David Gandy: Mein Stil

Die London Sock Co.



Die Regeln für ein gutes Anziehen Von David Gandy

In Zeiten von Stilbloggern und Instagram-Influencern kann (und wird) sich jeder mit einem Fedora und einem halbwegs anständigen Filter als Stilikone bezeichnen. David Gandy ist jedoch der wahre Deal. Das Model und der Unternehmer sind unwiderlegbar eine der einflussreichsten Figuren in der Herrenmode. Sie führen Kampagnen für internationale Modehäuser durch und entwerfen für High Street-Giganten wie M & S, für die sie schreiben Mode und im Komitee der Londoner Sammlungen sitzen: Männer. Und wie jeder gut gekleidete Mann achtet er auf die Details - er ist ein Investor der London Sock Company, die dafür sorgt, dass er von Kopf bis Fuß buchstäblich gut aussieht.

Gandy ist auch so etwas wie ein Stilchamäleon. Gandy ist das Bild des englischen Gent in einem dreiteiligen Anzug, aber auch zu Hause in einem Paar grauer Jogginghosen (natürlich selbst entworfen). Er tut, was wir uns alle wünschen. Er lässt es einfach aussehen. Also haben wir mit dem adretten Kerl selbst gesprochen, um seine wesentlichen Stilregeln zu erhalten.



Wie würdest du deinen Stil beschreiben?
Ich würde meinen Stil nicht besonders beschreiben. Normalerweise ziehe ich einen sehr zweckmäßigen Kleidungsstil an, ähnlich wie Paul Newman oder James Dean, also denke ich, klassisches Hollywood. Mein Haupteinfluss ist jedoch die britische Schneiderei und die Arbeit mit den besten Schneidern in London, die einen ziemlich traditionellen Stil haben.



Was ist dein bester Tipp für das Sommer-Dressing?
Ich fand den Sommerstil immer ziemlich schwierig, da ich lieber schichte und schneide. Beide sind im Sommer aufgrund der Temperaturen ziemlich hart, daher geht es darum, die richtigen Stoffe und Stoffe auszuwählen, um sie zu tragen und gleichzeitig stilvoll zu bleiben. Ich habe gerade eine Sommer- / Strandkleidungslinie für M & S erstellt, in der ich mich darauf konzentriert habe, traditionelle Muster und Farben zu verwenden, aber Baumwolle und Bettwäsche miteinander zu mischen.

Marks & Spencer

Mein Grundnahrungsmittel im Sommer ist ein gut sitzendes T-Shirt mit einer Schwanzhose, die etwas kürzer geschnitten ist, um genau auf einem tollen Paar Schuhen zu sitzen. Sie können dies dann mit einer guten Sonnenbrille, Schuhen, Socken und eine Uhr .

Wer ist deine Stilikone?
Hollywood-Größen wie Paul Newman und James Dean bis hin zu modernen Ikonen wie Tom Ford und Alasdair Willis



Was sind momentan deine Lieblingsartikel in deiner Garderobe?
Emma Willis Hemden. London Sock Co Socken. Bailey Nelson Sonnenbrille. Drakes Krawatten und Thom Sweeney Anzüge

Welcher Trend muss sofort eingestellt werden?
Ich war noch nie trendgetrieben, daher bin ich mir nicht sicher, was im Moment als trendig empfunden wird. Ein Trend, der für einen Mann möglicherweise nicht ganz richtig ist, kann sicherlich für einen anderen funktionieren.

Was sind die größten Fehler, die Männer mit Kleidung machen?
Ich denke, trendgetrieben zu sein und ein wenig Angst vor Individualität zu haben oder etwas Neues auszuprobieren.

Was ist der beste Stilratschlag, den Sie gehört haben?
Ein großartiges Zitat, das ich liebe, ist 'Sei du selbst, alle anderen sind bereits vergeben'. Ich wende das auch auf den Stil an. Finde heraus, was für dich funktioniert und habe keine Angst, ein Individuum zu sein.



Erklären Sie uns Smart-Casual ...
Ich finde das eher unmöglich. Etwas Kluges für einen Mann kann lässig oder für einen anderen zu klug sein. Jeder hat seine eigene Interpretation dessen, was intelligent / lässig bedeutet. Wenn eine Kleiderordnung Black Tie ist, ist sie selbsterklärend. Smart / Casual ist für mich nicht und hängt von der eigenen Interpretation des Einzelnen ab, basierend darauf, womit er sich wohl fühlt.

Was ist Ihr unverzichtbares Accessoire?
Eine Uhr, eine Brille / Sonnenbrille / ein Regenschirm und hochwertige Socken, die ich gerne monatlich bei London Sock Co. abonniere.

Trägst du eine uhr
Ja, ich habe einige Vintage- und moderne Uhren.



Wenn Sie sich an eine bestimmte Farbpalette halten müssten, welche wäre das?
Unterschätze niemals einen guten Marineanzug. Ich würde mich an neutrale Farben wie Marine und Grau halten.

Welches Kleidungsstück haben Sie bereut, es losgeworden zu sein?
Ich neige dazu, die meisten meiner Lieblingskleidung zu behalten. Viele andere werde ich für wohltätige Zwecke versteigern. Ich werde es nie bereuen, etwas losgeworden zu sein, wenn es Geld für einen guten Zweck verdient hat.

Wo kaufst du Kleidung?
FRAU. Club Monaco. Savile Row. Thom Sweeney.

Was ist dein bester Tipp, um gut zu fotografieren?
Gute Beleuchtung.

David Gandy ist ein Investor in Die London Sock Company