Sex

Können Frauen verzeihen, Männer zu betrügen?

Getty Images

So fühlt sie sich wirklich über Betrug und Vergebung

Vielleicht war es nur ein flirtender Blick und Austausch in Ihrer Nachbarschaftsbar oder ein Gespräch mit einem Kollegen, das etwas zu persönlich wurde - wenn Sie jemals betrogen haben, verstehen Sie wahrscheinlich die Angst, die es hervorruft. Und Sie sollten wissen, dass Sie wahrscheinlich nicht allein sind: Ein Viertel der Männer und 15 Prozent der Frauen gaben an, irgendwann in ihrem Leben betrogen zu haben. Wenn Sie tatsächlich weiter gegangen sind, als Sie erwartet hatten, und Ihre Freundin betrogen haben, sind Sie wahrscheinlich nervös, was als nächstes zu tun ist: Sollten Sie es ihr sagen? Solltest du sie bitten, dir zu vergeben? Solltest du es einfach loslassen?



Könnte sie dir wirklich vergeben, dass du sie betrogen hast?



Obwohl es keine Lösung gibt, die auf jede Beziehung passt, sollten Sie, bevor Sie Ihre Untreue mitteilen, die möglichen Konsequenzen verstehen und akzeptieren, dass sie Sie, selbst wenn Sie das tun, was Experten empfehlen, in der Sekunde, in der Sie gestehen, zum Packen schicken könnte.

Hier erfahren Sie, wie Sie sich der Diskussion nähern, was Sie erwartet und wie Sie damit umgehen:

1. Werden Sie real mit sich selbst



Bevor Sie ihr sagen können, was passiert ist, ist es sowohl für Ihre persönliche psychische Gesundheit als auch für den Zustand Ihrer Beziehung sehr wichtig, offen darüber zu sein, was Sie in die Irre geführt hat. Bist du mit deiner Freundin unzufrieden? Haben Sie konsistente Argumente, die nicht besser werden? Kommunizieren Sie nicht auf eine Weise, die Ihre Bindung stärkt und Intimität aufbaut? Bevor Sie sich ihr wirklich nähern können, müssen Sie herausfinden, ob Sie noch in der Beziehung sein möchten, und herausfinden, was Sie aus der Erfahrung gelernt haben (weil sie Sie wahrscheinlich fragen wird).

Betrug macht dich nicht zu einem schlechten Menschen, aber wenn du es weiter machst und nicht aus deinen Fehlern lernst, dann kannst du es sein. Als ich betrogen habe, als ich jung war, war ich keine böse, schreckliche Person ... Ich war nur jung, unreif, wenn es um Beziehungen ging. Ich war nicht gut darin, Beziehungen zu beenden, also habe ich betrogen, damit ich erwischt werde, damit es endet. Ich wusste nicht, wie ich ihm sagen sollte, dass ich nicht mit ihm zusammen sein wollte, weil ich ihn nicht verletzen wollte. So albern das auch klingt, viele von uns tun das. Aber wir wachsen und lernen hoffentlich Beziehungs- und Sex-Experten Sienna Sinclaire sagt.

2. Wählen Sie eine ruhige Zeit, um darüber zu sprechen

Wenn Sie über Ihre Untreue nachgedacht und sich mit Ihren eigenen Kämpfen abgefunden haben und bereit sind, für eine Beziehung zu kämpfen, sagt Sinclaire, dass Sie sich eine Zeit aussuchen sollen, in der Sie allein sein können. Du willst keine große Szene machen und du willst zulassen, dass sie sich so aufregt, wie sie sein muss. Und wenn Sie sich dem Gespräch nähern, geht es aus einem Zustand der Ehrlichkeit und Freundlichkeit weiter als jede Art von Schuldspiel. Sinclaire merkt auch an, dass einige vielleicht versucht sind, es für sich zu behalten, aber eine Beziehung nicht wachsen kann, wenn sich zwischen Ihnen ein rosa Elefant befindet.



Es ist, wenn Sie sauber kommen und von vorne anfangen wollen, ehrlich zu sein. Weil es Sie später mehr betrifft als Ihren Partner, was bedeutet, wenn Sie nicht laut sprechen, wird es Sie mit Schuldgefühlen auffressen, was sich auf Ihre Beziehung auswirkt, erklärt sie. Mein Rat wäre, sauber zu werden, sich auf das einzulassen, was Sie getan haben, neu anzufangen, das Vertrauen und die Kommunikation zwischen Ihnen wieder aufzubauen. Sprechen Sie dann darüber, warum Sie überhaupt betrogen haben, und finden Sie heraus, wie Sie daran arbeiten können.

Die klinische Psychologin und Autorin Dawn Michael sagt, dass das Vertrauen durch Beratung und Räumung von physischem und emotionalem Gepäck gestärkt und vertieft werden kann.

Das Paar muss zuerst erkennen, warum es passiert ist, und ich spreche nicht von einem One-Night-Stand bei einem Geschäftsausflug, der nur einmal stattgefunden hat, obwohl ich das nicht entschuldige. Ich spreche von einer Affäre. Erstens kann die Person, mit der er eine Affäre hatte, nicht mehr auf dem Bild sein. Dann geht es darum, an der Beziehung zu arbeiten, um mehr Intimität zwischen dem Paar zu schaffen. Dies ist normalerweise einer der Gründe, warum die Affäre passiert ist, erklärt sie. Auch die Vorstellung, dass er sich wie ein Mann fühlt und von seiner Frau begehrt wird. Dann muss das Vertrauen repariert werden, was einige Zeit und Geduld in Anspruch nehmen kann. Sie muss darauf vertrauen, dass er dies nicht noch einmal genug tun wird, um sich zu beweisen, wenn sie ständig über seiner Schulter ist oder sein Telefon überprüft, wird es nicht funktionieren. Es ist ein Prozess, um zu heilen. Es geht nicht um den Sex per say, es geht um das Vertrauen, das beschädigt wird, den Verrat und dann um ihr Gefühl, dass er sie nicht will oder wünscht.

3. Konzentrieren Sie sich auf Vertrauen

Wenn Ihre Freundin bereit ist, Ihnen zu vergeben und voranzukommen, sollten Sie wissen, dass es eine lange Zeit geben wird, in der Sie ihr Vertrauen wieder aufbauen müssen. Dies ist nicht nur normal, sondern auch gesund und akzeptabel. Wenn Sie darüber sprechen, können Sie an Ihrer Beziehung arbeiten und sie nach Möglichkeit wieder in Gang bringen. Manchmal gibt es jedoch Zeiten, in denen Sie es nicht herausfinden können, weil kein Vertrauen besteht. Vertrauen kann sehr schwer wieder aufzubauen sein, wenn jemand betrügt, erklärt Sinclaire. Es hängt wirklich davon ab, wie tief die Probleme sind und wie hart Sie bereit sind, an Ihrer Beziehung zu arbeiten. Aber denken Sie daran, dass es manchmal einfach nicht funktioniert, egal wie hart Sie daran arbeiten.

4. Siehe Die Zeichen der Vergebung

Während Sie in den Wochen und Monaten, nachdem Sie sauber geworden sind, weiter an Ihrer Anleihe arbeiten, können Sie nach Indikatoren Ausschau halten, die darauf hinweisen, dass sie Ihnen langsam verzeiht. Obwohl natürlich jede Frau anders ist, können Sie kleine Veränderungen in ihrer Körpersprache, in der Art und Weise, wie sie mit Ihnen kommuniziert, und sogar in Ihrem Sexualleben bemerken.



Indikatoren wären, dass sie bereit ist, sich entweder hinzusetzen und zu reden, zur Therapie zu gehen, Sie zurückzubringen und daran zu arbeiten, Vertrauen aufzubauen. Aber nur weil Ihr Partner alles tut, heißt das nicht, dass er Ihnen vollständig vergeben kann. Einige Paare versuchen vielleicht alles oben Genannte und stellen fest, dass es später nicht mehr klappen wird, erklärt Sinclaire. Viele zu betrügen ist eines der schlimmsten Dinge, die man jemandem antun kann. Sobald es passiert, kann es sehr schwer sein, zu vergeben und zu vergessen. Sie mögen bei dir bleiben, aber sie ärgern dich. Denken Sie also nach, bevor Sie betrügen, da dies verheerende Auswirkungen haben kann.

Auch wenn es für Sie schwierig sein könnte, zu sitzen und Geduld zu haben, ist es möglicherweise das Beste, was Sie für Ihre Beziehung tun können. Wenn Sie anfangen, einen Therapeuten aufzusuchen und Ihre Probleme gemeinsam zu lösen, verlieben Sie sich möglicherweise auf eine Weise in Ihren Ehepartner oder Ihre Freundin, die Sie nicht für möglich gehalten haben. Für sie wird es darum gehen, zu lernen, dich und deine Beziehung zu lieben, auch wenn du ihr auf schmerzhafte Weise ein Versprechen gebrochen hast. Sollte sie dazu in der Lage sein, könnten Sie sich noch stärker fühlen als zuvor.

5. Was kann ihr helfen, vorwärts zu kommen?

Während Sie weiterhin Ihr Engagement unter Beweis stellen, können Sie einige Dinge tun, um sie daran zu erinnern, wie viel sie Ihnen bedeutet: Worte der Zuneigung, kleine freundliche Handlungen, die ihr Leben verbessern, erinnern sie täglich daran, dass Sie es sein möchten mit ihr und nur mit ihr. Sie wird die Beruhigung brauchen, um sie hinter sich zu lassen. Sie können wissen lassen, dass nur weil Sie betrogen haben, dies nicht bedeutet, dass Sie sie nicht sehr lieben und dass es Ihnen nicht leid tut. Sie können erklären, dass es „nur Sex“ oder „nur Küssen“ war, und weiterhin wiederholen, was sie für Sie bedeuten, sagt Sinclaire. Es gibt viele, die betrügen, aber ihren Partner und ihre Familie wirklich lieben. Versuchen Sie also, sich zu setzen und herauszufinden, warum sie betrogen wurden, und arbeiten Sie erneut an Ihrer Beziehung, wenn Sie der Meinung sind, dass es sich lohnt, sie zu retten.

Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Betrug manchmal der Weckruf für beide Partner sein kann. Vielleicht gibt es etwas, das Sie füreinander tun könnten, damit Sie sich in Ihrer Beziehung verbundener und glücklicher fühlen. Mit der Zeit sind wir alle schuldig, unseren Ehepartner für selbstverständlich zu halten, und zu wissen, dass Liebe manchmal flüchtig sein kann, könnte Sie dazu bringen, härter für das Glück des anderen zu arbeiten.

Beziehungen brauchen Arbeit, Sie können nicht einfach heiraten und denken, Sie haben Ihren Partner. Sie müssen immer noch täglich an Ihrer Beziehung arbeiten. Viele Paare halten ihren Partner für selbstverständlich. Es kommt sehr häufig vor, dass Sie sich in einer langfristigen Beziehung wohlfühlen, sich langweilen usw. Aber hier müssen Sie lernen, die Dinge aufzupeppen ... und hier kann ein Sexcoach helfen, sagt Sinclaire. Behandeln Sie Ihren Partner so, als könnten Sie ihn jeden Tag verlieren. Denken Sie an die Zeit zurück, als Sie sich zum ersten Mal verabredet haben und Dinge getan haben, um ihn dazu zu bringen, Sie zu mögen usw. Dann halten Sie die Dinge eher interessant. Aber denken Sie daran, es funktioniert in beide Richtungen. Sei nicht derjenige, der sich nur anstrengt.