DeSantis geht nach Drag, einem schwulen Vampir-Neustart und mehr: Diese Woche in Queer News

Wir haben viel über Affenpocken zu sagen (und zu schreien und Luft zu machen).
  DeSantis geht nach Drag A Gay Vampire Reboot und mehr diese Woche in Queer News Getty Images; Warner Bros.; Getty Images

Es fühlt sich sicherlich so an, als ob der Ausbruch der Affenpocken diese Woche in aller Munde gewesen wäre, und das nicht auf eine gute Art und Weise. Die Weltgesundheitsorganisation erklärte schließlich die Situation a Notfall der öffentlichen Gesundheit am Samstag. Und während die Gesundheitsbehörden im ganzen Land damit begonnen haben, Impfstoffe einzuführen, liefern sie ist knapp und als Bombe New York Times Wie der Bericht vom Montag zeigte, setzte die Bundesregierung auf Dosen und entschied sich für die Annahme eines „ warten wir es ab ” Herangehen an das Virus, anstatt sofort Maßnahmen zu ergreifen. Während die Beamten versuchen, eine angemessene Antwort zu geben, bleibt uns nur der Diskurs. In den letzten Wochen sind große Fragen und Kontroversen darüber aufgetaucht, ob Affenpocken als a bezeichnet werden können Sexuell-übertragbare Krankheit oder ob der Name selbst ist stigmatisierend . Und obwohl es wichtige Gespräche sind, ist es noch wichtiger, dass wir Druck auf die Bundesregierung ausüben, um uns zu schützen.



Folgendes ist diese Woche sonst noch in den queeren Nachrichten passiert:

Nachrichten & Politik

Berichten zufolge erwägt Joe Biden einen Gefangenenaustausch, um WNBA-Star Brittney Griner nach Hause zu holen. [ Sie ]



Biden will den Gesundheitsschutz für LGBTQ+-Personen sicherstellen. [ Die New York Times ]



Warum die Rechte nicht will, dass Kinder über Gender sprechen (Hinweis: Es geht um die Vorherrschaft der Weißen.) [ Sie ]

Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, reichte eine Beschwerde gegen eine Drag-Show in der Gegend von Miami ein. [ NBC Miami ]

Ein Bundesrichter forderte, dass die Indiana Public Schools ein 10-jähriges Transmädchen mit anderen Mädchen Softball spielen lassen sollten. [ Sie ]



Die Weltgesundheitsorganisation hat schwulen und bisexuellen Männern empfohlen, die Zahl ihrer Sexualpartner zu begrenzen, um die Ausbreitung von Affenpocken einzudämmen. [ CNBC ]

Ruhe in der Macht, Keshia Chanel Strumpfband. [ Sie ]

Ted Cruz sagt, Texas sollte sein Sodomie-Verbot aufheben. [ Dallas Morgennachrichten ]

Ein schwuler Bürgermeister von Oklahoma ist nach nur zwei Monaten wegen Belästigung zurückgetreten. [ Sie ]



Floridas „Don’t Say Gay“-Gesetz steht vor einer neuen Klage. [ Sie ]

Ein GOP-Gesetzgeber nahm nur wenige Tage nach der Abstimmung gegen das Recht auf gleichgeschlechtliche Ehe an der schwulen Hochzeit seines Sohnes teil. [ BuzzFeed ]

Bei einer Berliner Pride-Feier kam es zu zwei homophoben Übergriffen. [ Sie ]



Eine Bäckerei in der Gegend von Chicago hat ihr familienfreundliches Drag-Event abgesagt, nachdem es verwüstet worden war. [ LGBTQ-Nation ]

Ein Neonazi wurde angeklagt, weil er bei einer Drag-Queen-Geschichtenstunde in Boston protestiert hatte. [ WCVB ]

The Associated Press hat neue Richtlinien für Journalisten zur Berichterstattung über Trans-Themen herausgegeben. [ Forbes ]

Kultur

Hugh Jackman ist sehr stolz, ein Teil davon zu sein X-Men s queeres Vermächtnis. [ Sie ]

Beyoncé schrieb eine Notiz, in der sie ihrem schwulen, HIV-positiven Onkel nach der Veröffentlichung ihres neuen Albums dankte Renaissance . [ Sie ]

Dort ist ein Interview mit dem Vampir Neustart kommt, und es wird tatsächlich ziemlich schwul sein, wie das Quellmaterial. [ Bildschirm Rant ]

Der Besitzer von Coachella spendet immer noch für rechte Zwecke. [ Sie ]

Lesen Sie eine ausführliche Oral History von Oil Can Harry’s, einer historischen Schwulenbar in LA, die während der Pandemie geschlossen wurde. [ Epos ]

Sie haben zusammen einen Film gedreht. Und dann verliebten sie sich. [ Sie ]

Dave Chappelle hatte einen Überraschungsauftritt und er … prüft Notizen … sagte, Affenpocken seien eine Schwulenkrankheit und nannte seine Kritiker „Transverrückte“. [ Rosa Nachrichten ]

Chucky ist zurück mit einem super queeren Trailer zu Staffel 2. [ Sie ]

Diese seltsame Scheiße

Long COVID ist häufiger bei bisexuellen und transsexuellen Menschen. Aber wieso? [ Sie ]

Hier finden Sie alles, was Sie über den Disability Pride Month wissen müssen. [ Sie ]

Einige schwule Männer fliehen nach Kanada, um sich gegen Affenpocken impfen zu lassen. [ Nachrichtenwoche ]

Lassen Sie uns einen für den Choco Taco ausschenken, der eingestellt wird. [ Sie ]

Buenos Aires hat offiziell geschlechtsneutrale Sprache in Schulen verboten. [ Die New York Times ]

Instagram könnte bald ändern, wie es Transkörper reguliert. [ Sie ]

Gesetzgebung

Dieser Abschnitt des Newsletters wird Ihnen in Zusammenarbeit mit der bereitgestellt Transformationsprojekt Newsletter-Team von . Das Trans Formations Project ist eine Basisorganisation, die sich der Verfolgung der Anti-Trans-Gesetzgebung in den Vereinigten Staaten verschrieben hat.

Diese Woche gab es ein paar positive Nachrichten in Bezug auf die Gesetzgebung, aber es sind viele Maßnahmen auf Exekutiv- und Landesebene im Gange, die darauf hindeuten, dass unsere üblichen Verdächtigen in diesem Herbst schreckliche Dinge tun werden. Laufend aktive Rechnungen und Kontaktinformationen für alle staatlichen Vertreter finden Sie wie immer auf den Transformationsprojekten Webseite .

Die Bioethikerin Florence Ashley hat eine zusammengestellt Arbeitsdokument das kann als nützlicher, bequemer Zeitstrahl für den eskalierenden Hass gegenüber queeren und transsexuellen Menschen im vergangenen Jahr dienen. Es ist manchmal schwierig, diese Details klar zu halten, und daher ist es eine nützliche Ressource für jeden, der versucht, dies zu verfolgen.

Was wir diese Woche gewonnen haben

Ausnahmsweise haben wir gute gesetzgeberische Neuigkeiten! Die Legislative von Massachusetts ist verabschiedet Hausrechnung 5090 , mit dem Titel „Ein Gesetz zur Ausweitung des Schutzes für reproduktive und geschlechtsbejahende Pflege“. Dieser Gesetzentwurf ändert ausdrücklich die Verfassung von Massachusetts, um die Wahl der Fortpflanzung (d. h. Abtreibung) und die geschlechtsbejahende Pflege als Rechte zu erklären und Ärzte vor Klagen außerhalb des Bundesstaates zu schützen. Es schützt die Patienten jedoch nicht in gleicher Weise. Es sollte auch beachtet werden, dass es möglich ist, dass der Gouverneur von Massachusetts, Charlie Baker, ein Republikaner, gegen dieses Gesetz ein Veto einlegt. Behalten Sie diese Rechnung im Auge; Hoffen wir, dass Baker seine Referenzen als „moderat“ genug einschätzt, um keinen Ärger zu machen.

Philadelphia hat auch bestanden Gesetze auf lokaler Ebene Schutz der Rechte transsexueller und nicht-binärer Schüler in Schulen, einschließlich des Schutzes vor Outing zu den Eltern und Schutz der Namensverwendung und des Zugangs zur Toilette, wobei Möglichkeiten vorgeschlagen werden, lokale Richtlinien an anderer Stelle zu verabschieden.

Zuletzt ein Artikel in Der Texas-Beobachter hat die Rolle schief ausgepackt und untersucht New York Times Berichterstattung bei der Unterstützung des langwierigen Rechtsstreits in Texas über seine außergerichtlichen Angriffe auf Trans-Jugendliche. Angesichts der Rolle der Medien bei der schürenden Transphobie ist es wichtig, dass dieses Stück existiert.

Was zum Teufel ist letzte Woche passiert?!?

Was in den vergangenen zwei Wochen bundesweit passiert ist, erfordert eine Auffrischung. Bereits im Mai begann die Biden-Administration, Exekutivmaßnahmen zu ergreifen, um Angriffe auf staatlicher Ebene auf queere und transsexuelle Jugendliche zu bekämpfen. Ein Element dieses Vorstoßes war eine Änderung der Politik des USDA, in der Titel IX jetzt Schutz bietet explizit abdecken Transjugend und Geschlechtsidentität. Das hat auch das US-Bildungsministerium klargestellt seine Stellung in dieser Angelegenheit und führte eine vorgeschlagene Regel ein, um ihre Titel-IX-Richtlinien an Bidens Schutzanweisungen anzupassen.

Diese spezielle Richtlinie ist derzeit aktiv und kann öffentlich kommentiert werden, was vorhersehbar bedeutet, dass sie von TERFs und Trollen überflutet wird. Wenn Sie dort Ihre Stimme hinzufügen und dazu beitragen möchten, diese Typen zu übertönen, sollten Sie dies unbedingt tun genau hier . Beide Richtlinien sind in der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von 2020 begründet Bostock gegen Clayton County , eine Richtlinie, die ausdrücklich festlegt, dass „Gesetze, die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts verbieten – einschließlich Titel IX des Gesetzes zur Änderung des Bildungswesens von 1972 … Diskriminierung aufgrund der Geschlechtsidentität oder der sexuellen Orientierung verbieten, solange die Gesetze keine ausreichenden Hinweise enthalten im Gegenteil.'

Diese Erinnerungen sind notwendig, weil republikanische Generalstaatsanwälte Maßnahmen ergreifen, um diese Politik zu bekämpfen. Angeführt von Tennessee AG Herbert Slatery, eine Gruppe von über 20 republikanischen AGs eine Klage eingereicht über das USDA-Titel-IX-Protokoll, insbesondere weil die Subventionierung des Mittagessens durch das USDA für Studenten, die Hilfe benötigen, wissen Sie, Essen zu essen, eine Klausel enthält, die Nichtdiskriminierung auf der Grundlage von Sexualität, Geschlecht und Geschlechtsidentität gemäß diesem Protokoll verlangt . An dieser Stelle lassen wir den Leitartikel fallen, denn das ist reines Superschurken-Territorium: „Wir mögen es nicht, dass dieses Programm, das für benachteiligte buchstäblich benachteiligte Kinder notwendig ist, um nicht zu verhungern, zufällig ein Transkind ernähren könnte, also verklagen wir Sie.“

Wenn Sie in den folgenden Staaten leben, herzlichen Glückwunsch! Ihre AG ist an diesen auffälligsten Grausamkeiten beteiligt: ​​Alabama, Alaska, Arizona, Arkansas, Georgia, Indiana, Kansas, Kentucky, Louisiana, Mississippi, Missouri, Montana, Nebraska, Ohio, Oklahoma, South Carolina, South Dakota , Tennessee, Texas, Utah, Virginia und West Virginia.

Sie werden das auffällige Fehlen von Florida auf dieser Liste bemerken! Leider ohne guten Grund, denn Florida ist noch weiter gegangen. Sehen Sie, Florida hat einfach seine Schulen geleitet einfach ignorieren die Titel-IX-Regeln der Biden-Administration. Darüber hinaus fordert das Memo, das dies besagt, die Schulen in Florida auf, zu diskriminieren, und bedroht Schulen, die sich nicht an einer solchen Diskriminierung beteiligen! Nun, wir hier sind (meistens) keine Anwälte, aber die Harvard-Rechtsdozentin Alejandra Carabello ist es, und ihrer Analyse nach ist dies sowohl illegal als auch unmoralisch. Siehe ihre Analyse hier , und den vollständigen Text des betreffenden Memos.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt aus.

Insbesondere Florida zementiert sich aufgrund dessen, was im August kommt, als amtierender Champion der Transphobie in den Staaten. Dies ist keine Übung: Das Gesundheitsministerium von Florida wird sich am 5. August um 8 Uhr EST im Ft. Lauderdale Airport Marriot Hotel, um zu versuchen, jegliche geschlechtsbejahende Betreuung, ob für Kinder oder Erwachsene, aber meistens Kinder, in Florida zu verbieten. Sie werden versuchen, dies zu tun, indem sie die „Beweise“ vorlegen, die ihre Ärztekammer zusammengestellt (oder in Auftrag gegeben) hat.

In Bezug auf diese Beweise sollten wir über ihre Qualität (oder deren Fehlen) sprechen, da sie versuchen, die US-Bundesleitlinien zu diesem Thema abzulehnen, indem sie behaupten, dass es den Beweisen an Qualität mangele, ein Argument, das mehr Gewicht hätte, wenn die Wissenschaft, als die sie es bezeichnen, mehr Gewicht hätte „Niedrige Qualität“ war nicht um Längen besser als die Beweise, auf die sie sich selbst verlassen.

Ihre „Beweise“ wurden eingehend geprüft, sowohl von unabhängigen Trans-Aktivisten (vgl hier und hier ) und professioneller durch Yale Law Review , die ein Dokument geschrieben und eingereicht haben ein formelles Schreiben in Zusammenarbeit mit der Yale’s School of Medicine, der University of Texas und der University of Alabama-Birmingham zu diesem Thema nach Florida.

Wir werden hier eine grobe Zusammenfassung der Einwände gegen Floridas Beweise liefern:

Florida Health zitiert Quellen ohne wissenschaftlichen Wert von Autoren, deren angebliche Expertise von Bundesgerichten missachtet wurde. Florida Health stützte sich nicht nur auf reine Pseudowissenschaft, sondern beauftragte den umstrittenen Anti-Trans-Sexologen James Cantor mit Beiträgen, der in einer Aussage zugab, dass er es getan hat kein einschlägiges Fachwissen für Transjugendliche. Darüber hinaus ist der Bericht, den Cantor Florida vorgelegt hat, nahezu identisch mit dem, den er dem Bundesgericht vorgelegt hat, eine Aussage, für die er anscheinend bezahlt wurde und für die eine bekannte Hassgruppe, die Alliance Defending Freedom, beansprucht Kredit .

Florida hat auch ein Dokument von Quentin van Meter, dem Präsidenten einer religiösen Gruppe namens American College of Pediatricians, die sich gegen gleichgeschlechtliche Ehen ausspricht und eine Konversionstherapie befürwortet. Quentin ist als Sachverständiger ausgeschlossen in mindestens einem Gericht, und sein Florida-Dokument ist auch nahezu identisch mit einer bezahlten Gerichtsaussage. Dies alles, ohne auf die pseudowissenschaftlichen und entlarvten Behauptungen bezüglich der schnell einsetzenden Geschlechtsdysphorie hinzuweisen, die Cantor nachplappert, die gründlich entlarvt wurden und unbeachtet nach einschlägigen Disziplinen.

Der Bericht hebt auch hervor, dass, wenn die Standards von Florida Health für „Qualität“ allgemein eingehalten würden, praktisch keine bestehenden gängigen medizinischen Behandlungen verfügbar wären. Sie betonen ausdrücklich, dass cholesterinsenkende Medikamente und Routineoperationen wie Mammographien gemäß den Qualitätsstandards, die Florida für trans-unterstützende Forschung festlegt, verboten werden müssten.

Die Law Review weist auch darauf hin, dass die vorgeschlagenen Richtlinien rundweg verfassungswidrig und diskriminierend sind. Dies sollte selbstverständlich sein.

Dies sind die nackten Punkte des Berichts, aber Sie sollten es unbedingt tun lesen Sie das Ganze . Wir können hier nicht ganz zusammenfassen, wie lückenhaft Floridas fabrizierte Beweisgrundlage ist. Lesen Sie es und denken Sie daran, denn sie treffen sich nächsten Freitag.