Dating-Ratschläge für heterosexuelle Männer von schwulen Männern

Zwei männliche Freunde, die in einem Restaurant sprechen.

Getty Images



5 Dinge, die jeder heterosexuelle Kerl ertragen könnte, um daraus zu lernen, wie schwule Kerle ausgehen

Sean Abrams 24. Juni 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Dating ist so ein universelles Konzept. Unabhängig von Ihrer Sexualität ist das Endziel immer noch dasselbe: jemanden treffen, den Sie kennenlernen, küssen, Sex haben, sich verlieben und sehen, wohin Sie das führt.

Wenn es darum geht, die Kunst des Datings zu beherrschen, können Ratschläge leicht zwischen zwei Freunden übertragen werden, die sich für die verschiedenen Geschlechter interessieren. Das heißt, als schwuler Mann kann ich immer noch ein paar weise Worte der Weisheit an die Macho-Freunde weitergeben, die ich habe und die herumfummeln, wenn es darum geht, das richtige Mädchen zu finden.



VERBUNDEN: 8 Alkoholmarken zeigen ihren Stolz zur Unterstützung der LGBTQ + Community



Während die Gay-Dating-Welt mit ihren eigenen Problemen behaftet ist, könnten heterosexuelle Männer ein oder zwei Dinge lernen, indem sie beobachten, wie Dinge unter einem Regenbogenschirm gemacht werden.

Wenn Sie immer noch meine Qualifikationen in Frage stellen, finden Sie unten einige hilfreiche Tipps und Tricks, die ich aus meinem homosexuellen Handbuch gezogen habe und die Ihnen helfen können, die Frau Ihrer Träume zu finden.

1. Seien Sie direkt mit Ihrem Ansatz

Die Kultur von Grindr (eine App für schwule Männer, wenn Sie ein-, aussteigen und aussteigen möchten) ist eine Kultur der Direktheit. Jungs geben genau an, was sie wollen, ob es sich um ernsthaftes Dating, einen gelegentlichen Kontakt oder eine einmalige anonyme Verbindung handelt, und dass Online-Direktheit in die reale Welt übersetzt wird.



Wir haben kein Problem damit, die Dinge von Anfang an klar zu machen. Sicher, manche Leute sind kein Fan, wenn Sie extrem direkt sind, aber meistens schätzen wir die Ehrlichkeit, um keine Zeit zu verschwenden. Ein Problem, das ich in direkten Beziehungen gesehen habe, ist die mangelnde Klärung dessen, was beide Partner wollen und erwarten. Wenn Sie nach einer engagierteren, langfristigeren Beziehung suchen, lassen Sie sie das wissen. Umgekehrt ist es völlig in Ordnung, wenn Sie nicht nach etwas zu Ernstem suchen ... solange Sie das sagen.

Wissen Sie, was dies erfordert? Mach diese große, dunkle und beängstigende Sache, bei der du an deine denkst Gefühle . Formulieren Sie, was in Ihrem Herzen und Kopf vor sich geht, auch wenn Sie dadurch ein wenig schwitzen. Ja, das folgende Gespräch mag etwas unangenehm sein, aber Sie sind es ihr schuldig, offen darüber zu sein, was Sie in einer Beziehung erwarten (und suchen).

2. Vergessen Sie typische Hollywood-Klischees

Die Repräsentation von Homosexuellen in der Populärkultur hat in den letzten Jahrzehnten exponentiell zugenommen, aber es gibt immer noch eine überwältigende Anzahl nicht heterosexueller Charaktere in Fernsehen und Filmen. Da wir so selten auf dem Bildschirm reflektiert werden, ist ein Silberstreifen für dieses Problem, dass die queere Kultur nicht so sehr von Hollywood-Klischees über Romantik und Liebe festgefahren ist.

Dies macht es einfacher zu akzeptieren, dass Dating in der realen Welt kompliziert und chaotisch ist. Ein großer Ratschlag für heterosexuelle Männer: Vergiss alles Sie haben in den Filmen gesehen . Erinnern Sie sich an diese ikonische Szene in 'Say Anything' als John Cusack unangekündigt zum Haus seines Liebesinteresses auftaucht und mit einer riesigen Boombox unter ihrem Fenster steht, die Peter Gabriel dröhnt? Das ist in Hollywood alles in Ordnung und gut, aber wenn man das im wirklichen Leben wiederholt, wird es wahrscheinlich eine einstweilige Verfügung geben. Das Leben ist nicht wie im Kino. Du wirst den Tag nicht retten, das Mädchen holen und alles in Rekordzeit in einen schönen kleinen Bogen wickeln.



Sie sind besser darauf vorbereitet, mit den Curveballs und bösen Überraschungen der Datierung umzugehen, wenn Sie diese alten Beispiele aufgeben, die mehr schaden als nützen.

3. Haben Sie keine Angst, beim Sex zu kommunizieren

Homosexueller Sex ist kompliziert. Wie Sie wahrscheinlich erraten können, kann es für zwei Männer schwierig sein, zu verhandeln, wer was wo und wie setzt. Dies bedeutet, dass Kommunikation vor und während der Handlung selbst der Schlüssel ist. Die heterosexuelle Bevölkerung möchte möglicherweise eine ähnliche Herangehensweise an Sex in Betracht ziehen - anstatt nur eine regelmäßige Bereitschaftsroutine zu durchlaufen, sollten Sie Ihren Partner in Diskussionen über Vorlieben und Abneigungen, Grenzen usw. einbeziehen.

In erster Linie die Zustimmung einholen. Sie sollten immer einchecken, um sicherzustellen, dass sie mit allem, was Sie sexuell tun, cool ist. Außerdem wird der Sex besser, wenn Sie aufhören, mit Ihrem Penis zu denken. Sicher, es ist der Star der Show, aber achten Sie auf ihre verbalen und körperlichen Reaktionen im Bett. Ungeachtet dessen, was Sie vielleicht über Ihre Erfahrung glauben, gibt es immer noch etwas zu lernen, und sie wird Ihnen ein oder zwei Dinge darüber beibringen, wie man ein großartiger Liebhaber ist, wenn Sie es zulassen.



4. Machen Sie einen Hinweis

Ablehnung ist zwar unglücklich, aber ein unvermeidlicher Teil der Dating-Welt. Die oben erwähnte Direktheit der Gay-Dating-Szene bedeutet, dass Ablehnungen besonders stumpf sein können, aber es macht keinen Sinn, sich auf diejenigen einzulassen, die nicht an Ihnen interessiert sind. Wenn du in der Gay-Dating-Szene überleben willst, musst du darüber hinwegkommen und die Ablehnung in Kauf nehmen.

Heterosexuelle könnten von einer ähnlichen Mentalität profitieren. Lassen Sie nicht zu, dass sich die Beharrlichkeit in Stalking verwandelt. Wenn eine Frau dich ablehnt, heißt das nicht, dass du dich mehr anstrengst. Sie meint, verdammt noch mal von mir wegzukommen. Es ist nicht fair oder rücksichtsvoll, sie weiter zu nerven, und warum all diese zusätzliche Energie aufwenden, wenn es andere lohnende Frauen gibt, die bereit wären, Ihnen eine Chance zu geben?

5. Sei cool mit ihren Exen

Gay Dating Pools sind kleiner und daher inzestuöser - die meisten schwulen Typen ähnlichen Alters, die in einem bestimmten Gebiet leben, kennen sich und haben einige überlappende romantische und / oder sexuelle Geschichten. In der schwulen Kultur ist es üblich, mit einem Ex, dem Ex Ihres Partners oder einer gescheiterten romantischen Perspektive zusammen zu sein, die Sie lieber nicht sehen würden ... aber Sie beschäftigen sich einfach damit.

Dies ist eine wichtige Fähigkeit, die sich auch für heterosexuelle Menschen entwickeln kann. Sei es cool, egal ob du deinen eigenen Ex oder den Ex eines Partners triffst. Das soll nicht heißen, dass Sie nach einer schlechten Trennung oder einem etwas nervösen Treffen mit dem Ex einer Freundin nicht verärgert sein sollten - diese Gefühle sind völlig natürlich -, aber lassen Sie sie nicht vollständig übernehmen. Sie müssen nicht unbedingt zeigen, wie wohl Sie sich fühlen, sondern müssen nur reif sein. Handeln Sie höflich und herzlich. Diese Interaktionen müssen keine große Sache sein, wenn Sie sie nicht zu einer großen Sache machen.

Sie könnten auch graben: