Buffy-Schöpfer Joss Whedon wegen toxischen Verhaltens am Set angeklagt

Skandale sind Joss Whedon nicht fremd; in den letzten Jahren die Buffy die Vampirjägerin und Winkel Schöpfer hat Vorwürfe von gesehen Untreue und falsches feministisches Gehabe von seiner jetzigen Ex-Frau Kai Cole und wurde gerufen angebliche Misshandlung von Gerechtigkeitsliga Schauspieler Ray Fisher am Set. Jetzt ist Whedon mit Vorwürfen des Missbrauchs und der Belästigung am Arbeitsplatz von einer Reihe von Stars und Produktionsmitarbeitern unter Beschuss geraten Buffy , darunter Michelle Trachtenberg, Amber Benson und Charisma Carpenter.



In einem am Dienstag veröffentlichten Bericht in Vielfalt , 11 anonyme Personen, die an der Show gearbeitet haben, haben Whedons unangemessenes Verhalten und seine Ausbrüche detailliert beschrieben. Menschen am Set, die Whedon schätzte, sonnten sich laut dem Bericht in seiner Aufmerksamkeit, seinem Lob und seiner Freundschaft, und diejenigen, die keine Verachtung, Hohn und Gefühllosigkeit sahen.

Vorwürfe von Whedons missbräuchlichem Verhalten zuerst aufgetaucht 2017, aber am 10. Februar erreichten die Dinge einen Höhepunkt, als Charisma Carpenter, die als Cordelia Chase auftrat, auftrat Buffy , veröffentlicht a Erklärung behauptet, Whedon habe seine Macht mehrfach missbraucht. Carpenter behauptete, Whedon habe passiv aggressiv gedroht, sie zu feuern, und sie als fett bezeichnet, als sie im vierten Monat schwanger war. Kurz nachdem Carpenters Aussage veröffentlicht wurde, fuhren andere Schauspieler und Autoren, die an Whedons Serie mitgearbeitet hatten, fort, ihre eigenen Erfahrungen zu schildern. Michelle Trachtenberg, die Buffys jüngere Schwester Dawn Summers spielte, behauptete in einem Instagram Post, dass Whedons Verhalten nicht angemessen war und dass es am Set eine Regel gab, dass es ihm verboten war, mit ihr allein in einem Raum zu sein.



Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.



Quellen im Vielfalt Der Bericht ging weiter auf die anstrengenden Arbeitsbedingungen am Set ein, darunter 21 Stunden lange Nachtdrehs, die gegen 4 Uhr morgens endeten, und ablenkende außereheliche Angelegenheiten zwischen Mitarbeitern und Whedon.

Instagram-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Nach zwei Vielfalt Quellen, Buffy Star Sarah Michelle Gellar hatte ebenfalls Schwierigkeiten bei der Zusammenarbeit mit Whedon. Sie behaupten, dass die Probleme am Set so schlimm wurden, dass Gellar nicht wollte, dass Whedons Name in ihrer Anwesenheit erwähnt wird (wahrscheinlich eine Unannehmlichkeit, da Whedon immer noch an der Spitze der Show stand).



Whedon hat noch nicht öffentlich auf die gegen ihn und sein Verhalten erhobenen Vorwürfe reagiert, und Vertreter des Regisseurs lehnten es ab, sich dazu zu äußern Vielfalt Geschichte. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist er immer noch bei CAA unter Vertrag und wird von dieser vertreten.