Der Comedian Tom Segura fragt sich, ob er erfolgreich mit einer Dating-App geklaut hat

Tom Segura

Netflix



Es ist möglich, beim Kauf von Kettlebells Kürbisgewürz zu trinken, sagt Tom Segura

Sean Abrams 21. August 2020 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Tom Segura ist in vielen Facetten seines Lebens entschuldigungslos. Ob auf der Bühne, bei der Aufnahme eines Podcasts oder bei einem Interview - der Mann ist eindeutig filterlos und möchte keine Front aufstellen, um die Massen zu besänftigen. Und in der heutigen Gesellschaft steht der Stand-up-Comedian fest hinter der Vorstellung, dass es Ihnen nicht peinlich sein sollte, ein Typ zu sein und alles zu mögen, was Sie denken.

In der Öffentlichkeit rülpsen oder sich am Schritt kratzen ... Sport, schmutzige Witze. Wenn du das bist, denke ich, solltest du es annehmen, sagt er zu AskMen. Und dann denken Sie auch daran, dass Sie das Männliche nicht als genau das identifizieren oder definieren müssen. Du könntest immer noch ein männlicher Typ sein und gerne Brownies backen. Brownies sind köstlich, Mann. Sie sollten nicht sagen: 'Nun, ich kann nicht, weil das nicht männlich ist.' Das ist nicht wahr. Sie sollten das Gefühl haben, dass es in Ordnung ist, Ihre Brownies zu backen und sie mit etwas kaltem SToK-Kürbis zu waschen.





VERBUNDEN: Nick Carter spricht als Vater in Quarantäne



Da der Herbst schnell näher rückt (ja, Jahreszeiten sind auch in der Quarantäne noch eine Sache), freute sich Segura über die Partnerschaft mit der oben genannten Kaffeemarke, als sie ihren neuesten Geschmack herausbrachte. Bei seinem Versuch, die Basizität des Kürbisgewürzgeschmacks aufzuhellen, machte er darauf aufmerksam mit der SToK-Version Wenn etwas lecker ist, ist das für jeden etwas dabei.

Tom Segura Stok FotoLager

Es ist nicht so, dass ein Geschlecht etwas genießen kann, fährt er fort. Wenn etwas gut schmeckt, schmeckt es einfach gut. Deshalb sagte ich: „Du solltest es trinken, während du Kettlebells kaufst.“ Es soll ein Augenzwinkern für Leute sein, die sagen: „Ah, ich bin zu macho für einen Drink.“ Es ist ein bisschen wie ein Scherz. Genieß es einfach. Das ist wirklich das Ganze.



Betrachtet sich Segura also nicht als Macho-Mann? Witzigerweise beschrieb ihn seine Frau - Comedian-Kollegin und Podcast-Co-Moderatorin von Your Mom's House, Christina Pazsitzky - mit diesem speziellen Wort (zusammen mit nie jung und sehr haarig), nachdem sie ihn zum ersten Mal getroffen hatte. Aber mehr dazu weiter unten.

AskMen: Nach ihrer ersten Begegnung mit Ihnen hat Ihre Frau Sie als nie jung, sehr haarig und sehr macho beschrieben. Wie haben Sie mit solchen Deskriptoren bewiesen, dass Sie auch eine sensible Seite haben?

Tom Segura: Es ist lustig, weil ich nicht auf mich selbst zurückblicke und sage, dass ich sehr macho bin. Ich denke, ich bin auf jeden Fall ein Typ, und ich mag bestimmte Dinge, die Sie mit Typen in Verbindung bringen würden. Ich denke, es gehört dazu, sich in dieser Welt wohl zu fühlen. Es ist, als würde man erkennen, dass einige dieser Labels albern sind, oder? Oft stellen wir uns bestimmte Dinge vor, die mit einem bestimmten Personentyp verbunden sind, und Sie sagen: 'Nun, das ist es.' Aber dann merkt man umso mehr, dass man tatsächlich da draußen im Leben ist und Dinge tut, die alles für alle sind. Ich bin auf die Rennstrecke gegangen und bin neben einer 25-jährigen Frau gefahren, die treibt und Driftkurse unterrichtet. Mir geht es gut. Solche Dinge erwartet man einfach nicht. Und du merkst einfach, dass ja, warum nicht? Jeder kann daran interessiert sein.



Wie haben Sie in enger Zusammenarbeit mit Christina bei mehreren Projekten, insbesondere bei Your Mom’s House, Zeit für sich selbst gefunden, um eine angemessene Work-Life-Balance zu erreichen?

Du musst von dieser Person wegkommen, weißt du? Das ist wirklich ein Teil davon. Aber wir sind beide so, wir sagen beide: 'Oh, du musst jetzt dein eigenes Ding machen.' Und ich denke, man muss sich nur einwählen. Jeder braucht seinen Platz, und dann muss man auch zusammenkommen. Wir haben so lange an unseren Podcasts zusammengearbeitet, dass wir definitiv eine Abkürzung für die Show haben. Und ja, es ist an einem Punkt angelangt, an dem es sich für uns einfach sehr natürlich anfühlt. Wir tauchen auf, wir haben ein Pre-Show-Meeting und es ist zu diesem Zeitpunkt ein Durchlauf.

Sie haben gesagt, dass Einschüchterung und Angst wirklich der Schlüssel zur Ehe sind. Trifft das immer noch zu, und wenn nicht, wie stehen Sie jetzt dazu?



Ich glaube, ich fürchte sie ein bisschen weniger. Sie wollen nur, dass dieses Gleichgewicht stabil ist, oder? Es gibt dieses Klischee, glückliche Frau, glückliche Lebenslinie. Aber der Grund, der so oft gesagt wird, ist, dass es so ist, als ob Ihr Ehepartner nur zufrieden, ausgeglichen, sich gut fühlt und Ihr ganzes Haus sich so anfühlt. Alles ist. Wenn etwas Unbehagliches vor sich geht oder das Gleichgewicht Ihres Ehepartners stört, ist es wie: 'Oh, oh. Sie wollen es nur reparieren. Ich bin sicher, die meisten Leute würden dem wahrscheinlich zustimmen, wenn sie keine schreckliche Person sind. Ich möchte nur wissen, dass Sie gut sind, damit wir alle einen schönen Tag haben können.

Wie denkst du, würde es dir ergehen, wenn du noch in der Dating-Welt wärst, besonders jetzt?

Ich bin so glücklich, dass ich nicht bin. Ich habe es buchstäblich nur vermisst, nach links und rechts zu wischen. Ich habe es nie wirklich getan. Ich habe neben Leuten gesessen, die es getan haben, und ich habe Freunde, die darüber reden. Ich sage: 'Nun, ich glaube, ich bin uralt', weil ich diesen Cutoff einfach verpasst habe. Ich habe gerade all dieses digitale Dating verpasst. Ich meine, ich frage mich, ob ich gut darin sein würde. In gewisser Weise könnte es für jemanden wie mich gewesen sein, weil ich sozusagen kein sehr aggressiver Jäger war. Ich sagte nicht: 'Lass uns in die Bars gehen.' Und wie: 'Was ist los?' Das war nie mein Ding. Ich war zurückhaltender, ich ging immer noch gern mit jemandem zum Abendessen.



Was ist mit virtuellem Dating, yay oder nay?

Ich weiß nicht, wie ich es bei einem Zoom-Datum machen würde. Wenn Sie zu einem ersten Date gehen, setzen alle die Version von sich selbst auf, die jemand sehen soll. Recht? So ist normalerweise ein erstes Date. Du bist nicht wirklich du selbst. Bei einem Zoom frage ich mich, ob es noch mehr ein Vorwand ist. Jetzt bist du wie ein Regisseur. Sie stellen Lichter auf und ... wissen Sie, was ich meine? Sie richten einen Hintergrund ein. Sie zeigen dieser Person nicht wirklich, wie Ihr Haus aussieht. Ich kann mit Menschen in dieser Situation sympathisieren und ich werde Ihnen sagen, ich bin froh, dass ich nicht dabei bin.

Wir wissen also, dass sich das Streben nach Liebe und Romantik in Zukunft geändert hat. Was ist mit Comedy? Wird es eine Verschiebung geben, bei der sichergestellt wird, dass Ihr Material nicht zu hart ist?

Ich muss glauben, dass die Nachfrage und die Wertschätzung für Unterhaltung durch das Dach gehen werden, wenn wir nicht mehr da sind. Die Leute sind so aufgestaut. [Aber] die Leute sind jetzt so sensibel, dass es lächerlich ist. Es ist lächerlich, wenn man Leute in dem Maße auf Zehenspitzen sieht, in dem sie jetzt auf die Zehenspitzen treten. Wenn Sie dieses Spiel als Komiker spielen, sind Sie wahrscheinlich fertig. Sie sind fertig. Und das heißt nicht, ein Schwanz zu sein. Das heißt, Sie können nicht jede Zeile hinterfragen und über jede mögliche Art und Weise nachdenken, wie dies interpretiert werden könnte. Sie müssen mit der Tatsache spielen, dass Sie wissen, dass die Leute über alles verärgert sind. Dann wirst du Spaß als Comic haben. Es ist wie wenn du da oben bist und du sagst nur: 'Ja, ich weiß, dass jemand gerade wirklich verärgert ist.'

Es gibt keine Angst zu sein, wer du auf der Bühne bist, egal was?

Ich stehe immer mit dem Standpunkt auf: „Das finde ich lustig. Ich finde das lustig. Ich schreibe es und ich sage es, um lustig zu sein. ' Und ich habe gerade gelernt, dass Sie schon vor dieser aktuellen, sehr sensiblen Zeit nach etwa einem Jahrzehnt lernen, dass Sie niemals alle für sich gewinnen werden. Du wirst niemals jeden zu deinem Fan machen, und das musst du einfach akzeptieren. Und du gehst einfach, ich bin für einige Leute. Für einige Leute bin ich nicht. Wenn ich nicht für dich bin, bin ich darüber nicht verärgert, Mann. Das ist völlig in Ordnung. Es gibt da draußen eine Menge Comics. Sie könnten einen von ihnen wirklich genießen. Ich hoffe du tust.

Dieses Interview wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit bearbeitet und komprimiert.

Sie könnten auch graben:

  • Tynomi setzt auf ihren Start, Black Lives Matter und tötet 'Kanadas Drag Race'
  • 4 Dinge, die Awesome Guys von Average Joes trennen
  • Robbie Amell spricht über das Passionsprojekt zum Spielfilm und erweckt den Code 8 zum Leben