Die vollständige Liste von 239 sexuellen Fetischen und Knicken

Wir haben bereits über die Definition von Kinky gesprochen und darüber, was einen Fetisch ausmacht. Jetzt ist es an der Zeit, alle diese Knicke an einem Ort aufzulisten. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie von jedem Fetisch oder Knick auf dieser Liste von Knicken gehört haben. Wir wären jedoch bereit, einige davon zu haben - oder zumindest darüber nachgedacht zu haben! Einige von ihnen sind schließlich ziemlich häufig.

Sie fragen sich, was genau ein Fetisch ist? Erhalten Sie die Antwort Hier.




Zu

Abasiophilie: Anziehungskraft auf Menschen in Nackenstützen, Rollstühlen, Gipsverbänden oder anderen Geräten, die die Mobilität beeinträchtigen und erstmals bei einer Frau Ende der 80er Jahre dokumentiert wurden [1]. Es kann Teil eines medizinischen Fetischs sein oder genossen werden, weil es die Bewegung einschränkt. Das Casting von Fetisch ist ein Element der Kink-Community und eine Möglichkeit, diesen Fetisch zu erleben diese Folge von American Sex Podcast über das Casting mit Kevin Casters.

Entführung als Verführung: Ein Knick, bei dem der Entführer / Entführer das Opfer liebevoll behandelt.

Abrieb: Leute, die diesen Fetisch mögen, wie Schnitte und Kratzer geben oder empfangen.

Akarophilie:Erregung durch Kratzen. Kratzen ist oft ein Element, das in harten Sex einfließt. Mehr dazu hier.

Meine mächtigsten Sex-Tricks und Tipps sind nicht auf dieser Seite. Wenn Sie darauf zugreifen möchten und Ihrem Mann einen gewölbten Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese geheimen Sextechniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.

Versehentliche Stimulation: bezieht sich auf versehentliche körperliche Stimulation und Situationen, die Adrenalin erregen und Erregung verursachen.

Akrotomophilie:Fetisch für Amputierte [2]. Fetischisten bevorzugen möglicherweise eine bestimmte Art von Amputierten (Arm, Bein usw.). Eine Person mit einem Fetisch für SeinEin Amputierter hat Apotemnophilie. Es kann zu einer Überlappung mit Morphophilie kommen.

Actirasty: Erregung durch die Sonnenstrahlen. Dies kann durch Sex draußen genossen werden. Entdecken Sie, wie Sie befriedigenden Sex draußen haben können.

Agalmatophilie: Eine Person mit diesem Fetisch wird durch Statuen, Schaufensterpuppen oder andere bildliche Darstellungen erregt. Dies kann mit dem Pygmalionismus zusammenhängen, einer Anziehungskraft auf Gegenstände der eigenen Schöpfung.

Altersspiel:Rollenspiel, bei dem einer oder beide Partner vorgeben, ein anderes Alter / Stadium zu haben. Zu den Altersarten zählen unter anderem Infantilismus, Papa / Tochter-Spiel und Windelspiel. Einige Kinkster unterscheiden zwischen DD / lg und Altersspiel. Erfahren Sie mehr bei Shepherd Express.

Agoraphilia: Fetisch für Sex an öffentlichen Orten.

Aliens: Kinkster fetischisieren über Sex mit Außerirdischen, oft in einem Entführungs- und Zwangsszenario. Außerirdische Dildos und Masturbatoren sind beliebt, wie Sie feststellen werden auf Vice.

Altocalciphilia: Ein Fetisch für High Heels, normalerweise von Frauen getragen, aber nicht immer. Erfahren Sie mehr über diesen Fetisch.


Nehmen Sie am Quiz teil: Gebe ich gute (oder schlechte) Blowjobs?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und herauszufinden, ob er Ihre Blowjobs wirklich genießt…

Amazonen und Autoritaristen: Fetisch für körperlich starke Frauen wie Amazonen, Frauen mit starken Persönlichkeiten oder Frauen in Autoritätspositionen.

Amaurophilie:Knick, weil er beim Sex nicht sehen, blind oder mit verbundenen Augen sein kann. Finden Sicherheitstipps für Augenbinden bei HuffPound entdecken mehr über die Augenbinde Ihres Partners.

Analpenetration: Ein Fetisch für die anale Penetration mit Fremdkörpern (keine Sexspielzeuge oder Penisse). Das Einsetzen von Gegenständen, die nicht für die anale Sicherheit ausgelegt sind (porös, ohne aufgeweitete Basis, mit scharfen Kanten), kann Schäden verursachen.

Analsex: Sowohl Analsex geben als auch empfangen kann ein Knick oder Fetisch sein. Das Geben an einen Mann mit einem Umschnalldildo wird auch als Pegging bezeichnet (lesen Sie unseren Leitfaden zum Pegging Hier.)Lesen Sie hier unseren Analsex-Leitfaden.

Analspielzeug unter Kleidung getragen: ein Fetisch für die Verwendung / das Tragen von Analspielzeug wie Buttplugs (Entdecken Sie, wie diese funktionieren) tagsüber und nicht nur während der sexuellen Aktivität. Es kann ein Befehl eines Unterwürfigen durch einen dominanten Teil des Analtrainings sein, größere Gegenstände oder Penisse zu nehmen und / oder als Teil des Vorspiels.

Analtraining: die Praxis, den Anus für das Einsetzen großer Gegenstände vorzubereiten.

Anasteemaphilia: Ein Fetisch für Menschen über extreme Größen, dh einen Riesen oder einen Zwerg. Es kann verwendet werden, um die Anziehungskraft auf Partner unterschiedlicher Größe zu beziehen, selbst wenn diese Menschen nicht besonders gigantisch oder winzig sind.

Anonymer Sex: ein Knick, der sich um anonyme sexuelle Begegnungen dreht, bei denen eine oder beide Parteien die Identität der anderen nicht kennen. Gloryholes sind eine häufige Form von anonymem Sex, aber sie sind nicht die einzige Form.

Aquaphilia: Fetisch für Wasser und Sex im oder um Wasser. Dies kann sich auf einen Fetisch für Badebekleidung oder das Posieren im Wasser erstrecken, auch wenn es sich nicht um sexuelle Aktivitäten handelt.

Erstickung: Ein sehr gefährlicher Knick, der dem Ersticken, Ersticken und Würgen gewidmet ist. Autoerotische Erstickung ist erstickend. Erstickungsgefahr ist sehr gefährlich und hat zu Verletzungen und Todesfällen geführt [3] [4] [5] [6]. Siehe auch Atemspiel. Vice hat eine Artikel über Erstickung und BDSM-Autor Gespräche in die Tiefe über das Thema.

Autogynephilie: ein Knick, bei dem Männer sich als Frauen präsentieren / verkleiden (Gynemimetophilie bezieht sich auf Männer, die sich als Frauen ausgeben). Autoandrophilie erregt die Vorstellung, ein Mann zu sein. TSRoad spricht mehr über Autogynephilie.

Beachten Sie, dass dieser Begriff als Verbesserung des Cross-Dressing-Knicks geprägt wurde und zur Beschreibung von Transgender-Personen und als Argument für die psychische Erkrankung von Transgender-Personen verwendet wurde. Viele ziehen es vor, diesen Begriff, der oft transphobisch ist, nicht zu verwenden. Einige Menschen haben jedoch möglicherweise einen Fetisch für Crossdressing oder werden ein anderes Geschlecht, das nicht mit ihrer Geschlechtsidentität zusammenhängt.

Autofellatio: ein Knick, bei dem ein Mann einen Blowjob an sich selbst ausführt. Yoga kann diese Übung einfacher oder möglich machen laut Thrillistund du kannst lernen die Geschichte der Autofellatio bei Slate.

Autoplushophilie:eine Art von Plüschophilie, bei der eine Person durch die Idee erregt wird, ein Stofftier zu sein, insbesondere ein karikaturistisches [7].


B.

Barebacking: Sex ohne Kondom. Barebacking ist in der Schwulengemeinschaft besonders häufig, aber diese Handlung kann gefährlich sein und zu einer STI-Übertragung oder Schwangerschaft führen. Lernen wie und warum du ein Kondom benutzen solltest. Im diese Geschichtegibt der Autor zu, vom selbstzerstörerischen Verhalten „abhängig“ zu sein.

Badezimmersteuerung: wann die dominante Person kontrolliert, wann, wie und wo der Unterwürfige urinieren oder Stuhlgang machen kann. Extreme Badezimmerkontrolle kann gefährlich sein.

Betteln: Knick zum Betteln und Flehen (um Sex zu haben, um loszulassen / zum Orgasmus zu kommen, um eine Handlung auszuführen usw.). Betteln ist unterwürfig.

Belonephilia: Affinität zu Stiften, Nadeln und scharfen Gegenständen. Belonephilia kann sehr gefährlich sein. Siehe auch Messerspiel.

Bestialität:Sex mit Tieren. Das gleiche wie Zoophilie laut Wikipedia.

Bimbofication: Der Prozess, jemanden zum Bimbo zu machen oder selbst zum Bimbo zu werden.

Augenbinden: eine Art von Knechtschaft, die die Sicht einer Person blockiert. Siehe auch Amaurophilie. Besuche die 10 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie Ihrem Partner die Augen verbinden.

Körperinflation: Die Praxis des Aufblasens oder des Vorgebens, einen Teil des eigenen Körpers aufzublasen, oft zur sexuellen Befriedigung. Wikipedia hat mehr.

Knechtschaft: Zurückhaltung einer Person, entweder durch physische Gegenstände (Manschetten, Seile usw.) oder durch Anweisungen (bekannt als mentale Bindung). Die Zurückhaltung kann ein Ganzkörper (Vakuumbetten, Aufhängung) sein oder ein einzelnes Körperteil wie Augen (Augenbinde), Mund (Ballknebel), Handgelenke oder sogar Daumen umfassen. Bondage kann Möbel und Geräte umfassen. Reddit hat eine Reihe von Subreddits, die dem Thema gewidmet sind.

Körpermodifikation: Knick für eine Vielzahl von Körpermodifikationen. Dies kann alles bedeuten, was das Aussehen eines Körpers von Tätowierungen über Piercings bis hin zu Kochsalzinjektionen verändert. Dieser Knick bezieht sich jedoch möglicherweise auch nur auf bestimmte Körpermodifikationen wie das Nähen von Lippen. Lern mehr von Dr. Mark Griffiths oder auschecken dieser Beitrag ist pervers.

Branding: Markieren einer Person mit einem Symbol, einem Wort usw. Verwendet normalerweise ein beheiztes Objekt (z. B. einen Metallbügel), um die Marke herzustellen. Branding ist gefährlich. Ein Meister gibt an, dass sie'Kann es nicht dulden'.

Atemspiel: Ersticken und Atem einschränken. Dies zu erregen ist als Hypoxyphilie bekannt. Dieser Knick ist eine Art Kantenspiel gefährlich. Entdecken die Grundlagen des Atemspielsmit äußerster Vorsicht von einem erfahrenen Dominanten und lernen Sie die Risiken in dieser Reddit-Thread.

Brust- / Brustwarzenfolter: das Brustäquivalent von CBT. Folter kann Schlagen, Kneifen, Knechtschaft und andere Methoden umfassen, um Brüsten Schmerzen zuzufügen.

Brust- / Brustwarzenanbetung: der Akt der Anbetung der Brüste oder Brustwarzen von jemandem.


C.

Caning: der Akt, jemanden mit einer Stange zu schlagen, die als Prügel bezeichnet wird. Fleischige Bereiche wie die Rückseite der Oberschenkel und der Po werden empfohlen, aber manche Menschen genießen es, die Fußsohlen zu schlagen. Stöcke werden traditionell aus Holz hergestellt, moderne Stöcke können jedoch aus Kunststoff, Metall oder anderen halbflexiblen Materialien hergestellt werden. Caning ist eine Form des Schlagspiels, die extremer ist als das typische Auspeitschen und bei unsachgemäßer Ausführung gefährlich sein kann. Kinky Ever After bietet Anleitung aus erster Hand für diejenigen, die in caning gehen wollen. Sie können auch die überprüfen Submeowsive Post auf Prügel und Stöcke machen.

Kastration: Ein extremer Fetisch, bei dem alle oder ein Teil der Genitalien eines Mannes entfernt werden. Die tatsächliche Kastration ist unglaublich gefährlich. Die meisten Kinkster sind davon besessen, ohne es tatsächlich zu tun. Dieser Knick geht Hand in Hand mit Entmannungsfetischen sowie dem Ball-Busting, bei dem die Bälle eines Mannes zerquetscht werden. Hör auf damit Reddit Q & A von einem Mann mit dem Fetisch.

CBT:Schwanz- und Ballfolter (CBT) ist ein Schmerz, der auf die Genitalien eines Mannes ausgeübt wird. Es kann eine Form der Bestrafung sein. CBT kann Schuhe, Geräusche, Dehnungen, Schlaggeräte und andere Werkzeuge umfassen. CBT kann gefährlich sein. DiesWikipediaSeite hat mehr drauf (enthält Nacktheit).

Chasmophilie: erregt durch Spalten, Höhlen oder Täler.

Keuschheit: Ein Fetisch, bei dem jemand den Zugang zu seinen Genitalien blockiert. Frauen tragen Keuschheitsgürtel, und Männer tragen Hahnkäfige, die das Aufrichten und Lösen verhindern. Auch als erzwungene Abstinenz oder erzwungenes Zölibat bekannt. Keuschheit kann als eine Form der Selbstverleugnung oder Orgasmuskontrolle verwendet werden. Erfahren Sie mehr über Quora. Cara Sutra gesteht was sie aus Keuschheit bekommt.

Würgend: Blutdrosselung ist der Vorgang, bei dem jemand erstickt wird, bis er ohnmächtig wird. Es ist unglaublich gefährlich (worüber wir vorher geschrieben haben - Schauen Sie sich diesen Beitrag an) und kann zu Hirnschäden führen. Ersticken ist eine Art Randspiel: Gefahr und Spiel hat ein Ratgeber wenn du es versuchen willst. Frauengesundheitsmagazin hatihre Einstellung dazu, auch.

Klaustrophilie:Dieser Fetisch ist das Gegenteil von Klaustrophobie. Eine Person wird erregt oder erlebt einen Orgasmus, indem sie sich auf kleine Räume beschränkt. Dies ist eine Art Bondage. Entdecke mehr Hier.

Bekleideter Sex (Endytophilie): die Affinität zum Sex in ganz oder teilweise bekleidet. Sie können diesen Knick genießen, während Sie Ihren Rock oder Ihr Kleid anheben, damit Ihr Mann in Sie eindringt. Unterwäsche zur Seite zu schieben kann auch eine Form dieses Fetischs sein. Auschecken dieser Reddit-Threadüber bekleideten Sex. Eine besondere Variante des gekleideten Geschlechts ist der gekleidete weibliche, nackte männliche (CFNM) Fetisch.

Schwanz- und / oder Ballfetischisierung:eine Besessenheit mit Schwanz und Eier.

Hahnanbetung:ähnlich wie Brustanbetung. Dieser Fetisch beinhaltet die verbale, physische und mentale Anbetung eines Penis - einschließlich gefälschter (Strap-Ons).

Kragen: das Tragen eines Kragens, um Unterwerfung, Loyalität und / oder Hingabe an einen Dominanten zu zeigen. Ein Kragen kann als rein sexuell oder auch romantisch angesehen werden (ähnlich einem Verlobungs- / Ehering). Halsbänder können bei öffentlichen oder privaten Kragenzeremonien angelegt werden, und Dominanten können Anweisungen zum Tragen von Halsbändern geben. Das Halsband kann ein echtes Halsband sein, das in einer Zoohandlung gekauft wurde, ein handgefertigtes Halsband oder eine arbeitsbereite Halskette oder ein Halsband, das in nicht verworrenen Räumen getragen werden kann. Eine Dominante verwendet drei Kragenund es gibt sogar eine Wikipedia-Seite für CollarinG.

Einvernehmliche Nichteinwilligung:Situationen, in denen eine oder beide Parteien zuvor ihre Zustimmung zu Aktivitäten gegeben haben, bei denen es sich möglicherweise um eine Nichteinwilligung handelt oder tatsächlich handelt. Vergewaltigungsspiel ist eine verbreitete Form. Das „Opfer“ hat dieser Art von Spiel zuvor zugestimmt, scheint sich aber zu widersetzen. Paare sollten Grenzen aushandeln vorweg, einschließlich eines sicheren Wortes. Einvernehmliche Nichteinwilligung sollte niemals spontan sein. Wenn Verhandlungen vermieden oder sichere Worte ignoriert werden, kann einvernehmliche Nichteinwilligung zu einem echten Trauma führen oder sogar zu sexuellen Übergriffen führen. Beispiele finden Hier, lesen die Verteidigung eines Lüfters gegen CNCoder lernen über wie knifflig das Thema hier ist.

Psst, interessiert an BDSM? Auschecken Regeln, die es sicher und gesund halten.

Miederwaren: das Tragen eines Korsetts, manchmal in dem Maße, in dem sich Form und Größe des Körpers ändern. Durch die enge Schnürung eines Korsetts kann man erfolgreich in der Taille trainieren. Einige Dominanten verwenden möglicherweise eine enge Schnürung, um die Atmung einzuschränken. Es ist nicht nur auf Ihre Bauchmuskeln und Ihren Bauch beschränkt. Weiterlesen bei Bitch Media und Versaut bis ans Ende.

Cross-Dressing: sich wie ein Mitglied des anderen Geschlechts kleiden. Für viele Menschen ist es nicht unbedingt sexuell, während es für andere ist. Cross-Dressing kann Kleidung, Accessoires, Make-up und Perücken umfassen.

Krurophilie: Ein Knick im Zusammenhang mit den Beinen. Es ist häufig genug, dass Sie in Psych-Foren mehrere Beiträge dazu finden: Hierund Hierbeispielsweise.

Crush Fetisch: ein besonderer Fetisch, der sich auf das Zerkleinern kleiner Tiere oder Gegenstände bezieht. Squashing Knick ist eine ähnliche Besessenheit. AuscheckenWikipedia-Beitragfür mehr.

Cunnilingus: Dieser Knick kann darauf ausgerichtet sein, Oralsex als Frau zu erhalten oder ihn entweder als Mann oder als Frau zu geben. Cunnilingus spielt gut mit Pussy Anbetung. Wenn Ihr Partner einen Knick zum Lecken der Muschi hat, müssen Sie ihn nicht überzeugen, weiterzumachen (aber Sie können lesen Sie dies wenn dies nicht der Fall ist).

Schröpfen: Kleine Tassen oder Gläser werden verkehrt herum auf den Körper aufgetragen, normalerweise auf den Rücken. Feuer oder eine Handpumpe erzeugen einen Sog, der zu vorübergehenden Blutergüssen und einem engen Gefühl führt. Extremes Schröpfen kann die Haut brechen, Schröpfen gilt jedoch als sicher (die Flamme wird nur zum Absaugen verwendet und verbrennt die Haut nicht). DiesBDSM-Bildungsseitehat mehr Infos zum Schröpfen.


D.

Dacryphilia: Erregung durch Tränen oder Weinen.Wikipediahat einige hervorragende Informationen über Dacryphilia.

Degradierung: Wenn Sie möchten, wenn Ihr Mann beim Sex mit Ihnen spricht, sind Sie möglicherweise in Erniedrigung. Dies ist einer dieser Knicke, die besonders gut mit Dominanz und Unterwerfung funktionieren. Nur weil Sie es gerne beim Sex tun (geben oder empfangen), heißt das nicht, dass Sie nicht weniger an Ihren Partner denken. Allerdings mag nicht jeder Erniedrigung, und das ist in Ordnung. Hier erfahren Sie mehr über die Arten der VerschlechterungVersaute wöchentlicheundWikipedia.

Dendrophilie: auch als Arbophilie bekannt. Eine sexuelle Anziehungskraft auf Bäume, entweder weil sie phallisch geformt sind oder wegen der Textur. Kann sich mit Xylophilie überschneiden.

Windeln: Dieser Fetisch ist normalerweise Teil des Infantilismus - aber nicht immer.

Disziplin: Bestrafung für wahrgenommene oder definierte Verstöße geben oder empfangen. Disziplin ist ein wesentlicher Bestandteil vieler Machtaustauschbeziehungen und etwas, das normalerweise von Masochisten gewünscht und von Sadisten verwaltet wird. Erfahren Sie mehr über Disziplinim Dominant's Guideund dann lernender Unterschied zwischen Bestrafung und Disziplin.

Schmutziges Reden:einen Knick zu haben, um beim Sex schmutzig zu reden, ist ziemlich zahm. Einige Leute halten es vielleicht nicht einmal für einen Fetisch! Holen Sie sich Tipps für schmutzige Gespräche Hier. Siehe auch Narratophilie.

Doraphilia: mit Haut, Leder oder Fell spielen. Hyphephilia ist ein ähnlicher Fetisch zum Berühren von Haaren, Fell, Haut und bestimmten Stoffen. Schau dir das anBeitrag von Dr. Mark GriffithsFür mehr Information.

Doppelte Penetration: Eindringen in die Vagina und den Arsch einer Frau über eine Kombination aus Spielzeug, Penis oder beidem. Die doppelte Penetration kann Teil eines Gruppensexszenarios (MFM) sein. Viele Redditoren sind Fans.

Drakophilie: ein Fetisch für Drachen. Fantasy-Fetisch-Unternehmen wie Bad Dragon stellen Drachendildos her, einschließlich solcher, die ejakulieren!

DVP:steht für doppelte vaginale Penetration. Im Gegensatz zur Doppelpenetration (DP), bei der es sich um eine gleichzeitige anale und vaginale Penetration handelt, umfasst die DVP zwei Penisse oder einen Penis und ein Spielzeug in der Vagina. Es kann für alle Parteien befriedigend sein; Es erfordert jedoch Schmiermittel und Vorbereitung. In DVP hat möglicherweise nur ein Partner genügend Platz zum Stoßen. Hier ist Was ein Fan über DVP zu sagen hatte.


und

Randspiel:Jeder Knick oder Fetisch, der als riskanter oder extremer gilt. Beispiele sind Ersticken, Atemspiel, Messerspiel, Feuerspiel und jede Aktivität, die zu Blutungen führt. Lern mehr auf Wikipedia und Vice.

Elastophilie:Ein Fetisch für dehnbare Materialien wie Spandex, Latex, Silikon usw. Elastophile genießen es oft, auf diesen Materialien zu hüpfen oder tief in etwas Dehnbares zu versinken.

Elektrisches Spiel: Das Spielen mit unkontrollierter Elektrizität ist sehr gefährlich und kann sogar zu Herzversagen führen. Die meisten Menschen (außer Menschen mit Herzschrittmachern, Herzproblemen und anderen Implantaten) können jedoch sicher mit TENS-Einheiten oder violetten Zauberstäben spielen, um diesen Knick zu erkunden. Sexpress befasst sich mit diesem Thema.

Einläufe (Klismaphilia) [8] [9]: Einführen eines Schlauchs in den Anus und Verwenden einer Flüssigkeit (normalerweise Wasser, aber auch andere Lösungen, einschließlich Urin) zum Reinigen des Rektums. Einläufe können verwendet werden, um sich auf anale Aktivitäten vorzubereiten, dies ist jedoch nicht erforderlich. Ein Einlauf kann eine Form der Bestrafung oder Kontrolle sein. Auschecken ein Beitrag von Dr. Griffiths zu diesen Einläufen.

Enkuopoiphilia:Fetisch für Imprägnierung. Wir haben einen ganzen Artikel über die Imprägnierungsfetisch.

Eproktophilie: Erregung durch Blähungen (Fürze) [10]. Es ist eine Art von Olfaktophilie Dieser Artikel in der Zeitschrift Discover über Eproktophilie.

Exhibitionismus: Ein gewöhnlicher Fetisch, um nackt zu sein und sexuell vor einer Person oder Personen aufzutreten. Masturbieren für Ihren Partner ist eine milde Form dieses Knicks, aber in Sexfenstern oder bei BDSM-Shows und Partys aufzutreten ist eine sichere Möglichkeit, diesen Fetisch zu erkunden. Sex in der Öffentlichkeit ist teilweise Exhibitionismus. Bezogen auf Conceptxophilie, die Erregung ist, wenn andere Menschen über Ihre sexuellen Aktivitäten Bescheid wissen, und Autagonophilie, die sich auf der Bühne bloßstellt und fotografiert wird. Das Gegenstück zum Voyeurismus. Lerne mehr überExhibitionismus auf Wikipedia und bei Sex und Psychologie.

Exotik: Fetischisierung von Mitgliedern und Elementen der fernöstlichen Kultur (Japan, China usw.), einschließlich fiktiver Welten, die von diesen Orten inspiriert sind. Eine Beschäftigung mit Geishas ist beispielsweise in der westlichen Welt üblich. Siehe auch Andersartigkeit.


F.

Gesichtsficken: eine extreme Form des Blowjobs, bei der ein Mann grob den Mund eines Partners fickt. Dieser Knick ist nicht von Natur aus gefährlich, kann jedoch unangenehm sein und zu Tränen, Würgen und sogar Erbrechen führen.

Facesitting: die Handlung einer Frau, die auf dem Gesicht eines Mannes sitzt, während er mündlich auftritt. Facesitting kann leichtes Ersticken beinhalten, muss es aber nicht. Es ist unglaublich dominant. Auschecken andere Möglichkeiten, Ihren Mann zu dominieren. Wikipediahat einige großartige Informationen über Facesitting, auch bekannt als Queening / Kinging.

Ohrfeigen:Ein Schlag ins Gesicht macht Sie auf sich aufmerksam und korrigiert Ihre Fehler. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie diesen Fetisch genießen, es sei denn, Sie sind ein bisschen ein Masochist, aber er ist nicht so weit entfernt wie einige Punkte auf unserer Liste der Knicke. Erfahren Sie mehr über das Ohrfeigen beiKnickreichund auschecken diese Faden auf Reddit für Sicherheit und Probleme, die auftreten können.

Fetter Fetischismus: Die sexuelle Anziehungskraft auf übergewichtige oder fettleibige Menschen aufgrund ihres Gewichts und ihrer Größe. Gewichtszunahme oder Feederismus (im Folgenden als „Zwangsernährung“ bezeichnet) ist eine Variation des Fettfetischismus, bei der die sexuelle Anziehung / Befriedigung nicht nur aus der „Fettigkeit“, sondern vielmehr aus dem Prozess der Gewichtszunahme / Fettgewinnung resultiert.

Fellatio: Wird normalerweise nicht als Fetisch oder Knick angesehen, kann es aber für manche sein. Besuche die Blow Job Guide für Tipps.

Figging: Verwenden Sie Ingwerwurzel, um ein brennendes Gefühl zu erzeugen. Es muss geschält werden, bevor es anal oder vaginal eingeführt werden kann. Über ein Feigenerlebnis können Sie unter lesenKinkster's Guide.

Kämpfen / Wrestling: Kampf und Wrestling spielen ist sexy, weil Ihre Körpernähe, während Sie kämpfen, um die Kontrolle zu behalten. Selbst wenn Sie verlieren, tun Sie es nicht Ja wirklich verlieren! Wenn Sie durch einen Kampf zwischen andere Leute, du bist auch nicht allein.

Spiel mit dem Feuer:eine Form des Kantenspiels, das Flammen und Feuer beinhaltet. Kinksters sollten vorsichtig mit Haaren sein, die abbrennen und schrecklich riechen können (zuerst rasieren). Feuer / Hitze kann mit Kälte / Eis kontrastiert werden. Feuerspiel kann gefährlich sein. BDSM Wiki bricht die Brandgefahr.

Fisting: der Akt des Eindringens mit voller Hand. Anders als der Name schon sagt, sollte Ihr Partner mit gerader Hand beginnen und den Daumen wie eine Entenschnabel unter seine Finger stecken. Nachdem er seine Knöchel eingeführt hat - den breitesten Teil seiner Hand - kann er seine Finger in eine Faust- / Kugelform kräuseln. Fisting erfordert Zeit, Geduld, Vertrauen und viel Schmiermittel. Erfahren Sie hier mehr.

Auspeitschen (Geißelung): jemanden mit einem mehrschwänzigen Werkzeug schlagen, das als Peitsche bekannt ist. Abhängig von der Stärke des Schwungs kann das Auspeitschen vom Aufwärmen bis zum harten Aufprall reichen, der Blut zieht. Floggers Schwänze gibt es in vielen Materialien: Pelz, Leder, Wildleder, Gummi, Silikon und Kugelkette, um nur einige zu nennen. Wikipedia hat mehr über Auspeitschen und Sie können die entdecken Geschichte und chemische Reaktionen der Auspeitschung hier.

Essen spielen: Essen in Sex einarbeiten. Dies kann bedeuten, dass Sie jemanden als Gericht oder Tisch verwenden, den Körper Ihres Partners mit Essen bedecken und ablecken (denken Sie an Schlagsahne oder Schokoladensauce, aber Sie können kreativ werden!). Essen spielen kann Spaß machen, aber Vorsicht, dass das Spielen mit Essen in der Nähe Ihrer Vagina zu einer Hefeinfektion führen kann. Mehr dazu Hier. Ein Fetisch für Lebensmittel ist als Sitophilie bekannt.

Fußfetisch (Podophilie): Ein Fußfetischist genießt Füße sexuell. Dies kann Fußjobs, Lecken und Saugen, Massieren beinhalten. Fußanbetung in einer Kraftaustauschszene kann die Form haben, Schuhe oder Stiefel zu polieren, sogar mit einer Zunge oder anbetenden Füßen! Dr. Griffiths schreibt über den Fußfetisch während einige Enthusiasten beschreiben ihre Erfahrungen.

Zwangsernährung: Ein Knick, um jemanden zum Essen zu zwingen, möglicherweise bis er an Gewicht zunimmt. Dieser Fetisch ist eine Art Körpermodifikationsfetisch. Feederismus bezieht sich manchmal speziell auf Männer, die Frauen füttern, kann aber ohne Unterschied verwendet werden. Hier ist aus erster Hand Konto bei XOJane.

Formicophilie: Erregung durch Insekten oder durch Insekten, die auf den Körper kriechen und daran knabbern. Der Fetisch für Bienen und Wespen ist speziell als Melissophilie bekannt, während eine Anziehungskraft auf Spinnen als Arachnophilie bekannt ist.

Frotting: Reiben von zwei Penissen aneinander. Ein Mann kann die Penisse während dieser Handlung zusammenhalten. Ähnliche Aktivitäten umfassen Frottage (Reiben in Kleidung zur sexuellen Stimulation) und Frotteurismus (Reiben oder Streicheln einer ahnungslosen / nicht zustimmenden Person). Wikipediaist wahrscheinlich der beste Ort, um mehr über das Frotten zu erfahren.

Furries: Dieser Knick ist buchstäblich heiß. Furries verkleiden sich als Tiere oder humanoide Tierwesen, manchmal von Kopf bis Fuß mit Fell geschmückt. Sie ziehen oft animalische Dildos über Strap-Ons an, um ihr pelziges Spiel zu verbessern. Viele Furries spielen Rollenspiele und Cosplay als Teil ihres Lebensstils, was ziemlich teuer werden kann. Furry Fandom ist so beliebt, dass Vanity Fair und die New York Post habe darüber geschrieben.

Beachten Sie, dass einige Furries nur Kostüme und Rollenspiele spielen und keine sexuellen Aktivitäten (obwohl einige Leute keinen Unterschied sehen).Zur Unterscheidung bezieht sich „yiffy“ auf einen sexualisierten pelzigen Fetisch.


G

Gags: eine Form der Mundbindung. Gags gibt es in vielen Formen, aber Ballgags sind am häufigsten. Sie können unter anderem auch die Form von Gebiss, Spalt, Schnuller, Penis oder Spinnenknebel annehmen. Mundknebel sind normalerweise nicht gefährlich, können aber unangenehm sein. Stellen Sie sicher, dass der Knebel richtig an Ihrem (oder dem Ihres Partners) Mund sitzt. AskMen diskutiert diesen beliebten Fetisch Hier. Sie finden auch eine vollständige Liste der Gags ist auf Wikipedia.

Gerontophilie: Anziehungskraft auf jemanden aus einer viel älteren Altersgruppe. Mai-Dezember-Beziehungen (was ist das? Hier) kann in diesen Knick fallen, wenn die Mitglieder des Paares den Altersunterschied spezifisch fetischisieren. Wissenschaftlicher Amerikanererklärt dies genauer.

Goldene Duschen: Siehe Wassersport.

Gruppengeschlecht (Polyiterophilie):Gruppensex und Mehrparteien-Szenarien können sehr heiß sein, aber auch unangenehm. Dreier sind eine der häufigsten Arrangements (und eine Faszination für Drei-Personen-Sex ist als Triolismus / Troilismus bekannt). Willst du selbst einen Dreier versuchen? Finden Sie heraus, wie Sie es großartig machen können.


H.

Hämatomanie alias Hämatolagnie: Lust auf Blut und Blutungen. Kann Wunden, Vampirismus oder Beißen umfassen, um Blut zu entnehmen. Ravlishly hat eineausführlicher Beitrag auf jemanden mit diesem Fetisch. Ein Kinkster-Leitfaden zum Blutspiel diskutiert diese Art von Kantenspiel. Es versteht sich von selbst, dass dieser offensichtlich ziemlich gefährlich ist.

Harpaxophilie: der Fetisch, ausgeraubt zu werden. Kann als Rolle bei einvernehmlicher Nichteinwilligung gespielt werden. Chrematistophilie ist ein ähnlicher Knick, wenn man gezwungen ist, für Sex zu bezahlen.

Hilflosigkeit: jede Rolle, in der jemand hilflos ist. Sie können das Opfer ihres Rollenspielpartners sein (Räuber, Entführer usw.), oder ihr Partner kann als Retter auftreten (denken Sie an eine Prinzessin, die gerettet werden muss, oder an eine unfähige Hausfrau). Lerne mehr über Hilflosigkeit als Teil vonAngst spielen.

Homöovestismus: Anziehungskraft auf die Kleidung des eigenen Geschlechts oder auf Personen, die die Kleidung tragen, die von der Gesellschaft als ihrem Geschlecht angemessen akzeptiert wird. Dieser Fetisch wurde zuerst von George Zavitzianos definiert [11].

Hybristophilie: Erregung durch das Wissen, dass der Partner eine abscheuliche Handlung oder ein Verbrechen begangen hat. Dies kann Betrug, Lügen, Raub oder Mord umfassen. Dies wird manchmal als Bonnie-and-Clyde-Syndrom nach dem amerikanischen Bankraub- und Mordduo bezeichnet. Ein Partner wird durch die schlechten Taten des anderen angemacht. Einige Menschen fühlen sich von Kriminellen angezogen, die sich im Gefängnis befinden. Weiterlesen auf Wikipedia.

Hypnotismus: In einer erotischen Situation kann Hypnose eine Form der einvernehmlichen Nichteinwilligung sein. Probieren Sie diesen Knick mit einem sexy Zauberer / Assistenten-Rollenspiel aus. Wie immer, Wikipediahat einige großartige Informationen über erotische Hypnose.

Hypoxie: Paraphilie, um unter Wasser getaucht zu werden, um die Atmung einzuschränken, eine Art erotischer Erstickung. Dies kann tödlich sein [12].


ich

Unbeweglichkeit: ein Knick mit Bondage und Zwangsernährung.

Schlagspiel: jede Aktivität, bei der entweder mit Körperteilen oder anderen Werkzeugen geschlagen wird. Schlagen, Schlagen, Prügeln, Auspeitschen, Auspeitschen und Paddeln sind nur einige Formen des Schlagspiels, und die Intensität variiert je nach Werkzeug und Anstrengung. Der Dominant Guide hat eine ganze Kategorie für Schlagspiel. und dieHuffington Post hat auch einige interessante Tipps dazu.

Imprägnierung:die Faszination, jemanden beim Sex schwanger zu machen / Empfängnis zu bekommen, typischerweise aus der Sicht eines Mannes.Dr. Mark Griffithshat einige interessante Analysen undhier istwas Broadly dazu zu sagen hat.

Haft: Besessenheit, in Käfigen, Zellen, Särgen oder anderen Bereichen eingeschlossen zu sein.

Infantilismus: Eine bestimmte Art von Altersspiel, bei dem jemand ein Kind spielt. Dies kann Schnuller, Windeln, Flaschen usw. betreffen. Eine zweite Person kann als Kindermädchen oder Elternteil auftreten. Unser Rat ist zu überprüfen Wikipedia für Informationen zu diesem.

Interne Cumshots: Ähnlich wie bei einem Samenfetisch, aber die Erregung beruht eher auf der Ejakulation als auf der Ejakulation. Wenn Sie versuchen, eine Schwangerschaft zu vermeiden, ist Analsex der einzig sichere Weg, um sich auf diesen Knick einzulassen. Aber STIs können auch beim Analsex durch Sperma übertragen werden.

Interkruraler oder intermoralischer Sex: ohne Eindringen zwischen die Schenkel einer Person stoßen. Wikipediahat mehr drauf.

Rausch: Drogen oder Alkohol während oder vor einer Sexszene nehmen. Eine Vergiftung kann zu schlechten Entscheidungen, riskantem Verhalten und Fehlern führen, die gefährlich oder sogar tödlich sein können, insbesondere wenn sie mit Edge Play gemischt werden.


J.

Wichsanweisungen (JOI): Anweisung, zu masturbieren.


K.

Katoptronophilie: ein Fetisch für Sex vor Spiegeln. Manche Menschen werden einfach angemacht, indem sie sich im Spiegel sehen.

Keraunophilie: eine sexuelle Faszination für Donner und Blitz - ähnlich der Erregung durch Gewitter (Brontophilie). Du kannst es nicht in dein Geschlecht integrieren, aber ein Gewitter ist eine gute Kulisse für sexy Zeiten! Viele Menschen stellen fest, dass ihr Verlangen bei Stürmen zunimmt. Lesen Sie mehr darüber unter Die Nachbesprechung.

Kigurumi: Bei diesem Fetisch geht es darum, Anime-Masken zu tragen, insbesondere Männer, die Frauenmasken tragen.

Messerspiel: eine Art von Kantenspielaktivität, die tatsächliche Messer oder Klingen oder die Implikation von beinhaltet. Jemandem beim versauten Sex die Haut zu brechen, kann sehr gefährlich sein. Sicherheitsanleitungen Das BDSM-Wiki kann dazu beitragen, dass nichts ernsthaft Gefährliches passiert. Dieser Beitrag from a Redditor bietet Ratschläge zu Ihrer Messerspielszene.


L.

Stillzeit: Bei einem Laktationsfetischisten dreht sich alles um stillende Brustwarzen, dh Brüste, die Milch produzieren. Viele Frauen genießen das Gefühl des Nippelsäugens, und ihre Partner stillen gerne. Laktationsfetischisten können die Laktation fördern, wenn sie nicht auf natürliche Weise auftritt, weil die Milch speziell ihr Knick ist (Laktophilie), oder ohne Milch stillen. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Mann stillen. Hier finden Sie Antworten zu diesem Fetisch auf Quora und Wikipedia.

Latex / Gummi: Latex, Gummi, PVC und ähnliche Materialien ziehen unsere Augen mit ihrem Glanz an. Sie sorgen auch für perfekte Fetischfotografie. Glücklicherweise können Sie mit Hilfe vieler Einzelhändler, die sich auf Latexausrüstung und -kleidung spezialisiert haben, Ihren Knick machen. Wikipedia hat eine Eintrag zum Latexfetischismusdas wird Sie mit mehr Details füllen. Sie können mehr über die Faszination von Latex in erfahren dieser Beitrag auf Vice unddiesesauf Alternet.

Lesbophilie: Männer mit diesem Knick genießen lesbischen Sex mehr als ein typischer Mann. Einige gehen vielleicht sogar so weit, sich als Frauen in Mädchen-gegen-Mädchen-Szenarien vorzustellen.

Lithophilie: ein Knick für Steine, Steine ​​oder Kies. Dies kann nicht sexuell verwendet werden.


M.

Makrofetisch: Menschen mit diesem Knick genießen Partner, die riesig sind. Dies kann Übergrößen bedeuten, aber es kann Giganten im Bereich des Fantasy-Rollenspiels und -Schreibens bedeuten. Wikipedia hat mehrebenso wie alternet.

Makrogenitalismus: ein Fetisch für besonders große Genitalien. Dies ist nicht nur auf Penisse beschränkt.

Maiesiophilie: sexuelle Anziehung zu schwangeren Frauen oder Geburt.

Maschalagnia: Ein Fetisch, der Achselhöhlen gewidmet ist, einschließlich Küssen, Lecken und Riechen. Dieser Knick kann auch das Einführen von Penissen in die Achselhöhle zur Stimulation beinhalten. Dr. Mark Griffiths bricht das Thema auf. Fetish.commedizinisches Spiel 101. entfernen

Masochismus: Freude an Schmerz, Bestrafung und Folter. Jemand, der dies fühlt, ist als Masochist bekannt. Masochisten sind oft, aber nicht immer unterwürfig. Quora-Benutzer beantworte die Frage 'Warum sind manche Menschen masochistisch?' Psychologie Heute hat auch einigeEinblick in die Psychologie der Menschen, die sind Masochisten.

Mechanophilie: sexuelle Anziehung und Erregung durch Maschinen. Während andere Fetische Roboter objektivieren, kann dieser eine größere Vielfalt umfassen und auch mit dem Wunsch einhergehen, Sex in oder auf einer Maschine wie einem Auto, einem Fahrrad, einem Flugzeug usw. zu haben Wikipedia-Eintrag zur Mechanophilie diskutiert Beispiele und Referenzen.

Medizinisches Spiel: Rollenspiel mit medizinischen Szenarien, medizinischen Geräten (Skalpellen, Nadeln, Spekula usw.) und / oder medizinischen Uniformen. Beim medizinischen Spielen wird häufig eine Person vom „Arzt“ untersucht, der die Situation ausnutzen kann. Spielpiercing ist auch im medizinischen Spiel üblich. Jedes Spiel, das die Haut bricht, kann gefährlich sein, wenn eine Infektion auftritt. Dieser Beitrag über das medizinische Spiel bei Kink Weekly erklärt mehr.

Menophilie: eine Besessenheit mit Menstruationsblut. Fetischisten dieser Art haben nichts gegen Sex. In der Tat können sie es bevorzugen. Und sie mögen es vielleicht, wenn eine Frau ihre Periode hat. Lernen Mehr über Menstruationsknick hier.

Merinthophilie: der Fetisch für Bondage. Siehe auch Vincilagnia.

Mess Fetisch (Hygrophilie): Wenn Sie den nassen Fleck auf dem Bett lieber meiden möchten, ist dieser Knick wahrscheinlich nichts für Sie. Mess Fetischisten genießen das Chaos, das durch sexuelle Flüssigkeiten verursacht wird, sowohl männliche als auch weibliche Flüssigkeiten. Sie können die Flüssigkeiten als Gleitmittel verwenden, um zu trinken, auf den Körper ihres Partners zu „malen“ oder ihn oral hin und her zu geben (Schneeball).

Mikrofetisch: das Gegenteil eines Makrofetischs. Kinksters genießen es, wenn Partner viel kleiner sind als sie oder der kleinere Partner sind. Diejenigen, die in die letztere Gruppe fallen, können das Gefühl genießen, beim Sex niedergeschlagen zu werden. Hier ist einFaden von jemandem, der einen Mikrofetisch hat.

Militär: ein militärischer Fetisch, der oft mit einem einheitlichen Fetisch einhergeht.

Mixophilie: Ein Knick, der damit zusammenhängt, dass du Sex hast. Das Aufzeichnen von Sex und Spiegeln sind zwei Möglichkeiten, um diesen Knick zu genießen. Elite Dailyversucht zu beantworten, warum wir es lieben, uns beim Sex zuzusehen. Dies Thread auf Reddit zeigt, dass viele Menschen diese Aktivität genießen.

Morphophilie: Menschen mit diesem Fetisch fühlen sich von Körpern und Körperteilen angezogen, die sich von der Norm unterscheiden. Sie mögen Amputierte, Zwerge oder Menschen mit anderen Deformationen. Hier ist ein Leitfaden für Anfänger zur Morphophilie.

Mumifizierung: Ein Knick, bei dem jemand ganz oder fast ganz gebunden ist, um fast jede Bewegung zu verhindern. Ein Vakuumbett kann ebenso wie Plastikfolie eine vollständige Mumifizierung erreichen, es kann jedoch gefährlich sein, wenn Bindungen den Luftstrom verhindern. Mumifizierung kann auch extreme Temperaturen mit sich bringen, daher ist eine Flüssigkeitszufuhr ein Muss, um dies sicher zu tun. First-Person-POV-Bericht über Mumifizierung. Kink Lovers hat eine Mumifizierung Fetisch FAQ.

Muskeln: Manche Menschen haben einen Fetisch für definierte oder große Muskeln. Muskelanbetung ist eine Variante dieses Knicks. Muskelanbetung auf Wikipedia.

Mysophilie: Dieser Fetisch ist für Schmutz und Gegenstände, die verschmutzt wurden, insbesondere durch Körperflüssigkeiten beim Sex. Gebrauchte Unterwäsche ist ein häufiges Beispiel. Hier ist einAnfängerleitfaden für Salirophilie und Mysophilie von Dr. Griffiths.


N.

Narratophilie: Ein Fetisch, der von denen geteilt wird, die gerne schmutzige Geschichten erzählen und hören, über Sex sprechen oder Dirty Talk in Sex integrieren. Sexwiki untersucht Narratophilie als mögliche Störung sowie als gesunden Knick. Dr. Griffith hat auch eineKurzübersicht der Narratophilie.

Nasolingus: ein Fetisch zum Saugen an der Nase von jemandem.

Nasophilie: Fetisch für die Nase. Interessanterweise gibt es eineWikipedia-Eintrag Freud schlug vor, die Nase sei eine Metapher für den Penis.

Nekrophilie: der Fetisch für menschliche Leichen. Wikipedia präsentiert die verschiedenen Aspekte der Nekrophilie. Blumhouse Details fünf bemerkenswerte Fälle.

Necrozoophilia: Fetisch für verstorbene Tiere.

Nadelspiel: Beim Spielen mit Nadeln kann es zu Hautbrüchen und vorübergehendem Piercing kommen. Nadeln können auch zum Kratzen verwendet werden. Das BDSM-Wiki bietet Tipps zum Nadelspiel und Sicherheitstipps Hier. Schmerzhafte Vergnügen schließt ein Sicherheitsinformationen zum Nadelspiel auf Spanisch.

Nicht einvernehmlich: ein Knick für Sex ohne Einwilligung (Vergewaltigung). Alle nicht einvernehmlichen sexuellen Aktivitäten und Spiele sind Formen sexueller Übergriffe oder Vergewaltigungen. Dies ist illegal, traumatisierend und kann gefährlich sein.

Aufhebung: Knick zum Entfernen von Körperteilen. Das ist sehr gefährlich.

Tickets:ein extremer Knick zur Entfernung von Genitalien. In der Praxis ist Nullo sehr gefährlich und kann sogar tödlich sein.Wikipediahat mehr.

Nyktophilie:Wenn du die Nacht liebst, hast du vielleicht diesen Fetisch. Es kann sich auch auf die fetischisierende Dunkelheit beziehen. Scotophilie hat die gleiche Bedeutung. Es gibt sogar eine ganzeSeite? ˅der Nyktophilie gewidmet.


O.

Objectophilia (Objekte Sexualität); auch als Fetischismus bekannt. Dies bezieht sich speziell auf die Erregung durch und sexuelle Aktivität mit einem leblosen Objekt wie Schuhen. Wikipediahat mehr drauf.

Oculolinctus: Wunsch, Augäpfel zu lecken. Laut WikipediaDies ist ein 'angeblicher' Fetisch.

Okulophilie: eine Besessenheit mit den Augen. Werfen Sie einen Blick in die Okulophilie Hier.

Odaxelagnia: Knick zum Beißen oder gebissen werden. Kann oder kann nicht Blut beinhalten.Hierist ein persönlicher Account von jemandem, der gerne gebissen wird.

Odontophilie:der allgemeine Fetisch für Zähne, der das Beißen, Lecken oder sogar Entfernen von Zähnen umfassen kann.

Olfaktophilie: Anziehungskraft auf Gerüche, insbesondere scharfe Körpergerüche. Osmolagnia ist speziell der Fetisch für Schweiß- oder Gasemissionen.Wikipediaist eine großartige Referenz zu diesem Thema.

Omorashi: Das japanische Wort für einen Fetisch bezog sich darauf, eine volle Blase zu haben und auf sich selbst zu urinieren. Oft zu 'omo' abgekürzt.

Orgasmusverleugnung: Art des Spiels, bei dem jemandes Orgasmus vollständig verweigert, begrenzt / ruiniert oder verzögert wird. Versautempfiehlt, Orgasmusverweigerung zu versuchen.

Anderssein: sexuelle Anziehung zu jemandem von anderen Orten, einschließlich Außerirdischen. Sehen Sie alle Xenophilie und Exotik.


P.

Parthenophilie: ein Fetisch für jungfräuliche Partner.Dr. Mark Griffithsbietet großartige Informationen sowohl zum kurzen Blick auf Parthenophilie als auch zur relativen Harmatophilie.

Partialismus: sexuelle Besessenheit für bestimmte Körperteile und nicht das Ganze. Augen, Gesichter, Unterarme und Füße sind häufige Objekte der Besessenheit, aber jedes Körperteil reicht aus. Wikipedia hat eine Liste gängiger Parteilichkeiten.

Pecattiphilia: Fetisch für Sünde und Verstoß gegen religiöse Regeln. Dr. Griffiths spricht über schuldige Freuden.

Pediophilia: Fetisch für Puppen, besonders Sexpuppen. Hier ist einFadenvon jemandem mit einem Puppenfetisch, der dir hoffentlich ein bisschen mehr Einblick gibt. darüber. SexWiki diskutiert das Geschichte und Arten des Partialismus.

Penis Demütigung: ein Knick, bei dem der Penis eines Mannes beleidigt wird, einschließlich Größe, Aussehen und Leistung. Entdecken Weitere Informationen zur Erniedrigung des kleinen Penis finden Sie im A Kinkster's Guide.

Peodeiktophilie: anderen den Penis zeigen (blinkend).

Haustier spielen: Jeder Knick, bei dem sich jemand wie ein domestiziertes Haustier verhält. Katzen und Hunde sind besonders häufig mit Leinen, Halsbändern und Futter- / Wasserschalen, die als Requisiten verwendet werden. Wikipedia Artikel über die verschiedenen Arten des Tierrollenspiels. Metro hat auch ein Artikel über Haustier spielen mit Fotos von Kostümen.

Phalloorchoalgolagnia: Erregung durch Schmerzen, die auf männliche Genitalien gerichtet sind. Siehe auch Schwanz- und Ballfolter (CBT).

Phallophilie: Besessenheit mit großen Penissen. Viele Menschen teilen diesen Knick auf dem Experience Project.

Phobophilie: sexuelle Besessenheit mit Angst. Dieser Fetisch kann sowohl auf Hass als auch auf Angst gerichtet sein. klein befasst sich mit dem biologischen Zusammenhang zwischen Erregung und Angst.

Phygephilia: Fetisch als Flüchtling auf der Flucht.

Piktophilie: Fetisch zum Anschauen von Pornos, besonders vom selben Schauspieler.

Piercing spielen (Piquerismus, Picquerismus): Spielpiercing wird zur vorübergehenden Dekoration sowie zum Gefühl des Hautbruchs durchgeführt. Wikipediahat mehr auf diesen Knick.

Plushophilie: Fetisch für Kuscheltiere. Diese Leute können einen Knick speziell für Teddybären haben, und sie können Furries sein. Reddit hat zahlreiche Communities für Kuscheltiere.

Ponyspiel: ein Knick, um sich wie ein Pony oder sein Meister zu benehmen. 'Ponys' können alles tragen, von Scheuklappen über Gebisse, Zaumzeug bis hin zu falschen Ohren und Hufen. Ponys werden von ihren Meistern ausgebildet und können sogar Handarbeit leisten. cpony ist das ultimative Ressource für Ponyspielbegeisterte.

Psychrophilie: Erregung durch Kälte oder Beobachtung, wie andere kalt sind. Sex in Gefrierschränken oder Fleischschränken oder auf Eis könnte diesen Knick erfüllen. In anderen Zusammenhängen ist ein Psychrophiler ein Organismus wie Bakterien, der bei extremen Temperaturen wie den Polen oder der Tiefsee wächst.

Schwangerschaft: Dieser Knick geht über das schwangere Leuchten einer Frau hinaus. Manche Menschen können einfach nicht genug von dem kraftvollen und sexy Körper einer schwangeren Frau bekommen. Es ist so häufig, dass es drei verschiedene Namen dafür gibt: Preggophilie und Maieusophorie. Ihr Partner kann sogar überrascht sein, wie angemacht er ist, wenn Sie schwanger sind - und Ihre Hormone könnten Sie auch dazu bringen, mehr Sex zu haben. Entdecken Wie eine Schwangerschaft Ihre Hormone beeinflusst. Ein Mann, der schwangere Frauen liebt bricht es in diesem Artikel auf auf Isebel.

Psychrocism:Fetisch, der darauf ausgerichtet ist, kalt zu sein, Sex mit einem kalten Partner zu haben oder kalte Gegenstände (Eiswürfel, kalte Dildos usw.) beim Sex zu benutzen. Dr. Mark schrieb das Ratgeber für Anfänger.

Pteronphilia: Knick, weil er speziell von Federn gekitzelt wird.

Pubephilia: Besessenheit mit Schamhaaren. Die Liebe zu Schamhaaren wurde in Literatur und Kunst zum Ausdruck gebracht. Erfahren Sie mehr auf Wikipedia.

Pygmalionismus:sexuelle Besessenheit mit menschenähnlichen Bildern, besonders wenn Sie es selbst gemacht haben.Dieser Fetisch kann dazu führen, sich mit Statuen oder Schaufensterpuppen zu stimulieren.

Pygophilie: Parteilichkeit gegenüber Hintern und Sehen, Berühren und Spielen mit ihnen. Reddit mischt sich mit ein Ideen, um einem Hinternfetischisten zu gefallen.

Pyrolagnia: sexuelle Erregung durch Beobachten oder Brennen. Mit dem Feuer zu spielen ist gefährlich. Zu diesem Thema wurde mindestens eine Studie durchgeführt [13].

Pyrophilie: eine Faszination für Feuer. Das Setzen von Feuer und das Verwenden von Feuer beim Sex kann gefährlich sein. Massagekerzen können jedoch aufgrund des niedrigen Schmelzpunkts des Wachses sicher verwendet werden, und das Schröpfen von Feuer ist normalerweise nicht riskant. Wikipediahat mehr. Erfahren Sie mehr über die sexuelle Besessenheit mit Feuer Hier.


Q.

Quirofilia; Fetisch für Hände. Manche Menschen fetischisieren bestimmte Teile der Hand, wie Finger oder Fingernägel. Andere bevorzugen möglicherweise Hände einer bestimmten Größe oder Form. Wieder andere mit diesem Fetisch mögen es vielleicht, wenn Hände bestimmte Aktionen ausführen. Es könnte Masturbation oder etwas nicht Sexuelles sein, wie das Abwasch.


R.

Vergewaltigungsphantasie: ein Fetisch für das Ausüben einer vorgetäuschten Vergewaltigung (einvernehmliche Nichteinwilligung). Diese Fantasie kann sowohl auf der Seite des Opfers als auch des Täters auftreten. Die Erregung bei der Idee der Vergewaltigung ist als Raptophilie bekannt. Wikipediahat mehr dazu und Sie können darüber lesendie Realität einer Frau, eine Vergewaltigungsphantasie zu spielen. Entdecken Sie andere gängige Fantasien in dieser Beitrag.

Drehen: Knick, um zu sehen, wie jemand einen Motor dreht, besonders wenn er Absätze trägt. Wird auch als 'Pedalschieben' oder 'Pedalpumpen' bezeichnet. Es gibt viele Videos auf Pornoseiten und sogar auf Youtube, in denen Frauen mit nackten Füßen oder High Heels das Gaspedal drücken. Manchmal werden diese Frauen als Gaspedalhonige bezeichnet.

Retifismus:der Fetisch für Schuhe und Schuhe. Auch als Altocalciphilia bekannt.Wikipediahat einige wirklich tolle Informationen zu diesem Fetisch.

Rhabdophilie: ein Fetisch für körperliche Schläge wie Auspeitschen oder Auspeitschen. Die Antworten Hierwerfen ein Licht darauf, warum manche Menschen „gewalttätige“ Aktivitäten wie Auspeitschen mögen.

Robotismus: Knick für Roboter, Cyborgs oder Androiden. Finde mehr heraus Hier.

Seilarbeit: Ein Knick für das Seil, wie es für die spezifische Art der Bindung verwendet wird. Beliebte Arten von Seilarbeiten sind die japanisch inspirierten Shibari, genauer gesagt „Kinbaku“. BDSM Wiki hat eine Anfängergrundierung auf Seilknechtschaft.Dieser Reddit-Beitrag Es gibt unzählige nützliche Informationen für den Einstieg dieser Thread.

Rimming: ein Knick für das Geben oder Empfangen von Felgenjobs. Interessiert? Schauen Sie sich unseren Leitfaden an Hier. Auschecken die Gedanken eines Rimjob-Liebhabers. Ein weiterer Schriftsteller im Gedankenkatalog geht weit genug, um das Leben ohne Rand unvollständig zu nennen.


S.

Sadismus: der Knick für die Schmerzversorgung. Masochisten und Sadisten kommen oft zusammen, um die verworrenen Bedürfnisse des anderen zu erfüllen. Lernen Was Sadisten eigentlich im Bett machen. Sie können diese Erleuchtung auch lesen Fragen und Antworten mit einem sexuellen Sadisten.

Hey, denkst du, du bist vielleicht pervers? Da könntest du recht haben! Finde mehr heraus.

Savantophilie: Fetisch für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen oder Verzögerungen.

Skatophilie ein Fetisch für Fäkalien. Auch als Koprophilie bekannt. Wikipedia hat mehr dazu.

Sensationsspiel: Ein leichter Knick, bei dem Partner Empfindungen auf der Haut austauschen. Gegenstände mit unterschiedlichen Texturen (weich, hart, holprig, glatt, kalt, heiß usw.) können über die Haut laufen. Schmerz ist nicht involviert, aber Sie können zwischen Schmerz und Empfindungsspiel für leichtes BDSM wechseln.

Sensorischer Sinnesentzug: Jedes Spiel, das jemanden daran hindert, einen seiner fünf Sinne zu benutzen. Augenbinden blockieren die Sicht, Handschuhe verhindern Berührungen, Ohrenschützer beeinträchtigen den Gehörsinn usw.

Siderodromophilie: ein Fetisch für Züge oder sexuelle Aktivitäten in einem Zug.

Schleimfetisch: ein Knick für Schleim und schleimige Dinge. Tentakel sind ein Paradebeispiel für einen Schleimfetisch in populären Medien. Dieser Fetisch ist eng mit dem Chaosfetisch verwandt.

Niesender Fetisch: Ein Knick, um jemand anderem beim Niesen zuzusehen. Diese Person ist normalerweise nackt. Niesen löst eine körperliche Reaktion aus, die dem Orgasmus ähnelt. Menschen mit einem Niesfetisch können auch an Kitzeln und erzwungenen Harnknicken teilnehmen. Erfahren Sie mehr unter Tägliches Biest.

Schnupftabak: Ein Fantasy-Fetisch, um jemanden zu töten oder getötet zu werden. Schnupftabak wird oft als urbane Legende angesehen und ist in der Praxis offensichtlich gefährlich und illegal.

Somnophilie: der Fetisch für schlafende Sexualpartner. Es ist ein seltener Fetisch [14]. Menschen mit dieser Faszination können die Trope der „schlafenden Prinzessin“ genießen. In der Realität sollte ein Partner die vorherige Zustimmung zu sexuellen Aktivitäten angeben, die im Schlaf stattfinden oder beginnen, da schlafende Personen keine Zustimmung geben können. Die Definitionen unterscheiden sich jedoch. Erfahren Sie mehr unter Psychologie heute auf Somnophilie.

Es klingt: Ein Knick zum Einführen dünner Röhren, normalerweise aus Glas oder Metall, in die Harnröhre. Dies ist eine der häufigsten Formen des Harnröhrenspiels [15]. Kinkster verwenden oft medizinische Geräusche oder ähnliche Werkzeuge, und Geräusche können Teil des medizinischen Spiels sein. Das Ertönen kann gefährlich sein, insbesondere wenn der eingelegte Gegenstand intern abbricht oder vorher nicht desinfiziert wurde. Die Daily Beast Adressen Sicherheit beim Ertönen.

Prügelstrafe:: Dies ist ein Fetisch, den viele Leute im Schlafzimmer versucht haben. Eine feste Hand kommt als Bestrafung oder Verlockung in vielen Machtaustauschbeziehungen ins Spiel, einschließlich der häuslichen Disziplin (mehr dazu Hier) Beziehungen und Schulmädchen-Rollenspiel. Sie mögen es von Zeit zu Zeit genießen, zu verprügeln, auch wenn Sie sich nicht für so pervers halten, aber Prügel kann auch ziemlich extrem sein. Lesen über Jillian Keenans Liebe zur Prügelstrafe oder dieses Geständnis von jemandem mit einem Prügelfetisch.

Lesen::Erotische Prügel: Was, warum und wie

Stigmatophilie:der Fetisch für Piercings und manchmal Tätowierungen. Siehe Körpermodifikationsfetisch. Dr. Griffiths kann trage dich ein.

Strümpfe: Gegenstände, die oft fetischisiert werden. Manche Leute mögen sie alle. Andere bevorzugen solche, die mit einer Spitze versehen sind, an einem Strumpfgürtel hängen oder eine sichtbare Naht am Rücken haben. Es gibt eine unglaublich aktiver Subreddit, bei dem Redditoren Bilder von Frauen in Strümpfen posten.

Umschnalldildo: Fetisch speziell für Strap-Ons. Eine anale, orale oder vaginale Penetration kann erreicht werden. Das analere Eindringen eines Mannes mit einem Umschnalldildo wird als Pegging bezeichnet.

Stygiophilia; Erregung durch Gedanken an die Hölle und ewige Verdammnis.

Füllung:Essen bis zum Punkt der körperlichen Schmerzen. Subreddit für Stuffers.

Suspension: die Praxis, jemanden vom Boden aufzuhängen oder selbst aufgehängt zu werden. Die Aufhängung kann mit Seilen, Gurten und anderen Geräten und Gegenständen erfolgen. Wenn Sie Sicherheitsmaßnahmen ignorieren, kann die Federung gefährlich sein. Wikipedia hat mehr dazu. Ein Autor schreibt über wie Federung Stress abbauen kann.

Symphorphilia:Fetisch für die Beobachtung von Autounfällen oder anderen traumatischen Ereignissen. Wikipedia hat mehr dazu.


T.

Taphephilia:Fetisch dafür, lebendig begraben zu werden. Dies kann mit einem Haftknick verbunden sein.

Necken (Tantalolagnia): Als sexuelle Befriedigung zu necken. Dies kann längeres sexuelles Necken oder Necken in Form von Beleidigungen und Rippen sein.

Technophilie:Ein Fetisch für jede Technologie wie Roboter, KI und Sexmaschinen. Knicke für kybernetische Verbesserungen fallen in diese Kategorie, und einige können die Idee von Amputationen fetischisieren.

Teleiophilie: die erotische Präferenz für Personen zwischen dem Alter der körperlichen Reife und dem Beginn des mittleren Alters. Erstmals beschrieben im Jahr 2000 von Ray Blanchard und Howard Barbaree [16]]

Telefonikophilie: der Fetisch für Telefonsex und Dirty Talk am Telefon.

Tentakelfetisch: Fetisch für Tentakeln. Viele Menschen genießen animierte Erotik / Pornos mit Tentakeln, und Tentakeldildos verleihen dieser Fantasie ebenfalls etwas. Kotaku untersucht die kulturelle Besessenheit mit Tentakeln, die älter sein kann als Sie denken, laut Wikipedia.

Teratophilie: Anziehungskraft auf Menschen mit körperlichen Missbildungen. Dieser Überbegriff umfasst mehrere andere Fetische auf dieser Liste, einschließlich Stigmatophilie, Morphophilie und Akrotomophilie. Es kann sich jedoch auch um eine sexuelle Anziehung zu „tatsächlichen“ Monstern handeln. Das Subreddit für diesen Fetisch enthält vom Benutzer eingereichte Kunst.

Thesauromanie:Knick zum Sammeln von Frauenkleidern. Der Sammler kann sich auf bestimmte Gegenstände / Kategorien wie Unterwäsche konzentrieren. Dieser Beitrag erzählt Japans berüchtigten Schuhdieb, der möglicherweise unter diesem Fetisch gelitten hat.

Kitzeln (Knismolagnia, Knismo, Titillagnia): Während Kitzeln eine Form des Necken sein kann, ist es für manche Menschen ein Knick für sich. Diejenigen, die gerne kitzeln, können es genießen, die Kontrolle aufzugeben oder zu kämpfen, um sie zu behalten. Das Kitzeln bis zum Urinieren ist auch ein Geschmack dieses Fetischs. Kitzelfolter ist ein Knick zum Kitzeln oder Kitzeln während des Bindens. Psychologie heute bietet Einblick in diesen Knick.

Transformationsfetisch:Knick für die Verwandlung in andere Menschen oder sogar nichtmenschliche Wesen. TF ist in Hentai und einigen schriftlichen Erotik verbreitet. Transformation kann verschiedene Ursachen haben, die Sie lesen können Hier.

Trichophilie:Haarfetisch. Da ist ein aktiviere subreddit.

Triolismus: ein Fetisch für Dreier. Dies kann einen Knick beinhalten, wenn Sie Ihrem Partner beim Sex mit jemand anderem zuschauen. Dr. Lehmiller beantwortet einen Brief eines Lesers wer erlebt diesen Knick.

Tripsolagnophilia: Massage Fetisch. Selbst wenn Sie keinen Fetisch haben, kann eine sinnliche Massage entspannend sein und ist ein gutes Vorspiel!

verbunden::Erotische Massage 101 - Sinnliche Massagetechniken


U.

Unterwäsche Fetisch: die Faszination für Unterwäsche, normalerweise Frauenunterwäsche. Männer mit diesem Fetisch sammeln, tragen oder riechen Unterwäsche.Wikipediaist ein großartiger Ort, um mehr über dieses zu erfahren. alternetAußerdem gibt es einen Beitrag, in dem untersucht wird, wie lukrativ der Unterwäschefetisch eines anderen für jemanden sein kann, der bereit ist, seinen zu verkaufen.

Uniformen: Viele Frauen lieben einen Mann in Uniform, aber nicht jedes Paar nimmt dies in sein Sexualleben auf. Diejenigen, die dies tun, könnten einen einheitlichen Fetisch haben. Uniformen können natürlich jemanden wie eine mächtige Person erscheinen lassen (Militär-, Polizei- und Feuerwehruniformen gehören zu den beliebtesten) oder Ihnen helfen, in die Rolle eines Naifs (Schulmädchen, Kellnerin, Playboy-Hase) und eines gut sitzenden Mannes zu schlüpfen Uniform zeigt den Körper einer Person auf die richtige Weise. Wenn Ihr Job eine Uniform erfordert, haben Sie Glück. Ansonsten können Sie einen Kostümladen aufsuchen oder sogar von Uniform inspirierte Dessous kaufen.

Suchen Sie weitere Informationen? Auschecken Dieser Beitrag über Uniformfetische von Dr. Mark Griffiths oder entdecken Was diese versaute Person an Uniformen liebt.

Ursusagalmatophilia:Knick für Teddybären oder als Teddybär / Tier verkleiden. Dr. Mark Giffiths erklärt mehr.

Urtikation:mit der Brennnesselpflanze die Haut eines Partners stechen. Die Praxis kann bei Gelenkschmerzen helfen, nach einer Quelle.


V.

Vaccinophilie: Impffetisch. Siehe auch medizinisches Spiel und Belonephilie.

Vicarphilia:sexuell stellvertretend sein, insbesondere im Zusammenhang mit dem Genießen der Geschichten anderer über sexuelle Aktivitäten.

Vincilagnia:Knick dafür, gefesselt zu sein und einer anderen Person ausgeliefert zu sein. Dies ist eine Art Bondage-Fetisch.

Erbrechen Fetisch (Emetophilie): eine sexuelle Besessenheit mit der Handlung oder Substanz des Erbrechens. Wikipediahat mehr dazu. Oder Sie können eine lesendiese Geschichte auf Reddit von jemandem, dessen Partner in diesen Knick war.

Waren / Vorarephilie : sexuelles Verlangen, lebendig gegessen zu werden oder jemanden zu essen, während er noch lebt. Vore wäre unglaublich gefährlich und illegal, wenn es in der Realität versucht würde, aber es bleibt für die meisten Menschen eine Fantasie. Auf DeviantArt, Tumblr und Reddit finden Sie viele Kunstwerke und Geschichten, die dem Thema Vore gewidmet sind. Wikipediaist wahrscheinlich der beste Ort, um mehr über dieses zu erfahren.

Voyeurismus: ein Knick, um jemand anderen zu beobachten, während er nackt ist oder sexuelle Aktivitäten ausübt. Voyeure und Exhibitionisten passen hervorragend zusammen. Nicht einvernehmlicher Voyeurismus kann gegen das Gesetz verstoßen. Ecouteurism ist ein verwandter Knick, wenn man jemandem zuhört, der ohne Erlaubnis Sex hat. Der Fetisch ist auch als Skopophilie bekannt. Psych Central erklärt wie unterschiedlich Voyeurismus und Porno gucken sind. Es ist sehr beliebt, wenn diese Antworten von Benutzern on Experience Project sind Hinweise.


die

Wassersport (Urophilie): Wassersport ist ein relativ beliebter Fetisch und wird auch als goldene Dusche bezeichnet. Dieser Knick beinhaltet das Spielen mit dem Urin, das Pinkeln oder Urinieren einer anderen Person. Möchten Sie mehr über goldene Duschen erfahren? Auschecken Dieser Beitrag von Metrofür mehr. Eine besondere Form davon ist das Benetzen: Urinieren in Unterwäsche und Kleidung.

Wachsspiel: mit Wachs beim Sex. Wachs kommt in Form von Massagekerzen, die relativ sicher sind. Andere Wachsarten können jedoch einen höheren Schmelzpunkt haben und gefährlicher sein. Flammen, die zum Schmelzen von Wachs verwendet werden, stellen ebenfalls ein Risiko dar. Lern mehr Hier.

Waffenfetisch: sexuelle Erregung durch Waffen. Dies erscheint in einigen erotischen Medien.

Nasser und unordentlicher (WAM) Fetisch:eingeschaltet werden, indem man von anderen Dingen als Körperflüssigkeiten beschmutzt wird. Auch als Sploshing bekannt. Dies kann Essen einschließen. Eine Frau erzählt alles in diesem Konto. Buzzfeed schaut in die Sicherheit des nassen und unordentlichen Fetischs.


X.

Xenophilie: sexuelle Anziehung zu exotischen Menschen oder Gegenständen.WikipediaundDr. GriffithsGreif zu. Dies ist der Exotik sehr ähnlich.

Xylophilie: Fetisch für Holz. Es kann auch als Anziehungskraft auf die Natur, sexuell oder allgemein beschrieben werden.


Y.

Hefe:sexuelle Aktivität mit Brot, insbesondere warmen Teig. Dies kann ein angeblicher Knick sein. Das Einbringen von Hefe in die Genitalien kann zu einer Infektion führen.

Yiffing:Sex mit Stofftieren oder einem Pelz.


mit

Zelophilie:Erregung durch Eifersucht, entweder Ihre eigene oder die Eifersucht eines Menschen auf Sie. Cuckhold-Fantasien sind ein Beispiel dafür, wo Männer ihre Frauen kennen - und manchmal beobachten -, die sich mit Angelegenheiten befassen. Ein Leser schreibt über wie Eifersucht ihn anmachte.

Zentai:hautenge Anzüge tragen, während man in ähnlichen Anzügen gegen andere schleift. Wikipedia hat eine detaillierte Seite über Zentai-Anzüge.

Zoophilie:Sich wie ein Tier für Sex anziehen oder sich romantisch zu Tieren hingezogen fühlen. Auschecken diese detaillierten Fragen und Antworten zu Reddit über einen Mann, dessen Freund ein Zoophiler ist.

Zoosexuell:sexuelle Anziehung zu Tieren. Siehe Bestialität.

Zwischenstufe: die sexuelle Besessenheit gegenüber Menschen des gleichen Geschlechts.

Das war's für unsere Liste der Knicke - fürs Erste! Es gibt eine große Anzahl von sexuellen Fetischen, und viele Menschen haben mehr als einen. Zum größten Teil kann ein Fetisch oder Knick Spaß machen; Es kann jedoch vorkommen, dass es störend, gefährlich oder illegal ist, an ihnen teilzunehmen, und Sie möchten möglicherweise professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, wenn Ihr Fetisch in diese Kategorie fällt oder Ihr Leben stört.

Wenn Sie bemerkt haben, dass uns etwas fehlt, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit.


Sehen Sie sich dieses Video an: Blow Job Tutorial

Es enthält eine Reihe von Oralsex-Techniken, die Ihrem Mann einen Ganzkörper-Orgasmus geben. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Techniken zu erlernen, um Ihren Mann süchtig zu machen und sich Ihnen zutiefst zu widmen und viel mehr Spaß im Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sich das Video ansehen. Sie können es sehen, indem Sie hier klicken.

| DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI |