Umgang mit Diven

Umgang mit Diven Seite 1 von 2

Sie stolziert in den Raum, als ob sie ihn besitzt, alle schmollenden Lippen und blitzenden Augen. Sie wissen, dass sie wahrscheinlich mehr Ärger hat, als sie wert ist, aber Sie können nicht anders, als von ihrem Stil und ihrem Selbstvertrauen fasziniert zu sein. Sie ist gewagt, umwerfend schön und gefährlich. Sie ist eine Diva.



Wenn Sie sich mit Diven beschäftigen, werden Sie feststellen, dass es unterschiedliche Grade von Diva gibt, von der Frau, die gelegentlich eine keckere Bemerkung macht, bis zu der rauschenden Diva, die immer über etwas nervös ist. Grundsätzlich kann eine Diva als eine Frau definiert werden, die egozentrisch, eitel, übermäßig dramatisch und konfrontativ ist. Sie macht immer einen Berg aus einem Maulwurfshügel und trampelt die Männer in ihrem Leben nieder, wann immer es ihr passt.

Ihr Funke an Witz und Energie ist sehr attraktiv; ihr launisches Fehlverhalten ist es nicht. Aber kannst du eins ohne das andere haben?



Bestimmt. Diven können sich verändern und sich im Laufe der Zeit zu freundlicheren, fürsorglicheren Menschen entwickeln. Alles was es braucht ist ein wenig Geduld und Einfallsreichtum von Ihrer Seite. Mit den unten beschriebenen Strategien zum Umgang mit Diven können Sie eine Diva erfolgreich entschärfen.

Lass sie nicht über dich laufen

Die Regel Nr. 1 im Umgang mit Diven lautet einfach: Akzeptiere vom ersten Tag an keine Respektlosigkeit. Dies kann nicht genug betont werden; Wenn Sie ihr erlauben, mit ihren spitzen kleinen Stilettos auch nur einmal über Ihre Würde hinwegzulaufen, glauben Sie besser, dass es immer wieder passieren wird. Zügeln Sie die gedankenlosen Handlungen der Diva sofort.



Zum Beispiel haben Sie vielleicht gerade angefangen, sich zu verabreden, und Sie bemerken, dass Sie nicht nur immer für das Abendessen bezahlen, sondern dass sie es auch erwartet und niemals Dankbarkeit zeigt. Verliere nicht die Beherrschung und streite nicht darüber. Stattdessen wäre es eine richtige Technik, die Diva zu besiegen, sie eines Nachts nonchalant zu Burger King zu bringen. Wenn sie negativ darauf reagiert, schlagen Sie keine Wimpern; Lassen Sie sie einfach wissen, dass es nicht jede Nacht das Ritz sein wird, wenn Sie immer die Rechnung bezahlen müssen.

Diven lieben es, ihre Männer zu provozieren, lassen sich aber nicht in ihre imaginären Krisen hineinziehen. Wenn sie Sie wegen einer imaginären Straftat, die Sie begangen haben, ausflippt und Sie wissen, dass ihr Rindfleisch absolut unbegründet ist, reagieren Sie nicht ähnlich. Sagen Sie ihr kühl, dass Sie mit ihr sprechen werden, sobald sie sich beruhigt hat und wieder vernünftig ist - und legen Sie den Hörer auf. Das sollte diesem Spiel ein Ende setzen.

Wähle deine Schlachten

Wir haben darüber gesprochen, wie wichtig es ist, im Umgang mit Diven Schlampen im Keim zu ersticken. Bedeutet dies jedoch, dass ein Mann immer in Alarmbereitschaft sein sollte, bewaffnet und bereit zum Angriff? Natürlich nicht. Der Name des Spiels im Umgang mit Diven ist die Auswahl Ihrer Schlachten. Kennen Sie den Unterschied zwischen kleinen, alltäglichen Meinungsverschiedenheiten und unnötiger Aggression und reagieren Sie entsprechend.

Nehmen Sie das folgende Szenario: Wenn sich eine Frau oft über einen Ihrer widerwärtigen Freunde beschwert, und er wirklich ist widerlich, es ist wahrscheinlich nicht den Kampf wert. Lass es gleiten.



Andere Möglichkeiten, mit sich selbst umzugehen, wenn man mit Diven umgeht ...

Nächste Seite