Anzug kaufen: Ein Einkaufsführer



Alles, was ein gut gekleideter Mann über den Kauf eines Anzugs wissen muss

Seite 1 von 2

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Sie das Geschäft nur deshalb betrachten, weil Sie einen Anzug für das Geschäft anziehen. Wenn es nur so einfach wäre. Und während wir falsche Vorstellungen haben, können wir diese auch im Keim ersticken: Je teurer der Anzug, desto besser wird er aussehen.

Passform ist Ihre wichtigste Überlegung, und obwohl es viele Variablen gibt, die das Aussehen eines Anzugs beeinflussen, ist der Preis nicht unbedingt eine davon. Sicher, ein maßgeschneiderter Zweiteiler für 6000 Pfund von Savile Row passt hervorragend, aber vielleicht auch 200 Pfund von der Hauptstraße, und außerdem müssen Sie nicht den größten Teil von drei Monaten warten rausfinden.





Wenn Sie wissen, was einen perfekten Anzug ausmacht, können Sie ihn sicherer kaufen und sicherer tragen. Wenn der Anzug eines Gentlemans seine Rüstung ist, dann ist dieser Leitfaden Ihre Munition & hellip;



Die Grundlagen

Gibt es eine korrekte Passform einer Anzugjacke oder ist es eine Frage der persönlichen Präferenz?

Ja und ja. Der richtige Weg ist eine ausgewogene Kombination aus schmeichelhaft und komfortabel, aber vielleicht möchten Sie ein wenig Komfort gegen mehr eintauschen taillierter, taillierter Look (z. B. für ein Abendensemble, das Sie nicht länger als 2-3 Stunden am Stück tragen). Dennoch gibt es Möglichkeiten zu sagen, ob ein Anzug gut passt: Ein guter Indikator ist der Armlochumfang, sagt James Jee, Leiter Herrenbekleidung bei Jaeger. Ein flaches Armloch erzeugt in diesem Bereich eine steile Schaufel und ein verengtes Aussehen. Auch wenn das Revers zu brechen beginnt und nicht flach auf der Brust liegt, ist dies ein Hinweis darauf, dass Sie eine größere Größe wählen müssen.



Was ist mit der Brust?

Der Platz in der Brust stolpert oft über Menschen. Wenn es zugeknöpft ist, sollte es ein paar Zentimeter geben und es sollte nicht körperbetont sein, sagt Nasif Choudhury, Käufer von Herrenbekleidung für John Lewis. Dies ermöglicht eine natürliche Bewegung und fühlt sich nicht eingeengt an. Dies ist wichtig, wenn Sie jeden Tag den ganzen Tag einen Anzug tragen müssen. Fallen Sie nicht in die Falle, wenn Sie glauben, dass ein enger Anzug Sie schlanker aussehen lässt - das ist nicht der Fall. Wenn der Verschluss anstrengend ist, knittert Ihr Anzug.

Marks & Spencer

Wie lang sollte die Jacke sein?



Viele Leute übersehen die Länge der Jacke selbst, aber es gibt eine einfache Faustregel: In einer entspannten Haltung mit den Armen an den Seiten sollte der Saum der Jacke in der Mitte Ihrer Handfläche enden. Bei Knöchelschleppern oder solchen mit kurzen Armen sollte der Saum der Jacke genau an der Stelle enden, an der sich Ihr Hintern in Richtung Ihrer Oberschenkel zurückbiegt. Wenn die Jacke oben auf Ihrem Hintern sitzt, ist sie zu kurz und wenn Sie Ihren Hintern überhaupt nicht sehen können, ist sie zu lang.

Was ist mit dem Kragen?

Der Kragen muss präzise sein, da ein falsch großer Kragen ein totes Werbegeschenk ist. Ähnlich wie beim Revers sollte der Kragen bündig mit Ihrem Hemdkragen anliegen, der wiederum bündig mit Ihrem Hals sein sollte. Wenn zwischen Jacke und Hemd eine Lücke besteht, müssen Sie die Größe verringern. Zu eng und der Bereich an der Basis Ihrer Wirbelsäule wird falten. Ein schlecht sitzender Kragen ist oft ein Hinweis darauf, dass die Jacke insgesamt nicht die richtige Form für Sie hat. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um sicherzustellen, dass Sie eine gute Passform finden.



Was ist die richtige Länge für meine Ärmel?

Die Ärmellängen sollten einen Zentimeter über der Oberseite Ihres Daumens liegen, damit ein halber Zentimeter der Hemdmanschette sichtbar ist, sagt Choudhury. Wenn Sie Probleme haben, eine perfekte Ärmellänge zu finden, können Sie diese jederzeit von einem Schneider ändern lassen, da dies keine schwierige Einstellung ist.

Kann der gleiche Rat auf einen Zweireiher angewendet werden?



Die Schlüsselmaße von a Zweireiherjacke sind die gleichen wie ein Einreiher, was bedeutet, dass es auf die gleiche Weise passen sollte, sagt Jee. Die Befestigung ist nur anders gestaltet. Der Schlüssel hier ist der innere Knopf (Jigger-Knopf). Stellen Sie sicher, dass es nicht zieht und dass es sich in der richtigen Position befindet, damit die Linie am unteren Rand des Anzugs eben ist.

Hosenlänge - am Schuh oder am Knöchel?

Der jüngste Trend zu verkürzten Hosen verwirrt die Dinge etwas, daher haben wir das Einkaufsteam von Topman nach ihrer Interpretation gefragt: Bei traditionelleren Anzügen liegt der Saum eher leicht auf dem Schuh, aber mit dem Aufkommen dünnerer Passformen und verkürzter Styles gibt es auch solche Keine wirklichen Regeln, wo der Saum enden soll. In einem professionellen Arbeitsumfeld ist es ratsam, eine traditionelle Länge zu wählen, die am unteren Schienbein leicht bricht. Wenn Sie jedoch einen Anzug lässiger rocken möchten, sind kurze Hosen auf jeden Fall eine Option, insbesondere im Sommer wenn Sie mit einem Paar Slipper sockenlos gehen können.

Haus von Fraser

Wie viele Knöpfe soll ich nehmen?

Hier gibt es keine wirkliche Regel, sagt Jee, aber es ist wichtig zu verstehen, was jede Konfiguration zum Aussehen bringt. Bei einer einreihigen Einknopfjacke ist der Knopf tiefer und erzeugt eine schöne abgewinkelte Silhouette. Die Zwei-Tasten-Taste ist die häufigste. Die drei Knöpfe, die man nicht mehr so ​​oft sieht, werden nur noch für Oberbekleidungsjacken verwendet. Der Grund dafür ist, dass sie den Stoff der Anzugjacke aufbrechen. Das einzige, woran Sie sich erinnern sollten, ist, mit zwei und drei Tasten die untere Taste immer offen zu lassen.

Gibt es Regeln für das Tragen eines Kerbrevers über einem Spitzenrevers?

Ein Spitzenrevers ist traditionell formeller, während ein gekerbtes Revers eher mit Geschäftsanzügen verbunden ist, sagt Jee. Dies sind die Industriestandards, aber es gibt keine wirklich feste Regel. Wenn Sie schlank sind und eine zeitgemäße Silhouette bevorzugen, wird ein schmales Revers diesen Look betonen. Ein gewisses Maß an Ehrlichkeit ist jedoch erforderlich. Wenn Sie einen Kopf wie eine Brise haben, sieht ein schmales Revers lächerlich aus. Mit einem starken Spitzenrevers sind Sie besser dran, um Ihr Gesicht auszugleichen.

Ist Maßanfertigung den Mehraufwand wirklich wert?

Absolut wert, sagt Choudhury. Wir sind alle in verschiedenen Formen und Größen und es ist eine großartige Investition, einen Anzug zu besitzen, der perfekt passt. Darüber hinaus bietet Ihnen ein M2M-Anzug weitaus mehr Optionen, wenn es um Stoffauswahl und Anzugdetails geht. Für einige von uns sind die Anzugblöcke, die von High-Street-Marken verwendet werden, einfach nicht geeignet. Sie passen zu einer bestimmten Mehrheitsform. Sie haben vielleicht eine Taille, die passt, und Arme von perfekter Länge, aber weil Sie Ihre Schultern dreimal pro Woche im Biestmodus haben, gibt es auf dieser Erde kein Modell, das richtig passt. Reiss, John Lewis und Marks & Spencer sind einige der High-Street-Marken, die jetzt M2M anbieten.

Styling

Für welchen Stoff soll ich mich entscheiden?

Wenn es um Stoff geht, ist reine Wolle die hervorragende Wahl für einen Anzug, da seine natürlichen Eigenschaften die Formbeständigkeit, Atmungsaktivität und das allgemeine Gefühl unterstützen. Am billigsten ist Ihr Anzug keine reine Wolle, sondern normalerweise eine Mischung aus Wolle und Baumwolle oder Polyester oder vollständig künstlichen Stoffen. Rein ästhetisch gesehen hängen diese nicht so gut wie reine Wolle und entwickeln im Laufe der Zeit einen Glanz, aber sie sind keine schlechte Option für einen erschwinglichen Ersatzanzug.

Was ist mit Leinen?

Leinen oder Leinenmischungen sind eine gute Option für Sommeranzüge, da sie extrem leicht sind, aber auch eine eigene Einschränkung haben: Da sie extrem porös sind, führt selbst die geringste Menge an Körperfeuchtigkeit dazu, dass das Leinen knittert und seine Form verliert.

Dann ist es reine Wolle. Worauf soll ich achten?

Die häufigsten Wollsorten sind Flanell, Kaschmir, Kammgarn und Merino. Die meisten Anzüge von der Stange werden aus gekämmten Garnen hergestellt, um ein starkes und leicht glänzendes Finish zu erzielen, das sich perfekt für den täglichen Gebrauch eignet. Tücher wie Flanell und Kammgarn bestehen aus kardierten Garnen, die sich schwerer anfühlen und sich besser für lässige Schnitte eignen. Der große Gianni Agnelli war ein großer Fan des klassischen grauen Flanellanzugs, aber es ist nicht einfach, ihn auszuziehen.

Nächster

Was ist der Unterschied zwischen strukturiert und unstrukturiert?

Die Struktur eines Anzugs besteht aus dem Futter, der Leinwand und zusätzlichen Polstern in den Schultern. Das Futter bietet ein wenig zusätzliches Gewicht, um den Fall zu erleichtern, aber es ist wirklich da, damit die Jacke leicht angezogen werden kann. Die Schulterpolsterung, falls vorhanden, erhöht die Größe (für diejenigen unter Ihnen, die sich nicht die Mühe machen können, Delts zu trainieren), verhindert aber auch Falten im Stoff.

Wenn eine geworbene Jacke besser aussieht, sich besser anfühlt und länger hält, warum sollten Sie dann eine völlig unstrukturierte Jacke in Betracht ziehen? Erstens ist eine unstrukturierte Jacke unglaublich leicht und völlig uneingeschränkt, sodass sie sich ganz natürlich mit Ihrem Körper bewegt. Das Tuch ist sehr weich, was ihm im Vergleich zu der formelleren strukturierten Jacke eine lässigere Eleganz und eine natürliche Silhouette verleiht. Dieser letzte Punkt ist wichtig, wenn Sie die Jacke separat tragen möchten.

Was für einen Look sollte ich in den Schultern anstreben?

Es gibt drei typische Schulterstile. Die natürliche Schulter ist genau die, die den natürlichen Konturen Ihrer Schultern mit wenig bis gar keiner Polsterung folgt. Es ist ideal für Männer mit einem maskulinen Schulterprofil oder wenn Sie die Jacke lässiger tragen möchten, z. B. mit einem T-Shirt oder einem Pullover mit Rundhalsausschnitt. Die „Seilschulter“ ist normalerweise in italienischen Anzugjacken zu finden und hat ihren Namen von der zusätzlichen Polsterung an der Oberseite des Armlochs, die aussieht, als ob der Stoff einen Seilstreifen versteckt. Es sieht altmodisch aus und funktioniert sehr gut bei klugen Gelegenheiten, bei denen ein wenig Pomp viel bewirken kann. Die britische gepolsterte Schulter hingegen erzeugt ein eckigeres Profil und sieht steifer aus als das italienische Gegenstück. Es ist ideal für Unternehmen, wenn Sie einen Ausdruck von Autorität und Vertrauen vermitteln möchten.

Welche Muster sollte ich berücksichtigen?

Anzugmuster sind wirklich eine subjektive Entscheidung, hängen aber auch von der Gelegenheit ab: Wenn Sie in einem karierten Hahnentritt zu Ihrer Einschätzung aufsteigen, werden Sie wahrscheinlich ein paar Augenbrauen hochziehen, wenn Sie besser dran sind, in einem einfachen Stoff bescheiden zu bleiben. Das heißt, Muster können Sie aus den richtigen Gründen hervorheben. Nadelstreifen haben eine gewisse Autorität, wenn auch nicht ein wenig veraltet in der klassischen Konfiguration mit Marine und weißen Streifen. Für die Wintermonate kann ein subtiler Prince of Wales-Check in einem grauen Flanellanzug hervorragend aussehen, ebenso wie ein Fischgrätenmuster oder ein Hahnentrittmuster in einem schwereren Stoff. Das Beste an gemusterten Anzügen ist, dass sie als separate Anzüge verwendet werden können, wenn sie nicht als zweiteiliger Anzug verwendet werden.

Gibt es aktuelle Trends, die mir bekannt sein sollten?

Unstrukturierte Anzüge haben sich für ein weniger formelles Styling gelohnt, wobei einige sogar in der Savile Row leicht zu tragende Anzüge mit intelligenten Turnschuhen kombinieren. Der Einfluss der Sportbekleidung zeigt sich auch in einigen jerseyartigen Stoffen, die in die Anzugabteilung gelangen. Technische Kleidung ist wichtig für Männer, die viel unterwegs sind und ihren Anzug brauchen, um den geschäftigen Pendelverkehr zu überstehen. Paul Smiths Suit to Travel wurde unter diesem Gesichtspunkt entworfen, zusammen mit Ted Bakers Endurance-Linie und einer neuen Serie von Reiseanzügen von Topman. Für das Styling ist schlank und kurz geschnitten nirgendwo anders, aber es gibt eine Reihe von Designern, die mehr kastenförmige Passformen mit breiteren Beinen und Revers herstellen.

Auf der nächsten Seite finden Sie unsere Lieblingsanzüge für jedes Budget.

Nächste Seite