleich zum Nokia Lumia 920 abschneidet, dem neuesten König der Fotografie bei schlechten Lichtverhältnissen.

Am Ende der Videoaufnahme ist die nach vorne gerichtete Kamera jetzt 720p und die nach hinten gerichtete 1080p-Kamera erhält eine Gesichtserkennung für Video.



Andere kleine Überraschungen: Der neue iHorn verfügt über drei Mikrofone zur Spracherkennung und Geräuschunterdrückung. Der neue Anschluss wird als 'Lightning' bezeichnet und ist reversibel. Apple verfügt über einen Adapter zum Anschließen der Anschlüsse alter Docks an den neuen Anschluss.

Was kostet es also? Das gleiche wie beim iPhone 4S: herum199 US-Dollar für die 16 GB, 299 US-Dollar für die 32 GB und 399 US-Dollar für das 64 GB-Modell. Der 4S kostet jetzt 99 US-Dollarund iPhone 4 ist jetzt kostenlos im Vertrag. Vorbestellungen beginnen am Freitag, den 14. und beginnen am 21. September in derUSA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Australien, Japan, Hongkong und Singapur.

iOS 6 wird am 19. September eingeführt und ist kostenlos für iPhone 4S, iPhone 4, 3GS, neues iPad, iPad 2 und iPod Touch erhältlich.

Aber Apple hat nicht bei iPhone und iOS Halt gemacht. Außerdem wurden ein neuer Multi-Touch-iPod nano und ein iPod touch angekündigt. Der Nano verfügt über einen breiten Farbbildschirm und einen FM-Tuner mit Aufnahmefunktionen, einem integrierten Schrittzähler und Bluetooth-Audio-Streaming. Der neue iPod Touch ist im Grunde ein iPhone 5-Bildschirm mit einem schlankeren Profil: bessere Kamera, 4-Retina-Display, Gesichtserkennung für die Videoaufnahme, bessere Akkulaufzeit und Touch-Benutzer erhalten jetzt die Siri-Integration. Es wird jedoch der ältere A5-Chip verwendet, sodass es nicht das bullige mobile Spielgerät sein wird, das das iPhone 5 sein wird.

Apple hofft eindeutig, dem Lightning-Anschluss einen Geräteschub von Drittanbietern zu verleihen, indem er ihn gleichzeitig mit dem iPhone 5 auf den Markt bringt. Die Zerstörung eines riesigen Marktes ist jederzeit riskant, aber wenn Android mehr Geräte ausliefert, reicht dies aus, um Apple zu halten dominant in der Welt der Docks, Autoadapter und mobilen Musik? Wir müssen abwarten und sehen.