Die Vor- und Nachteile des Beginns einer Büroromanze bei der Arbeit

Frau, die Mann berührt

Getty Images

Überlegen Sie, einen Kollegen zu treffen? Behalte diese Dinge im Hinterkopf

Rebecca Strong 12. September 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Wenn Sie jemals versucht waren, eine Romantik am Arbeitsplatz zu entwickeln, ist ein Konzept nicht allzu überraschend. Forschung zeigt Wir verlieben uns in Menschen, die uns ähnlich sind und Mitarbeiter haben wahrscheinlich gemeinsame Leidenschaften und Fähigkeiten. Ganz zu schweigen davon, dass wir mehr als ein Drittel unseres Wachlebens im Büro verbringen, was bedeutet, dass die Chancen gut stehen, dass Sie irgendwann ein Gefühl für einen Kollegen bekommen.

Aber hier ist die Sache - die Verabredung mit einem Kollegen ist ein riskantes Gebiet. Sie müssen sich nicht nur Sorgen machen, dass sich das Beziehungsdrama auf Ihre Arbeit auswirkt, sondern wenn die Dinge nach Süden gehen, müssen Sie sich auf absehbare Zeit mit einigen ziemlich umständlichen Fahrstühlen auseinandersetzen.



VERBUNDEN: Denken Sie darüber nach, es in Ihrem Büro zu aktivieren? Hier ist, wie es ist

Wenn Sie sich trennen, müssen Sie sich dieser Person täglich stellen, erklärt Beziehungsexperte April Masini. Dies macht es zu einem Problem, weiterzumachen und effizient an Ihrem Arbeitsplatz zu arbeiten.

Alles in allem gibt es auch viele Belohnungen, eine Büroromantik zu entwickeln. Wie Masini betont, ist es viel einfacher, jemanden zu treffen, wenn Sie ähnliche Arbeitspläne haben. Wenn Sie jemanden bei der Arbeit beobachten, erhalten Sie wertvolle Informationen über seinen Charakter, seine Arbeitsmoral und seine Leidenschaften.

Mit anderen Worten, es kann das Risiko wert sein, mit einem Kollegen & hellip; vorausgesetzt, Sie treten vorsichtig, das heißt. Hier sind einige Tipps und Tricks, die Sie beachten sollten, um sicherzustellen, dass Ihr Liebesleben Ihr Berufsleben nicht negativ beeinflusst.


Wie man einen Kollegen datiert, ohne dass dies ein Problem verursacht


Tun Sie Folgendes: Informieren Sie sich über die Richtlinien Ihres Unternehmens

Viele Unternehmen haben spezielle Richtlinien für die Datierung am Arbeitsplatz. Einige verbieten es möglicherweise vollständig, während andere einvernehmliche Beziehungen zwischen zwei Personen zulassen, die keine Manager-Mitarbeiter-Rolle spielen.

Bevor Sie mit Ihrem Kollegen ausgehen, sollten Sie Ihre Due Diligence-Prüfung durchführen, indem Sie herausfinden, welche Einschränkungen gegebenenfalls bestehen. Ein Verstoß gegen diese Richtlinien kann Ihren Arbeitsplatz gefährden. Wenn in Ihrem Mitarbeiterhandbuch diese Richtlinien nicht klar sind, können Sie sich zur Klärung an die Personalabteilung wenden.

Nicht: Gönnen Sie sich einen PDA im Büro

Widerstehen Sie der Versuchung, sich am Wasserkühler schnell zu knutschen oder die Hände zu halten, während Sie den Flur entlang zum Firmenmeeting gehen. Es ist nicht nur unprofessionell, sondern kann auch dazu führen, dass sich Ihre Mitarbeiter unwohl fühlen.

So aufregend es auch sein mag, es ist wichtig, Arbeit und Romantik zu trennen, sagt Masini.

Tun Sie: Überlegen Sie sich, ob Sie eine Beziehung pflegen wollen

Es ist wichtig, dass Sie nicht impulsiv handeln, wenn es um eine Büroromantik geht. Es steht viel zu viel auf dem Spiel. Mit anderen Worten, gelegentliche Kontakte und Arbeit passen einfach nicht zusammen. Das bedeutet, dass es wichtig ist, eine offene und ehrliche Diskussion zu führen, wenn es darum geht, die Beziehung zu definieren, um sicherzustellen, dass keine falsch interpretierten Gefühle in Ihren Arbeitsalltag einfließen.

Es ist einfach, sich in jemanden bei der Arbeit zu verlieben, dann nach einer langen Woche ein paar zu viele Cocktails mit Kollegen zu trinken und zusammen zu schlafen, sagt Masini. Wenn Sie jemanden aus Ihrem Büro sehen, versuchen Sie, ein strukturiertes Dating-Leben außerhalb des Büros aufrechtzuerhalten.

Haben Sie keine Angst, sich auch mit den schwierigen Fragen zu befassen. Je offener Sie die Kommunikationslinie halten, desto besser sind Sie und Ihr Partner auf ein mögliches Szenario vorbereitet. Erzählen Sie Ihrem Chef von Ihrer Beziehung und wenn ja, wie und wann? Was passiert, wenn Sie sich trennen? Werden Sie beide in der Lage sein, im Unternehmen zu bleiben?

Dies sind die Dinge, die Sie gemeinsam fragen (und heraushacken) sollten.

Nicht: Verabrede dich mit jemandem, der in deinem Team über oder unter dir arbeitet

In der Regel ist es am besten zu vermeiden, jemanden zu treffen, dem Sie Bericht erstatten oder der Ihnen Bericht erstattet. Das kann Ihr direkter Manager, ein übergeordneter Manager oder der neu eingestellte Praktikant sein.

Möglicherweise werden Sie der Bevorzugung oder des Nutznießers der Bevorzugung beschuldigt, erklärt Masini.

Darüber hinaus können Sie zögern, nach einer Referenz zu fragen, wenn die Dinge nicht klappen und Sie das Unternehmen verlassen. Denken Sie am besten an die Zukunft, bevor Sie im Moment eine so schnelle Entscheidung treffen, die Sie langfristig beeinflussen könnte.

Tun Sie Folgendes: Halten Sie Ihr Beziehungsdrama vom Büro fern.

Wenn es eine Sache gibt, die Sie vermeiden sollten, lassen Sie Ihre Argumente in die Arbeit einfließen. Dies wird wahrscheinlich nicht nur Ihre Arbeitsleistung und Produktivität beeinträchtigen, sondern auch dazu führen, dass sich Kollegen unbehaglich fühlen und sich negativ auf Ihre Wahrnehmung von Ihnen auswirken können.

Warten Sie, bis Sie die Arbeit verlassen, um sie über etwas zu tadeln, das in Ihrer Wohnung passiert ist. Und wenn Sie schon dabei sind, warten Sie, bis Sie sie fragen, wo sie zu Abend essen oder Ihren romantischen Wochenendausflug besprechen möchten.

Je mehr Sie arbeiten und spielen können, desto gesünder wird Ihr duales beruflich-romantisches Leben.

Nicht: Machen Sie den Weg der Schande zur Arbeit

Es ist nicht gut, in der gleichen Kleidung, die Sie gestern getragen haben, ins Büro zu kommen. Deshalb schlägt Masini vor, immer mit einem Wechsel der Kleidung bei Ihrem Partner, in Ihrem Auto oder in Ihrer Bürotasche / Ihrem Rucksack vorbereitet zu sein. Es ist eine einfache Möglichkeit, zu vermeiden, dass Sie wie ein unordentliches Durcheinander aussehen, wenn Sie bei Ihrem Lebensgefährten abstürzen, ohne vor der Arbeit nach Hause zu fahren.

Tun Sie: Nutzen Sie die Vorteile.

Möchten Sie die Fahrt zur Arbeit aufteilen? Wie wäre es mit einem gemeinsamen Mittagessen, wenn Sie Pausen haben? Tue es. Solange Sie vom Betreten des Büros bis zum Verlassen des Büros professionell bleiben, gibt es keinen Grund, warum Sie die vielen Annehmlichkeiten, die mit Ihrer Situation einhergehen, nicht genießen sollten.

Sie könnten auch graben:

  • Warum Sie bei einem Kollegen nicht nach rechts streichen sollten
  • Mit einem Kollegen schlafen - Fantastischer oder großer Fehler?
  • Jeder, den Sie wahrscheinlich nicht fragen sollten, enthüllt