Vorteile des Nachttrainings

Entschlossener Sportler, der nachts die Beine auf der Brücke ausstreckt.

Getty Images



Sechs Gründe, warum Sie nachts trainieren sollten

Michael De Medeiros 5. September 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Das AskMen-Redaktionsteam recherchiert und überprüft gründlich die besten Ausrüstungsgegenstände, Dienstleistungen und Grundnahrungsmittel fürs Leben. AskMen wird möglicherweise bezahlt, wenn Sie auf einen Link in diesem Artikel klicken und ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen.


Wenn es um das Training geht, gibt es viele Regeln, denen Jungs blind folgen. Einige, wie Immer vor dem Training aufwärmen und vor und nach dem Training dehnen, gelten. Während andere, wie Nie nachts trainieren - eine Regel, die nur ein früh aufstehender Morgenmensch zu schätzen weiß - nicht so solide erscheinen.





VERBUNDEN: Übung ist für das Glück wichtiger als Geld, sagt die Wissenschaft



Was sind die Ursprünge dieser Schlaf-Quetsch-Regel? Wir können nur vermuten, dass einige sadistische Personal Trainer, die im Allgemeinen vor Sonnenaufgang aufwachen, sich einig waren, dass Schwitzen nur vor dem Frühstück von Vorteil ist, aber es ist Zeit, diesen Mythos mit einer kalten, harten Wissenschaft zu zerstören. Eine Studie veröffentlicht im Journal of Sleep Research kam kürzlich zu dem Schluss, dass kräftiges Training bis spät in die Nacht die Schlafqualität nicht beeinträchtigt. Darüber hinaus gibt es Experten und Analysen, die darauf hinweisen, dass ein nächtliches Training Ihnen tatsächlich helfen könnte, besser, länger und tiefer zu schlafen.

Und das ist nicht alles. Es gibt eine Reihe überraschender Vorteile, die Sie aus dem nächtlichen Training ziehen können. Von der Verbesserung Ihrer Herzgesundheit bis hin zum Abnehmen einiger Pfund scheint es die beste Anpassung zu sein, die Sie an Ihr Fitnessprogramm vornehmen, wenn Sie nach Sonnenuntergang einsteigen und Ihre wahren Nachteulen-Methoden nutzen.




Nachttrainingstipps


Bevor Sie jedoch mit dem Löschen all dieser Killer-Trainingsalarme am frühen Morgen beginnen, haben wir den NASM-zertifizierten Personal Trainer Kendall Wood, Autor von, gefragt Kern-Fitness-Lösung , für die Grundlagen, die Sie wissen müssen, bevor Sie zu nächtlichen Workouts wechseln:

  • Sparen Sie nicht an der Intensität: Nur weil es Nacht ist, heißt das nicht, dass Sie Ihr Training durchschlafen können - lassen Sie alles im Fitnessstudio und Sie werden wie ein Baby schlafen, sagt Wood.

  • Hydrat, Hydrat, Hydrat: Laut Wood müssen Sie vor und während des Trainings hydratisieren: Vergessen Sie nicht, in Ihre Sitzung richtig hydratisiert zu gehen und während des gesamten Trainings weiter zu nippen!



  • Abkühlen ist entscheidend: Ihre Abkühlung muss mehr als eine Dusche sein, bevor Sie nach Hause fahren. Sie können das Fitnessstudio nicht einfach nach Ihren intensivsten Anstrengungen verlassen - verlangsamen Sie Ihre Herzfrequenz mit einigen Sätzen mit geringerer Intensität, damit Sie ruhig und bereit sind, sich zu entspannen.


1. Sie werden weniger hungrig sein


Es mag schwer zu glauben sein, aber eine neue Studie von australischen Forschern veröffentlicht bei The Physiological Society entdeckte, dass das Training am Abend einen sehr überraschenden Einfluss auf Ihren Hunger hat. Sie stellten nicht nur fest, dass das nächtliche Training Ihre Schlaffähigkeit nicht negativ beeinflusst, sondern kamen auch zu dem Schluss, dass hochintensives Abendtraining mit einer stärkeren Reduzierung des hungerstimulierenden Hormons Ghrelin verbunden war. Wenn Sie jemals dem Sirenengesang von Late-Night-Tacos erlegen sind, kann es schneller sein, wenn Sie abends ins Fitnessstudio gehen, um dieses Verlangen zu stillen, als Sie Guacamole sagen können.


2. Sie werden mehr aus Ihrem Training herausholen


Haben Sie schon einmal die Bewegungen eines morgendlichen Trainings durchlaufen, weil Sie zu müde sind von Schlafmangel, zu beschäftigt wegen drohender E-Mails oder zu gelangweilt, um durch Ihre Sets zu kommen? Nachts trainieren kann Ihre Lösung sein.



VERBUNDEN: Verbessern Sie Ihre Gesundheit, schlafen Sie besser und töten Sie Stress mit Biohacking

In der Tat, eine Studie, die die Auswirkungen von morgendlichen und abendlichen Trainingseinheiten bewertet, herausgegeben von der Universität Kopenhagen , empfiehlt jedoch, nachts zu trainieren, um bessere Ergebnisse zu erzielen: Abendtraining erhöht den Energieverbrauch des gesamten Körpers über einen längeren Zeitraum, sagt Jonas Thue Treebak, einer der Forscher hinter der Studie. Was bedeutet das für dich? Nachts zu trainieren könnte tatsächlich ein Katalysator sein, um Ihre Fitnessbemühungen zu überwinden, Ihnen zu helfen, ein Plateau zu durchbrechen oder einfach ein neues Ergebnisniveau zu erreichen.


3. Du wirst besser schlafen


Die National Sleep Foundation weiß viel über Schlaf. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage von Sleep America, die sich auf die Schlafmuster von Amerikanern unter besonderer Berücksichtigung von Bewegung und Schlaf konzentrierte, machte die NSF einige schockierende Entdeckungen : Das Training in der Nacht hindert Sie nicht nur nicht daran, gut zu schlafen, sondern kann Ihnen auch dabei helfen, tiefer und länger zu schlafen, sodass Sie sich ausgeruhter und bereit fühlen, sich dem Tag zu stellen.




4. Schützen Sie Ihr Herz


Während körperliche Aktivität im Allgemeinen zahlreiche Vorteile für Körper und Geist bietet, ist einer der Hauptgründe, warum Sie regelmäßig trainieren sollten, der Schutz Ihres Herzens und die Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

VERBUNDEN: Was Sie über die Herzgesundheit von Männern in jedem Alter wissen sollten

Es stellt sich heraus, dass das Training nachts, insbesondere beim Krafttraining, für das Herz noch vorteilhafter ist als Aktivitäten, die zu jeder anderen Tageszeit durchgeführt werden. Jill Kanaley, Professorin an der Abteilung für Ernährungs- und Bewegungsphysiologie der Universität von Missouri, veröffentlichte eine Studie Daraus ergab sich Folgendes: Widerstandstraining hat die stärkste Wirkung auf die Senkung des Glukose- und Fettgehalts im Blut, wenn es nach dem Abendessen durchgeführt wird.

Unser Rat: Nehmen Sie nach der Arbeit eine proteinreiche Mahlzeit ein, ruhen Sie sich ein oder zwei Stunden aus und gehen Sie dann ins Fitnessstudio, um diesen lebensverändernden Vorteil zu nutzen.


5. Abnehmen


Sicher, zu jeder Tageszeit zu trainieren wird Ihnen helfen, ein paar Kilo abzunehmen, aber die Verbindung zwischen Abendtraining und verbesserter Schlaf könnte die fehlende Zutat in Ihrer Gewichtsverlust Reise sein.

Wenn Menschen versuchen, Gewicht zu verlieren, sollten sie versuchen, die richtige Menge an Schlaf zu bekommen und ihren Stress abzubauen, sagte Charles Elder, MD, MPH des Kaiser Permanente Zentrums für Gesundheitsforschung in Portland, der auch die Integrative Medizin bei Kaiser Permanente Northwest leitet . Einige Leute müssen möglicherweise nur ihre Zeitpläne kürzen und früher ins Bett gehen. Andere können feststellen, dass Bewegung Stress reduzieren und ihnen beim Schlafen helfen kann. Laut Wood sorgt ein nächtliches Training für besseren Schlaf und weniger Stress in Ihrem Leben: Es gibt keinen besseren Stressabbau als ein abendliches Training, das das Drama des Tages durchdringt und Sie bereit macht, einen vollen, qualitativ hochwertigen Schlaf zu bekommen, der Ihnen hilft Sie verlieren Gewicht mit der richtigen Ernährung und regelmäßigen Bewegung.


6. Stress reduzieren


Übung ist soll Stress abbauen nicht induzieren. Wenn der Kampf, aufzuwachen und sich zu bewegen, bevor die Sonne aufgeht, mehr Chaos als Freude verursacht, ist es möglicherweise an der Zeit, das Handtuch zu werfen - und später am Tag danach zu greifen. Nicht nur p.m. Workouts ermöglichen es Ihnen, sich nach einem hektischen Arbeitstag zu entspannen, aber Sie werden all den Stress der frühen Anrufzeit abbauen. Mehrere Studien haben gezeigt, dass manche Menschen einfach genetisch dazu neigen, Nachteulen zu sein, und daran ist nichts auszusetzen.


Sie sind immer noch nicht davon überzeugt, dass das nächtliche Training genau das ist, was Sie brauchen? Christina Spengler, kürzlich Leiterin des Exercise Physiology Lab an der ETH Zürich veröffentlichte eine Studie über körperliche Aktivität und ihre Auswirkungen auf den Schlaf im Sports Medicine Journal. Ihre Schlussfolgerungen, die ihre eigene Forschung und 23 andere Studien zu diesem Thema widerspiegelten. waren ziemlich spezifisch: Wenn Sport [oder Bewegung] am Abend überhaupt einen Einfluss auf die Schlafqualität hat, ist dies eher ein positiver Effekt.

Wenn Sie dies nach dem Abendessen lesen, ist es Zeit, sich auf das Training vorzubereiten.

Sie könnten auch graben:


AskMen wird möglicherweise bezahlt, wenn Sie auf einen Link in diesem Artikel klicken und ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte unsere vollständige Nutzungsbedingungen .