Können Protein-Shakes zu Haarausfall führen?

Flickr / AskMen

Protein-Shakes führen zu Kahlheit, sagt Haarausfall-Experte

Stephanie Soh 21. April 2016 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Um es kurz zu machen

Haben Sie sich jemals über die Nebenwirkungen von Protein-Shakes gewundert? Ein Haarausfall-Experte sagt, dass die Inhaltsstoffe Ihres Lieblingspulvergetränks das Testosteron erhöhen, die chemische DHT auslösen und den Glatzenbildungsprozess beschleunigen.

Lange Geschichte



Wenn Sie Protein-Shakes rund um die Uhr tuckern, ist es Zeit, dumme Angst zu bekommen. In den letzten Jahren hat Dr. Thomy Kouremada-Zioga, Haartransplantationschirurg bei Die Privatklinik von der Harley Street hat einen besorgniserregenden Trend bemerkt: Sie berichtet, dass der Haarausfall bei Männern dramatisch zugenommen hat, insbesondere bei Männern in den Zwanzigern und Dreißigern. Warum? Dr. Kouremada-Ziga glaubt, dass sie Protein-Shakes trinken. In der Tat sagen 70% der Männer, die sie besuchen, dass sie Benutzer des Materials sind.



Protein-Shakes enthalten sehr oft Wachstumshormone wie Kreatin und DHEA, die nicht nur die Muskelmasse erhöhen, sondern auch den Testosteronspiegel im Blutkreislauf erhöhen, sagt Dr. Kouremada-Ziga. Testosteron produziert eine Chemikalie namens DHT, die tatsächlich zur Kahlheit beiträgt, wenn die Haarfollikel zu stark exponiert werden. Leider ist dies den meisten Männern nicht bewusst, bis sie feststellen, dass ihr Haarausfall bereits deutlicher geworden ist.

Aber sie ist vorsichtig zu sagen, dass Protein-Shakes eigentlich nicht funktionieren Ursache Haarausfall. Sie beschleunigen jedoch den Haarausfall bei Männern, die an androgenetischem Haarausfall leiden, oder alternativ bei Männern, die wie viele Männer für Glatzenbildung prädisponiert sind.



Wenn Sie einer dieser Männer sind, ist ihr Rat, die Protein-Shake-Gewohnheit aufzugeben und stattdessen Ihre Protein-Fixierung aus proteinreichen Lebensmitteln wie Hühnchen, Fisch und Eiern zu erhalten. Obwohl sich beschädigte Haarfollikel nicht erholen können, sollte sich Ihr Haarausfall wieder verlangsamen, wenn Sie aufhören, Protein-Shakes zu trinken.

Oh, und vielleicht möchten Sie auch aufhören zu sitzen - laut Dr. Kouremada-Ziga erhöht Gewichtheben auch den Testosteronspiegel, was zu einem ähnlichen Haarausfall führt. Sie empfiehlt, übermäßiges Gewichtheben zu vermeiden und stattdessen mehr Cardio zu machen, was tatsächlich den DHT-Spiegel im Blutstrom senken kann.

Ist nichts heilig?!

Besitze das Gespräch

Stellen Sie die große Frage



Wo ist die Studie, um die Behauptungen von Dr. Kouremada-Ziga zu stützen?

Unterbrechen Sie Ihren Feed

Ich bin nicht außer Form, weil ich faul bin & hellip; Ich möchte nur meine Haare behalten.

Lassen Sie diese Tatsache fallen

Proteinbier ist eine echte Sache.