Sex

Beißen & Vampirfetisch: Ein Leitfaden zum Beißen beim Sex

Paar beißt im Bett

Getty Images

Hier erfahren Sie, wie Sie versaute sexuelle Bisse richtig machen

Alex Manley 30. Januar 2020 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Sex und Essen werden beide als Grundbedürfnisse des Menschen angesehen und als solche oft miteinander verglichen.

Darüber hinaus ist die Sprache, in der wir Sex beschreiben, oft genauso poetisch wie die Sprache, in der wir beschreiben, wie man in eine köstliche Mahlzeit gräbt, die von Adjektiven und Sinnlichkeit tropft: Wörter wie saftig, köstlich, Finger lecken und so weiter.



Selbst wenn Sie nicht versuchen, einen Ton anzugeben, gibt es nur in Bezug auf die von uns verwendeten Wörter eine ganze Reihe von Überkreuzungen. Wir bezeichnen Cunnilingus als Essen gehen, oder wir könnten sagen, ich kann es kaum erwarten, Sie später zu probieren, wenn Dirty Talk . Einige Menschen nehmen jedoch die Ähnlichkeiten zwischen Sex und Essen in eine etwas andere Richtung mit dem Wunsch, ihre Partner zu beißen, wenn sie sexuell erregt sind.

Je nachdem, wie erfahren Sie sind (und wie pervers Sie sind), kann das Beißen beim Sex etwas sein, über das Sie alles wissen, oder es kann ein völliger Schock sein. Der Fachbegriff dafür ist Odaxelagnia, obwohl Sie das im Schlafzimmer wahrscheinlich nicht hören werden. Begriffe wie beißender Fetisch, beißender Knick und sogar der damit verbundene Vampirfetisch sind wahrscheinlich häufiger anzutreffen.

VERBUNDEN: 26 Wilde Fetische, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben

Um Ihre Zähne in das Thema zu vertiefen, sprach AskMen mit drei verschiedenen Sex-Experten darüber, wie sexuelles Beißen funktioniert und wie Sie es in Ihr Sexualleben einarbeiten können.


Was ist sexuelles Beißen?


Sexuelles Beißen ist genau das - Beißen. Es gibt keinen Versuch, einen Teil Ihres Partners abzubrechen, zu kauen und zu schlucken. Es ist einfach die Verwendung Ihrer Zähne und Ihres Kiefers, um ein schmerzhaftes Gefühl zu verursachen und möglicherweise Spuren zu hinterlassen.

Sexuelles Beißen kann so einfach sein wie ein Nip am Ohr oder so intensiv wie das Eintauchen der Zähne in die Schulter oder den Hintern eines Partners und das Beissen so fest wie möglich, sagt Kayla Lords, Sexpertin für JackAndJillAdult.com und der Gründer von LovingBDSM.net .


Warum beissen sich Menschen sexuell?


Beim Sex geht es um Vergnügen, aber es gibt viele Menschen, die gerne ein wenig Schmerz einmischen.

Egal, ob es sich um Prügelstrafe, Nippel-Tweaking, Rückenkratzen oder etwas Intensiveres wie erotischen Elektroschock handelt, es gibt unzählige Möglichkeiten, sexuelle Empfindungen intensiver zu machen.

VERBUNDEN: Die 10 häufigsten Knicke und Fetische, erklärt

Beißen fällt größtenteils in diese Kategorie. Obwohl es technisch schmerzhaft sein mag, verstärkt ein bisschen Schmerz für viele Menschen das Vergnügen, anstatt ihm entgegenzuwirken. In diesem Sinne ist sexuelles Beißen nur ein Mittel, um Ihrem Partner ein wenig (oder viel) Schmerz zuzufügen.

Auch das Beißen hat einen starken psychologischen Aspekt.

Menschen beißen sich aus mehreren Gründen sexuell, sagt Lords. Es fühlt sich animalisch und ursprünglich an, wie Sie sich bei wirklich intensivem, leidenschaftlichem Sex fühlen könnten. Beim Beißen geht es um Macht und Kontrolle.

Oft nimmt diese Kontrolle die Form einer Person an, die hauptsächlich die andere beißt, aber als Mackenzie Riel , ein Sex-Experte für TooTimid.com, weist darauf hin, dass beide Partner, die sich gegenseitig beißen, ein Machtaustausch oder ein Zeichen von Zuneigung sein können.

Warum Menschen ihre Partner gerne beißen

Sie mögen es lieben, ihrem Partner intensive Empfindungen zu bereiten oder mit einer Fantasie zu spielen, sagt die Sexualerzieherin Kenneth Play . Sie mögen auch den Urinstinkt lieben, sowohl die erzeugte Angst als auch das tatsächliche Beißen.

VERBUNDEN: Warum Menschen gerne sexuell ersticken

Warum Menschen gerne gebissen werden

Der Schmerz des Beißens, manche Menschen bis zur Blutung, kann Erregung oder ein Gefühl der Euphorie verursachen, sagt Riel. Dies ist vor allem auf einen Adrenalinschub zurückzuführen, der zur Erregung führen kann. Menschen, die Schmerzen genießen, beginnen manchmal, bestimmte Formen von Schmerzen eher als Erleichterung als als negative Reaktion auf etwas zu assoziieren.

Das Spiel beschreibt das Bissen sowohl als Fantasy-Erfahrung (denken Sie an jede Vampir-Fantasie) als auch als Erschließung ursprünglicher Emotionen (Kampf oder Flucht).

Andere mögen die Intimität einfach lieben, fügt er hinzu.


Vor- und Nachteile von sexuellem Beißen


Eile nicht hinein

Wie bei allem Sexuellen ist es besser, etwas zu langsam als zu schnell zu fahren. Selbst wenn Sie oder Ihr Partner sehr aufgeregt sind, beeilen Sie sich nicht sofort mit dem Beißen in voller Intensität.

Wie bei jeder Art von sexueller Handlung ist es am besten, die Zustimmung Ihres Partners einzuholen, um ihn zu beißen, sagt Riel. Nicht jede Person hat die gleichen Probleme. Stellen Sie am besten sicher, dass Sie beide auf derselben Seite sind, bevor Sie fortfahren. Wenn Ihr Partner Dinge vorschlägt, die Ihnen in Bezug auf BDSM oder Beißen nicht gefallen oder die Sie nicht fürchten, lassen Sie ihn dies wissen. Es kann für einige sehr angenehm sein, aber nicht für alle.

Wenn es ihnen recht ist, sich auf das Beißen einzulassen, sollte jeder, der das Beißen macht, zunächst sanft sein.

Brechen Sie nicht sofort die Haut, rät Riel. Wenn Sie beide hart drauf sind, machen Sie es sich bequem. Wenn Sie mit voller Kraft arbeiten, kann dies zu Verletzungen und Narben führen, die für keinen von Ihnen sexy sind.

Grenzen setzen

Beim Beißen ist es wichtig, ein Gefühl dafür zu haben, was in Ordnung ist und was nicht, bevor Sie sich darauf einlassen.

Sobald Sie mit dem Beißen begonnen haben, sind Anschlussfragen eine gute Idee. Riel schlägt vor, Dinge wie 'Tut das weh?' Und 'Ist das zu schwer?' Zu fragen, nur um zu überprüfen, ob Sie Ihrem Partner nicht weh tun.

Während diese Fragen beim ersten Beißen besonders wichtig sein können, bedeutet dies nicht, dass Sie die Schmerztoleranz Ihres Partners für alle zukünftigen Beißsitzungen sofort verstehen. Insbesondere wenn Sie eine Frau beißen, haben hormonelle Schwankungen während ihres Menstruationszyklus wahrscheinlich einen erheblichen Einfluss darauf, wie empfindlich ihre Brustwarzen sind.

Riel hält es auch für eine gute Idee, ein sicheres Wort zu wählen (oder eine sichere Geste, wenn die gebissene Person auf irgendeine Weise geknebelt wird).

Mit jedem Form von BDSM Es ist gut, ein sicheres Wort dafür zu haben, wenn die Action zu intensiv wird, sagt sie. Wählen Sie ein Wort, das Sie beide erkennen, wenn die Person, die gebissen wird, Schmerzen hat. Wenn das Bissauge es sagt, stoppen Sie alle Formen des Beißens. Auf diese Weise können Sie Grenzen festlegen, wann Sie sich zu einem anderen Zeitpunkt auf diese Art von sexuellem Spiel einlassen.

Beißen Sie nicht nachlässig

Es überrascht nicht, dass sexuelles Beißen falsch gemacht werden kann. Selbst wenn Sie langsam mit festgelegten Einwilligungen und Grenzen beginnen, ist es dennoch möglich, echten Schaden zu verursachen, wenn Sie nicht genau wissen, auf welche Körperteile wie gebissen werden kann.

Fragen Sie, wo es in Ordnung ist zu beißen, sagt Play. Manche Menschen lieben es, sich die Schultern beißen zu lassen, andere hassen die Nerven, die dort gezwickt werden können. Einige Menschen lieben es, wenn ihre inneren Schenkel wegen der erotischen Lage gebissen werden, während andere dort empfindlich sind.

Sprechen Sie mit Ihrem Partner über den Unterschied zwischen einem leichten Biss (weniger Zähne, weniger hart) und einem vollen Biss (alle Zähne, die hart genug beißen, um einen Abdruck zu hinterlassen, fügt er hinzu.

In der Zwischenzeit glaubt Riel, dass das Hinzufügen von Abwechslung über verschiedene Bissintensitäten hinaus die Erfahrung wirklich verbessern kann.

Integrieren Sie Küssen und Lecken, schlägt sie vor. Beißen Sie nicht überall ohne Verführung. Küssen und beißen Sie regelmäßig auf ihren Körper, um zu zeigen, wie sehr Sie sich darauf einlassen, und um Vorfreude aufzubauen.

Seien Sie vorsichtig beim Hinterlassen einer Marke

Einige Leute betrachten erotische Zeichen als ein großes Plus an sexuellem Beißen, aber für andere sind sie ein Nein-Nein. Aus diesem Grund sollten Sie nicht davon ausgehen, dass Ihr Partner im Sterben liegt, Beweise dafür zu haben, dass Sie nach dem Ende des Geschlechts noch beißen.

Fragen Sie nach Flecken und blauen Flecken, sagt Play. Sie wären überrascht, wie einfach es ist, mit einem Biss einen großen blauen Fleck zu hinterlassen. Fragen Sie also, ob die Markierungen in Ordnung sind.

Aber was ist, wenn Ihr Partner Sie wirklich bittet, überall sexuelle Bissspuren zu hinterlassen? Sex mit Liebesbissen kann etwas kniffliger sein, da Sie darauf achten sollten, keine Körperteile zu markieren, die normalerweise freigelegt sind. Das bedeutet laut Lords auch, Stellen auszuwählen, die aus logistischer Sicht für einen Bissen gut sind.

Wenn Sie einen schmerzhaften Biss machen wollen, der Spuren hinterlässt, wählen Sie einen fleischigen Teil des Körpers aus, schlägt sie vor. Die Schulter ist häufig, aber Sie können auch ihren Hintern beißen, der einen großen Muskel und viel Fett hat.

Sie könnten auch graben: