Beste Weg, um Japanisch zu lernen

Getty Images

Japanisch lernen ist nicht so schwer, wie es sich anhört - probieren Sie es aus

Das AskMen-Redaktionsteam recherchiert und überprüft gründlich die besten Ausrüstungsgegenstände, Dienstleistungen und Grundnahrungsmittel fürs Leben. AskMen wird möglicherweise bezahlt, wenn Sie auf einen Link in diesem Artikel klicken und ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen.


Die Einsicht in zweisprachige und mehrsprachige Fähigkeiten in persönlichen und beruflichen Umgebungen hat etwas Befreiendes. Die Fähigkeit, die englische Sprache in eine andere Diktion umzuwandeln, ist eine Fähigkeit, die nicht jeder besitzt, die jedoch im Laufe der Zeit immer häufiger wird. Da die Sekundarschulen das Angebot an Sprachprogrammen erhöhen, die Hochschulen mit Klassenprädikaten und neuen Hauptfächern zusammenarbeiten und der Bedarf an Übersetzern und mehrsprachigen Mitarbeitern in Unternehmensklima zunimmt, steigt die Notwendigkeit, eine zweite, dritte oder sogar vierte Sprache zu lernen, stetig. Die tausendjährige Generation und ihr unablässiges Bedürfnis zu reisen und neue Traditionen anzunehmen, haben auch zu einer statistischen Zunahme des mehrsprachigen Unterrichts geführt - selbst für diejenigen, die unterwegs sind.





Laut einer Volkszählung von 2011 sind fast 21% aller Amerikaner zweisprachig. Die Mehrheit, fast 55%, spricht neben Englisch auch Spanisch. Deutsch und Französisch sind knapp an zweiter Stelle. Mit fast 7000 Sprachen auf der Welt ist es kaum zu glauben, dass Spanisch eine solche Hochburg hat - es ist jedoch eine direkte Korrelation mit der kulturellen Aneignung in den Vereinigten Staaten.

Aus globaler Sicht war Japanisch eine der beliebtesten Sprachen, die in den letzten Jahren gelernt wurden. Der kulturelle Aspekt ist zwar schwierig, hat aber dazu beigetragen, die Popularität und den Bildungswert zu steigern. Es gibt mehrere andere Gründe, warum.

  • Werdegang : Viele Bereiche haben das Durchhaltevermögen in Tokio und den umliegenden japanischen Gemeinden zentralisiert, insbesondere in den Bereichen Technologie und Finanzdienstleistungen. Unternehmen wie Sony, Toyota und Panasonic geben zu, neue Mitarbeiter vor anderen Kandidaten einzustellen, die in der Lage sind, auf Japanisch zu kommunizieren.
  • Die steigende Popularität der japanischen Kreativität : Während Pokemon Go und andere Phänomene das Bewusstsein für japanische Popkultur, traditionellen Anime / Manga und sogar geschärft haben Hallo Kitty sind seit Mitte der 2000er Jahre immer beliebter geworden. JPOP oder japanische Popmusik hat auch die Vereinigten Staaten erreicht, was zum großen Teil der modernen Technologie und dem Zugang zu Streaming-Diensten wie YouTube zu verdanken ist.
  • Reise : Der Tourismus in Japan für Arbeit und Freizeit ist eine riesige Branche, und die Weltbürger nutzen ihre Freizeit im Land. Ob es sich um atemberaubende historische Elemente, moderne Architektur, Essen oder sogar japanische Frauen handelt, in Japan ist für jeden etwas dabei - und das Sprechen der Muttersprache trägt nur zum Erlebnis bei.

Was ist der beste Weg, um Japanisch zu lernen? Wissenschaftler argumentieren, dass das Erlernen einer Sprache in jungen Jahren, vorzugsweise neben Englisch, die beste Ausbildung ist, die man haben kann, aber was ist, wenn man die Option nicht erhält? Besonders für eine komplexe Sprache wie Japanisch, die durchschnittlichen Familien möglicherweise nicht ohne weiteres zur Verfügung steht.


E-Learning-Plattformen




Die Bequemlichkeit von E-Learning-Techniken ist etwas, das vielbeschäftigte Erwachsene anspricht. Die Fähigkeit, Fähigkeiten an ein leicht verständliches Format für unterwegs anzupassen, ist etwas, das jeder schätzen kann. Wie bei jedem Bildungskurs ist es wichtig, den spezifischen Zeitplan einzuhalten, aktiv teilzunehmen und zu üben.

Zu den Vorteilen einer Online-Ausbildung gehört die Möglichkeit, das Programm an jeden Zeitplan anzupassen. Die Kursarbeit kann überall dort abgeschlossen werden, wo man Zugang zum Internet hat, und es gibt die unbegrenzte Ressource des World Wide Web. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass diese Methoden eine Unterrichtserfahrung nicht ersetzen können - es gibt wenig Möglichkeiten, sich mit anderen zu verbinden, und der Preis kann astronomisch sein, je nachdem, wie umfangreich das Training sein soll.

Nachfolgend finden Sie unsere wichtigsten Optionen für das E-Learning der japanischen Sprache:

Udemy



Beste für: Diejenigen, die ihr eigenes Tempo und Budget festlegen möchten

Udemy ist eine vereinfachte 'Pay-as-you-go' -Lehrwebsite, die Kurse in einem On-Demand-Format anbietet. Es ist ein globales Tool, das über 55.000 Kurse für Studenten anbietet, darunter Japanisch und andere Fremdsprachen. Udemy hat das gleiche Gefühl wie Fiver und andere 'Pay as you go' -Plattformen, nur diese ist spezifisch für Online-Bildung. Die Rezensenten haben das Gefühl, dass sie die besten Kursarbeiten für den derzeit online verfügbaren Wert erhalten. Die Instruktoren werden überprüft und es gibt keine versteckten Gebühren. Innerhalb der Udemy-Plattform gibt es einige verschiedene Kursoptionen für Japanisch. Dieser Kurs - Online-Anfängerkurs für Japanisch - ist in einem idealen Format für Anfänger konzipiert, die ein solides Verständnis für Japanisch erlangen möchten. In diesem Programm lernen Sie alles von den Grundlagen der Aussprache über den Wortschatz bis hin zu gängigen Phrasen und natürlich das Lesen und Schreiben japanischer Schriftzeichen. Dieser Kurs bietet den Schülern auch ein PDF-Lehrbuch, mit dem Sie es ausdrucken und das Lesen und Schreiben offline üben können.

$ 75.00 bei Udemy.com

Rosetta Stone

Beste für: Der studierte japanische Sprachliebhaber

Rosetta Stone ist zwar einer der beliebtesten Software-Picks, aber ein Zweitplatzierter für Anfänger in Japanisch. Die Software ist besser für diejenigen geeignet, die die Sprache sehr ernst nehmen und bereit sind, jeden Aspekt davon zu lernen. Rosetta Stone ist unglaublich benutzerfreundlich und bietet Funktionen, die Benutzer dazu verleiten, an Online-Aktivitäten teilzunehmen und das Produkt auf Tablets und Smartphones zu verwenden, was die allgemeine Attraktivität erhöht. Das Besondere an diesem Programm ist die exklusive Truaccent-Technologie. Diese Funktion ist ein großer Vorteil, wenn Sie lernen, die schwierigen japanischen Sprachmuster und die Aussprache zu verstehen.

Ab 79 US-Dollar bei RosettaStone.com

EdX



Beste für: Diejenigen, die eine Fremdsprache praktisch kostenlos lernen oder verbessern möchten

EdX ist eine mehrsprachige Bildungsplattform, die 2012 von Wissenschaftlern mit Bildungshintergrund an Harvard und am MIT gegründet wurde. Die Gründer hatten das Ziel, jedem, der sie möchte, Bildungsressourcen zur Verfügung zu stellen und Zugang zu Hunderten von strengen Kursen zu erhalten, die von echten Professoren unterrichtet werden. Sie bieten über 650 verschiedene Klassen, einschließlich Japanisch. Studenten werden nur gebeten, für verifizierte / zertifizierte Kurse zu bezahlen, andernfalls sind die meisten Optionen kostenlos. Die edX-Plattform ist nicht nur budgetfreundlich, sondern auch benutzerfreundlich und ziemlich gut aktualisiert. Das einzige Problem mit dieser Plattform ist, dass sie nicht immer vollständige Japanischkurse anbietet. Sie ändern sich vierteljährlich. Im Moment ist Konversation und Aussprache eine Klasse, die sie für fortgeschrittene Sprecher anbieten.

Kostenlos, $ 50.00 für die Zertifizierung bei Edx.com

Pimsleur

Beste für: Diejenigen, die eine strukturierte Lernerfahrung wünschen

Das Pimsleur-Sprachpaket mag im Vergleich zu anderen Optionen teuer erscheinen, aber ihre Methode ist bekannt dafür, dass die Schüler von Anfang an lernen, Vokabeln zu verstehen und die richtige Aussprache einer Sprache zu lernen. In ihrem Programm 'Japanisch lernen' lernen Sie grundlegende Sätze, Vokabeln und Grammatik. Das Programm enthält auch Tools, mit denen Sie lernen können, mit einem nahezu einheimischen Akzent zu sprechen und die japanischen Schriften Hiragana, Katakana und ausgewählte Kanji-Zeichen zu lesen. Dies ist der ideale Kurs, wenn Sie Japanisch perfekt sprechen und / oder Japanisch in einem professionellen Umfeld verwenden möchten.

$ 450.00 bei Pimsleur.com


Apps


Wenn Online-Lernen eine entmutigende Aufgabe zu sein scheint, besteht die Lösung dieser Generation für nahezu alles in der Verwendung von Anwendungen, auch Apps genannt. Der Nachteil ist, dass Apps viel einfacher zu navigieren sind, wenn Sie bereits Kenntnisse über die Sprache haben, für die sie verwendet werden. Es wird nicht empfohlen, eine dieser Apps als primäre Quelle für umfangreiches Lernen zu verwenden. Mit Japanisch ist es möglicherweise am besten, eine andere Ressource zu verwenden und auf Reisen auf Ihre App zu tippen, oder wenn Sie einen Auffrischungskurs benötigen.

Hier sind unsere Top-Tipps für die Teilnahme an Japanisch für unterwegs:

Japanisch lernen!

Beste für: Diejenigen, die eine supereinfache, unterhaltsame App suchen, die auf den meisten Smartphones ausgeführt werden kann

Während viele Rezensenten angeben, Japanischkenntnisse zu haben, bevor sie in die Anwendung springen, hat diese App eine hohe Bewertung für ihre optimierten Lehrmethoden. Im Gegensatz zu Mitbewerbern dauert es einige Zeit, den Benutzern die eigentliche Grammatik beizubringen, anstatt nur Wörter und Phrasen. Diese kostenlose App enthält eine Audiowiedergabe für jede Lektion, einen aufgeschlüsselten Ansatz und eine schnelle Unterrichtsmethode, die sich ideal zum Lernen von Japanisch für unterwegs eignet.

Kostenlos bei Itunes.com

Innovativ 101: Lernen Sie 34 Sprachen

Beste für: Diejenigen, die daran interessiert sind, mehrere Sprachen zu lernen

Diese App ist schnell und einfach und bietet Benutzern verschiedene Lernmethoden, um alle Lernstile zu beschwichtigen. Diese App bietet Podcasts, Überlebensphrasen und einen Fortschrittsbalken, um zu verfolgen, was Sie erreicht haben. Sie ist für den ernsthafteren japanischen Studenten gedacht. Diese App bietet auch die Möglichkeit, von echten Lehrern zu lernen und bietet sofortigen Zugriff auf Audio- und Videokurse direkt auf der Plattform. Die Preise basieren auf monatlichen Abonnementdiensten, die jederzeit gekündigt werden können. Diese Anwendung bietet auch Zugriff auf 33 andere Sprachen, in die Benutzer wechseln können.

Kostenlos (Startpreis) bei Itunes.com

Japanisch (mehr als ein Wörterbuch)

Beste für: Diejenigen, die ihre Ausbildung in japanischer Sprache fortsetzen

Ursprünglich als Lernwerkzeug entwickelt, ist diese Anwendung eine der am höchsten bewerteten in ihrer Kategorie. Diese App, die als „ultimativer Lernbegleiter für jeden Japanischlerner“ bezeichnet wird, bietet 175.000 Wörterbucheinträge und 58.000 Beispielsätze sowie die Möglichkeit, Lernkarten als Lernhilfe zu verwenden.

Kostenlos bei Itunes.com


Bücher


Das Schreiben auf Japanisch ist sicherlich eine heikle Kunstform. Es macht Spaß zu sehen, wie die Symbole letztendlich Wörter und Töne erzeugen, die nicht Teil anderer globaler Kommunikation sind. Das Schreibenlernen aus Kursbüchern ist eine der häufigsten Methoden, mit denen Sprachen unterrichtet wurden, und kann auch der perfekte Begleiter für E-Learning und traditionelle Klassenzimmer sein. Ein Übersetzungswörterbuch ist eines der wichtigsten Werkzeuge beim Erlernen einer Sprache und eine wichtige Stütze in den meisten mehrsprachigen Haushalten.

Hier sind die besten Bücher, um Japanisch zu lernen:

George Trombley - Japanisch von Null!

Beste für: Diejenigen, die Spaß an Anleitungen haben

Diese vom professionellen japanischen Dolmetscher George Trombley entwickelte Methode zerlegt die japanische Sprache in ein leicht verständliches Format. Mit einer unterhaltsamen, rasanten Methode (unterstützt von einigen coolen Anime-Kunstwerken) kann die Japanisch von Null Serie ist eine schnelle Lektüre, die Satzstruktur und Konversationstechniken bietet. Es wurde kürzlich auch als Online-Kurs eröffnet.

32,95 USD bei Amazon.com

Kevin Marx - Sprechen Sie in 90 Tagen Japanisch

Beste für: Diejenigen, die schnelles, gesprächiges Japanisch lernen möchten

Geschrieben als Alternative zum Kauf mehrerer Klassen, Japanisch in 90 Tagen lehrt den Leser, sich auf bestimmte Aufgaben zu konzentrieren, um die Sprache besser zu verstehen. In den täglichen Vorbereitungskursen lernen Sie nicht nur, was Sie brauchen, sondern auch, wie Sie lernen. Obwohl es möglicherweise nicht umfassend ist und den Lesern die Möglichkeit bietet, vollständige Gespräche mit Muttersprachlern zu führen, bietet es die Grundlagen, die erforderlich sind, um in einer japanischsprachigen Umgebung zu überleben.

12,34 USD bei Amazon.com

Timothy G. Stout - Japanisches Kanji für Anfänger

Beste für: Diejenigen, die die schriftliche Form der Sprache lernen wollen

Während es wahrscheinlich ein Begleitbuch braucht, um dem Leser ein detailliertes Verständnis der japanischen Sprache zu vermitteln, ist dieses Buch für den Preis sehr viel. Die Leser können die Bedeutungen hinter verschiedenen Wörtern und das Schreiben von Kanji anhand der grundlegendsten japanischen Schriftzeichen lernen.

12,96 USD bei Amazon.com


Persönliche Kurse


Wenn Sie so etwas wie ich sind, lieben Sie es, in einem Klassenzimmer zu lernen. Es ist unglaublich, eins zu eins mit einem Professor zu sprechen, der die Sprache in- und auswendig kennt und gleichzeitig den Bildungsprozess unterhaltsam und aufschlussreich macht. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, mit anderen in Kontakt zu treten, die sich in derselben Position wie Sie befinden und darauf aus sind, eine neue und aufregende Sprache zu lernen. Japanisch erfordert viel Übung und was gibt es Schöneres, als mit Gleichaltrigen zu lernen.

Bei der Suche nach einer Klasse sollten eingehende Schüler den Ruf und die Fähigkeiten des Lehrers, die Einschätzungen der Schüler und das tatsächliche Klassenzimmer untersuchen. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass das Lernen im Klassenzimmer einen strengen Zeitplan hat und nicht immer den Bedürfnissen aller entspricht.

Groupon , lokale Community Colleges und sogar Community Center bieten eine Vielzahl von Optionen für diejenigen, die Japanisch lernen möchten. Am besten recherchieren Sie, was in Ihrer Region verfügbar ist. Aufstrebende Website / App Reißzwecke hat auch eine Kategorie für lokalisiertes Japanischlernen.

Tutoren werden auch immer beliebter für diejenigen, die einen anpassbareren Ansatz suchen.


Tipps zum Schließen


Abschließend betonen wir dies - es ist lobenswert eine neue Sprache lernen , besonders eine, die so schwierig ist wie Japanisch. Sich die Zeit zum Lernen zu nehmen, ist jedoch nicht so vorteilhaft, wenn nicht die richtigen Schritte unternommen werden, um die beste Bildungserfahrung für den Einzelnen zu gewährleisten. Ob online, autodidaktisch oder in einem traditionellen Klassenzimmer - Japanisch ist eine schwierige und dennoch lohnende Sprache - und das Ergebnis ist mehr als einladend.

Viel Glück bei deinem neuen Abenteuer!


Verwandte Lesungen

Fünf Lektionen fürs Leben, die Sie in der Schule nicht gelernt haben

So erhalten Sie ein Projektmanagement-Zertifikat online

Wertvollste Karrierefähigkeiten


AskMen wird möglicherweise bezahlt, wenn Sie auf einen Link in diesem Artikel klicken und ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte unsere vollständige Nutzungsbedingungen .