Kleide dein Alter: 30s

Kleide dein Alter: 30s

Getty Images

JohnWick345
fragt

PflegeHabe einen Bartfleck. Ich habe mich rasiert, um es gleichmäßig zu machen, aber es wird immer mehr zu einem kahlen Ort. Irgendwelche Gedanken?Antworte jetzt>Seite 1 von 2 Klicken Sie hier, um AskMen Fashion auf Twitter zu folgen .

Ein 30-Jähriger zu sein, ist das stilistische Äquivalent zum Fegefeuer. Irgendwo zwischen College und Kindern haben es Männer geschafft, die strengen Pflichten des Erwachsenenalters in einen Kleiderschrank ohne jeglichen Geschmack zu übersetzen. Bevor Sie es wissen, besteht Ihre Sammlung früherer Kick-Ass-Kleidung nur aus Barack Obama-Jeans, T-Shirts in dreifachen Packungen und einem einzigen Herrenanzug in Lagergröße, der für Hochzeiten und Beerdigungen reserviert ist.





Zum Glück gibt es Hoffnung. Sie sind reif genug, um die Grundlagen zu kennen (oder zumindest ein kurzes Studium für eine Auffrischung zu sein), aber jung genug, um von einer ganzen Reihe von Ratschlägen auf mittlerer Ebene zu profitieren. Beim letzten Mal haben wir untersucht, wie Sie sich in Ihrem Alter kleiden können: 20 Jahre; Konzentrieren wir uns jetzt auf Ihre 30er Jahre.

Der Leitfaden: 30er Jahre

Wettbewerbsvorteil haben

Irgendwie sind Sie nach Jahren des Experimentierens zu einer enttäuschenden Mischung aus OK-Herrenjeans, knusprigen Polos und einem unscheinbaren Anzug gekommen. Unnötig zu erwähnen, dass die 30er Jahre eines Mannes den Beginn eines Selbstmordes markieren können. Erinnern Sie sich an die F & E-Phase Ihrer 20er Jahre? Jetzt ist es nur noch Zeit, es zu verfeinern - nicht vollständig zu entfernen. Sie sind noch jung (auch wenn Sie den großen Vier-Oh-Modus vorantreiben). Denken Sie also daran, dass Sie sich ab und zu mit Vintage über den Tellerrand hinaus wagen, obwohl Sie sich vielleicht für einen sauberen Corporate-Look entschieden haben Fundstücke wie ein T-Shirt oder eine Vintage-Uhr sind mehr als nur akzeptabel - sie sind unerlässlich.

Investieren Sie in besondere Gegenstände

Der Teufel steckt in diesem Jahrzehnt im Detail, und es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Kleiderschrank nach etwas Würze verlangt. Mit einer Basis von Grundlagen, die absolut solide sind (vorausgesetzt, Sie renovieren von Zeit zu Zeit), sind Sie bereit, sich auf die teuren Dinge zu stapeln - wie diese 1.000-Dollar-Aktentasche. Denken Sie jedoch daran, dass Sie nur wenige Teile benötigen, um Ihre Garderobe aufzupumpen, bevor Sie den Aufkleberschock einsetzen oder die Schleusen auf Ihrem Bankkonto öffnen. Das ist schließlich der Grund, warum sie etwas Besonderes sind.

Entwickeln Sie einen Signaturstil

Die Zeit ist reif, um eine einzigartige Identität mit Ihrer Kleidung zu entwickeln. Und es geht nicht immer darum, den Teig auszuteilen (obwohl das nicht weh tut). Wenn nichts anderes, sollten ein paar Jahre Erfahrung Sie gelehrt haben, dass Bargeld keinen Geschmack kaufen kann. Vielleicht sind es monogrammierte Hemden, Anzugjacken mit gemustertem Futter oder ein ererbtes Schmuckstück, das Sie ausgraben möchten. Wählen Sie Ihr Gift, denn das sind die Details, die Sie ausmachen Sie .

Unterscheiden Sie Ihre Duds

Sie haben Vielseitigkeit bis hin zu einer Wissenschaft. Der blaue Blazer, der im Büro und außerhalb der Geschäftszeiten doppelte Aufgaben erfüllt, ist zu Ihrer Allzweckuniform geworden. Was kommt als nächstes? Entwicklung unterschiedlicher Kleiderschränke für Arbeit, Freizeit und jeden Anlass dazwischen. Wir sagen nicht, dass Sie nicht mischen und anpassen sollten, um maximalen Nutzen zu erzielen. Verdammt, einen Anzug aufzuteilen ist eine alte Nachricht. Aber die Gefahr in Ihren 30ern ist folgende: Verschmelzen Sie jeden Aspekt des Lebens zu einem einzigen, stillosen Durcheinander. Definieren Sie stattdessen separate Kleiderschränke, die Ihren Anforderungen entsprechen, und bewahren Sie eine Handvoll Crossover-Teile auf, um die Lücken zu schließen.

Was in deinen 30ern anziehen? Das kommt als nächstes ...

Nächste Seite