Die besten Ferraris aller Zeiten

Die besten Ferraris aller Zeiten

Die 31 größten Ferraris aller Zeiten

Es gibt nur einen Ferrari. Der Name ist Legende. Was heute als Ferrari S.p.A. bekannt ist, begann 1929 im Vorkriegsitalien in der kleinen Stadt Maranello von einem Mann namens Enzo Ferrari. Enzo, der Sohn eines Zimmermanns, stieg in das Automobilgeschäft ein, nachdem das Geschäft seiner Familie zusammengebrochen war. Er fuhr für Alfa Romeo und leitete das Motorsportteam, bevor er sein eigenes Geschäft eröffnete, das damals als Scuderia Ferrari (auch bekannt als Ferrari Stable) bekannt war. 1940 produzierten sie ihren ersten Rennwagen, den Tipo 815, und 1947 den 125 S, ihren ersten Serienstraßenbahn - wenn auch mit einem V12-Motor. Die Dinge bewegten sich schnell von dort.



Seitdem ist Ferraris Name zum Synonym für Leistung der Superlative geworden. Sie haben mehr Siege in der Formel 1 als jeder andere Hersteller. Ihre Autos sind bei Sammlern begehrter als bei jeder anderen Marke. Im vergangenen Jahr wurde ein 250 GTO über einen Privatverkauf für 52 Millionen US-Dollar verkauft, während ein anderer über eine Auktion für 32 Millionen US-Dollar verkauft wurde. beide sind Weltrekorde. Und im August war ein 375 Mille Miglia Scaglietti das erste Nachkriegsfahrzeug, das seit 1968 die Auszeichnung 'Best In Show' des Pebble Beach Concours d'Elegance mit nach Hause nahm. Es war der erste Ferrari, der jemals die höchste Auszeichnung erhielt, aber sicherlich nicht der letzte .

Zu Ehren dieser großen Marke haben wir beschlossen, 31 unserer beliebtesten tanzenden Pferde aus der Geschichte der Ferrari-Ställe zu sammeln und hier vorzuführen. Während wir uns entschieden haben, uns auf Straßenbahnen zu konzentrieren, nicht ausschließlich auf Rennwagen, gibt es hier sicherlich viele Fahrzeuge, die ihre Gebühren auf der Strecke bezahlt haben - viele verdienen Lorbeerkränze auf dem Weg. Die Liste ist nicht in einer bestimmten Reihenfolge, aber wir haben frühe Roadster, Proof-of-Life-Prototypen, Designkonzepte, umwerfende Supersportwagen und natürlich viele GTs. Wir haben sogar einen Ferrari-Kombi hineingeworfen (ja, a Kombi !) für ein gutes Maß. Aber genug geredet - lasst uns die 31 größten Ferraris von AskMen aller Zeiten aufschlüsseln. Genießen!



ShowSeite

Ferrari Pininfarina Sergio Konzept (2013)

Ferrari Pininfarina Sergio Konzept (2013)Ferrari

Außer Enzo gibt es wahrscheinlich keinen Namen, der untrennbarer mit dem Erbe von Ferrari verbunden ist als Sergio Pininfarina. Der legendäre Designer leitete jahrzehntelang das Aussehen des tanzenden Pferdes und entwarf zahlreiche Autos aus dieser Liste (einschließlich Dino, F40, P4 / 5, 275 GTB, 400 Superamerica) und mehr). Zu Ehren seines Todes im Jahr 2012 fertigte sein gleichnamiges Designhaus diesen Konzeptprototyp im Rahmen eines 458 Spider an. Der auf dem Genfer Autosalon 2013 erstmals vorgestellte Roadster Pininfarina Sergio hat die Show gestohlen - sein dachloses, windschutzscheibenloses Design war einfach atemberaubend. Ferrari baute schließlich sechs Serien-Sergios, obwohl diese Straßenversionen ein Dach und eine Windschutzscheibe hinzufügten.

ShowSeite 3

Ferrari 365 GTB / 4 Daytona (1967)

Ferrari 365 GTB / 4 Daytona (1967)Wikimedia Commons



Als direkte Reaktion auf Lamborghinis Miura, der allgemein als der erste Supersportwagen der Welt gilt, erwarteten alle, dass Maranello mit einem ähnlichen Mittelmotor-Layout reagieren würde. Stattdessen tat Ferrari das, was er am besten konnte: V12 Grand Tourers mit Frontmotor. Der resultierende 365 GTB / 4 Daytona verdiente sich seinen Namen, indem er 1967 auf der berühmten Strecke in Florida auf dem Podium stand. Er gewann auch den Mainstream-Glanz, als Sonny Crockett ihn in den ersten beiden Saisons von als sein bevorzugtes Fahrzeug auswählte Miami Vice .

ShowSeite 4

Ferrari F60 Enzo (2002)

Ferrari F60 Enzo (2002)Ferrari

Bei seinem Debüt im Jahr 2002 war der F60 Enzo mit Möwenflügeln ganz einfach ein Fahrzeug, das aussah, als wäre es aus der Zukunft teleportiert worden. Wie es sein sollte, angesichts seiner nominellen Hommage an den Mann, der das tanzende Pferd gebaut hat. Der Enzo war mit einem Großteil der Formel-1-Technologie von Ferrari ausgestattet, darunter Schaltwippen im F1-Stil, Scheibenbremsen aus Carbon-Keramik und eine äußerst seltene Kohlefaserwanne - bisher nur in einer Straßenbahn im McLaren F1 zu sehen. Sein 6,0-Liter-V12 verfügte über eine stufenlose Auslassventilsteuerung und war mit 660 Pferden gespickt, sodass der Enzo in nur 3,4 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde fahren konnte.

ShowSeite 5 Die 7 Fehler beim Heben, die Sie am wahrscheinlichsten verletzenTrainieren Die 7 Fehler beim Heben, die Sie am wahrscheinlichsten verletzenWeiterlesen Ausfallschritte verdienen einen Platz in Ihrer Trainingsroutine so schnell wie möglichTrainieren Ausfallschritte verdienen einen Platz in Ihrer Trainingsroutine so schnell wie möglichWeiterlesen Alles, was Sie wissen müssen, um Smart Bets für Ihre Lieblingsteams zu platzierenGeld alles, was Sie wissen müssen, um Smart Bets auf Ihre Lieblingsteams zu setzenWeiterlesen

Ferrari 166 MM Barchetta (1948)

Ferrari 166 MM Barchetta (1948)Wikimedia Commons

Für die 166 MM Barchetta ist alles im Namen. Die Barchetta (auch bekannt als kleines Boot) bezog sich auf das bootartige zweisitzige Open-Air-Layout des Roadsters, während die MM-Hommage beim legendären Mille Miglia-Rennen zwinkerte, bei dem das Auto 1949 die ersten beiden Plätze belegte. Debüt bei 1948 Turin Motor Show, die Idee der 166 MM Barchetta war es, die Marke Ferrari endlich mit einem zusammenhängenden, einheitlichen Look zu formen - dazu gehörten der baldige Eierkistengrill und lange, pontonartige Kotflügel. Nur 25 der 166 MM Barchettas wurden hergestellt, was einem der ersten Ferraris überhaupt einen Mehrwert verleiht.

ShowSeite 6

Ferrari 410 Superamerica Ghia Body (1956)

Ferrari 410 Superamerica Ghia Body (1956)Conceptcarz.com



Ursprünglich auf dem Pariser Autosalon 1955 als nacktes Chassis vorgestellt, wurde der fertige 410 Superamerica nur vier Monate später auf dem Brüsseler Autosalon vorgestellt. Während Pininfarina diese Karosserie entwarf, entwarfen die gepriesenen Karosseriebauer Carrozzeria Ghia auch ihre eigene Variante. Der wild aussehende GT - ausgestattet mit grellen Flossen und einem schlanken, U-Boot-ähnlichen Profil - war so jenseitig, dass Ghia nie wieder gebeten wurde, einen anderen Ferrari zu fahren. Seine Seltenheit und experimentelle Natur machen es dennoch sehr begehrt.

ShowSeite 7

Ferrari 308 GTS (1975)

Ferrari 308 GTS (1975)Wikimedia Commons

Fast jeder, der in den 70er Jahren geboren wurde, wird Ferrari mit dem Schnurrbart-Charme eines Magnum P.I. Als er nicht gerade damit beschäftigt war, den armen alten Higgins zu zwicken, war Magnum (alias Tom Selleck) im blutroten Ferrari 308 zu sehen, der Oahu durchquerte - ein wunderschöner Mittelmotor-Stunner, der keine Geschwindigkeitsrekorde zerschmetterte, aber dennoch einen 255- Leistung 2,9-Liter-V8. Magnum hatte das ultimative Leben eines Mannes - er rettete Frauen in Not, löste Verbrechen und hüpfte mit seinen Jungen T.C. auf den Hawaii-Inseln herum. und Rick - und der 308 war die rote Kirsche auf seinem arschtretenden Eisbecher.

ShowSeite 8 Weltraumgeprüfte Trainingsmethoden, die Ihr Fitness-Regime auf neue Höhen bringenTrainingsraumgeprüfte Trainingsmethoden, die Ihr Fitness-Regime auf neue Höhen bringenWeiterlesen So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenKarriere & Geld So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenWeiterlesen Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksTraining Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksWeiterlesen

Dino 246 (1968)

Dino 246 (1968)Wikimedia Commons

Einige würden argumentieren, dass der Dino es nicht verdient, auf dieser Liste zu stehen, da er nie als Ferrari ausgezeichnet wurde. Wir sagen, diese Leute sind Idioten. Der nach Enzos verstorbenem Sohn Alfredo benannte Dino wurde mit der Änderung der Formel-2-Regeln entwickelt und forderte, dass alle Schienenfahrzeuge auf Serienautos basieren. So wurde der 2,0-Liter-Dino mit V6-Antrieb geboren. Der von Sergio Pininfarina entworfene Dino ist der erste Ferrari mit einem Mittelmotor-Setup, einem Antriebsstrang, der zu einem Eckpfeiler des Hauses Maranello werden sollte.

ShowSeite 9

Ferrari 330 P4 Berlinetta (1967)

Ferrari 330 P4 Berlinetta (1967)Motorweb-es.com

Der 330 P4 ist wohl einer der schönsten Ferraris aller Zeiten war für seine Zeit einfach revolutionär - die Linien sind so kurvig und üppig, dass es fast pornografisch anzusehen ist. Der 330 P4 Berlinetta wurde mit dem Auftrag gebaut, Fords Emporkömmling GT40 zu schlagen. Enzo scheiterte an der Niederlage gegen den GT40 in der International Sports Prototype Championship des Konstrukteurs in den Jahren 1965 und 1966 und sah zu, wie der GT40 bei den 24 Stunden von Le Mans 1966 auf dem Podium stand. Er wies Mauro Forghieri, Ferraris legendären Chefingenieur, an, einfach zu spielen Sieg - Das tat der 330 P4 im Jahr 1967, als er bei den 24 Stunden von Daytona sein eigenes Podium holte, in Monza die ersten beiden Plätze belegte und in Le Mans auf den Plätzen zwei und drei landete. Sicher, sie haben dieses Rennen gegen einen anderen Ford GT40 verloren, aber die Punkte reichten Ferrari aus, um die Prototypen-Meisterschaft zurückzugewinnen.

ShowSeite 10

Ferrari 250 Spyder GT Kalifornien GWB (1960)

Ferrari 250 Spyder GT Kalifornien GWB (1960)RM Auktionen

Der Spyder California wurde geboren, als ein sehr einflussreicher Händler aus Los Angeles Ferrari aufforderte, eine einfache Spinne für seinen SoCal-Markt zu bauen, und Ferrari daran festhielt. Obwohl der Spyder California wunderschön aus dem Ton eines 250 GT geformt und für die Leistung gebaut ist (Aluminiumhaube, Kofferraum und Türen; 0-60 Klick von 4,5 Sekunden), ist er bis heute am bekanntesten als das Auto, das Ferris Bueller's geschickt hat bester Freund Cameron in einen Zustand apoplektischen Schocks, als er ihn aus seiner Garage in einen bukolischen Graben weit unten fuhr. Nur 50 wurden hergestellt, was den Spyder California zu einem äußerst seltenen Schatz macht.

ShowSeite 11 Die 7 Fehler beim Heben, die Sie am wahrscheinlichsten verletzenTrainieren Die 7 Fehler beim Heben, die Sie am wahrscheinlichsten verletzenWeiterlesen Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksTraining Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksWeiterlesen Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenGeld Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenWeiterlesen

F70 LaFerrari (2013)

F70 LaFerrari (2013)Ferrari



Im Vergleich zu seinen elektrisch verbesserten Hypercar-Konkurrenten - dem McLaren P1 und dem Porsche 918 - ist der LaFerrari mit Abstand der jenseitigste und schmerzhaft schönste. Oft entwirft das Entwerfen eines Next-Levels kitschige Auswirkungen auf die Zeitlosigkeit des Blechs, aber der F70 sieht aus wie etwas aus der Zukunft, das letztendlich immer noch klassisch ist. Ferrari hat den F70 als 'maximalen Ausdruck von Exzellenz' bezeichnet, und es wäre sehr schwer zu argumentieren. Der LaFerrari kombiniert einen 161-PS-Elektromotor mit einem 6,3-Liter-789-PS-Saugmotor - das sind umwerfende 950 Pferde, die in einer Kohlefaser- und Kevlar-Wanne versteckt sind. Was kommt als nächstes in Ferraris gepriesener F-Linie? Protonenstrahlruder und eine Wellenbewegungskanone?

ShowSeite 12

Ferrari 250 Testa Rossa (1956)

Ferrari 250 Testa Rossa (1956)RM Auktionen

Der Testa Rossa - auch bekannt als Red Head - ist einer der bekanntesten und begehrtesten Ferraris aller Zeiten und wurde nach den purpurroten Ventildeckeln des 3,0-Liter-V12-Motors benannt. Trotz des Gewinns mehrerer 24-Stunden-Rennen von Le Mans (1958, 1960 und 1961) erwies sich die einzigartige Kurvigkeit der Testa Rossa zunächst als polarisierend. Nach unserer bescheidenen Meinung machen die geschwollenen Pontonkotflügel den fröhlichen Roadster zu einem der formschönsten Ferraris aller Zeiten. Nur 34 wurden jemals hergestellt, was dem Testa Rossa half, nur nach dem 250 GTO den zweiten Dollar zu befehlen. Oh, und es hat inspiriert Speed ​​Racer Mach 5 Rennwagen.

ShowSeite 13

Ferrari Rossa von Pininfarina (2000)

Ferrari Rossa von Pininfarina (2000)Ferrari

Das im Jahr 2000 vorgestellte Rossa-Konzeptauto wurde anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des Pininfarina-Designhauses gebaut. Der dachlose zweisitzige Roadster wurde auf der Plattform eines 550 Maranello gefertigt und ist im Wesentlichen eine futuristische Interpretation der Ferrari Spyders aus den 1950er Jahren. Obwohl ziemlich wild aussehend und etwas übertrieben für Ferraristi Puristen, der Rossa hat einige Design-Hinweise eingeführt, die ihren Weg in zukünftige Straßenautos finden würden - wie die Rücklichter, die bald auf dem F430 und F60 Enzo zu sehen sein werden.

ShowSeite 14 Die 7 Fehler beim Heben, die Sie am wahrscheinlichsten verletzenTrainieren Die 7 Fehler beim Heben, die Sie am wahrscheinlichsten verletzenWeiterlesen So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenKarriere & Geld So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenWeiterlesen Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenGeld Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenWeiterlesen

Ferrari F40 (1987)

Ferrari F40 (1987)Ferrari

Der F40 ist das letzte Fahrzeug, das das Ferrari-Werk verlässt und vollständig unter der Anleitung von Enzo gebaut wurde. Er ist auf mehreren Ebenen legendär. Es ist die pure Brutalität von Ferrari, die zu dem wohl viszeralsten Auto seiner Zeit destilliert wurde - die direkte Antwort auf Enzos Bitte, dass seine Ingenieure das beste Auto auf der Erde herstellen. Der F40 wurde mit teuren, leichten Verbundwerkstoffen gebaut, die aus Ferraris F1-Erfahrung hervorgegangen sind (so dass der Supersportwagen nur 2.700 Pfund wiegen kann). Bis zum California T 2015 war der letzte künstlich aufgeladene Motor von Ferrari auch mit seinem V8 mit zwei Turboladern ausgestattet. Sein V8 mit zwei Turboladern schob den F40 über 200 Meilen pro Stunde Schwelle - der erste Ferrari, der dies tat. Wir danken der Höchstgeschwindigkeit für die Notwendigkeit des absurd großen Heckspoilers, einer ungewöhnlich frechen Verzierung, die erforderlich ist, um zu verhindern, dass der F40 abhebt.

ShowSeite 15

Ferrari Testarossa 512 TR (1991)

Ferrari Testarossa 512 TR (1991)Ferrari

Während der etwas alte Daytona Spyder 365 GTS / 4 von 1972 Sonny Crocketts erstes Auto war Miami Vice Der Testarossa ersetzte ihn in der dritten Staffel und drehte das Jahrzehnt auf den Kopf. Zusammen mit seinem Heldenstatus im legendären Videospiel OutRun Die Testarossa leiteten eine neue Generationslust für das tanzende Pferd ein. Irgendwie könnte dieser unglaublich breite, niedrige und schnelle Ferrari eine Szene aus Don Johnsons Pastell-Outfits stehlen - hauptsächlich dank der haarschneiderartigen Seitenstreifen im Profil. Während alle Testarossas lustvoll sind, steigerte die spätere 512 TR Special Edition die Leistung auf 428 (von 390) und reduzierte ihre Zeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde auf 4,9 Sekunden (von 5,2).

ShowSeite 16

Ferrari F430 Scuderia (2004)

Ferrari F430 Scuderia (2004)Ferrari

Volumenverkauf ist nicht unbedingt eine gute Sache - man muss nicht weiter suchen als die Dämmerung Franchise oder Taco Bells bullige Chalupa Supremes. Aber wenn es um Ferrari geht, hat die Tatsache, dass der F430 das meistverkaufte Auto aller Zeiten ist, sicherlich etwas Gewicht. Mit einem V8 mit 503 PS, der wie die aufladende Walküre, die Traktionskontrolle der Superlative und das von Scuderia entwickelte elektronische Differential der Sonderedition Scuderia schreit, haben Sie einen Ferrari, der allgemein als eines der leistungsstärksten Serienautos von Maranello gilt.

ShowSeite 17 So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenKarriere & Geld So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenWeiterlesen Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksTraining Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksWeiterlesen Die perfekte Gesichtsfrisur für jeden GesichtstypHaar Die perfekte Gesichtsfrisur für jeden GesichtstypWeiterlesen

250 GTO (1962)

250 GTO (1962)RM Auktionen

Ursprünglich als Reaktion auf den E-Type von Jaguar gedacht, der 1961 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt wurde, ist der 250 GTO ganz einfach die Apotheose der Ferrari-Besessenheit. Ausgehend von einer 250 SWB als Basis stellte Ingenieur Giotto Bizzarrini den 3,0-Liter-12-Zylinder-Motor auf 300 PS (und eine Höchstgeschwindigkeit von 170 Meilen pro Stunde) um, tauschte ein Fünfgang-Getriebe anstelle der vier aus und erleichterte und verstärkte das Chassis. Das Ergebnis? Einer der großen Rennfahrer seiner Zeit, der von 1962 bis 1964 drei aufeinanderfolgende FIA-Weltmeisterschaften in seiner Klasse gewann. Der 250 GTO ist auch das wertvollste Auto der Welt und erzielte 2013 einen Rekordbetrag von 52 Millionen US-Dollar. Nur 39 wurden jemals gebaut, wobei jeder Verkauf von Enzo persönlich genehmigt wurde.

ShowSeite 18

Ferrari Mansory F12 Die Revolution (2013)

Ferrari Mansory F12 Die Revolution (2013)Ferrari

Der F12 Berlinetta ist eines der polarisierendsten Autos im Ferrari-Stall und zweifellos einer der besten Allround-Supersportwagen der Welt - insbesondere für einen RWD-Grand-Tourer mit Frontmotor. Wie bei allen Ferraris zogen es die Maranello-Ingenieure vor, die Aerodynamik des F12 Berlinetta nicht durch Hinzufügen massiver Spoiler und Splitter zu optimieren, sondern durch langweilige Kanäle und schöne Lüftungsschlitze. Mansorys F12 La Revoluzione nimmt den Supersportwagen der Superlative und wählt ihn auf 11, wodurch die Leistung des 6,3-Liter-12-Zylinders gesteigert wird von bereits starken 730 Pferden bis zu 1.200. Sie ersetzen auch alle Karosserieteile durch Karbonfaser-Karosserieteile, die in einer transparenten Revoluzione Red-Farbe glänzend sind, die das wunderschöne Carbon-Gewebe durchscheinen lässt. Mit freundlichen Grüßen für nur 1,5 Millionen US-Dollar.

ShowSeite 19

Ferrari 400 Superamerica Coupé Speciale (1959)

Ferrari 400 Superamerica Coupé Speciale (1959)Wikimedia Commons

Während der etwas alte Daytona Spyder 365 GTS / 4 von 1972 Sonny Crocketts erstes Auto war Miami Vice Der Testarossa ersetzte ihn in der dritten Staffel und drehte das Jahrzehnt auf den Kopf. Zusammen mit seinem Heldenstatus im legendären Videospiel OutRun Die Testarossa leiteten eine neue Generationslust für das tanzende Pferd ein. Irgendwie könnte dieser unglaublich breite, niedrige und schnelle Ferrari eine Szene aus Don Johnsons Pastell-Outfits stehlen - hauptsächlich dank der haarschneiderartigen Seitenstreifen im Profil. Während alle Testarossas lustvoll sind, steigerte die spätere 512 TR-Sonderedition die Leistung auf 428 (von 390) und reduzierte ihre Zeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde auf 4,9 Sekunden (von 5,2).

ShowSeite 20 Die 7 Fehler beim Heben, die Sie am wahrscheinlichsten verletzenTrainieren Die 7 Fehler beim Heben, die Sie am wahrscheinlichsten verletzenWeiterlesen So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenKarriere & Geld So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenWeiterlesen Alles, was Sie wissen müssen, um Smart Bets für Ihre Lieblingsteams zu platzierenGeld alles, was Sie wissen müssen, um Smart Bets auf Ihre Lieblingsteams zu setzenWeiterlesen

Ferrari 250 GT Berlinetta Lusso (1963)

Ferrari 250 GT Berlinetta Lusso (1963)Ferrari

Der Lusso war im Wesentlichen eine ultra-luxuriöse Iteration des 250 GT, bei der es darum ging, wohlhabende Penner zu verhätscheln, anstatt die Spitzen abzuschneiden. Der Berlinetta Lusso, das letzte Modell der 250 GT-Generation, bot mehr Platz im Kofferraum und luxuriöse Ausstattungsmerkmale - wie ein Nardi-Lenkrad aus Holz und Aluminium, ein mit schwarzem Leder ausgekleidetes Armaturenbrett, Scheibenbremsen und polierte Borrani-Speichenräder. In einem kurzen Produktionszyklus von 18 Monaten wurden nur 351 GT Berlinetta Lussos hergestellt - eine, die berühmt in Steve McQueens Malibu-Garage landete.

ShowSeite 21

Ferrari 458 Italia Speciale (2013)

Ferrari 458 Italia Speciale (2013)Ferrari

Der Nachfolger des F430 hatte sicherlich große Schuhe zu füllen, und die umwerfend schöne 458 Italia erfüllte sie mit schreiender Freude. Sicher, es mag einen besonderen Platz in meinem Herzen als der erste Ferrari haben, den ich jemals gefahren bin, aber sprudelnde Kritiker weltweit sind sich einig, dass der Italia nahezu fehlerfrei ist ( fast einwandfrei, da die ersten paar Gänge in der Siebengang-Doppelkupplungstranse etwas schroff schalten können). Es ist auch ein Übergangsauto für Maranello, da der 458 nicht nur der erste Ferrari ohne Schaltgetriebe ist, sondern möglicherweise auch der letzte Ferrari mit einem V8 mit Saugmotor. Der Ersatz des 458, der 488 GTB, wird mit Turbolader ausgestattet. Das Speciale-Modell verfügt über bewegliche aerodynamische Klappen vorne und hinten, eine modifizierte Leistung von 597 PS aus dem 4,5-Liter-V8 und eine Geschwindigkeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde von nur drei Sekunden.

ShowSeite 22

Ferrari 288 GTO (1984)

Ferrari 288 GTO (1984)Ferrari

Es wäre schwer, die Linie des 288 GTO, des Vorfahren des asphaltierenden F40, und eine nominelle Hommage an den legendären 250 GTO, zu übertreffen. Der 288 GTO ähnelt in etwa dem 308 mit Magnum P. I.-Antrieb und wurde von Grund auf für die Strecke entwickelt (um genau zu sein Rennen der Gruppe B). Ein Teil dieses Upgrades erfolgte über Ferrari, der zwei Turbolader auf den 2,9-Liter-V8 mit Saugmotor des 308 schraubte und 400 PS leistete. Ferraris erste Verwendung von Verbundwerkstoffen verlieh dem Coupé eine hohe Steifigkeit und Leichtigkeit. Die Kraft und die schlanke Gürtellinie ermöglichten es dem 288 GTO, 189 Meilen pro Stunde zu erreichen - das erste Serienauto, das 300 km / h überschritt, ein Supercar-Benchmark.

ShowSeite 23 Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksTraining Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksWeiterlesen Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenGeld Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenWeiterlesen Alles, was Sie wissen müssen, um Smart Bets für Ihre Lieblingsteams zu platzierenGeld alles, was Sie wissen müssen, um Smart Bets auf Ihre Lieblingsteams zu setzenWeiterlesen

Ferrari FXX K (2015)

Ferrari FXX K (2015)Ferrari

Der FXX K im Wert von 3 Millionen US-Dollar (2,5 Millionen Euro) wurde im Rahmen des bereits himmlischen Hyperautos F70 LaFerrari gebaut und ist einfach der ultimative Ausdruck des Ferrari-Scheinwerfers. Das Versuchsfahrzeug, das niemals für den Einsatz im Wettbewerb vorgesehen war, konnte daher ohne Kompromisse oder Einhaltung der Homologationsanforderungen entwickelt werden. Mit insgesamt 1.036 Pferden (848 vom Gasmotor plus 187 vom HY-KERS-Elektromotor) fährt der FXX K die 1,862 Meilen lange Fiorano-Teststrecke von Ferrari fünf Sekunden schneller als die Basis-LaFerrari (1 Minute 14 Sekunden). Bei all dieser Geschwindigkeit benötigt der FXX K einen aktiven Aero, um seine vier Reifen gepflanzt zu halten, und erzeugt in der Spitze erstaunliche 1.200 Pfund Abtrieb. Es werden nur 40 FXX K hergestellt, und ja, sie sind alle ausverkauft. Für die 3 Millionen US-Dollar erhalten Sie zwei Jahre kostenlose Ferrari-Liebe, aber danach müssen Sie eine Gebühr für den Support zahlen - wie viel, weiß noch niemand.

ShowSeite 24

Ferrari F50 (1995)

Ferrari F50 (1995)Ferrari

Wahrscheinlich der am wenigsten geliebte von Ferrari nicht mehr ultra Mit der F-Linie (288 GTO, F40, F50, F60 Enzo, F70 LaFerrari) verdient der F50 dennoch hohes Ansehen. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger mit zwei Turboladern, dem F40, kehrte der F50 zu einem 4,7-Liter-V12 mit Saugmotor zurück - dieser wurde aus Ferraris F1-Rennwagen von 1990 entwickelt (mit beispiellosen fünf Ventilen pro Zylinder). Nur 349 der schreienden Todesfee wurden jemals hergestellt, daher bleibt die Nachfrage hoch.

ShowSeite 25

Ferrari 599 GTO Fiorano (2006)

Ferrari 599 GTO Fiorano (2006)Ferrari

Angesichts der Tatsache, dass der 599 GTB eine 612-PS-Version des 6,0-Liter-V12-Motors des F60 Enzo verwendete, ist es keine Überraschung, dass der Fiorano in seiner Blütezeit das stärkste Serienauto der Welt war. Der von Pininfarina entworfene 599 GTB ersetzte den 575M Maranello und führte die Welt in die Designsprache ein, die sich in der zeitgenössischen Ferrari-Reihe durchsetzen würde. Während Designer Frank Stephenson für seine Arbeit mit McLaren einige Flak erhalten hat, wurde der 599 GTB Fiorano weithin als einer der schönsten Ferraris gelobt, die jemals hergestellt wurden, als er auf dem Genfer Autosalon 2006 debütierte. Eine seltene, leistungsstarke 599 GTO-Variante zeigte eine Höchstgeschwindigkeit von 328 km / h und einen Klick von 0 bis 62 km / h unter 3,3 Sekunden.

ShowSeite 26 Die 7 Fehler beim Heben, die Sie am wahrscheinlichsten verletzenTrainieren Die 7 Fehler beim Heben, die Sie am wahrscheinlichsten verletzenWeiterlesen Ausfallschritte verdienen einen Platz in Ihrer Trainingsroutine so schnell wie möglichTrainieren Ausfallschritte verdienen einen Platz in Ihrer Trainingsroutine so schnell wie möglichWeiterlesen Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenGeld Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenWeiterlesen

Ferrari SP12 EC Eric Clapton Edition (2012)

Ferrari SP12 EC Eric Clapton Edition (2012)Ferrari

Was bekommen Sie, wenn Sie einen 458 Italia mit einem der größten lebenden Gitarristen mischen? Warum der SP12 EC - auch bekannt als Slowhand Ferrari. Der einmalige Prototyp - von Pininfarina entworfen und über Ferraris Special Projects-Programm gebaut - nimmt einen 458 Italia und fügt Designelemente aus dem 512 BB aus den späten 1970er Jahren hinzu, einem der beliebtesten Ferraris von Eric Clapton. Clapton zahlte geschätzte 3 Millionen Pfund (4,6 Millionen Dollar) für sein Spielzeug.

ShowSeite 27

Ferrari California T (2014)

Ferrari California T (2014)Ferrari

Überrascht, dass sich der Kalifornier hier eingeschlichen hat? Seien Sie nicht so - die neue T-Variante hat den einst entlassenen Roadster in den Supercar-Status versetzt. Wir haben uns in den GT verliebt, als wir ihn in diesem Frühjahr hatten, und es gibt wirklich nichts Vergleichbares auf der Straße: 552 PS, 196 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit, 0-60 Meilen pro Stunde in 3,6 Sekunden und ein Dach, das in 14 Sekunden abfällt. Und so bequem, dass Sie von Venice Beach nach Portland und zurück fahren können.

ShowSeite 28

Ferrari Berlinetta Boxer 512 (1976)

Ferrari Berlinetta Boxer 512 (1976)Wikimedia Commons

Enzo war anfangs sehr widerstandsfähig gegen den Bau eines Mittelmotor-Supersportwagens und befürchtete, dass das Hochleistungs-Setup für den Durchschnittsfahrer zu weit fortgeschritten sein würde. Nachdem der bahnbrechende Miura des Rivalen Lamborghini florierte, räumte Enzo schließlich ein - und das Ergebnis waren der Berlinetta Boxer und der Nicht-Ferrari-Abzeichen Dino. Der BB änderte seinen Kurs für Ferrari und ersetzte Sportwagen mit Mittelmotor durch die V12-GTs mit Frontmotor, für die sie bekannt waren - einschließlich des Daytona, für den der BB Erfolg hatte (Modena würde erst Mitte der 90er Jahre einen weiteren V12 mit Frontmotor herstellen). . Die 1976 eingeführte 512-Edition steigerte die Leistung auf 360 PS (gegenüber 344 PS) und fügte eine Trockensumpfschmierung, breitere Hinterreifen und einen Frontsplitter hinzu. Unabhängig von der Edition täuscht der Name des BB etwas, da der Motor eher ein flacher V12 als ein traditioneller Boxer ist.

ShowSeite 29 Weltraumgeprüfte Trainingsmethoden, die Ihr Fitness-Regime auf neue Höhen bringenTrainingsraumgeprüfte Trainingsmethoden, die Ihr Fitness-Regime auf neue Höhen bringenWeiterlesen So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenKarriere & Geld So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenWeiterlesen Ausfallschritte verdienen einen Platz in Ihrer Trainingsroutine so schnell wie möglichTrainieren Ausfallschritte verdienen einen Platz in Ihrer Trainingsroutine so schnell wie möglichWeiterlesen

Ferrari P4 / 5 von Pininfarina (2006)

Ferrari P4 / 5 von Pininfarina (2006)Wikimedia Commons

Der Ferrari P4 / 5 ist eine einmalige Designstudie von Pininfarina, die speziell für den Finanzspross James Glickenhaus entwickelt wurde. Pininfarina wurde auf dem Rahmen eines F60 Enzo gefertigt und formte das Blech des P4 / 5 so, dass es der berühmten P-Linie von Ferrari aus den 60er Jahren ähnelt, wenn sie im 21. Jahrhundert aktualisiert wird. Der P4 / 5 wurde Glickenhaus beim Pebble Beach Concours d'Elégance 2006 mit gemeldeten Kosten von 4 Millionen US-Dollar übergeben.

ShowSeite 30

Ferrari 375 Mille Miglia Scaglietti Ingrid Bergman (1953)

Ferrari 375 Mille Miglia Scaglietti Ingrid Bergman (1953)Wikimedia Commons

Die 375 MM waren äußerst seltene Rennwagen, die 1953 hergestellt wurden, allesamt Unikate, von denen nur fünf bekannt waren. Die berühmteste ist die Ingrid Bergman, die so genannt wurde, weil sie vom italienischen Regisseur Roberto Rossellini für seine berühmte Frau an den Karosseriebauer Scaglietti vergeben wurde. Wir haben gesehen, wie dieses präzise Fahrzeug beim Concours d'Elegance im vergangenen Sommer das herausragende Best-in-Show-Band gewann - das erste Nachkriegsfahrzeug, das seit 1968 den berühmten Pebble Beach Award gewann, und der erste Ferrari, der dies jemals tat.

ShowSeite 31

Ferrari 456 GT Venedig (genaues Jahr unbekannt)

Ferrari 456 GT Venedig (genaues Jahr unbekannt)Ferrari

Während der reguläre 456 einer der profaneren Ferraris ist, ist der äußerst seltene 456 GT Venice wirklich ein Augenbrauen hochziehen. Der 456 GT Venice wurde von Pininfarina für Prinz Jefri Bolkiah von Brunei entworfen und ist der einzige viertürige Kombi (!), Den Ferrari jemals hergestellt hat. Er kostet etwa 1,5 Millionen US-Dollar jeder . Während sieben 456 GT Venices hergestellt wurden, wurden nur sechs vom Bruder des Sultans gekauft - einer blieb unberücksichtigt.

ShowSeite 32 Die 7 Fehler beim Heben, die Sie am wahrscheinlichsten verletzenTrainieren Die 7 Fehler beim Heben, die Sie am wahrscheinlichsten verletzenWeiterlesen Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenGeld Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenWeiterlesen Alles, was Sie wissen müssen, um Smart Bets für Ihre Lieblingsteams zu platzierenGeld alles, was Sie wissen müssen, um Smart Bets auf Ihre Lieblingsteams zu setzenWeiterlesen

Ferrari 275 GTB / 4 Berlinetta (1967)

Ferrari 275 GTB / 4 Berlinetta (1967)RM Auktionen

Das Follow-up zum wegweisenden 250 GTO hatte eindeutig seine Aufgabe erfüllt, weshalb Enzo den 275 GTB / 4 mit Ferraris erster unabhängiger Hinterradaufhängung ausstattete. Der 3,3-Liter-Colombo V12 - die letzte Iteration des Kurzblockkraftwerks von Chefingenieur Gioachino Colombo - leistete 280 PS, was einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km / h entspricht. Die wunderschöne, von Pininfarina entworfene Karosserie wurde 1964 auch in einem Droptop-GTS-Modell angeboten. Faye Dunaway bezeichnete sie in „einem dieser roten italienischen Dinge“ Die Thomas Crown Affäre , ein Kommentar, der anscheinend einen Einfluss auf Steve McQueen hatte - ihr Co-Star kaufte einen, nachdem er den Film fertiggestellt hatte.