Dein queeres Wochenhoroskop: 25.-31. Juli

Ein mundgerechter Blick auf die Höhen und Tiefen der kommenden Woche.
  Dein queeres Wochenhoroskop Juli 2531 Ariel Davis

Willkommen noch einmal zu Ihrem queeren Wochenhoroskop. In den kommenden Tagen Löwe nimmt das himmlische Rampenlicht in Beschlag, Venus kommt für Krebs und der Neumond weckt neue Sorgen für alle.



Wie es bei uns üblich ist, beginnen wir mit dem Sternzeichen, das gerade Saison hat, und bewegen uns dann durch den Rest des Tierkreises. Wenn Sie mehr über Ihre Platzierungen wissen als nur Ihr Sonnenzeichen (Mond, Aufgang, Venus usw.), überprüfen Sie unbedingt auch deren Einträge, um ein gründlicheres Wochenhoroskop zu erhalten.

Klicken Sie hier, um zu einem Schild zu springen: Löwe , Jungfrau , Pfund , Skorpion , Schütze , Steinbock , Wassermann , Fische , Widder , Stier , Zwillinge , Krebs .



Löwe
  • Passenderweise bekommt Löwe die astrologische Action für die erste volle Woche Ihrer eigenen Saison. Am Freitag veranstalten Sie den Neumond in Ihrem Zeichen, im Dreieck mit dem glücklichen Jupiter, um Ihre Absichten und Einweihungen zu segnen.
  • Dann bewegt sich die Sonne (Ihr Herrscher, der derzeit auch in Ihrem Zeichen leuchtet) in einen Trigonaspekt mit Jupiter. Sie werden die Woche danach mit absolut betreten Ideal astrologische Bedingungen um ein neues Projekt/Job/Beziehung/Frisur/Hobby zu beginnen. Was auch immer Sie tun möchten, was Sie noch nicht getan haben, tun Sie es!
  • Leider können Sie auch mit einem unnötigen Rückschlag konfrontiert werden. Auch der Schwung verleihende Merkur steht in Ihrem Zeichen und kämpft am Wochenende mit den Repräsentanten von persönlichem Wachstum, Innovation und Autorität. Durchhalten. Merkur bewegt sich schnell weiter und wird die Reibung nächste Woche vergessen.
Jungfrau
  • In der Mitte des Wochenendes sehen Sie die zunehmende Mondsichel, die sich aus dem Löwen herausbewegt und wieder zu leuchten beginnt.
  • Der Mond in Ihrem Zeichen steht im Trigon mit Mars, Uranus und Pluto – Repräsentanten von Konflikt, Erfindung bzw. Wiedergeburt – und bildet damit einen Sextilaspekt Liebesfokussierte Venus . Dies verheißt Gutes für einen positiven Fortschritt in allen Aspekten des Lebens, insbesondere in der Romantik.
  • Jedoch! Am 1. August könnte die Opposition des Mondes mit Neptun dazu führen, dass Sie sich mit dem sprichwörtlichen Ärmel an einer Türklinke verfangen. Achten Sie auf ein spirituelles oder intuitives Problem: Sie könnten bedrohen Sie die guten Sachen, die Sie am Laufen haben indem Sie Ihren Gefühlen misstrauen oder sie unterdrücken. Bleiben Sie achtsam und atmen Sie durch jeden plötzlichen destruktiven Drang, bis die erste Augustwoche sicher im Gange ist.
Pfund
  • Dies ist eine Woche für die Waage, um früh aufzustehen, lange aufzubleiben oder beides, wenn Sie jung und/oder schlaflos genug sind, um damit fertig zu werden. Es ist auch ein günstiger Zeitpunkt dafür geh nach draussen .
  • Dies ist der Zeitpunkt des Jahres, an dem sich die Luft erstickend anfühlen kann. Sie müssen im Freien sein, in genügend Platz, um im Gras liegen oder ein Rad schlagen oder einen fliegenden Sprung machen zu können. Du musst eigentlich keine akrobatischen Ausgelassenheiten vollbringen, du brauchst nur genug Platz, den du theoretisch hättest könnte tun, und Sie müssen es tun, wo die Luft ist kühl und die Umgebung ist relativ unbewohnt .
  • Das ist es! Das ist Ihr Vorrecht für die Woche. Luftzeichen müssen es während der Festfeuersaison luftig halten.
Skorpion
  • Es ist wieder eine wütend-geil-unangenehme Saison! Du hast es schon mal überstanden. Du kennst die Übung.
  • Investiere in einen Lüfter. Gehen Sie nach draußen, wenn eine Brise weht. Reden mit Pfund , Zwillinge , und Wassermann Freunde.
  • Nutzen Sie Überlebenstaktiken bei heißem Klima: Um lebenswichtige Energie zu sparen, verbringen Sie so viel Zeit wie möglich mit Nichtstun. Ernsthaft, nichts — keine Gedanken!! Gerade glattes Gehirn aus Glasmarmor .
Schütze
  • Astrologisch gesehen sind Sie darauf vorbereitet, die Leo-Saison zu treffen Elishaly D’Witches Split-Drop aus einem Doppeldeckerbus .
  • Trinke und versuche daran zu denken, genug zu essen! Sie haben nur eine begrenzte geistige Kapazität, um sich langweiliger Selbsterhaltung zu widmen, wenn es zu viele gibt coole Sachen zu machen . Priorisieren Sie das Wesentliche, damit Sie nicht buchstäblich zusammenbrechen.
Steinbock
  • Wie schon seit Jahren driftet Pluto mit Ihnen und vermittelt Ihnen einen außergewöhnlich langen Blick auf Ihren eigenen Lebenszyklus die Grenzen eurer Existenz beinhalten eine ganze geologische Ära .
  • Wie es auch für Monate der Fall war und sein wird, ist Pluto rückläufig. Ein zerstückelter Teil von dir ist vollständig in das amorphe Glibber-Stadium der Raupen-zu-Schmetterling-Transformation eingetreten.
  • In der ersten Hälfte der Woche wird Pluto in Opposition zum Mond treten, wenn er über Ihr komplementäres Sternbild Krebs zieht. Da Geschwisterzeichen dazu neigen, den Nachhall von Aktivitäten zu spüren, die direkt über dem Tierkreisrad auftreten, fühlen Sie sich in dieser Zeit möglicherweise etwas klebriger als gewöhnlich.
Wassermann
  • Saturn.
  • … okay, so wollte ich diese Prognose nicht eröffnen, mit einer einzigen kryptischen Deklaration eines Planetennamens, aber die saß da ​​als Platzhalter übrig von letzte Woche als ich mich hinsetzte, um das bevorstehende astrologische Wetter zu transkribieren und … na ja. Das ist bei dir los: Saturn! Saturn und Ihr andauernder Streit mit der Autorität.
  • Wassermann und Saturn haben eine interessante Beziehung. Vor langer Zeit diente Saturn neben Steinbock als herrschender Planet des Wassermanns. Aber dann, nach der Erfindung des Teleskops und der Entdeckung des Uranus durch Sir William Herschel im Jahr 1781, sagten Astrologen: „Heilige Scheiße, offensichtlich haben wir uns geirrt! Dies ist der Planet, der sich mit dem Wassermann paart!“ Bei Uranus dreht sich alles um progressiven Idealismus und unkonventionelle Problemlösungen. Bei Saturn dreht sich alles um konservative Struktur und schrittweise Bewegung. Der durchschnittliche zeitgenössische Wassermann kümmert sich nicht besonders darum, Saturn in seinem Raum zu beherbergen, und wer kann es Ihnen verübeln? Aber hier ist es trotzdem und bewegt sich rückläufig zu booten.
  • Dieses Muster wird noch Monate anhalten. Sie werden sich wahrscheinlich weniger unausgeglichen fühlen, wenn Sie daran denken können, sich daran zu erinnern, dass es passiert.
Fische
  • Ihr Herrscher Neptun steht immer noch in Ihrem Zeichen, ist aber auch rückläufig. Sie sind gezwungen, zu reagieren und Entscheidungen zu treffen, ohne sich so sehr auf Ihre normalerweise endlose Intuition zu verlassen. Dies ist eine Zeit, um über Ihre Grenzen hinauszugehen, um zu wachsen.
  • Mitte der Woche steht Neptun im Trigon mit dem Mond im Krebs. Dies wird hoffentlich einige Gefühle verdeutlichen. Zumindest wird es dich machen Gefühl einige Gefühle .
  • Aber zumindest wirst du während der ganzen Zeit gut aussehen! Fische ist das stilvollste aller Zeichen und der Beginn von Leo-Saison erhöht den Impuls, Blicke zu erregen.
Widder
  • Schon seit einiger Zeit genießen Sie die Gesellschaft des wohltätigen Jupiter. Herzliche Glückwünsche!
  • Der größte und glücklichste Planet unseres Sonnensystems bleibt in den kommenden Monaten bei Ihnen, wird aber ab Donnerstag für einen langen Zeitraum rückläufig.
  • Der rückläufige Jupiter deutet nicht auf eine Katastrophe hin, wie es kleinere, schneller rotierende Planeten (wie Merkur) tun. Es kann eher als zurückhaltender Glücksschein dienen als als schillernder Glücksschimmer. Gelegentlich manifestiert sich diese Art von Glück auf eine Weise, die dies nicht tut Gefühl im Moment besonders zufällig. Denken Sie an die Zeiten, in denen Sie eine Gelegenheit verpassen, auf die Sie gehofft haben, und sich vorübergehend niedergeschlagen fühlen, nur um später zu erkennen, dass die Ablehnung Sie auf etwas noch Besseres vorbereitet hat. Achten Sie darauf, dieses Zeug zu beachten, sogar und vielleicht besonders im Nachhinein ! Je mehr Sie seltsame kleine Glücksmomente schätzen, desto mehr werden sie um Sie herum strömen.
Stier
  • Sie beherbergen diesen Monat zwei Ultra-VIP-Luxusgäste und einen unglaublich anspruchsvollen Geist der Vergangenheit: Mars, Uranus und den Nordknoten.
  • Mars regiert Konflikte, ob notwendig oder destruktiv. Bei Uranus geht es um Vorstellungskraft und unkonventionelles Experimentieren. Beide beeinflussen Ihre Erfahrungen in erwarteter Weise. Beim Nordknoten (dem berechneten Punkt, an dem der Mond durch und über den Weg der Sonne aufsteigt) geht es um Schicksal und persönliches Wachstum – im Grunde darum, wie Sie zu dem werden, der Sie sein werden. Es ist derzeit rückläufig.
  • Darin liegt dein fortwährender Kampf für diese Woche und darüber hinaus: Kämpfen Sie mit bizarren Taktiken, um auf etwas zu kratzen und zu kratzen, das der Form ähnelt, die Sie schließlich bewohnen werden.
Zwillinge
  • Alles klar, Zwillinge! Die Anstandsdamen schlafen, die Türen sind unverschlossen und astrologisch gesehen hindert Sie absolut nichts daran, diese Woche zu tun, was Sie wollen.
  • Auf der anderen Seite der Medaille gibt es nichts Besonderes Portion Sie astrologisch diese Woche auch nicht.
  • Zusammenfassend liegt also für die nächsten sieben Tage alles bei Ihnen, so oder so! Viel Spaß, versuche nicht verletzt zu werden. Bis nächste Woche!
Krebs
  • Krebs, du hast währenddessen die erste Schicht mit Venus Leo-Saison : Ihre nächsten zweieinhalb Wochen werden sein schwer mit dem wollen .
  • Der Mond erschwert diesen Umstand zusätzlich, wenn er von Montag bis Donnerstag durch Ihr Sternbild zieht.
  • Erstens: Verheißungsvolle Formationen zum Flirten und Kämpfen gepaart mit einer geradezu friktionsreichen Position für den Repräsentanten des Glücks. Welche Situation auch immer sich aus dieser Mischung ergibt, wird glücklicherweise Mitte der Woche eine günstige Positionierung bei den Herrschern der Vorstellungskraft und Intuition folgen. Schließlich macht der Mond eine letzte kurze Pause gegen Plutos Drang nach Überarbeitung und Neuerfindung, bevor er sich auf den Weg macht, um mit Leo zu trödeln, und Ihnen gnädigerweise das Wochenende gibt, um zu verarbeiten, was zum Teufel gerade passiert ist.