Sex

Exhibitionistische Frauen

Exhibitionistische Frauen

Getty Images

Was machst du, wenn du ihren Knick nicht teilst?

Was kann ein Mann tun, um seiner Exhibitionisten-Freundin zu gefallen?

Die Frage

Lieber Doc,



Meine Freundin hat einen Knick, mit dem ich nichts anfangen kann. Wir haben alles versucht. Sie kann nur kommen, wenn sie gefilmt wird oder wenn sie beobachtet wird. Nichts hat funktioniert.



Sie erzählte mir auch, dass es ihr beim Masturbieren sehr schwer fällt und sie nur dorthin gelangen kann, wenn sie sich vergangene Erfahrungen vorstellt, als sie kam, während sie beobachtet wurde.

Was können wir tun?

Die Antwort



Bevor wir uns mit dem befassen, was wir tun können, versuchen wir zunächst, etwas mehr darüber zu verstehen, was los ist.

VERBUNDEN: Die 10 häufigsten Knicke und Fetische, erklärt

In Anbetracht dessen, was Sie wenig beschrieben haben, würde die Psychologie-Community Ihre Freundin wahrscheinlich als Exhibitionistin beschreiben und / oder Autagonophilie haben, eine Paraphilie (weniger häufige intensive sexuelle Erregung von Menschen, Objekten, Situationen), in der sexuelle Erregung und Orgasmus erreicht werden sich sexuell auf der Bühne, persönlich, live oder vor der Kamera zu zeigen.



Jeder, der meine Kolumne liest oder mich kennt, ist sich meiner Abneigung gegen paraphile Begriffe bewusst, da sie oft medizinisch und abwertend sind. Nennen wir es also Exhibitionismus abspielen.

In Bezug auf die Masturbationserfahrungen Ihres Partners, die an vergangene Ereignisse erinnern, kann der Sexologe Jack Morin, der 'The Erotic Mind' schrieb, dies als eine erotische Spitzenerfahrung bezeichnen, auf die manche Menschen während der Masturbation oder des Sex zurückgreifen, um das intensive Vergnügen und die Erregung wieder zu erleben oder wiederherzustellen aus der Vergangenheit.

Wir verstehen so wenig über die Verkabelung von Menschen sexuelle Interessen dass meine Philosophie ist, zu lernen, es zu akzeptieren, es anzunehmen, es zu schätzen und es zu genießen.

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um diese Reise angenehmer zu gestalten. Sie könnten einen qualifizierten, sexpositiven, orientierungsbejahenden Kliniker sehen, der Ihnen, Ihrer Freundin oder Ihnen beiden helfen kann, diesen einzigartigen sexuellen Ausdruck zu schätzen.

Wenn ein Profi versucht, dies zu ändern, laufen Sie in die Berge. Es ist nicht nötig, den Weg der Scham, Schuld und Frustration einzuschlagen, während Sie versuchen, etwas zu ändern, das wir nicht verstehen oder das keine soliden Beweise dafür hat, dass wir in der Lage sind, die Behandlung zu ändern.



Warum ändern? Um normal zu sein, ein Teil der Mehrheit, genau wie alle anderen?

Einige Punkte, die Sie beachten sollten: Erkunden Sie dies sicher und legal. Zwang bedeutet, dass Menschen ausgesetzt sind oder etwas gegen ihren Willen tun.

Wenn also öffentlicher Sex auf der Speisekarte steht, versuchen Sie es an einem öffentlichen Ort, an dem die Leute wissen, dass Sex Teil der Umwelt ist, wie in einem Sexclub. In einem Park sind möglicherweise nicht zustimmende Personen anwesend, und Sie verstoßen wahrscheinlich gegen das Gesetz. Es gibt andere Möglichkeiten wie exotisches Tanzen und Webcamming, die sehr profitabel und erregend sein können.

Sie können Ihre eigenen privaten Videos erstellen und diese anschließend gemeinsam ansehen. Betrachten Sie die Erkundung der Swinger Lebensstil oder erotische Gemeinschaften und Veranstaltungen und Konferenzen, die ein offenes, äußeres sexuelles Spiel fördern.

Vor all dem muss es viel Selbsterkundung und Kommunikation geben, um zu sehen, was Sie beide wollen, was Sie möchten und ob Sie beide kompatibel und auf derselben Seite sind.

Sie könnten auch graben: