Die besten Mad Men Zitate

Die besten Mad Men Zitate

20 Mad Men Gespräche, die die Welt verändert haben

Was wurde im Gespräch vergessen? Verrückte Männer im Vergleich zu anderen großartigen Shows ist seine Subtilität. Wann immer die Dinge auf dem anderen allgemein verstandenen Best Shows Of Golden Era TV auf einem Plateau lagen, hatten die Autoren einfache Tricks, um den Adrenalinspiegel hoch zu halten. Sie könnten einfach einen Gangster schlagen, einen Meth-Händler verärgern oder die Polizei von Baltimore dazu bringen, etwas wirklich Dummes zu tun. Nicht Verrückte Männer . Das einzige Mal, dass Sie eine Waffe gesehen haben, war, als Pete Campbell seinen Chip & Dip gegen ein Gewehr & hellip; und gab es dann zurück, als Trudy Einspruch einlegte.



Die winzigen Dramen und Demut sind Dinge, die uns allen in irgendeiner Form passiert sind. Wie viele von uns haben schließlich den Rivalen Jersey Capo geschlagen oder sich einem Showdown mit einem mexikanischen Kartellführer mitten in der Wüste gestellt? Aber wir wurden alle bei einem Bürotreffen kastriert, von einem Ex-Liebhaber gedemütigt oder einfach nur dazu gebracht, uns wie Dreck zu fühlen. Wir sind alle von einem überlegenen Mobber in der Berufswelt entmannt worden oder haben uns vor einem Büro voller richterlicher Augen ausgezogen. Öffentliche Ausweidung. Im Verrückte Männer Die Bösewichte und Helden verwenden keine Straßenkehrer, Ricin und Bomben aus Upcycling-Etch-A-Sketches. Sie benutzen die schmerzhafte Interpunktion einer Zigarette, die in einen Aschenbecher gestochen wurde. Ein verwelkter Blick, der sagt: Verlasse mein Büro, bevor ich deinen sykophantischen Schädel verwöhne, Campbell.

Diese Subtilität feiern wir hier. Die Momente des Genies in Verrückte Männer das hat uns in fassungsloses Staunen versetzt - die besten Zitate in Verrückte Männer Geschichte.



Von Anfang an startenShowSeitezwanzig.

Don Draper auf der Penn Station ('Liebe unter den Ruinen')

Don Draper auf der Penn Station (AMC / AskMen

In einem Mittagessen mit dem Leiter des Madison Square Garden versucht Don, ihn zu beruhigen, nachdem Paul Pinkie Kinsey das MSG-Team über die Zerstörung der Penn Station zugunsten des umstrittenen Gartens beschimpft hat. Wir werden in eine Säule in der Church of Draper eingeführt.



Don: Im Interesse der Zeit wollen Sie die Penn Station abreißen, und New York hasst es.

MSG: Nicht ganz New York. Eine stimmliche Minderheit.

Don: Können sie es aufhalten?



MSG: Nun, ich denke, der ganze Trubel macht es unangenehm & hellip;

Don: Aber sie können es nicht aufhalten, oder?

MSG: Warum bestehen Sie darauf, dass wir wie Bösewichte klingen?

Don: Ihre Besorgnis über die öffentliche Meinung zeigt ein schlechtes Gewissen. Was nützt es Ihnen, wenn das, was zu tun ist, bereits im Gange ist?

MSG: Nehmen wir also an, ich habe kein schlechtes Gewissen.



Don: Gut. Und sagen wir auch, dass Veränderung weder gut noch schlecht ist, sondern einfach. Es kann entweder mit Schrecken oder Freude behandelt werden. Ein Wutanfall, der sagt, ich will es so wie es war, oder ein Tanz, der sagt: Schau. Es ist etwas Neues.

MSG: Würden Sie die Grenze bei 50% ziehen?

Don: Ich zeichne überhaupt keine Linie. PR-Leute verstehen das, aber sie können es niemals ausführen. Wenn Ihnen das Gesagte nicht gefällt, ändern Sie das Gespräch.

ShowSeite 319.

Roger Sterling gibt Lane Pryce Ratschläge ('Signal 30')

Um Lane dabei zu helfen, Jaguar zu landen, öffnet Sterling sein Buch mit den Geheimnissen für den Umgang mit Konten, einem Bereich, in dem Roger sich auszeichnet.

Sterling: Es ist wie bei einem Date.

Lane: Schmeichelei, nehme ich an.

Roger: Im Rahmen der Vernunft. Aber ich finde es am besten zu lächeln und dort zu sitzen, als hättest du keinen Ort, an den du gehen kannst. Und lass ihn einfach reden. Irgendwo in der Mitte des Entrées werden sie etwas Aufschlussreiches wegwerfen. Und du wirst bis zum Dessert warten wollen, um dich darauf zu stürzen - du weißt, lass ihn wissen, dass du das gleiche Problem hast, das er hat, was auch immer es ist. Dann bist du in einer Verschwörung - die Grundlage einer Zitatfreundschaft.

ShowSeite 418.

Bobbie Barrett über Amerika ('The New Girl')

Bobbie Barrett über Amerika (AMC / AskMen

Bobbie Barretts eine Zeile Ode an patriotische Gelegenheit. Egal, dass sie 25 Minuten später in einem verunglückten Auto sitzt, das in einem Graben schwelt. Bobbie fasst zusammen, was Amerika großartig macht, in einer einzigen Zeile.

Das ist Amerika; Wähle einen Job und werde dann die Person, die ihn macht.

ShowSeite 5 Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksTraining Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksWeiterlesen Die perfekte Gesichtsfrisur für jeden GesichtstypHaar Die perfekte Gesichtsfrisur für jeden GesichtstypWeiterlesen Alles, was Sie wissen müssen, um Smart Bets für Ihre Lieblingsteams zu platzierenGeld alles, was Sie wissen müssen, um Smart Bets auf Ihre Lieblingsteams zu setzenWeiterlesen17.

Joan Harris gibt Peggy Olson Ratschläge ('At the Codfish Ball')

Es gibt viele Male, in denen Joan ein Stück Weisheit in den Brunnen Peggy fallen lässt, den sie normalerweise beachtet. Mein Favorit ist, wenn Joan Zeichen teilt, dass sie von Abe vorgeschlagen wird:

Joan: Männer nehmen sich nicht die Zeit, um Dinge zu beenden - sie ignorieren dich, bis du auf einer Erklärung des Hasses bestehst.

Zweiter Platz:

Du willst ernst genommen werden? Hör auf, dich wie ein kleines Mädchen anzuziehen.

Er mag so tun, als wolle er eine Sekretärin, aber die meiste Zeit suchen sie etwas zwischen einer Mutter und einer Kellnerin. Und der Rest der Zeit, na ja & hellip;

Geh nach Hause, nimm eine Papiertüte und schneide ein paar Augenlöcher heraus. Legen Sie es über Ihren Kopf, ziehen Sie sich aus und schauen Sie sich im Spiegel an. Bewerten Sie wirklich, wo Ihre Stärken und Schwächen liegen. Und sei ehrlich.

ShowSeite 616.

Bobbie Barrett und Peggy Olson ('Das neue Mädchen')

Obwohl Joan Peggy regelmäßig Ratschläge gibt, wenn es darum geht, ihren weiblichen Willen zu maximieren, ist es Bobbie Barrett, die Peggy den besten Rat ihrer jungen Karriere gibt. Nachdem Bobbie ein paar Tage bei ihr verbracht hat, um sich von dem Unfall mit Don zu erholen, beschließt Bobbie, Peggy einige Einblicke zu geben. Sie ist eindeutig beliebt bei dem jungen Texter, der zu diesem Zeitpunkt in der Serie wie ein Extra von aussieht Glückliche Tage Malzladen in einer blauen Strickjacke und einem Pferdeschwanz aus den 50ern.

Bobbie: Was willst du? Sind Sie nur eine beschäftigte kleine Biene, die in Brooklyn einen Bienenstock baut?

Peggy: Versuchst du immer noch Danke zu sagen?

Bobbie: Du musst anfangen, das Leben der Person zu leben, die du sein willst.

Peggy: Hast du das getan?

Bobbie: Du wirst dieses Eckbüro nie bekommen, bis du anfängst, Don als gleichwertig zu behandeln. Und niemand wird dir das sagen, aber du kannst kein Mann sein, versuche es nicht einmal. Sei eine Frau. Es ist ein mächtiges Geschäft, wenn es richtig gemacht wird.

ShowSeite 7fünfzehn.

Pete Campbell und Beth Dawes ('Das Phantom')

Im Finale der fünften Staffel geht Pete ins Krankenhaus, um Beth zu besuchen, seine unruhige Angelegenheit, die sich einer Elektroschocktherapie unterziehen sollte. Er ist zu spät, das Zappen ist erledigt und Beth erinnert sich überhaupt nicht an ihn. Der arme Pete ist niedergeschlagen; Sie denkt, er ist ein Fremder, der einen Freund im Krankenhaus besucht. Und in dieser warmen grauen Wolke der Anonymität führt Pete das ehrlichste und aufschlussreichste Gespräch, das er jemals in sieben Jahren führen wird Verrückte Männer .

Beth: Was ist los mit deiner Freundin?

Pete: Er hat sich mit der Frau eines anderen Mannes verlobt.

Beth: Und das hat ihn ins Krankenhaus gebracht?

Pete: Von den Komplikationen.

Beth: Warum hat er das getan?

Pete: Nun & hellip; all die regelmäßigen Gründe, denke ich. Er musste etwas Dampf ablassen. Er brauchte Abenteuer. Er musste sich wieder gut fühlen. Er musste das Gefühl haben, dass er etwas wusste, dass all dieses Altern etwas wert war, weil er Dinge wusste, die junge Leute noch nicht wussten. Er dachte wahrscheinlich, es wäre, als würde er ein paar große Drinks trinken und sich sehr, sehr gut fühlen. Und dann kehrte er in sein Leben zurück und sagte: 'Das war schön.'

Beth: Aber dann wurde er krank?

Pete: Als es wegging & hellip; Er war mit gebrochenem Herzen. Und dann erkannte er, dass alles, was er bereits hatte, auch nicht richtig war. Und deshalb ist es überhaupt passiert. Und dass sein Leben mit seiner Familie ein vorübergehender Verband an einer bleibenden Wunde war.

Beth: Mach dir keine Sorgen - ich werde ihn hier oben reparieren. Sie sind sehr, sehr gut. Es wird ihm gut gehen.

ShowSeite 8 Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksTraining Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksWeiterlesen Die perfekte Gesichtsfrisur für jeden GesichtstypHaar Die perfekte Gesichtsfrisur für jeden GesichtstypWeiterlesen Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenGeld Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenWeiterlesen14.

Betty Francis und Henry Francis ('The Doorway')

Beim Auftakt der sechsten Staffel, The Doorway, werden wir Sallys Geigerin Sandy vorgestellt. Betty kümmert sich mehr um dieses Mädchen als um ihre eigene Tochter - eine Attraktion, die angesichts ihrer Eifersucht noch neugieriger wurde, nachdem Sandy die Familie mit einem wunderschönen Violinsolo beeindruckt hat. Noch unerklärlicher ist, dass Bettys Neid bei diesem Event einen verrückten dunklen erotischen Streifen ans Licht bringt, den so gut wie niemand kommen sah.

Betty: Du bist so ruhig von all der Geige.

Henry: Sie spielt wunderschön.

Betty: Du und Bobby hatten den gleichen Ausdruck auf deinem Gesicht, als sie spielte. Sie ist ein Jahr älter als Sally, schäme dich.

Henry: Niemand würde mich beschuldigen, dich einem jugendlichen Musiker überlassen zu haben.

Betty: Sie ist gerade im Nebenzimmer. Warum gehst du nicht hinein und vergewaltigst sie? Ich werde ihre Arme niederhalten.

Henry: Betty - was zur Hölle?

Betty: Du hast gesagt, du wolltest die Dinge aufpeppen - wird es sie ruinieren, wenn ich da bin? Weißt du was? Wenn du mit ihr allein sein willst, ziehe ich meinen Hausmantel an und nehme Sally mit auf eine Fahrt. Sie könnten einen Lappen in ihren Mund stecken und die Jungen nicht wecken.

Henry: Alles klar, alles klar Betty.

Betty: Meine Güte, du errötest.

ShowSeite 9 13.

Don Draper ruft Peggy Olson an ('Person zu Person')

Don Draper ruft Peggy Olson an (AMC / AskMen

In der wohl mächtigsten Nicht-Stan / Peggy-Szene des Serienfinales wird Don in einem neo-spirituellen Shangri-La in Big Sur gestrandet. Als die Welt endlich um ihn herum zusammenbricht, ruft Draper Peggy an. Es ist das erste Mal, dass jemand von ihm gehört hat, seit er das Kreativtreffen bei McCann Erickson verlassen hat, und sie führen ein Gespräch, das von wörtlichen und symbolischen Doppelbedeutungen durchdrungen ist.

Peggy: Was hast du gemacht?

Don: Ich weiß es nicht. Ich habe keine Ahnung.

Peggy: Schau, ich weiß, dass du die Dinge satt hast. Und du rennst, aber du kannst nach Hause kommen.

Don: Wo?

Peggy: McCann wird dich zurückbringen, anscheinend ist es schon einmal passiert. Willst du nicht an Cola arbeiten?

Don: Ich kann nicht. Ich kann hier nicht raus.

Peggy: Don, komm nach Hause.

Don: Ich habe alles durcheinander gebracht. Ich bin nicht der Mann, von dem du denkst, dass ich es bin.

Peggy: Don, hör mir zu. Was hast du jemals gemacht, das war so schlimm?

Don: Ich habe alle meine Gelübde gebrochen. Ich habe mein Kind skandalisiert. Ich nahm den Namen eines anderen Mannes und machte nichts daraus.

Peggy: Das stimmt nicht.

Don: Ich habe nur angerufen, weil mir klar wurde, dass ich mich nie von dir verabschiedet habe.

Peggy: Ich denke nicht, dass du jetzt alleine sein solltest.

Don: Ich bin in einer Menschenmenge. Ich wollte nur deine Stimme hören. Ich werde Sie bald sehen.

ShowSeite 1012.

Sally Draper und Betty Draper in Rom ('Souvenir')

Sally Draper und Betty Draper in Rom (AMC / AskMen

Eine der besten Folgen der dritten Staffel, 'Souvenir, zementiert eine stark auf Betty ausgerichtete Staffel. Betty und Don gehen nach Rom, spielen Rollenspiele für einige dunkle Italiener und treffen Connie Hilton. Die Flitterwochen dauern jedoch nicht an. Als sie nach New York zurückkehren, wird Betty erzählt, dass Sally beim Küssen eines Jungen erwischt wurde. Anstelle ihrer üblichen mittelalterlichen Bestrafung zeigt Betty jedoch ein unerwartetes Maß an Empathie.

Betty: Ich will nicht, dass du herumläufst und nur Jungs küsst.

Sally: War ich nicht.

Betty: Und du küsst keine Jungs, Jungs küssen dich. Der erste Kuss ist etwas ganz Besonderes.

Sally: Aber ich habe es schon getan. es ist vorbei.

Betty: Du wirst viele erste Küsse haben. Du wirst wollen, dass es etwas Besonderes ist, also erinnerst du dich. Hier wandelt man sich vom Fremden zum Kennenlernen. Und jeder Kuss mit ihm danach ist ein Schatten dieses Kusses. Verstehst du?

Sally: Ich denke schon.

Betty: Geh spielen.

ShowSeite 11 Weltraumgeprüfte Trainingsmethoden, die Ihr Fitness-Regime auf neue Höhen bringenTrainingsraumgeprüfte Trainingsmethoden, die Ihr Fitness-Regime auf neue Höhen bringenWeiterlesen So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenKarriere & Geld So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenWeiterlesen Die perfekte Gesichtsfrisur für jeden GesichtstypHaar Die perfekte Gesichtsfrisur für jeden GesichtstypWeiterlesen
elf.

Don Draper und Roger Sterling an der Bar ('Eine Geschichte von zwei Städten')

Don Draper und Roger Sterling an der Bar (AMC / AskMen

Einer von Don und Rogers endlos unterhaltsamen Dialogen, wenn sie nach LA fliegen, fällt auf, weil es das einzige Mal ist, dass jemand auf einen Riss in Dons normalerweise undurchdringlicher kosmopolitischer Fassade verweist und ein kleines Zeichen seiner Hinterwäldlerwurzeln verrät.

Roger: Ich schneide dich ab.

Don: Du bist zwei vor mir!

Roger: Nein, von der Arbeit. Komm schon, wir sind Führungskräfte. Überlassen Sie die Plackerei Ted Chaough und dem Rest der Untergebenen.

Don: Hast du dich überhaupt vorbereitet?

Roger: Sunkist, Carnation, die Avocado-Leute. Meine größte Aufgabe bei diesen Treffen ist es, sie davon abzuhalten, Go-lly zu sagen! Zu viel zeit.

Don: Carnation hat 27 Millionen US-Dollar an Rechnungen. Ich glaube nicht, dass der Verantwortliche seine Hose mit einem Seil zusammenbindet.

Roger: Das habe ich nicht gesagt. Aber ich garantiere, dass sie alle eine gewisse Rücksicht auf zwei Herren aus der Großstadt haben.

Don: Du meinst, sie werden uns nicht vertrauen?

Roger: Ich meine, sie vertrauen sich nicht. Ich weiß nicht, ob Sie es bemerken, aber wir sind große New Yorker Admen von einer Agentur mit sieben Buchstaben im Namen. Das bedeutet, dass Sie unter keinen Umständen den Zug ausführen müssen, den Sie machen, wenn Sie zu viele hatten. Sei schlau. Sei glib. Sei du.

Don: Nun, ich bin normalerweise informiert.

Roger: Wir sind Eroberer. Ich bin Vasco de Gama und du bist & hellip; ein anderer Mexikaner. Wir werden dort landen und alles kaufen, was sie für die Perlen in unseren Taschen haben. Unsere größte Herausforderung ist es, keine Syphilis zu bekommen.

ShowSeite 1210.

Don Draper besucht Peggy Olson ('Das neue Mädchen')

Don Draper besucht Peggy Olson (AMC / AskMen

Als wir in einem Rückblick sehen, wie Don Peggy nach ihrem Zusammenbruch nach der Geburt in der Nervenheilanstalt besucht, hören wir eine der ersten Instanzen von Dons unzerstörbarer Move Forward-Philosophie. Hier funktioniert es für Peggy und stabilisiert sie wie für Don, als er sich von Dick Whitman zu Don Draper verwandelte. Aber die immer vorwärts gerichtete Weltanschauung würde nicht bis zum Serienfinale andauern, wie wir sehen würden.

Don: Was ist los mit dir?

Peggy: Ich weiß es nicht.

Don: Was sollen sie von dir?

Peggy: Ich weiß es nicht.

Don: Ja, das tust du. Tu es. Mach was sie sagen. (Beugt sich vor) Peggy hört mir zu: Verschwinde von hier und gehe weiter. Das ist nie passiert. Es wird dich schockieren, wie viel es nie passiert ist.

ShowSeite 139.

Don Draper und Megan Draper ('The Flood')

Don Draper und Megan Draper (AMC / AskMen

In einem der aufschlussreichsten und brutalsten Draper-Momente gibt ein absolut beschissener Don Megan zu, dass er Schwierigkeiten hat, seine Kinder zu lieben. Aber in Don hat sich bis zur sechsten Staffel etwas geändert. Er beginnt, seine Kinder - insbesondere Sally - als Menschen zu sehen und nicht nur als Hindernisse für sein nächstes Manhattan. Am Ende des Gesprächs hat er Megan zu Tränen gerührt.

Don: Du verstehst nicht.

Megan: Das tue ich. Du hast keinen Marx, du hast eine Flasche. Willst du das wirklich für sie sein, wenn sie dich brauchen?

Don: Nein. Ich glaube nicht, dass ich jemals der Mann sein wollte, der Kinder liebt. Aber von dem Moment an, in dem sie geboren werden, kommt das Baby heraus und Sie handeln stolz und aufgeregt und verteilen Zigarren. Aber du fühlst nichts. Besonders wenn Sie eine schwierige Kindheit hatten. Du willst sie lieben, aber du tust es nicht und die Tatsache, dass du dieses Gefühl vortäuschst, lässt dich fragen, ob dein eigener Vater das gleiche Problem hatte. Dann werden sie eines Tages älter, und Sie sehen, wie sie etwas tun, und Sie spüren das Gefühl, das Sie vorgaben zu haben. Es fühlt sich an, als würde dein Herz explodieren.

ShowSeite 14 So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenKarriere & Geld So können Sie sich gegen AAPI-Hass stellenWeiterlesen Ausfallschritte verdienen einen Platz in Ihrer Trainingsroutine so schnell wie möglichTrainieren Ausfallschritte verdienen einen Platz in Ihrer Trainingsroutine so schnell wie möglichWeiterlesen Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenGeld Genießen Sie das große Spiel von der Hymne bis zum Ende mit diesen Top-WettenWeiterlesen8.

Pete Campbell wird wütend auf Don Draper ('Meditationen im Notfall')

Pete Campbell wird wütend auf Don Draper (AMC / AskMen

Im prägenden Finale der zweiten Staffel, den treffend benannten Meditations In a Emergency, kehrt Don von seiner ersten Flucht nach Kalifornien zu einem wütenden Pete Campbell zurück, der in sein Büro stürmt. Der folgende Austausch verkörpert den bodenlosen Anspruch, der Campbell definiert, signalisiert aber auch das erste Mal, dass Don ihn mit dem geringsten Respekt behandelt.

Pete: Also bist du zurück! Was ist passiert? In einer Minute stehe ich neben dir im Carport und in der nächsten tanze ich für General Dynamics.

Don: Entschuldigung, das habe ich verpasst.

Pete: Ich kann Don nicht fahren. Es ist erstaunlich, dass ich überhaupt irgendwelche Treffen gemacht habe.

Don: Aber du hast es getan.

Pete: Natürlich habe ich.

Don: Hast du jemals gedacht, ich hätte dich dort gelassen, weil ich dachte, du könntest damit umgehen? Wie ist es gelaufen?

Pete: Ich bin so nah an der nordamerikanischen Luftfahrt.

Don: Dann hatte ich recht, oder? Du hast es geschafft. Gute Arbeit. Ich weiß, dass Sie alles in dem Moment wollen, in dem Sie es wollen, aber manchmal ist es besser zu warten, bis Sie bereit sind.

ShowSeite 15
7.

Don Draper On Hash ('Eine Geschichte von zwei Städten')

In einer der größten Folgen des Fernsehens, A Tale Of Two Cities, Verrückte Männer erreicht seinen Höhepunkt. Roger, Don und Harry gehen zu einer Party in Hollywood Hills, wo Don auf einer Nippel Haschisch raucht und eine Reihe mächtiger Halluzinationen entzündet. In einem sieht er Megan, die Don gnädig seine sexuelle Freiheit gewährt und ihm alle schönen Schätze Kaliforniens anbietet. Aber vielleicht symbolischer sieht er den einarmigen Geist von Private Dinkins, dem Soldaten, den er in Hawaii geheiratet hat, an der Bar.

Privat: Ich habe gehört, Sie waren hier.

Draper: Bist du auch im Filmgeschäft?

Privat: Ich werfe nicht für die Dodgers.

Draper: Was ist passiert?

Privat: Es steht mir nicht frei, darüber zu diskutieren. Meine Frau hält mich für MIA, aber ich bin tatsächlich tot.

Draper: Wieso hast du deinen Arm nicht zurückbekommen?

Privat: Sterben macht dich nicht gesund. Sie sollten sehen, wie Sie aussehen.

In diesem Moment hört man aus der Ferne Sterling einen Mann über Bord schreien! Don schaut zum Pool hinüber und sieht sich mit dem Gesicht nach unten im Wasser schweben.

ShowSeite 16 6.

Don Draper trennt sich von Faye Miller ('Tomorrowland')

Don Draper trennt sich von Faye Miller (AMC / AskMen

Als Don Megan bittet, ihn zu heiraten, beendet er die Sache auch mit Faye Miller - eine Trennung, der er sich nicht stellen möchte. Als er sie dazu anruft, weiß sie genau, was los ist, und packt ein weiteres nicht so geheimes Draper-Nugget aus.

Faye: Weißt du was? Ich werde mich nicht unterhalten und muss mich danach zum Kaffee setzen.

Don: Nun, ich habe jemanden getroffen. Und wir sind verlobt.

Faye: Willst du mich veräppeln?

Don: Ich weiß, ich weiß. Es ist eine Überraschung - es war auch für mich.

Faye: Jesus. Wer ist sie?

Don: Was ist der Unterschied? Ich habe mich verliebt. Ich wollte nicht, dass dies passiert. Du warst mir sehr wichtig.

Faye: Also werden Sie keine Anzeige in der New York Times schalten, die besagt, dass Sie mich nie gemocht haben? Nun, ich hoffe du bist sehr glücklich und ich hoffe sie weiß, dass du nur die Anfänge der Dinge magst.

ShowSeite 17 Weltraumgeprüfte Trainingsmethoden, die Ihr Fitness-Regime auf neue Höhen bringenTrainingsraumgeprüfte Trainingsmethoden, die Ihr Fitness-Regime auf neue Höhen bringenWeiterlesen Ausfallschritte verdienen einen Platz in Ihrer Trainingsroutine so schnell wie möglichTrainieren Ausfallschritte verdienen einen Platz in Ihrer Trainingsroutine so schnell wie möglichWeiterlesen Alles, was Sie wissen müssen, um Smart Bets für Ihre Lieblingsteams zu platzierenGeld alles, was Sie wissen müssen, um Smart Bets auf Ihre Lieblingsteams zu setzenWeiterlesen5.

Don Draper und Marie Calvet ('Das Phantom')

Don Draper und Marie Calvet (AMC / AskMen

Im Finale der fünften Staffel, The Phantom, bekommt Don endlich einige Ratschläge, wie er mit seiner plötzlich mürrischen Braut umgehen soll, und zwar aus einer höchst unwahrscheinlichen Quelle: ihrer Mutter. Marie kommt von einem Toben mit Roger nach Hause und trifft auf Don, der wütend ist, weil Megan absolut beschissen ist und Marie sie unbeaufsichtigt gelassen hat. In einem Kommentar beleuchtet Marie nicht nur Megans mangelndes Talent, sondern unterstreicht auch ihre eigene Eifersucht.

Don: Wo warst du?

Marie: Ich habe Freunde in New York.

Don: Wie kannst du sie so verlassen? Aus ihrem Kopf getrunken?

Marie: Sie ist mit dir verheiratet. Das ist dein Job. Sie verließ mein Haus als glückliches Mädchen.

Don: Und du tauchst auf und sie ist elend.

Marie: Ich weiß, es ist schwer zu sehen, aber das passiert, wenn man das künstlerische Temperament hat, aber kein Künstler ist. Nimm meinen Rat an, pflege sie durch diese Niederlage und du wirst das Leben haben, das du dir wünschst.

ShowSeite 18 Vier.

Pete Campbell enthüllt Don Drapers Vergangenheit ('Nixon vs. Kennedy')

Der Showdown der ersten Staffel zwischen Don, Pete und Burt Cooper - in dem Pete sich über Dons gefälschte Vergangenheit lustig macht - legt mehrere Dinge gleichzeitig fest:

Burt Cooper ist der unausgesprochene Yoda von SC & P. Obwohl er mit zahlreichen Macken gefüllt ist, die ihn als abweisbar erscheinen lassen, gibt es kaum ein Wort aus Coopers Mund, das keine reine Geschäftsweisheit ist.

Pete und Don werden oft kämpfen.

Don wird Pete in der gesamten Erzählung der Show Vergebung und Loyalität zeigen, und Pete wird ihn damit belohnen.

Es gibt selten einen Moment, in dem ein gut platziertes japanisches Sprichwort den Tag nicht retten kann.

Cooper: Mr. Campbell, wen interessiert das?

Pete: Was?

Cooper: Wen interessiert das?

Pete: Mr. Cooper, er ist ein Betrüger und ein Lügner. Sogar ein Verbrecher.

Cooper: Auch wenn das wahr wäre, wen interessiert das? Dieses Land wurde von Männern gebaut und geführt, die schlechtere Geschichten haben als alles, was Sie sich hier vorstellen ... Die Japaner haben ein Sprichwort. 'Ein Mann ist in jedem Raum, in dem er sich befindet', und im Moment ist Donald Draper in diesem Raum. Ich versichere dir. Es ist mehr Gewinn, dies zu vergessen. Ich würde Ihre Energie in das Einbringen von Konten stecken.

Don, feuere ihn, wenn du willst. Aber ich würde ihn im Auge behalten - man weiß nie, wie Loyalität entsteht.

ShowSeite 193.

Don Draper feuert Lane Pryce ('Provisionen und Gebühren')

Mit Sicherheit der schlechteste Ratschlag, den es je gab Verrückte Männer Dons Entlassung von Lane Pryce endet mit dem, was zu der Zeit unwissentlich der kälteste und gefühlloseste Vorschlag ist, den man sich vorstellen kann.

Lane: Ich werde mein Visum verlieren. Ich kann nicht nach England zurückkehren, nicht so. Was würde ich meiner Frau sagen? Was würde ich meinem Sohn sagen?!

Draper: Du wirst ihnen sagen, dass es nicht geklappt hat, weil es nicht geklappt hat. Sie werden ihnen sagen, dass das nächste besser sein wird, weil es immer so ist. Nehmen Sie sich das Wochenende und denken Sie an einen eleganten Ausgang.

Wenn Don Lane das nächste Mal sehen würde, würde er von seiner Bürodecke schwingen - der eleganteste Ausgang, den er sich vorstellen konnte. Wohl der niedrigste Nadir von Dons vielen, vielen Tälern.

ShowSeite 20 Weltraumgeprüfte Trainingsmethoden, die Ihr Fitness-Regime auf neue Höhen bringenTrainingsraumgeprüfte Trainingsmethoden, die Ihr Fitness-Regime auf neue Höhen bringenWeiterlesen Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksTraining Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen wissenschaftlich unterstützten ÜbungshacksWeiterlesen Die perfekte Gesichtsfrisur für jeden GesichtstypHaar Die perfekte Gesichtsfrisur für jeden GesichtstypWeiterlesenzwei.

Pete Campbell und Peggy Olson ('Meditationen im Notfall')

Pete Campbell und Peggy Olson (AMC / AskMen

Unter dem drohenden Armageddon der Kubakrise haben Peggy und Pete die Endspieldiskussion, die sich auch die ganze Saison über abzeichnete. In den leeren Büros von Sterling Cooper gibt Pete seine Liebe zu Peggy preis und sie antwortet mit einer aufregenden Enthüllung.

Pete: Ich liebe dich. Und ich will bei dir sein. Was, wusstest du das nicht?

Peggy: Pete, ich hätte dich für immer in meinem Leben haben können, wenn ich wollte.

Pete: Was meinst du?

Peggy: Ich hätte dich haben können. Ich hätte dich beschämen können, mit mir zusammen zu sein. Aber ich wollte nicht.

Pete: Ich verstehe nicht.

Peggy: Du hast mich schwanger gemacht. Ich hatte ein Baby und gab es weg.

Pete: Was?

Peggy: Ich hatte dein Baby und habe es verschenkt.

Pete: Ist das dein Ernst? Sie können es nicht ernst meinen.

Peggy: Ich wollte andere Dinge.

Pete: Ich verstehe nicht.

Peggy: Nun, eines Tages bist du da & hellip; und dann sind plötzlich weniger von Ihnen da. Und du fragst dich, wohin dieser Teil gegangen ist, wenn er irgendwo außerhalb von dir lebt. Und du denkst immer wieder, vielleicht bekommst du es zurück. Und dann merkt man, dass es einfach weg ist.

Pete: Warum sagst du mir das?

Peggy: Es tut mir leid, Pete.

ShowSeite 21 1.

Endszene der verrückten Männer ('Person zu Person')

Verrückte MännerAMC / AskMen

Hier muss es enden, da es dort ist Verrückte Männer endet. Ein Fremder namens Leonard steht beim Big Sur Retreat vor Don auf und teilt seine Gefühle. Das Eingeständnis schwingt so stark in Don mit, dass er aufsteht und den Fremden fest umarmt - etwas, das Don Draper niemals tun würde. Wie Sie die Szene interpretieren möchten, liegt beim Betrachter, aber es steht außer Frage, dass dieses Monolog einige ziemlich tiefe Motivationen für Showrunner Matthew Weiner enthüllt. Nach dieser Katharsis meditieren Sie Don Draper / Dick Whitman nur noch einmal im Lotussitz. Ooooooming über den krachenden Pazifik unten, lächelnd.

Leonard: Mein Name ist Leonard und ich weiß nicht, ob etwas an mir so kompliziert ist. Und so sollte ich wohl glücklicher sein.

Therapeutin: Erinnerst du dich, was ich zu Daniel gesagt habe?

Leonard: Nun, es ist gut für ihn - er ist interessant. Aber ich war noch nie für jemanden interessant. Ich arbeite in einem Büro. Die Leute gehen direkt an mir vorbei. Ich weiß, dass sie mich nicht sehen. Und ich gehe nach Hause und beobachte meine Frau und meine Kinder, und sie sehen nicht auf, wenn ich mich hinsetze.

Therapeutin: Wie fühlt es sich an, das zu sagen?

Leonard: Ich weiß es nicht. Es ist, als würde es niemanden interessieren, dass ich weg bin. Sie sollten mich lieben. Vielleicht tun sie das, aber ich weiß nicht einmal, was es ist. Du verbringst dein ganzes Leben damit zu denken, dass du es nicht bekommst, die Leute geben es dir nicht. Dann merkt man, dass sie es versuchen, und man weiß nicht einmal, was es ist. Ich hatte einen Traum, ich war auf einem Regal im Kühlschrank. Jemand schließt die Tür und das Licht geht aus und ich weiß, dass alle da draußen essen. Und dann öffnen sie die Tür und Sie sehen sie lächeln. Und sie freuen sich, dich zu sehen, aber vielleicht sehen sie dich nicht richtig an. Und vielleicht wählen sie dich nicht aus. Und dann schließt sich die Tür wieder. Das Licht geht aus. [fängt an zu weinen; Don erhebt sich, umarmt ihn und weint offen.]

Und so , Verrückte Männer verblasst zu schwarz.