Bosco über Goth Drag, den Humor des Übergangs und die liebevolle Braut von Chucky

Während sie sich in ihre Lieblings-Halloween-Ikone verwandelt, die RuPaul's Drag Race Die Königin der 14. Staffel beantwortet überraschende, von Lesern gestellte Fragen.
  Bosco on Goth Drag the Humor of Transitioning and Loving'Bride of Chucky' Shaun Lucas

RuPaul’s Drag Race Star Bosco hat sich in Staffel 14 als Frau mit vielen Talenten erwiesen – aber das Überleben der Zombie-Apokalypse gehört nicht dazu.



„Ich checke zuerst aus. Wir beschäftigen uns mit nichts. Ich komme absolut raus“, erzählt sie Sie in letzter Zeit. „Ich kann nicht laufen. Ich brauche Kontakte, um sie zu sehen. Und ich brauche Hormone, um mich gut zu fühlen. Ich durchlebe verdammt noch mal keine Zombie-Apokalypse. Ich bin ein Drückeberger!“

Um hier Halloween zu feiern Sie , haben wir einige unserer Lieblingsköniginnen zusammengestellt RuPaul's Drag Race Staffel 14 und bat sie, uns zu zeigen, wie sie sich in ihre gruselige Lieblings-Queer-Ikone verwandeln würden, während sie gleichzeitig überraschende Fragen von Lesern beantworteten. In diesem Teil gibt Bosco ihre Sichtweise wieder Chucky und seine Braut 's Tiffany Valentine und erzählt uns alles von ihren Hot Topic Drag-Inspirationen bis hin zur Suche nach dem Humor im Übergang.



Während Boscos charakteristische Hakenaugenbrauen sie schon immer von der Masse abgehoben haben, ist dies weit davon entfernt, dass sie zum ersten Mal einen gruseligen Drag macht.



„Früher habe ich im Keller einer Pizzeria wirklich gruselige Drags gemacht. Seattle macht Spaß“, scherzt sie, während sie eine Fan-Frage über den gruseligsten Drag beantwortet, den sie je gemacht hat. „Eines der Themen war Dunkelheit, also mussten wir unser eigenes Licht für die Show kreieren. Also war ich ein Seeteufel.“

Shaun Lucas

Schnitt zu einem Foto von Bosco mit riesigen Kiemen und grausamen Reißzähnen, die aus ihrem Kinn ragen. Seattle spielt nicht herum, y’all!

Die Königin scherzt, dass ihre Drag-Marke daraus entstanden ist, „alles von Hot Topic zu tragen, was ich nicht tragen durfte, als ich jünger war. Aber jetzt ist es geblendet und kostet zu viel Geld.“



Um sich in die zu verwandeln Chucky und seine Braut , verleiht Bosco den charakteristischen schwarzen Lippen, dem schwarzen Liner und dem schwarzen Augenbrauen-Look der Figur ihre eigene Note, bevor sie ein Provisorium hinzufügt Chucky Herztätowierung über einer Brust für ein gutes Maß.

Die Kombination von Drag und Fandom ist für die Darstellerin, die die Popkultur in sich trägt, selbstverständlich Sie Interview (ein beliebter Schleppwimpernkleber sieht aus und riecht wie der giftige Schlamm von Außerirdischer , FYI). Bosco ist ein hingebungsvoller Herr der Ringe Fan, der einen Großteil ihres Auftritts Cate Blanchetts Galadriel zuschreibt.

„Ich bin irgendwie wie ein noch schwulerer Legolas“, fügt sie später hinzu, als sie gefragt wird, ob sie sich selbst in den Medien sieht.

Bosco gibt auch ihren Mitköniginnen der 14. Staffel viele Grüße. Sie wählte Staffelgewinnerin Willow Pill als Chucky für ihre Tiffany und argumentierte, dass Jorgeous die Zombie-Apokalypse absolut überleben könne, solange sie „einen Stumpfsinn und etwas Musik“ habe. Notiert!



Selbst nachdem sie in Staffel 14 – der bisher t-girliesten Staffel – als eine von drei offen transsexuellen Kandidatinnen aufgetreten ist, zögert Bosco, sich selbst als Vorbild zu sehen.

„[Fans sagen] ‚Du hast mein Leben gerettet‘“, sagt sie. „Wie, nein, habe ich nicht! Ich habe Frauenkleidung im Fernsehen getragen.“

Aber Bosco ist bereit, Anerkennung für ihre Fähigkeit zu ernten, an unwahrscheinlichen Orten Humor zu finden, was sie mit ihrer Transidentität verbindet.



„Der Übergang ist eine sehr schwierige Sache, und es gibt viele banale, routinemäßige Brutalitäten, die in Ihrem täglichen Leben passieren, wenn Sie eine Transperson sind“, fügt sie hinzu. „Und Wege zu finden, über sie zu lachen, ist für mich immer der Schlüssel.“