Der #BelieveSurvivors Walkout zieht Tausende in Solidarität mit den Anklägern von Kavanaugh

Während die Untersuchungen der Frauen, die den Kandidaten für den Obersten Gerichtshof, Brett Kavanaugh, des sexuellen Übergriffs beschuldigt haben, immer strenger werden, verließen Unterstützer im ganzen Land am Montag ihre Arbeitsplätze, Schulen und ihren Alltag, um ihre Solidarität mit den mutmaßlichen Opfern auszudrücken.

Twitter-Inhalte



Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Heute um 13:00 Uhr EST zog der #BelieveSurvivors-Streik Tausende von schwarz gekleideten Menschen zusammen, um ihre Unterstützung für Dr. Christine Blasey Ford und Deborah Ramirez zu zeigen, die sich mit Geschichten darüber gemeldet haben, wie Kavanaugh sie angeblich angegriffen hat. Diejenigen, die hinausgingen, marschierten und hielten Schilder mit der Forderung nach Kavanaughs Entlassung in Städten im ganzen Land. Einige marschierten neben Organisationen wie der Human Rights Campaign, während andere selbst hochkarätige Persönlichkeiten waren, wie z Alexandria Ocasio-Cortez .



Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.



Anwalt Michael Avanetti, der Stormy Daniels vertritt, behauptete gestern dass er einen dritten Ankläger vertritt, der noch nicht genannt wurde. Präsident Trump hat derweil übernommen zu Twitter um Dr. Ford herabzusetzen.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Am Sonntag, Avenatti sagte auf Twitter er wird die Gelegenheit verlangen, Zeugenaussagen (vor dem Senatsausschuss) zu machen, und wird ebenso verlangen, dass der Richter und andere zur Aussage vorgeladen werden. Er forderte, Kavanaughs Nominierung zurückzuziehen.

Twitter-Inhalte



Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Dr. Ford, Professor an der Palo Alto University in Kalifornien, behauptet, Kavanaugh habe sie an der Georgetown Preparatory School angegriffen. Ich dachte, er könnte mich versehentlich töten, Sie sagte Die Washington Post Anfang dieses Monats. Die zweite Frau, die sich meldete, Deborah Ramirez, erzählte Der New Yorker am Sonntag, dass Kavanaugh sich ihr auf einer Party ausgesetzt hatte, als sie beide Studienanfänger in Yale waren.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Der Streik von #BelieveSurvivors steht im Einklang mit der #MeToo-Bewegung, die einen nationalen Dialog über sexuelle Belästigung und weit verbreitete Misshandlung, überwiegend von Frauen durch Männer an der Macht, angespornt hat. Es folgt einer Reihe anderer historischer, von Frauen geführter Proteste, wie The Women’s March und the #MeToo März in Kalifornien, die die Bürger dazu gebracht haben, sich gegen die systemische Unterdrückung zu wehren.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.



Kavanaugh hat unterdessen die Behauptungen seiner Ankläger zurückgewiesen und sagt, er könne seine Unschuld beweisen, indem er den Senatsausschuss zur Verfügung stellt mit Kalendern ab 1982.

Holen Sie sich das Beste aus dem, was queer ist. Melden Sie sich hier für unseren wöchentlichen Newsletter an.