Bodybuilding-Ergänzungen, die nicht funktionieren

Bodybuilding-Ergänzungen, die Don

Nudeln und Rindfleisch / Flickr



Bodybuilding-Ergänzungen, für die Sie Ihr Geld verschwenden

Einer Ihrer Freunde im Fitnessstudio hat Ihnen wahrscheinlich gesagt, Sie sollen Glutamin nehmen, um Muskeln aufzubauen. Oder lesen Sie online, dass Arginin Ihnen eine Killerpumpe gibt? Vielleicht dachten Sie, BCAAs würden helfen, Ihre Gewinne zu halten, und CLA war ein Blinder eines Fatburner.

Seit Jahren verwenden Bodybuilder, Kraftsportler und Sportler die Zubereitung von Nahrungsergänzungsmitteln in der Hoffnung, dass sie das Muskelwachstum fördern, die Kraft steigern, Fett abfackeln, die Welt retten und alles dazwischen.



Es hört sich gut an, aber gibt es tatsächlich Beweise? Wir werden einen Blick darauf werfen.



Von Anfang an startenShowSeiteVier.

Arginin: Der Pumpenproduzent

Arginin: Der Pumpenproduzent

Versuchen Sie, ein mittleres Pump-Pre-Workout zu erreichen? Möglicherweise wurde Ihnen in der Vergangenheit gesagt, dass Sie Arginin einnehmen sollen. Es erhöht angeblich den Stickoxidspiegel, was zu einer erhöhten Durchblutung (allgemein als Pumpe bekannt) und damit führt verbessert die Sauerstoffzufuhr zu arbeitenden Muskeln, was zu Trainingseffizienz führt.

Das Problem ist, dass Zahlreiche Studien zeigen, dass eine Erhöhung des Stickoxids die Trainingsleistung nicht wirklich verbessert. Ein weiterer Nagel im Sarg ist, dass Arginin beim oralen Verzehr sehr schlecht aufgenommen wird - mit anderen Worten, all diese Pulver und Pillen helfen niemandem wirklich. Tatsächlich wurden die meisten Studien, die die Wirksamkeit von Arginin bestätigen, in einem klinischen Umfeld durchgeführt, in dem es intravenös verabreicht wurde.

ShowSeite 33.

Glutamin: The Gains Maker

Glutamin: The Gains Maker

Glutamin wird oft als wichtige Ergänzung für diejenigen angesehen, die Muskeln aufbauen möchten. Nach einem großen Forschungsvolumen scheint es jedoch so zu sein, dass dieser Prozess nicht durch Glutamin unterstützt werden kann. In einer Studie Von 31 Männern hatten Probanden, die sechs Wochen lang 45 g Glutamin pro Tag in ihren Shakes tranken, keine größere Zunahme der Muskelkraft oder -größe als Probanden, die ein Placebo einnahmen. Streik eins.



Eine andere Studie untersuchten die Wirkung von Glutamin auf die Leistung beim Gewichtheben. Eine Gruppe erhielt ungefähr 0,3 g Glutamin pro kg Körpergewicht und die zweite Gruppe erhielt eine Stunde vor dem Training ein Placebo. Eine Stunde nach der Einnahme führten die Probanden insgesamt vier Sätze von Übungen bis zum Versagen durch (2 Sätze Beindrücken bei 200% des Körpergewichts, 2 Sätze Bankdrücken bei 100% des Körpergewichts). Das Ergebnis? Es gab keine Unterschiede zwischen den drei Gruppen. Schlag zwei.

Nehmen Sie nicht nur mein Wort dafür: Das American College of Sports Medicine leitete ihre eigene Bewertung zu Glutamin und kam zu dem Schluss, dass es gab ein Mangel an Beweisen für definitive positive ergogene Vorteile infolge einer Glutamin-Supplementierung. Streik drei, Glutamin. Du bist draußen.

ShowSeite 4zwei.

BCAAs: The Gains Keeper

BCAAs: The Gains Keeper

BCAAs wurden gezeigt wirken sich positiv auf die Körperzusammensetzung aus, unterstützen die Immunfunktion und reduzieren Marker für Muskelschäden. Endlich sind wir auf einem Gewinner & hellip; aber nicht so schnell.

In der Studie, die häufig verwendet wird, um dies zu unterstützen, lag die Proteinaufnahme pro Tag für die kalorienreduzierten Probanden bei etwa 1,2 g / kg / bw (Kilogramm pro Körpergewicht). Ich weiß, was Sie denken - das ist ziemlich niedrig! Und die Wissenschaft stimmt Ihnen zu. Aktuelle Studien haben vorgeschlagen, dass der Proteinbedarf in der Nahrung während der Kalorienreduktion bei widerstandsgeübten, schlanken Leuten erheblich höher sein kann, wahrscheinlich zwischen 2,3 und 3,1 g / kg / bw. Das bedeutet, dass es unwahrscheinlich ist, dass die gemeldeten Vorteile einer BCAA-Supplementierung eintreten, wenn Ihre Proteinaufnahme ausreichend wäre.



Soweit mir bekannt ist, gibt es keine Studien, die zeigen, dass BCAAs einen signifikanten Einfluss haben, wenn die Proteinaufnahme ausreichend ist. Angesichts der Tatsache, dass die Mehrheit der Menschen, die Nahrungsergänzungsmittel verwenden, im Allgemeinen eine ziemlich gute Ernährung haben und dass Studien gezeigt haben, dass a großer Prozentsatz der Fitness-Studio-Benutzer Wenn Sie Protein-Shakes konsumieren, würde dies darauf hindeuten, dass BCAAs keinen großen Unterschied machen werden.

ShowSeite 5 Erhöhen Sie ein Glas zu diesen schwarzen Alkoholmarken, die hochwertige Schlucke servierenEssen & Alkohol Erhöhen Sie ein Glas zu diesen schwarzen Alkoholmarken, die hochwertige Schlucke servierenWeiterlesen Dies sind die Marken, die sich für die Gleichstellung der Rassen einsetzenStil & Mode Dies sind die Marken, die sich für die Gleichstellung der Rassen einsetzenWeiterlesen Experten zeigen, wie Sie während COVID-19 im Arbeitsmarkt navigieren könnenKarriereexperten zeigen, wie Sie während COVID-19 auf dem Arbeitsmarkt navigieren könnenWeiterlesen1.

CLA: Der Fat Shredder

CLA: Der Fat Shredder

Konjugierte Linolsäure, kurz CLA, wird oft als großartige Ergänzung angepriesen, wenn der Fettabbau Ihr Ziel ist. Es wurde gezeigt, dass CLA die Fettverbrennung um 60-80% erhöht ... in Mäusen . Aber trifft dies auf Sie zu? Ich fürchte nein. Beim Menschen waren die Ergebnisse so unbedeutend, dass es unwahrscheinlich ist, dass sich dies auf Ihren Körper auswirkt. Beispielsweise, eine 12-wöchige Studie zeigten, dass Benutzer von CLA einen Verlust von 0,69 kg verzeichnen, obwohl die meisten Studien zeigen, dass dies keinen Unterschied macht. Einer zeigte dass 3,4 g tägliche CLA-Supplementierung für ein Jahr überhaupt keinen Unterschied machen.

Die Zusammenfassung

Hoffentlich habe ich Ihnen dank dieses Artikels ein paar Pfund gespart! Leider gibt es nur sehr wenige Nahrungsergänzungsmittel, die tatsächlich die Beweise für ihre Verwendung haben, und die meisten sind reine Zeitverschwendung. Der legendäre Sporternährungswissenschaftler Ron Maughan sagte einmal: Wenn es funktioniert, ist es wahrscheinlich verboten oder gefährlich. Und wenn es nicht gefährlich ist, funktioniert es wahrscheinlich nicht.



Scott Baptie ist ein in Aberdeen ansässiger Sporternährungsberater und Online-Personal Trainer. Er hilft Menschen, sich zu bewegen, auszusehen, zu fühlen und bessere Leistungen zu erbringen FoodForFitness.co.uk . Er mag keine Pseudowissenschaften, klumpige Protein-Shakes und Leute, die in der Öffentlichkeit schwören.