Schauen Sie sich die Kampagne hinter Guccis erstem geschlechtsspezifischen Duft an

Für die neueste Duftveröffentlichung von Gucci hat sich das italienische Haus entschieden, eine universellere Richtung einzuschlagen. Gucci Mémoire d’une Odeur, der dritte offizielle Duft der Marke unter Kreativdirektor Alessandro Michele, ist auch seine erste geschlechtsneutrale Veröffentlichung. Es kombiniert Kamille mit Noten von Jasmin, Moschus und Sandelholz und wurde von der Fähigkeit eines Duftes inspiriert, eine Erinnerung auszulösen, die Sie in die Vergangenheit versetzen kann. Parfüm ist das Ding, das Sie selbst mit geschlossenen Augen zu einem genauen Moment in Raum und Zeit bringt ... Ich habe versucht, mir die Erinnerung an einen Duft vorzustellen, der nicht leicht zu identifizieren war ... der der Erinnerung so ähnlich wie möglich ist , sagt Alberto Morillas , der Meisterparfümeur, der Micheles erhabenes Konzept in ein greifbares Objekt verwandelt hat.



Das spiegelt auch die Kampagne wider: Gedreht vom berühmten Modefotografen Glen Luchford, its Bilder sich sowohl aktuell als auch zeitlos anfühlen. Markenfavorit Harry Styles – wer war neben Alessandro Michele Co-Moderator der Met Gala im Mai und wurde zuvor in Kampagnen für die Marke vorgestellt – erscheint, aber nicht als Star. Styles fühlt sich eher wie ein Teil der größeren Besetzung an, die durch eine vielfältige Gruppe von über zwanzig verschiedenen Designern, Künstlern, Musikern, Schauspielern und Models abgerundet wird.

Harry Styles in der Kampagne für Gucci

Harry Styles in der Kampagne für Guccis neuen Duft Mémoire.Mit freundlicher Genehmigung von Gucci



Harris Reed, ein Designer von Central Saint Martins und ehemaliger Lehrling für die italienische Marke, sprach über seine Erfahrungen beim Fotografieren der Kampagne: sagte Briten Mode , ich kann es ehrlich gesagt nur als die erstaunlichste Art von Familie beschreiben, die zusammenkommt. Die in L.A. lebende Porträtkünstlerin Ariana Papademetropoulos, die ebenfalls Teil der Kampagne ist, erzählte dem Magazin eine ähnliche Geschichte. Ich hatte nie das Gefühl, dass ich arbeite. Ich fühlte mich, als würde ich nur Zeit mit unglaublichen Menschen in einem Wunderland verbringen, sagte sie.



Obwohl er vielleicht der größte Star am Set war, schien Styles das egalitäre Ethos seiner Wahlkampfkollegen widerzuspiegeln. Im exklusiven Interview mit Benommen , gab der Sänger und Schauspieler zu, Es fühlte sich nicht wie ein typisches Shooting für eine neue Duftkampagne an. Wir verbrachten drei Tage außerhalb von Rom und hingen rum. Ein paar Freunde waren dabei, wie Harris [Reed]. Also das hat richtig Spaß gemacht. (Er beschrieb den Duft auch so, wie ich mir das Haus von Joan Didion vorstelle, was sicherlich eine Möglichkeit ist das Interesse einer queeren Person wecken .)

Gucci

Guccis neuer Duft Memory.Mit freundlicher Genehmigung von Gucci

Der dazugehörige Kurzfilm Kampagnenfilm , ebenfalls unter der Regie von Luchford, fängt diese Essenz ebenfalls ein und zeigt die verschiedenen Darsteller, die sich zusammenschließen und im Wald herumtollen. Es gibt Szenen von Menschen, die sich in der Öffentlichkeit küssen, in der Sonne ein Nickerchen machen und um Lagerfeuer tanzen, die ein gewisses idealistisches Woodstock-Feeling haben; Sie erscheinen neben Menschen, die Hasenmasken tragen, singen und Rituale vollziehen, die die Welt des Horrorhits dieses Sommers, Ari Aster’s, heraufbeschwören Hochsommer . Es ist alles sehr freie Liebe, und es ist alles sehr Gucci – eine natürliche Erweiterung der Welt, die Michele für die Marke geschaffen hat, seit er 2015 das Ruder übernommen hat.



Seitdem hat das in Rom geborene Wunderkind dem berühmten italienischen Haus ein ausgesprochen androgynes Flair verliehen. Beim Designer erste Modenschau Für das Haus – das er in fünf Tagen arrangierte – schickte Michele Männer in seidenen Schluppenblusen und durchsichtiger Spitze über den Laufsteg und etablierte sich schnell als Verfechter von Gender-Fluidity und Mode ohne Binärcode. Das Haus wurde unter Micheles Amtszeit komplett renoviert und fühlt sich viel moderner an als zuvor. Gucci Erinnerung an einen Geruch ist nur der neuste Beweis.