Sex

AskMens gigantischer Leitfaden zum Vorspiel (den sie wirklich mögen wird)

Kurzer Schuss eines liebevollen jungen Paares, das in ihrem Bett intim ist.

Getty Images

Alles, was Sie wissen müssen, um ein Vorspiel-Meister zu werden

Alex Manley 2. Juli 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Wenn Sie Leute fragen, was Sex ist, würden die meisten wahrscheinlich eine Antwort finden, die sich auf einen Penis bezieht, der in eine Vagina eindringt.

Einige von ihnen erwähnen möglicherweise die Penis-in-Anus-Penetration, während andere darauf hinweisen, dass Lesben keinen Penis benötigen, um Sex zu haben. Andere könnten mündlich erwähnen oder fragen: Zählen Handjobs? Wie wäre es mit Felgenjobs ? Wo fällt schweres Streicheln hin?



In Wirklichkeit kann es schwierig sein zu definieren, was genau als Sex zählt, mit wie vielen verschiedenen sexuellen Dingen Sie tun können. Deshalb gibt es einen Begriff, der all das zusammenfasst - abzüglich der Penetration selbst.

Wir nennen alles ... Vorspiel.

Aber was ist Vorspiel? Und wie notwendig ist das? Lassen Sie uns etwas tiefer graben.


Was ist Vorspiel?


Vorspiel bedeutet für verschiedene Menschen verschiedene Dinge, sagt Jess O’Reilly, Moderatorin der @ SexWithDrJess Podcast . Für einige Menschen bedeutet Vorspiel, nonverbal zu necken und zu flirten, und für andere bedeutet Vorspiel erotische Berührung und sogar Oralsex.

Obwohl das Wort selbst - vorwärts wie zuvor und spielerisch wie beim Spaß - impliziert, dass es sich um eine weniger ernsthafte Version von Sex handelt, die unmittelbar vor dem Hauptgericht stattfindet, ist dies tatsächlich eine ziemlich unvollständige und nicht hilfreiche Wahrnehmung dessen, was Vorspiel ist (und sein kann) ).

Das Vorspiel kann lange bevor du dich ausziehst beginnen “, sagt Kayla Lords, eine Sexpertin für JackAndJillAdult.com . „Sexting mit Ihrem Partner ist Vorspiel. Sich gegen sie zu bürsten oder ihre Haut zu berühren, während Ihr Partner sich auf die Arbeit oder das Ausgehen vorbereitet, kann Vorspiel sein. Und Vorspiel ist alles, was Sie tun, um Erregung und Begierde zu kommunizieren, von einem Blick über eine Berührung bis hin zu dem Ort, an dem Sie später Ihre Hände und Ihren Mund halten.

VERBUNDEN: Alles, was Sie über Sexting wissen müssen, enthüllt

Grundsätzlich ist Vorspiel mehr als das, was dem Sex unmittelbar vorausgeht.

Das Vorspiel kann am Frühstückstisch beginnen, um sich bis zum Abend aufzubauen, oder es kann am Montagmorgen beginnen, um die Vorfreude auf Donnerstagabend aufzubauen, fügt O’Reilly hinzu. Je verspielter, liebevoller und koketter Sie den ganzen Tag sind (auch wenn Sie getrennt sind), desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie erfüllenden Sex haben, wenn Sie zusammenkommen.

Unabhängig davon, wie lange es dauert oder wie viel davon vorhanden ist, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Vorspiel nicht nur das Aufwärmen vor dem Eindringen ist.

All die Dinge, die Sie als Vorspiel tun - Küssen, Fingern, Oralsex, Berühren des Körpers Ihres Partners, Berühren - all das kann als Sex betrachtet werden, sagt Lords. Wenn Sie Probleme haben, aufrecht zu werden oder aufrecht zu bleiben, oder wenn Sie früher fertig sind, als Sie möchten, konzentrieren Sie sich auf das Vorspiel und behandeln Sie dies als Sex. Sowohl Sie als auch Ihr Partner können immer noch sehr zufrieden sein.


Warum ist Vorspiel wichtig?


'Vorspiel ist nicht nur nützlich, es ist auch wichtig für außergewöhnlichen, lustvollen Sex', sagt die Sexualerzieherin Kenneth Play . Ihm zufolge betrachten viele Jungs das Vorspiel als das „nervige Ding, das sie tun müssen“, bevor sie anfangen zu ficken, anstatt es als ein zutiefst köstliches Stück zu betrachten, das zur vollen erotischen Erfahrung beiträgt.

Es wäre, als würde man ein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant besuchen, nur um schnell satt zu werden, anstatt bei jedem Bissen das fantastische Essen vor Ihnen zu genießen, fügt er hinzu. Ein großartiges Vorspiel belastet Ihre Genitalien und lässt Ihren Geist vor Geilheit tropfen. Es bereitet die Bühne, um sicherzustellen, dass Sex so umwerfend angenehm ist, wie es nur sein kann. '

Tatsache ist, dass Sex ohne Vorspiel, unabhängig davon, mit wem Sie Sex haben, mit ziemlicher Sicherheit überwältigend sein wird. Wenn Sex eine Entspannung ist - eine Bewegung in Richtung eines Höhepunkts - dann geht es beim Vorspiel darum, diese Spannung immer höher aufzubauen, damit der Höhepunkt noch explosiver wird.

Vorfreude macht Sex und Vergnügen so viel heißer, sagt O’Reilly. So wie die Planung eines Urlaubs oder der Traum vom Ruhestand oder ein anderes langfristiges Ziel zu einem Anstieg des Dopamins führen kann (verbunden mit Vergnügen und Belohnung), kann auch der Aufbau des Verlangens nach Sex das Vergnügen verstärken.

Und Vorspiel ist besonders wichtig, wenn Ihr Sexualpartner eher eine Vagina als einen Penis hat.

Wenn Ihre Partnerin eine Vulva hat, besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie beim penetrativen Sex nicht aussteigt, sagt Lords. Studien zeigen, dass Frauen selten allein durch Penetration ihren Höhepunkt erreichen. Wenn dies also der Hauptteil (oder die Gesamtheit) dessen ist, was zwischen Ihnen beiden passiert, hat sie wahrscheinlich nicht so viel Spaß wie Sie.

'Vorspiel dauert nicht unbedingt lange, aber es kann für Frauen länger dauern als für Männer, vor allem, weil es nicht so einfach ist, wie zu beobachten, wie ein Schwanz hart wird', sagt Play und vergleicht Sex mit einer Frau, die es nicht ist Noch völlig erregt für eine Frau, die versucht, einen Mann anzuschalten, indem sie seinen schlaffen Penis in sie schiebt.

Damit eine Erregung stattfinden kann, müssen Sie sich in Ihrem parasympathischen Nervensystem (Ihrem Ruhe- und Verdauungssystem) befinden, damit Sie völlig entspannt sind und sich sicher fühlen, fügt er hinzu. Sie beide müssen alle Gedanken oder die Wachsamkeit Ihres Tages ausschalten und sich in einen erotischen Raum begeben.

Vorspiel ist der Mittelweg, der Sie aufwärmt und erregt, perfekt, damit Sie sich beide sexuell, sinnlich und sogar romantisch gut fühlen (wenn das Ihr Ding ist), fügt Lords hinzu. Vorspiel kann und sollte für die Verbindung verwendet werden. Das bedeutet, dass es viel länger als fünf Minuten dauern muss, bis man es erkannt oder 30 Sekunden lang an der Schulter gerieben hat. '


Vorspiel versucht es


Wie können Sie das Vorspiel ausdehnen, damit es nicht nur eine überstürzte Make-up-Sitzung ist? Hier sind 10 verschiedene Techniken, die Sie ausprobieren können, wenn Sie das nächste Mal in Stimmung sind:

1. Küssen

Sobald Sie angefangen haben, Sex zu haben, scheint das Küssen im Vergleich dazu zahm und keusch zu sein. Aber tiefes, sinnliches Küssen kann ein fantastischer Bestandteil des Vorspiels sein. Es kann der Übergangspunkt zwischen allem sein, was Sie getan haben, bevor Sie sich nackt gemacht haben, da kleinere Küsse langsam leidenschaftlicheren Küssen weichen und Sie beide anfangen, sich gegeneinander zu drücken oder sich gegenseitig zu streicheln.

Eine gute Kuss-Sitzung, bevor Sie Sex haben, ist nicht jedes Mal notwendig, aber es ist eine mächtige Waffe in Ihrem Vorspiel-Arsenal. Und wenn Sie es aufrütteln möchten, gibt es auch Möglichkeiten, dies zu tun. Wie diese Optimierung, die O'Reilly vorschlägt: Atemküsse.

'Bringen Sie Ihre Lippen so nah wie möglich an die Haut Ihres Liebhabers, aber berühren Sie sie nicht', sagt sie. 'Leck deine Lippen und atme sanfte, warme Küsse über Schlüsselbein, Nacken, Schultern, Wirbelsäule, Hüften und Oberschenkel, um ihre Nervenenden zu wecken und Vorfreude aufzubauen - alles ohne körperlichen Kontakt.'

2. Ganzkörperberührung

Während es fantastisch ist, sich gegenseitig auf die Lippen zu küssen, ist es natürlich auch eine starke Vorspielidee, Ihre Aufmerksamkeit über nur einen winzigen Teil der Gesichter des anderen hinaus auszudehnen. Eine andere Möglichkeit, sich in Stimmung zu bringen, besteht darin, die Fülle der Nervenenden des menschlichen Körpers zu nutzen.

'Berühren Sie Ihren Partner am ganzen Körper, nicht nur an den offensichtlichen Stellen wie Brüsten und Genitalien', sagt Lords. 'Streicheln Sie ihre Arme, ihren Bauch, ihre Beine. Sie werden beide erogene Zonen entdecken, von denen Sie vorher nichts wussten. '

Schockiert? Das solltest du nicht sein. Es gibt noch viel mehr zu entdecken, wenn Sie Ihre Denkweise erweitern.

'Wenn Sie den ganzen Körper necken, verstärken Sie die Empfindungen für den Rest der Sex-Sitzung und bauen das Vergnügen auf, das sich im Genitalbereich ansammeln kann', bemerkt Play. Stellen Sie sich vor, wie sich eine geführte Körperscan-Meditation von den Zehen bis zum Kopf durch jeden Teil Ihres Körpers bewegt, und tun Sie dies jetzt in einer erotischen Umgebung. Die Vorfreude auf Berührung kann uns wirklich wild machen. '

3. Manuelle Stimulation

So schön es auch ist, verschiedene Körperteile Ihres Partners zu berühren, Sie werden wahrscheinlich zu den nervenaufreibenden Stellen zurückgezogen, die wahrscheinlich die stärksten Reaktionen hervorrufen: Brüste und Brustwarzen, Penis und Hoden, Vulva, Klitoris und die Vagina oder der Anus.

VERBUNDEN: Wie man jemanden fingert, erklärt

Das Berühren dieser Körperteile - und nicht nur das Berühren, sondern auch das Erhöhen des Vergnügens Ihres Partners - ist eine fantastische Form des Vorspiels.

In der Tat könnten Sie Ihren Partner zum Orgasmus bringen, indem Sie seine unterschiedlichen erogenen Zonen mit Ihren Händen stimulieren, ohne überhaupt in die Penetration zu gelangen.

4. Mündliches Vergnügen

Eine weitere wichtige Vorspieltechnik ist Oralsex. Obwohl viele Menschen es aus dem einen oder anderen Grund als „weniger als“ penetrativen Sex ansehen, kann Oralsex unglaublich kraftvoll sein. Wenn Ihr Partner eine Klitoris hat, werden Sie ihm wahrscheinlich immer gleichmäßigere Orgasmen geben mit Cunnilingus als mit Penetration.

Oralsex vor dem Penetrationssex bedeutet wahrscheinlich auch, dass Ihr Partner mehr erregt und besser geschmiert wird, was bedeutet, dass die Penetration für alle Beteiligten angenehmer ist.

Finden Sie den Hot Spot Ihres Partners für einen Orgasmus - Klitoris, G-Punkt, Anus - und lernen Sie, wie Sie ihm die Art von Vergnügen bereiten können, die er genießt, schlägt Lords vor. Es könnte weich und langsam oder rau und schnell sein, oder sie könnten ein Sexspielzeug bevorzugen.

5. Dirty Talk

Viele gute Vorspielbewegungen sind physisch. Während das absolut sinnvoll ist - Berührung ist ein so wichtiger Teil des Sex -, bedeutet das Ignorieren der psychologischen Komponente der Erregung, dass Sie einige absolut fantastische Möglichkeiten auslassen, Ihren Partner anzuschalten. Das ist wo Dirty Talk kommt herein.

'Dirty Talk ist die Fähigkeit, die alle guten Liebhaber gemeinsam haben, da Sie so ihre heißesten Fantasien in Worten zum Leben erwecken können', sagt O'Reilly. „Durch Dirty Talk kannst du eine Fantasie weben, um ihre Wünsche zum Leben zu erwecken. Sie können Fantasien in Worten erforschen, ohne sie im Fleisch zu leben, was in vielen Fällen befriedigender und weniger riskant sein kann. '

Wenn Sie sich auf versaute Sexsachen einlassen möchten, sich aber nicht sicher sind, wie Sie das tun sollen, ist Dirty Talk ein guter Mittelpunkt. Sie können es auch verwenden, um die erotische Rollenspieldynamik zu erkunden, großartigen Sex, den Sie in der Vergangenheit zusammen hatten, erneut zu betrachten oder Sex zu beschreiben, den Sie in Zukunft mit ihnen haben möchten.

Sie können Ihren Dirty Talk auch in die digitale Sphäre bringen, indem Sie mit Ihrem Partner als Vorspiel sextieren.

Führe nicht mit Schwanz Bilder , sagt O’Reilly. Verwenden Sie stattdessen Text- und Sprachnotizen, um das Interesse Ihres Liebhabers zu wecken. Senden Sie ein paar aufgezeichnete Wörter, um sie wissen zu lassen, dass Sie an sie denken. Sagen Sie ihnen, worüber Sie nachgedacht haben. Sagen Sie ihnen, was Sie wollen. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass sie Gegenstand Ihres Wunsches sind.

Wenn Sie sich tatsächlich treffen, werden Sie beide vor aufgestautem Verlangen nach einander platzen.

6. Sinnliche Massage

Selbst wenn Sie Massagen auf natürliche Weise mit Entspannung verbinden, können sie bei richtiger Anwendung sehr erotisch sein.

Sie berühren nicht nur den nackten Körper Ihres Partners, indem Sie ein Schmiermassageöl verwenden, um die Dinge rutschig und reibungslos zu machen, sondern tun dies auch in einem speziell erregenden Kontext. Sie können ihre erogenen Zonen leicht berühren, sich langsam auf sie zuarbeiten oder sie ganz ignorieren und sich auf den Rest des Körpers konzentrieren.

O'Reilly schlägt eine Bewegung vor, die als Spinnenzug bezeichnet wird. 'Sie beginnen mit ausgestreckten Fingern, die so weit ausgestreckt sind, als würden Sie einen Basketball in die Hand nehmen. Dann ziehen Sie ganz langsam Ihre Finger mit einer federleichten Berührung zusammen. Sie können dies über den Rücken oder die Beine tun. Sie können es auch auf ihrem Gesicht oder sogar auf den Brüsten versuchen, um zu necken und zu kitzeln. '

VERBUNDEN: Hier erfahren Sie, wie Sie eine erotische Massage durchführen

Noch ein Massagetrick? Der 10-Streifen.

Ziehen Sie sie mit den Fingerspitzen langsam und sinnlich auseinander, wobei sich Ihre Hände in entgegengesetzte Richtungen bewegen, fügt sie hinzu. Sie können sich in einer geraden Linie entlang der Wirbelsäule bewegen oder der Krümmung Ihres Körpers folgen - Ihrem Oberkörper, Ihren Hüften, Oberschenkeln oder Waden. '

Unabhängig davon, welche Techniken Sie verwenden, achten Sie auf das Vergnügen Ihres Partners. Wenn Sie zu stark kneten, können Sie sie verletzen, und das ist kaum die sexy Vorspiel-Stimmung, die Sie zu etablieren versuchen.

7. Stellen Sie die Stimmung ein

Ein weiteres wichtiges Element des Vorspiels ist es, den eigentlichen Sex zu etwas zu machen, das Sie wirklich genießen möchten, anstatt sich zu beeilen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, vorher zu versuchen, die Stimmung einzustellen.

'Wir sind sehr sensibel für den erotischen Raum, in dem wir uns befinden. Deshalb müssen wir uns in einen Raum verwandeln, der zum Vergnügen, Spielen und Loslassen gedacht ist', sagt Play. Es ist nicht anders, als wie wir es ernst meinen, wenn wir in einen Sitzungssaal gehen, oder spirituell, wenn wir eine Kirche betreten - wir wollen in einen anderen Kopfraum wechseln, wenn wir diesen Ort betreten.

Wie schaffen Sie das genau? Verdunkeln Sie das Licht, legen Sie Ihre sexy Lieblingsmusik auf, verleihen Sie der Luft den perfekten Duft (Köln, Parfüm, Weihrauch, Kerzen, Öle usw.), fügt er hinzu. Wenn das alles nach viel Arbeit aussieht, gehen Sie in eine sexy Bar und beginnen Sie dort das Vorspiel mit ein paar Berührungen und Dirty Talk bei Cocktails.

8. Versautes Spiel

Dies könnte etwas sein, das Sie bereits tun, etwas, auf das Sie ein bisschen neugierig sind, oder etwas, auf das Sie lieber nie eingehen würden.

Aber hier ist die Sache mit Knicken: Sie sind nicht nur eine einzige Herangehensweise an Sex. Versautes Spielen ist eher eine Wertschätzung für die Idee, dass Sex manchmal mehr als nur zwei Körper umfasst.

„Ob du erforschst Dominanz- / Unterwerfungsphantasien, Experimentieren Sie mit Fesseln oder spielen Sie mit Knebel, Augenbinden und Peitschen. Versauter Sex kann Ihre Verbindung, Ihr Verlangen und Ihren Orgasmus verstärken “, sagt O'Reilly. Sie können mit einer einfachen sensorischen Deprivation beginnen (z. B. mit einer Augenbinde), um zu sehen, wie ein Mangel an Sehvermögen die Art und Weise verändert, wie Sie Ihren Tastsinn und Ihren Klang interpretieren.

Es gibt wirklich kein Ende für die verschiedenen Arten, pervers zu sein, aber das Erkunden ist der Name des Spiels. Sobald Sie gefunden haben, was für Sie funktioniert, werden Sie froh sein, dass Sie mutig genug waren, sich zu verzweigen.

9. Spielzeug spielen

Eine andere großartige Möglichkeit, die Dinge auf den neuesten Stand zu bringen, besteht darin, einige Sexspielzeuge in die Gleichung einzubeziehen.

Das mag entmutigend klingen, wenn Sie keine echte Erfahrung mit Sexspielzeugen haben, aber sobald Sie einige Erfahrungen mit ihnen gesammelt haben, werden Sie alle Möglichkeiten erkennen, wie sie Sex auf die nächste Stufe bringen können. Sie zu Beginn einer sexuellen Begegnung auszubrechen, kann eine großartige Möglichkeit sein, den Tisch für das zu decken, was kommen wird.

'Sexspielzeug erhöht nicht nur das Vergnügen, sondern kann auch die Verbindung verbessern, da es Sie dazu ermutigt, über Ihre Wünsche, Grenzen und sexuellen Erwartungen zu sprechen', sagt O'Reilly. Sie haben viele Möglichkeiten und viele Spielzeuge können sowohl extern als auch intern verwendet werden. Wenn Sie Vibratoren noch nicht kennen, sollten Sie eine kleine, aber starke Klitoris-Stimmung in Betracht ziehen der Tango oder das Einzigartige Womanizer Starlet Dies erzeugt ein außergewöhnliches saugähnliches Gefühl mit winzigen Mikro-Luftstößen.

10. Fragen Sie einfach

Letztendlich geht es beim Sex nicht nur um dich, sondern darum, dass die Dinge für alle Anwesenden funktionieren. Wenn Sie wirklich ratlos sind, wie Sie Ihren Partner am besten anmachen können, ist es Zeit, direkt mit ihm darüber zu sprechen.

'Das beste Vorspiel ist das, das Ihr Partner am meisten liebt. Fragen Sie also', sagt Lords. 'Nicht raten. Wenn Sie jemandem das Vergnügen bereiten, nach dem er sich sehnt, vertiefen Sie Ihre sexuelle Verbindung und verbessern sie für alle. '

VERBUNDEN: 20 Fragen zur sexuellen Zustimmung, die sich als schmutziges Gespräch verdoppeln

Es mag zunächst schwierig sein, sich diesem Gespräch zu nähern, aber geben Sie einfach zu, dass Sie nicht in der Lage sind, alles, was sie brauchen, psychisch zu verstehen. Dieser kleine Moment der Verwundbarkeit ermöglicht es Ihnen, genau zu wissen, wonach Ihr Partner sucht, und Sie können sicher sein, dass Sie beim nächsten Mal das Richtige tun.

Sie könnten auch graben:

  • Warum jeder Mann nicht durchdringenden Sex beherrschen sollte
  • Wie man heute Abend besseren Sex hat
  • All die Dinge, die die meisten Männer in Bezug auf Sex falsch machen, werden enthüllt