Beste Offroad-Upgrades für Ihr Fahrzeug

SUV spritzt durch Schlamm auf sonniger abgelegener Straße

Getty Images

Die Upgrades, die Sie benötigen, um Ihrem Fahrzeug einige Offroad-Chops zu geben

Rick Stella 21. Oktober 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Das AskMen-Redaktionsteam recherchiert und überprüft gründlich die besten Ausrüstungsgegenstände, Dienstleistungen und Grundnahrungsmittel fürs Leben. AskMen wird möglicherweise bezahlt, wenn Sie auf einen Link in diesem Artikel klicken und ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen.


Offroading ist eine aufregende Aktivität, die Sie zu einigen der abgelegensten Orte führen kann. Das heißt, solange Ihr Fahrzeug den Stress aushält. Zwischen breiten Schlammgruben, tiefen Schluchten, unebenem Gelände und / oder großen Sanddünen ist ein Offroad-Trail normalerweise voller schwer zu navigierender Hindernisse - und wenn Sie nicht die richtige Ausrüstung für Ihr Fahrzeug haben, werden Sie es tun Verbringen Sie mehr Zeit am Wegesrand als die Fahrt zu genießen.





VERBUNDEN: Beste Offroad-Reiseanhänger

Die beste Kombination von Ausrüstung herauszufinden mag wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen, muss es aber nicht sein. Um Ihnen zu helfen, haben wir die Upgrades beschrieben, auf die Sie achten sollten, bevor Sie Ihren nächsten Offroad-Ausflug beginnen.


1. Kaufen Sie All-Terrain-Reifen


Die Umwandlung eines Fahrzeugs in ein geländetaugliches Rig erfordert eine Kombination von Upgrades, aber das wichtigste sind die Reifen. Ein richtiger Satz Geländereifen macht einen großen Unterschied und kann Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Reise dramatisch erhöhen.

All-Terrain-ReifenGetty Images



Geländereifen bieten mehr Grip auf losen Oberflächen wie Kies oder Schmutz und ihre Konstruktion ermöglicht eine bessere Pannensicherheit als ein normaler Straßenreifen. Sie sind außerdem langlebiger, sodass ein Satz mehrere Jahre halten sollte. Dies ist gut, wenn man bedenkt, dass ein Satz von vier Geländereifen zwischen etwa 500 USD und mehr als 1.000 USD kosten kann.

Verwechseln Sie Ganzjahresreifen auch nicht mit Geländereifen. Ganzjahresreifen bieten immer noch mehr Vorteile als Standard-Straßenreifen, bieten jedoch nicht die gleiche Geländetauglichkeit. Beginnen Sie Ihre Suche nach Geländereifen, indem Sie nach Marken wie BF Goodrich, Yokohama, Cooper und Nitto suchen, um nur einige zu nennen.


2. Verwenden Sie ein Hebeset


Reifen sind möglicherweise das erste Add-On, das Sie kaufen, aber ein Hebesatz sollte eine sehr knappe Sekunde sein. Was nützen Geländereifen für ein Geländewagen, wenn die Bodenfreiheit nicht zulässt, dass selbst die bescheidensten Hindernisse überwunden werden?



Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Hebesätzen: Aufhängungssätze und Aufzüge. Fahrwerkshebesätze ersetzen die Federn eines Fahrzeugs sowie die vorderen und hinteren Stoßdämpfer und sorgen für eine tatsächliche Erhöhung der Bodenfreiheit. Diese eignen sich für alle Rigs, die noch keine ausreichende Bodenfreiheit haben. Erwarten Sie mehrere hundert Dollar für ein Federungskit sowie den Arbeitsaufwand für die Installation.

Body-Lift-Kits hingegen ermöglichen es einem Fahrzeug, mit höheren Reifen kompatibel zu sein, heben das Fahrzeug jedoch überhaupt nicht an. Sie heben die Karosserie eines Fahrzeugs nur mit Hilfe von Abstandshaltern an und können bei Verwendung auf einem LKW eine merkliche Lücke zwischen Bett und Kabine hinterlassen. Sie sind viel billiger als Aufhängungssätze und einfacher zu installieren.


3. Schlagen Sie auf eine Unterfahrschutzplatte


Da Offroading bedeutet, dass Sie kilometerweit unwegsames Gelände durchqueren, ist es wichtig, auf den Unterbauch Ihres Fahrzeugs zu achten. Die Verwendung einer Unterfahrschutzplatte ist der beste Weg, dies zu tun. Mit einer installierten Unterfahrschutzplatte können Sie Teile wie den Kraftstofftank, die Ölwanne, den Gastank und die Differentiale besser schützen. Jedes dieser Teile kann Ihr Fahrzeug vollständig deaktivieren, wenn sie schwer beschädigt werden.

Einige bestimmte Unterfahrschutzplatten bieten nicht nur Schutz für die wichtigen Unterbauchteile eines Fahrzeugs, sondern können auch die Aerodynamik verbessern, um die Laufleistung eines Fahrzeugs zu verbessern. Unterfahrschutzplatten kosten je nach Modell häufig zwischen 100 und 300 US-Dollar. Wenn Sie sich nicht mit der Unterseite Ihres Fahrzeugs auskennen, sollten Sie diese von einem Fachmann installieren lassen.


VERBUNDEN: Anfängerleitfaden zum Überlanden


4. Installieren Sie einen Dachträger oder Korb




Wenn Sie einen Dachträger oder einen Dachkorb auf Ihr Rig stellen, können Sie mehr Fracht mitnehmen. Dies ist wichtig für alle, die länger als ein oder zwei Tage über Land sind oder unterwegs sein möchten. Die genaue Art des Gepäckträgers hängt davon ab, was Sie transportieren möchten, da es Gepäckträger gibt, die speziell für verschiedene Ausrüstungsgegenstände wie Mountainbikes oder Aufbewahrungsboxen entwickelt wurden.

Fahrradträger auf dem DachGetty Images

Wenn Sie nicht etwas so Spezifisches wie ein Mountainbike transportieren möchten, ist ein Dachkorb möglicherweise die bessere Option. Diese dienen im Wesentlichen als Erweiterung des Laderaums Ihres Fahrzeugs. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass alle darin enthaltenen Ausrüstungsgegenstände sicher befestigt sind, bevor Sie auf die Straße fahren. Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, auf unebenem Gelände einen Rückzieher zu machen, um einen verlorenen Kühler oder eine Reisetasche aufzunehmen.


6. Bringen Sie einen Lichtbalken an


Auch wenn Sie nachts kein Offroad-Fahren planen, ist es immer noch klug, einen Lichtbalken an Ihrem Rig anzubringen. Und denken Sie nicht, dass Sie diesen Schritt überspringen können, nur weil Sie einen Satz überheller Scheinwerfer haben - ein geeigneter Lichtbalken ist weitaus effektiver bei der Erhöhung der Sichtbarkeit als jedes Paar Scheinwerfer.

Es gibt normalerweise zwei Befestigungspunkte für Lichtleisten: Die vordere Stoßstange oder direkt über der vorderen Windschutzscheibe. Wo Sie es montieren, hängt davon ab, wo Sie das Licht konzentrieren möchten, wenn es verwendet wird. Durch die Montage an der Stoßstange kann es als eine Art Superscheinwerfer fungieren, der den Boden und alles direkt vor Ihnen beleuchtet. Durch die Montage oben funktioniert es eher wie ein Scheinwerfer.


5. Investieren Sie in Schmutzfänger


Schmutzfänger sind nicht nur für ungerade Abziehbilder oder dumme Zitate gedacht. Sie schützen auch die Kotflügel und Radkästen Ihres Fahrzeugs vor losem Kies und Steinen, Schmutz und natürlich Schlamm. Der Schutz vor allem, was Teile der Unterseite Ihres Fahrzeugs beschädigen kann, ist im Gelände unglaublich wichtig und macht häufig den Unterschied zwischen einem sicheren Weg von Punkt A nach Punkt B und dem Versuch, AAA aus dem Nichts anzurufen, deutlich.

Schmutzfänger am FahrzeugGetty Images

Je nach Größe können Schmutzfänger zwischen 40 und 150 US-Dollar kosten. Sie können sie professionell installieren lassen, wenn Sie möchten, aber die meisten lassen sich leicht zu Hause mit etwas Ellbogenfett auftragen.


7. Seien Sie notfallbereit


Dies ist etwas, das wir einfach kopieren und für buchstäblich jede Outdoor-Aktivität einfügen können, da es nicht zu unterschätzen ist: Es ist unglaublich wichtig, notfallsicher zu sein, wenn Sie auf die Straße gehen, sich ins Hinterland wagen oder einen Offroad-Ausflug unternehmen. Obwohl die genauen Grundlagen der Notfallausrüstung von Aktivität zu Aktivität variieren können, ist es immer klug, in irgendeiner Form vorbereitet zu sein.

Für das Offroading sollte ein typisches Notfall-Kit eine Vielzahl von möglichen Problemen abdecken. Während fast jeder Fahrt treten Probleme wie Traktionsverlust, platter Reifen, Schmutz auf der Straße, Stau in einem Graben, leere Batterie oder Benzinmangel auf. Hier sind einige Beispiele für Ausrüstung, die Sie für jede Offroad-Fahrt bereithalten können:

  • MaxTrax: Mit MaxTrax, dem ultimativen Traktionswerkzeug, können Sie alles aus nahezu allen Bedingungen wie tiefem Sand, glattem Schlamm oder Eis und Schnee herausholen. Sie passen unter die Reifen Ihres Fahrzeugs und bieten eine stabile Oberfläche zum Fahren. 299,99 USD bei MaxTraxus.com

  • Hi-Lift Jack: Reifenpannen sind unvermeidlich und obwohl sie nicht bei jeder Fahrt auftreten, möchten Sie immer einen Wagenheber zur Hand haben, der Ihnen dabei hilft. Ein Wagenheber von Hi-Lift ist der Ansprechpartner in der Offroad-Community und ehrlich gesagt der beste auf dem Markt. Ab 92,17 USD bei Hi-Lift.com

  • Wiederherstellungsseile: Bergungsseile helfen dabei, jedes Fahrzeug zu ziehen, das in einer Brunft oder einem Graben steckt, und ermöglichen es Ihnen, Hunderte von Abschleppgebühren zu sparen (wenn AAA sogar erreichen kann, wo Sie sich auf dem Weg befinden). Für diese Seile müssen häufig bereits vorhandene Wiederherstellungspunkte an einem Fahrzeug installiert werden. Wenn Sie gerade dabei sind, sollten Sie auch einige davon erwerben. Ab 89 US-Dollar bei Bubbarope.com

  • Rotopax-Kraftstoffdosen : Niemand sollte die Panik verspüren, auf die Tankanzeige zu schauen, die sich auf E befindet, wobei die nächste Tankstelle nirgends in Sicht ist. Mit einer weggepackten Ersatztankdose können Sie die Angst vor Benzinmangel vermeiden und Ihr Fahrzeug vollgetankt halten. Die Dosen von Rotopax gehören zu den besten auf dem Markt und wurden speziell für Overlander und Offroader entwickelt. Ab 59,95 USD bei Rotopax.com

Offroading bietet mehr als nur einen Geländewagen mit Schlammreifen. Mit der oben aufgeführten Ausrüstung können Sie nicht nur sicherer im Gelände fahren, sondern dies auch häufiger und sicherer.


Sie könnten auch graben:


AskMen wird möglicherweise bezahlt, wenn Sie auf einen Link in diesem Artikel klicken und ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte unsere vollständige Nutzungsbedingungen .