Sex

Alles, was Sie über Queefing wissen müssen

Eine Frau lacht hysterisch im Bett und kniet sich an ihre Brust.

Getty Images

Dies könnte die peinlichste Sache sein, die ihr im Bett passiert

Sie wachten selten auf und waren bereit zu gehen, rollten sich herum und stupsten Ihr Lieblingsmädchen wach. Da Sex am Morgen eine der Lieblingszeiten von Ihnen (und Ihrer Freundin) war, um sich darauf einzulassen, kamen Sie beide schnell in Bewegung, obwohl Sie schläfrig waren, und die warmen Empfindungen und die natürliche Schmierung waren genau das, was Sie brauchten, um sich auf das Treffen der Mitarbeiter um 10 Uhr vorzubereiten führen. Während Sie mitpumpen, macht sich dieses gefürchtete Geräusch, das Sie definitiv schon einmal gehört haben - und das Sie nicht gerne wieder hören - von Ihrer Dame ab und tut alles, um Ihre Reaktion zurückzuhalten.



Instagram, Late-Night-Hosts, romantische Komödien und Ihre Brüder haben alle darüber gesprochen - oft gepaart mit Humor und Ekel - über das gute, altmodische Queef. Ein lustiges Wort für ein lustiges Ereignis, das oft ein totaler Buzzkill sein kann, wenn Sie und Ihr Partner es verstehen. Queefing ist ein natürlicher Teil des Sex - aber einer, der oft missverstanden wird.



Stellen Sie sich nicht nur vor, dass Sie versuchen, Ihr eigenes Lachen oder Ihre eigene Verwirrung zu bekämpfen, wenn dies passiert, sondern stellen Sie sich vor, was Ihre Freundin durchmacht: Sie könnte sich schämen und sich vielleicht sogar so sehr schämen, dass sie es nicht kann Orgasmus erreichen . Das macht keinem von Ihnen Spaß, aber es gibt gute Neuigkeiten: Wenn Sie verstehen, was Queefing ist, wie man damit umgeht und wie man darüber spricht, können diese morgendlichen Sex-Sessions weniger unangenehm werden, wenn ein unerwartetes Geräusch von dort unten kommt.

Folgendes müssen Sie über Queefing wissen:

1. Was ist Queefing?



Obwohl oft mit Blähungen verwechselt (auch bekannt als 'Gas geben'), kommt Queefing nicht vom hinteren Ende Ihrer Freundin, sondern von ihrer Dame. Queefing ist eine ganz normale, natürliche Sache, die jemandem mit einer Vagina passiert, bei der sich etwas Luft im Vaginalkanal festsetzt und dann ausgestoßen wird. Oft macht er ein komisches Geräusch, das einem Furz, Sexuallehrer, Experten und Manager von ähnelt Operationen bei Self-Serve Toys, Hunter Riley sagt. und Reichweite bei Es gibt normalerweise keinen Geruch, der mit Queefing verbunden ist, nur ein Geräusch und wahrscheinlich ein Kichern und vielleicht ein Gefühl der Verlegenheit.

Laut Sex-Experten finden Sie möglicherweise auch einen noch empörenderen (wenn Sie es glauben können) Namen für Queefing Coleen Singer . Sie sagt, dass es aus offensichtlichen Gründen den Spitznamen 'Pussy Farts' trägt. Die Vagina ist kein gerader Schlauch und hat Falten, sogenannte Rugae, die wie Falten aussehen. Es ist sehr natürlich, wenn Sex für Luft dort eingeschlossen wird, die dann auf manchmal dramatische Weise entweicht, erklärt sie.

2. Wie hat 'Queef' seinen Namen bekommen?

Obwohl 'queef' definitiv wie etwas klingt, das direkt aus CollegeHumor stammt, Samstag Nacht Live oder das Ergebnis eines intensiven Stoner-Wutanfalls, dessen Ursprünge tatsächlich bis ins 17. Jahrhundert zurückreichen. Die eigentliche Definition von 'queef' war 1617 im Oxford English Dictionary und bedeutete 'Einatmen von Tabakrauch'. 1686 jedoch schnell vorwärts, und ein neues Wort, ein Vokal von Queef entfernt, 'Quiffing', wurde als 'Geschlechtsverkehr' definiert, insb. mit oder von einer Prostituierten. “Ohne besonderen Grund wurde Queefing zu einem negativen Begriff für Frauen, der mit Demut und Hass untermauert war. Während 'Queef' heute hauptsächlich ein Slangbegriff für vaginale Blähungen ist, wird es immer noch nicht allgemein als etwas akzeptiert, über das Sie mit Ihrem Partner sprechen können.



In der Populärkultur Süd Park widmete in ihrer 13. Staffel eine ganze Episode dem Queefing mit dem passenden Titel 'Eat, Pray, Queef'. Ausstrahlung auf Comedy Central am Aprilscherz 2009 (siehe, wohin sie hier gehen?), Die männlichen Charaktere von Süd Park waren wütend, dass eine Show über Queefing, Die Queef-Schwestern, hatte ihre Lieblingssendung ersetzt, Terrance und Phillip. Sie werden durch Queefing verdorben und sagen, dass Vaginas nicht lustig sind, 'weil Babys von dort kommen', und deshalb kann Queefing nicht lustig sein. Schließlich nehmen sie es bis zur South Park-Version des Obersten Gerichtshofs - der Colorado-Generalversammlung -, um zu versuchen, Witze zu verbieten. Dies führt natürlich zu einem Streit über die Vorurteile zwischen Männern und Frauen, wer Luft oder Gas durchlassen darf und warum sie für sie unterschiedlich beurteilt werden. Es endet mit einer Ode an das Queef und die Jungs, die vorbeikommen, um Frauen und Ahem zu unterstützen, ihr Recht, Queef zu machen, wie sie es wünschen.

Während Sie vielleicht keine Parade veranstalten oder in ein Lied ausbrechen möchten, um die stolzesten Momente Ihrer Freundin zu feiern, ist es ein guter Punkt: Queefing ist ein Teil des Körpers Ihres Partners, den Sie so sehr lieben und der daher für alles geliebt werden sollte es produziert.

3. Ist Queefing normal?

Die kurze Antwort und die lange Antwort: Ja, ja, ja. Ähnlich wie bei anderen Körperfunktionen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen und durch Lebensmittel verursacht werden, die wir zu schnell konsumieren oder ein Bier und einen Burger trinken, gehört ein Queef zur selben Familie wie ein Rülpsen und natürlich ein Furz.

Queefs passieren, und sie passieren oft beim Sex, weil die Positionen und Aktivitäten, in denen wir uns befinden, wahrscheinlich dazu beitragen, dass Lufteinschlüsse im Vaginalkanal eingeschlossen werden, erklärt Riley. Viele Menschen schämen sich, wenn ihr Körper beim Sex unerwartete Geräusche macht, aber das Schönste, was Sie für Ihren Partner in diesem Moment tun können, ist, ihnen zu versichern, dass es nichts gibt, worüber sie sich schämen müssen, und weiterzumachen.

Riley schätzt, dass jede sexuell aktive Frau wahrscheinlich mindestens einmal in ihrem Leben queef wird und zeigt nichts Gefährliches oder Falsches an ihrer biologischen sexuellen Funktion oder ihren Fähigkeiten an. Wie Singer erklärt, liegt der Grund dafür, dass Luft nicht in den Vaginalkanal gehört, und wie das starke, faszinierende Organ, das es ist, wird die Vagina es buchstäblich herausdrücken, um sie gesund zu halten. Wenn Sie sich darüber Sorgen machen, ist es wichtig, dies als sicher zu betrachten Sexpositionen Machen Sie eine Queef-Erfahrung wahrscheinlicher. Die häufigste Position, die zu einem Queef führt, ist der Doggystyle, da dieser dazu neigt, die Vagina so zu öffnen, dass beim Ein- und Ausstoßen des Penis deutlich mehr Luft angesaugt wird, bemerkt Singer.



Neben Positionen gibt es noch andere sexuelle Handlungen und Bewegungen, die einen Queef-Vorfall wahrscheinlicher machen können. Jedes Mal, wenn Ihre Freundin gebeugt oder auf den Kopf gestellt ist, hat die Luft eine bessere Chance, in ihr eingeschlossen zu werden, insbesondere wenn Sie sich zwischen den Stößen Zeit nehmen, um die richtige Position für Sie beide zu finden. Apropos Stoßen: Wenn Sie mahlen anstatt zu pumpen, verringern Sie auch die Möglichkeit für ein Queef, sein ausgelassenes Debüt zu geben, da Ihr Penis nicht schnell ein- und ausgeht, sondern traf ihren G-Punkt direkt im Laufe der Zeit. Und wenn Sie es schaffen, macht es auch einen Queef weniger wahrscheinlich, wenn Sie sehr langsam fahren, da Sie sich nicht so heftig wie möglich zwischen Positionen, Oralsex, Herumtollen und gegenseitigem Gehen bewegen.

Die Moral der Geschichte? Lass das Queef los. Du kannst damit umgehen. Haben Sie Sex, wie Sie beide genießen.

4. Können Männer Queef?

Zum Glück verhindert Ihr eigener Körper, dass Sie einen Queef produzieren. Queefing wird normalerweise mit Menschen mit Vagina in Verbindung gebracht. Wenn ein Mann also eine Vagina hat, kann er mit Sicherheit queef. Aber anders als das, nein, sagt Riley.

Denken Sie jedoch daran, dass ein Mann aus seinem Anus Luft produzieren kann, die nicht als „Furz“ bezeichnet wird, sondern das Ergebnis eines risikoreicheren und experimentelleren Verhaltens im Schlafzimmer. Wie Singer erklärt, bezieht sich Queefing speziell auf Luft, die aus der Vagina ausgestoßen wird, und die meisten Männer sind nicht mit einer solchen ausgestattet. Männer können jedoch nach Analsex Luft aus ihrem Anus ausstoßen und Pegging Dies ist auch ein natürliches Ereignis, das keine Sorgen machen sollte.

5. Was sind einige Missverständnisse über Queefing?

Der Grund, warum ein einfaches Queef Ihr Mojo töten und Ihr Mädchen dazu bringen kann, an sich selbst zu zweifeln, ist, dass so viele Menschen - Männer wie Frauen - Queefing damit in Verbindung bringen, dass Schwestergeräusche, der Furz und die Handlung schmutzig sind. Einige Leute denken, Queefs riechen oder sie können sie mit einem Furz verwechseln, besonders wenn es beim Sex passiert. Die meisten Queefs riechen auch nicht nach irgendetwas, so dass dies eine zusätzliche Möglichkeit ist, sie zu unterscheiden, sagt Riley. Queefs sind am meisten wie erzwungenes Aufstoßen; Wenn Sie jemals versucht haben, sich zum Aufstoßen zu bringen, kennen Sie das volle Gefühl, Luft eingeschlossen zu haben, und dann das Gefühl, wenn sie freigesetzt wird.

Und wie Singer hinzufügt, stellt ein Queef keine Gefahr für eine Kontamination oder eine Freisetzung von Körperfunktionen dar: Ein Queef hat keine Bakterien oder eine der anderen Ursachen für rektale Fürze, verspricht sie.

6. Wie sprechen Sie mit Ihrem Partner über Queefing?

Also queefte sie, zuckte die Achseln und ließ deinen Sex weitergehen, ohne einen Schlag, einen Stoß oder einen Orgasmus auszulassen. Sänger schlägt vor, es einfach mit Ihrem Partner auszulachen. Es ist doch ziemlich lustig! Und Riley fügt noch einen letzten fairen Punkt hinzu: Da Sie die Luft dort oben abstellen, liegt es auch in Ihrer Verantwortung, also lassen Sie Ihr Mädchen sich nicht schlecht dafür fühlen. Immerhin bedeutet es nur, dass Sie beide so viel Spaß hatten, dass Sie überhaupt nichts bemerkt haben & hellip; Recht?