Reinigen Sie Ihr Gewissen: 4 Schritte

Reinigen Sie Ihr Gewissen: 4 Schritte Seite 1 von 2

Ein belastetes Gewissen ist eine schlechte Sache und das Leben kann brutal sein, bis Sie sich dagegen wehren. Die gute Nachricht ist, dass die Notwendigkeit, Ihr Gewissen zu klären, seine Existenz impliziert, was bedeutet, dass Sie kein gleichgültiger Soziopath sind. Tatsächlich bist du ein anständiger Typ, der schon bessere Tage gesehen hat, seit er in der jüngeren Vergangenheit ausgerutscht ist. Willkommen in der Menschheit.



Ihr Gewissen zu klären ist keine leichte Aufgabe, aber es ist wichtig, dies zu tun, da es Flecken in Ihre täglichen Aktivitäten einfließen lassen und Ihre Hoffnungen auf einen guten Schlaf zerstören kann. Gib dieser Schuld oder Schande keine Gelegenheit mehr, dich zu ruinieren. Es lohnt sich nicht. In der Tat ist es Zeit, Ihr Gewissen zu den Reinigungskräften zu bringen.

Was folgt, sind vier Schritte, um Ihr Gewissen zu klären, ein Prozess, der darauf abzielt, Sie von dieser sinnlosen Haftung zu befreien. Bei diesen Schritten wird davon ausgegangen, dass Sie sich entweder mit den Auswirkungen Ihrer Handlungen befasst haben, die sich auf andere auswirken, oder dass Sie sich entschieden haben, dies nicht zu tun. Manchmal ist Diskretion der größte Teil der Tapferkeit - oder so würde Shakespeare uns glauben machen - und da der Barde ein Meister der unruhigen inneren Stimme war, ist es nur passend, dass wir ihn bei diesem Prozess der Gewissensreinigung mitmachen lassen.



Schritt 1

Isolieren Sie, was Sie nervt

Der erste Schritt, um Ihr Gewissen zu klären, besteht darin, zu isolieren, was Sie nervt. Manchmal ist es schwierig, uns genau zuzugeben, was uns frisst. Infolgedessen schwebt es wie eine Giftgaswolke in einem Traumzustand um unseren Geist und wird jedes Mal bedrohlicher, wenn wir versuchen, es zu vermeiden. Verwenden Sie eine ehrliche Sprache, um diese Wolke zu konfrontieren, und rahmen Sie sie in unverfälschten Begriffen ein, damit Sie ihre genaue Natur isolieren können:

Ich habe den ganzen Abend mit der einen Frau verbracht, die meine Freundin mehr hasst als alle anderen & hellip; Und ich habe es genossen.



Ich habe letzte Nacht meine Eltern umgehauen, damit ich hoch kommen kann.

Bei Shakespeare König Richard III Der König braucht bis zum letzten Akt, um sich seinem Gewissen zu stellen, oder zumindest bis sein Gewissen ihn konfrontiert. Er träumt davon, dass alle Menschen, die er auf dem Weg zum König getötet hat, nacheinander zurückkehren und ihm sagen, dass er am nächsten Tag im Kampf sterben wird. Er wacht auf und schreit: Oh feiges Gewissen, wie leidest du mich! Bis dahin ist es zu spät. Hätte er seine Dämonen isoliert, hätte er gut schlafen und ausgeruht sein können, als er dem Earl of Richmond auf dem Schlachtfeld gegenüberstand. Stattdessen verlor er nicht nur seine Krone, sondern Richard verlor sein Leben.

Schritt 2

Entlasten Sie sich durch Spülen

Dieser zweite Schritt, um Ihr Gewissen zu klären, ist wichtig. Verwenden Sie die scharfe, isolierte Sprache aus Schritt 1, um sie zu löschen, indem Sie einem Vertrauten Bescheid geben, einem Priester oder Psychologen gestehen, sie in ein Tagebuch schreiben oder sie einfach auf ein Stück Papier schreiben und sie dann zerstören. Dies ist in der Tat das Herausholen aus Ihrem System und das einzige Mal, dass Sie Ihre Last so kühn auf Ihrem Ärmel tragen. Befreien Sie sich von einem Maß an Trauer oder Schuld, das Sie mit sich herumtragen.

Aber seien Sie vorsichtig, wo Sie Ihre Spülung durchführen. Im Romeo und Julia Juliet entschloss sich, ihre illegale Liebe zu ihrer Busybody-Krankenschwester zu entlasten, die sich beeilte, Romeo wie eine Klatschhure aus dem 16. Jahrhundert zu erzählen & hellip; Und du weißt wie alles Das hat geklappt. Im Weiler König Claudius reinigt sein Gewissen, weil er Hamlets Vater durch Gebet getötet hat, aber er macht den Fehler, in Hörweite von Hamlet laut zu beten.



Ihre Säuberung kann voller Geräusche und Wut sein, aber sie sollte an Ort und Stelle zu nichts anderem als Staub werden.

Die letzten beiden Schritte, um Ihr Gewissen zu klären ...

Nächste Seite