Die Väter von Game Of Thrones

Die Väter von Game Of Thrones

Spiel der Väter: Jeder Vater im Spiel der Throne, Rangliste

Cam Welch 21. Juni 2015 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Es ist fast Vatertag, die Jahreszeit, in der wir Väter feiern. Väter, die Sie vielleicht am diesjährigen Durchbruchstrend erkennen, den Papa Bod oder am ewigen Rasenmähen, können einige der einflussreichsten Menschen in unserem Leben sein. Einige Väter bringen uns das Fahren bei, andere zeigen uns, wie man einen Fußball tritt, und einige Väter verbrennen uns auf dem Scheiterhaufen, um einen Feuergott zu besänftigen, während Millionen von Menschen auf ihrem Fernsehbildschirm schreien.

Ja, mit dem schwer zu beobachtenden Opfer von Episode 9 fügte sich Stannis Baratheon der Liste von hinzu Game of Thrones 'Wachsende Liste schrecklicher Väter. Game of Thrones war schon immer eine Show über Eltern und ihre Kinder: In ihrer feudalen Umgebung dreht sich alles um familiäre Bindungen, insbesondere zwischen einem mächtigen Lord und seinen Kindern. Die Hälfte der charakterbildenden Momente der Besetzung kommt von ihnen, die darüber sprechen, wie sehr sie ihre Väter hassen oder wie sehr sie sich wünschen, dass ihre Väter nicht tot wären. Zur Hölle, das Saisonfinale des letzten Jahres, bei dem Tyrion seinen schrecklichen Vater Tywin mit einer Armbrust tötete, fiel infamöserweise zusammen mit Vatertag .

Nachdem die fünfte Staffel nun abgeschlossen ist, finden Sie hier die Power-Rangliste für alle Väter von Westeros, vom Besten bis zum Schlechtesten. Ich habe jeden Vater nach fünf Kriterien bewertet:

- Ist er ein guter Mann?
- Hat er seine Kinder beschützt?
- Hat er seine Kinder zu guten Menschen erzogen?
- Hat er die Träume seiner Kinder unterstützt?
- Hat er es unterlassen, seine Kinder zu ermorden?



Mal sehen, wie sie sich alle stapeln.

Von Anfang an startenShowSeite19.

Craster

Craster

Ist er ein guter Mann? Nein



Hat er seine Kinder ermordet? Häufig



Hat er die Träume seiner Kinder zerstört? Zweifellos

Hat er seine Kinder beschützt? Nein

Hat er seine Kinder zu guten Menschen erzogen? Seine Frauen taten es, aber er tat es nicht



Craster, der Patriarch eines Clans von Tochterfrauen gleich hinter der Mauer, ist dort oben mit Ramsay Bolton, Gregor Clegane und Karl Tanner (Crasters letztendlicher Mörder) als den schlimmsten Menschen in dieser Show. Unter Crasters Schreckensherrschaft waren seine Töchter gezwungen, ihn zu heiraten und ihm mehr Kinder zu geben, während seine Söhne den White Walkers als Neugeborene geopfert wurden. Nachdem er und die Meuterer der Nachtwache, die ihn ersetzten, alle tot waren, brannten seine Frauen ihr Haus nieder und machten sich auf den Weg in den verwunschenen Wald, anstatt eine weitere Minute in dem Haus des Schreckens zu leben, das er regiert hatte.

ShowSeite 3 18.

Aerys Targaryen

Aerys Targaryen

Ist er ein guter Mann? Nein

Hat er sein Kind ermordet? Nein

Hat er die Träume seines Kindes zerstört? Er starb zuerst

Hat er sein Kind beschützt? Nein



Hat er sein Kind zu einem guten Menschen erzogen? Ja (Rhaegar) Nein (Viserys) N / A (Danaerys)

Obwohl er den vielbewunderten Rhaegar zeugte, war der Mad King Aerys ein paranoider und blutrünstiger Tyrann, dessen Aktionen den Kontinent in den Krieg stürzten und die Targaryen-Dynastie beendeten. Wegen ihm wuchs Danaerys auf der Flucht in Essos auf und nicht am königlichen Hof von Westeros. Angesichts seines Missbrauchs von Danys Mutter war das Exil möglicherweise dem Zusammenleben mit Aerys vorzuziehen.

Sie hat ihn nie getroffen, aber der Khaleesi hat aus Ser Barristans Geschichten von ihrem Vater erfahren. Das Wichtigste aus diesen Geschichten? Sei kein Aerys.

ShowSeite 417.

Randyll Tarly

Randyll Tarly

(Im Bild: Sein Kind Samwell Tarly)

Ist er ein guter Mann? Nein

Hat er sein Kind ermordet? Er würde es tun

Hat er die Träume seines Kindes zerstört? Ständig

Hat er sein Kind beschützt? Nein

Hat er sein Kind zu einem guten Menschen erzogen? Nein, Sams Mutter hat ihn gut gemacht

Der hartherzige Kampfkommandant Randyll, den wir werden Endlich in Staffel 6 sehen hat seinen Sohn so sehr traumatisiert, dass die Hälfte von Sam Tarlys Charakter nur mein Vater ist, der gemein war (die andere Hälfte ist, dass ich Bücher mag).

Nachdem Randyll ihn jahrelang gemobbt hatte, gab er Sam ein Ultimatum: Treten Sie der Nachtwache bei, damit der jüngere Bruder Dickon Erbe werden oder bei einem Jagdunfall sterben kann. Was es noch schlimmer machte, war, dass Sam sich dem Orden der Maester anschließen wollte, die auch ihr Familienerbe aufgeben - aber Randyll weigerte sich, seinem Kind zu erlauben, an etwas so Unmännlichem teilzunehmen, wie Bücher zu lesen, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

ShowSeite 5 Erhöhen Sie ein Glas zu diesen schwarzen Alkoholmarken, die hochwertige Schlucke servierenEssen & Alkohol Erhöhen Sie ein Glas zu diesen schwarzen Alkoholmarken, die hochwertige Schlucke servierenWeiterlesen Augenöffnende Dokumente und Filme, die zeigen, wie es ist, in Amerika schwarz zu seinUnterhaltungsnachrichten Augenöffnende Dokumente und Filme, die zeigen, wie es ist, in Amerika schwarz zu seinWeiterlesen Ich fing an, meinen Freunden zu sagen, dass ich sie liebe und das ist passiertWesentlich Ich fing an, meinen Freunden zu sagen, dass ich sie liebe und das ist passiertWeiterlesen 16.

Balon Greyjoy

Balon Greyjoy

Ist er ein guter Mann? Nein

Hat er sein Kind ermordet? Nein

Hat er die Träume seiner Kinder zerstört? Eines hat er getan, eines hat er nicht getan

Hat er sein Kind beschützt? Nein

Hat er seine Kinder zu guten Menschen erzogen? Einer tat er, aber der andere schaffte es, in nur zwei Wochen einen schlechteren Menschen zu machen

Der stachelige Anführer von Ironborn ließ seine ältesten Söhne bei einem schlecht durchdachten Aufstand töten und musste Ned Stark den verbleibenden Sohn Theon als Geisel geben. Als Theon Jahre später zurückkehrte, verachtete Balon die neuen Landschmierwege seines Sohnes und forderte ihn auf, Robb zu verraten und den Norden anzugreifen. Als Ramsay Theon gefangen nimmt und seine abgetrennten Genitalien nach Balon schickt, um den Rückzug des Eisengeborenen zu fordern, weigert sich Balon, seinen Sohn freizulassen, da Theon keine Erben mehr hervorbringen kann.

Aber Greyjoys einzige erlösende Eigenschaft als Vater ist die Unterstützung seiner Tochter Yara, die seine Flotte befehligt und einer seiner versiertesten Krieger ist.

ShowSeite 6fünfzehn.

Tywin Lannister

Tywin Lannister

Ist er ein guter Mann? Nein

Hat er sein Kind ermordet? Er würde es tun

Hat er die Träume seiner Kinder zerstört? Ständig

Hat er seine Kinder beschützt? Ja & hellip; bis er es nicht tat

Hat er seine Kinder zu guten Menschen erzogen? Nein

Wie Dom Toretto glaubt Tywin, dass das Wichtigste im Leben die Familie ist, aber im Gegensatz zu Dom glaubt er, dass Familie nur Ihren Nachnamen bedeutet und nicht die Menschen, die Ihnen wichtig sind. Der Patriarch von Lannister hat Jahrzehnte damit verbracht, sich über die Entscheidungen von Tyrion, Cersei und Jamie lustig zu machen, auf ihre Entscheidungen zu stampfen, sie zu arrangierten Ehen zu zwingen und sie im Allgemeinen emotional zu missbrauchen. Tywin hat Kriege geführt, um jedes seiner Kinder vor Gefahr und Gefangenschaft zu retten - sogar Tyrion -, aber als es darauf ankam, war er bereit, Tyrion für den Mord am König zum Sündenbock zu machen und ihn hinzurichten, während er eine Affäre mit seiner Freundin hatte.

ShowSeite 714.

Stannis Baratheon

Stannis Baratheon

Ist er ein guter Mann? Nicht wirklich

Hat er sein Kind ermordet? Ja

Hat er die Träume seines Kindes zerstört? Nein

Hat er sein Kind beschützt? Ja & hellip; bis er es nicht tat

Hat er sein Kind zu einem guten Menschen erzogen? Ja

Die Tatsache, dass der Typ, den wir gerade gesehen haben, sein Kind lebendig verbrannt hat, macht nicht einmal den Grund fünf sagt alles, was Sie über den Zustand der Elternschaft in Westeros wissen müssen.

Jahrelang war Stannis ein liebevoller, wenn auch entfernter Vater seines einzigen Kindes Shireen und weigerte sich, sie in eine Leprakolonie zu schicken, als sie sich von einer Puppe, die er ihr gekauft hatte, Graustufen zugezogen hatte.

Aber als seine Armee gefangen war, ließ er Melisandre Shireen und das Blut ihres Königs dem Herrn des Lichts opfern, in der Hoffnung, dem Schnee zu entkommen und den Krieg zu gewinnen.

ShowSeite 8 Experten zeigen, wie kühlere Temperaturen Ihre Trainingsergebnisse verbessern könnenTrainieren Experten zeigen, wie kühlere Temperaturen Ihre Trainingsergebnisse verbessern könnenWeiterlesen 6 Expertentipps für die Verwaltung Ihres Geldes während CoronavirusWichtige 6 Expertentipps für die Verwaltung Ihres Geldes während CoronavirusWeiterlesen Fit Freitag: Starten Sie das Wochenende mit einem kostenlosenWorkout Fit Freitag: Starten Sie das Wochenende mit einer kostenlosen Ganzkörperpumpe, die jeder machen kannWeiterlesen13.

Walder Frey

Walder Frey

Ist er ein guter Mann? Überhaupt nicht

Hat er sein Kind ermordet? Nein

Hat er die Träume seines Kindes zerstört? Wahrscheinlich

Hat er sein Kind beschützt? Es ist ihm egal

Hat er sein Kind zu einem guten Menschen erzogen? Seine Töchter scheinen meistens gut und seine Söhne meistens schlecht

Walder hat mehr Kinder, als er zu tun weiß, und er kümmert sich nicht wirklich um eines von ihnen. Er kennt nicht einmal die Namen der Hälfte seiner Töchter. Sie sind nur eine Ehe mit ihm. Aber wenn dein Vater so abscheulich ist wie Walder, ist es umso besser, je weniger er mit dir interagiert. Einerseits hat er verschiedene Ländereien, Burgen und Ehen für seine Nachkommen erworben, andererseits haben seine Kriegsverbrechen bei der Roten Hochzeit ihnen für den Rest ihres Lebens ein Ziel auf den Rücken gelegt.

ShowSeite 912.

Jon Arryn

Jon Arryn

Ist er ein guter Mann? Möglicherweise

Hat er sein Kind ermordet? Nein

Hat er die Träume seines Kindes zerstört? Er war nicht genug da

Hat er sein Kind beschützt? Er starb zuerst

Hat er sein Kind zu einem guten Menschen erzogen? Nein

Jon Arryn, die frühere Hand des Königs, deren Tod die Serie ankurbelte, förderte sowohl Ned Stark als auch Robert Baratheon als Teenager und verdiente sich ihre lebenslange Loyalität. Aber während er als Hand dient, ignoriert er seinen kleinen Sohn Robin völlig. In den Händen von Lysa (Arryns Frau und eventueller Mörder) wird Robin zu einem verwöhnten, kranken, fordernden Kind, dessen einziger Lebenswunsch darin besteht, Menschen zu sehen, die aus seinem Himmelsschloss in den Tod geworfen werden.

ShowSeite 10elf.

Roose Bolton

Roose Bolton

Ist er ein guter Mann? Nein

Hat er sein Kind ermordet? Nein, aber er könnte

Hat er die Träume seines Kindes zerstört? Gelegentlich - aber er hätte sie mehr zerquetschen sollen

Hat er sein Kind beschützt? Musste nicht

Hat er sein Kind zu einem guten Menschen erzogen? Er tat das Gegenteil davon

Wenn Kevan angedockt wird, um einen Failson zu erziehen, muss Roose angedockt werden, um ein folterliebendes Monster zu erziehen. Ramsay Bolton ist die schlimmste Person in Westeros - aber als Vater ist Roose & hellip; irgendwie OK?

Er belohnt seinen unehelichen Sohn, indem er ihn zum offiziellen Erben macht, er erinnert ihn daran, auf seine Manieren zu achten, er rät ihm, die Menschen nicht so sehr zu häuten, und er vertraut ihm wichtige Missionen an. Es ist schwer, die Beziehung zwischen einem Soziopathen-Lord und seinem Psychopathen-Sohn als positiv zu bezeichnen, und sie könnten sich immer noch gegenseitig töten, aber Roose Ehre machen - nicht viele Väter könnten damit umgehen, das verabscheuungswürdigste Kind zu haben, das man sich vorstellen kann.

ShowSeite 11 HierKarriere & Geld Hier ist, was Sie tun können, um der Sache des schwarzen Lebens zu helfenWeiterlesen Augenöffnende Dokumente und Filme, die zeigen, wie es ist, in Amerika schwarz zu seinUnterhaltungsnachrichten Augenöffnende Dokumente und Filme, die zeigen, wie es ist, in Amerika schwarz zu seinWeiterlesen 6 Expertentipps für die Verwaltung Ihres Geldes während CoronavirusWichtige 6 Expertentipps für die Verwaltung Ihres Geldes während CoronavirusWeiterlesen10.

Kevan Lannister

Kevan Lannister

Ist er ein guter Mann? Rechtmäßig neutral

Hat er sein Kind ermordet? Nein

Hat er die Träume seines Kindes zerstört? Nein, aber vielleicht hätte er es tun sollen

Hat er sein Kind beschützt? Nicht wirklich

Hat er sein Kind zu einem guten Menschen erzogen? Nein

Kevan ist der Vater von Lancel Lannister. Bisher hat Lancel in seinem Erwachsenenleben seinen König vergiftet, eine Affäre mit seinem Cousin gehabt, seine Familienmitglieder ausspioniert, vor einer Schlüsselschlacht geflohen, gegen seine Familienmitglieder ausgesagt, die breite Öffentlichkeit terrorisiert, einen Stern in seine Stirn geschnitzt, und getan die Westerosi-Äquivalent zum Beitritt zu ISIS . Es gibt keine Beweise dafür, dass Kevan Lancel etwas Schlimmeres angetan hat, als ihn mit ein paar wohlverdienten Beleidigungen zu schlagen, aber wenn Sie einen absoluten Versager erheben, kommen Ihre Erziehungsfähigkeiten wirklich in Frage.

ShowSeite 129.

Robert Baratheon

Robert Baratheon

Ist er ein guter Mann? Nicht wirklich

Hat er sein Kind ermordet? Nein

Hat er die Träume seiner Kinder zerstört? Nein, aber vielleicht hätte er es tun sollen

Hat er seine Kinder beschützt? Sein Tod hat viele von ihnen zum Scheitern verurteilt

Hat er seine Kinder zu guten Menschen erzogen? Zwei von drei sind nicht schlecht

Robert war ein großer Krieger, ein schrecklicher König und ein mittelmäßiger Vater. Der Hirschkönig priorisierte das Trinken, Jagen und Besuchen von Prostituierten, anstatt sein Land zu regieren oder seine Familie zu erziehen. Infolgedessen wurde Joffrey (technisch gesehen nicht sein leiblicher Sohn) zu einer verwöhnten, bösartigen Katastrophe eines Erben, während die zahlreichen Kinder, die Robert unehelich zeugte, weitgehend ignoriert wurden. Dies schien ein kluger Ansatz zu sein (Sie möchten die Nachfolge nicht komplizieren) - bis Robert starb und die Lannisters die meisten dieser Kinder töten ließen. Aber hey, zumindest Tommen und Myrcella sind in Ordnung gekommen! Obwohl sie wieder aus Inzest geboren wurden.

ShowSeite 138.

Jamie Lannister

Jamie Lannister

Ist er ein guter Mann? Manchmal

Hat er sein Kind ermordet? Nein (obwohl die Show damit begann, dass er versuchte, die eines anderen zu ermorden)

Hat er die Träume seiner Kinder zerstört? Nein

Hat er seine Kinder beschützt? Nein, obwohl es buchstäblich sein Job war

Hat er seine Kinder großgezogen, um ein guter Mensch zu sein? Zwei von drei sind nicht schlecht

Wie er Cersei erzählt, hätte die Anerkennung ihrer Kinder als seine (und nicht als die von Robert) all ihren Tod bedeutet, daher ist es schwierig, Jamies (entschuldigenden) Erziehungsstil zu bewerten. Er kann, wie Robert, Joffrey nicht korralieren und schließlich nicht das Leben des schrecklichen Jungenkönigs retten, obwohl er der Kommandeur seiner persönlichen Wachen ist.

Wenn er mit Tochter Myrcella wiedervereinigt ist, fasst sie ihre Beziehung mit einem knappen, Degrassi -würdig Du kennst mich nicht. Sie sagt ihm später, dass sie froh ist, dass er ihr Vater ist - aber dann fällt er sofort um, weil er vergiftet wurde. Jamie, du hattest eine Aufgabe .

ShowSeite 14 LGBTQ + Community-Mitglieder teilen ihre persönlichen Coming-Out-GeschichtenWesentlich LGBTQ + Community-Mitglieder teilen ihre persönlichen Coming-Out-GeschichtenWeiterlesen Sechs Gewohnheiten, die alle geistig starken Führungskräfte gemeinsam haben - und wie man sie anwendetSelbstverbesserung Sechs Gewohnheiten, die alle geistig starken Führungskräfte gemeinsam haben - und wie man sie anwendetWeiterlesen Detroit Healthcare WorkersUnterhaltungsnachrichten Die Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Detroit verlieren sich in Eminems Mamas SpaghettiWeiterlesen7.

Davos Seaworth

Davos Seaworth

Ist er ein guter Mann? Ja

Hat er sein Kind ermordet? Nein

Hat er die Träume seines Kindes zerstört? Nein

Hat er sein Kind beschützt? Er hat es nicht geschafft

Hat er sein Kind zu einem guten Menschen erzogen? Er versuchte

Ser Davos und sein Sohn Matthos hatten ihren Anteil an Konflikten: Davos war ein zynischer, aber genialer Schmuggler und Matthos ein humorloser religiöser Eiferer. Aber Dad-vos respektierte die Entscheidungen seines Sohnes und kümmerte sich um ihn, und Matthos betete für die Sicherheit seines Vaters und versuchte, ihm das Lesen beizubringen. Nachdem er Matthos bei einer verheerenden Explosion sterben sah, ehrt Davos sein Gedächtnis, indem er Gendry rettet und Lesestunden von Shireen erhält, für die er wie ein Onkel wird. Bevor sie von ihrem eigenen alten Mann auf dem Scheiterhaufen verbrannt wird.

ShowSeite 156.

Jeor Mormont

Jeor Mormont

Ist er ein guter Mann? Ja

Hat er sein Kind ermordet? Nein

Hat er die Träume seines Kindes zerstört? Nein

Hat er sein Kind beschützt? Nein, aber sein Kind war ein Erwachsener, der verdient hatte, was er bekam

Hat er sein Kind zu einem guten Menschen erzogen? Er versuchte

Jeor, einer der ehrenwertesten Männer im Reich, gab seinem Sohn Jorah sein Schloss und ging, um die Nachtwache zu befehligen. Innerhalb weniger Jahre hatte Jorah das gesamte mormontische Geld verloren, Männer in die Sklaverei verkauft, den Familiennamen beschämt und war auf einen anderen Kontinent verbannt worden. Trotz ihrer Trennung liebt Jeor seinen Sohn immer noch und hofft auf seine Erlösung, und Jorah ist gebrochen, als sie vom Tod seines Vaters erfährt.

ShowSeite 165.

Streitkolben Tyrell

Streitkolben Tyrell

Ist er ein guter Mann? Sicher

Hat er sein Kind ermordet? Nein

Hat er die Träume seiner Kinder zerstört? Nein

Hat er seine Kinder beschützt? Sie brauchten keinen Schutz, bis er weg war

Hat er seine Kinder zu guten Menschen erzogen? Gut genug

Lord Mace Tyrell mag sich als zwielichtiger und ahnungsloser Trottel herausstellen, aber er hat Loras und Margaery dazu erzogen, ehrgeizig, kompetent und nicht böse zu sein. Und als Herrscher des fruchtbarsten Landes des Kontinents hat er die beträchtlichen Truppen, das Geld und die Ressourcen seiner Region eingesetzt, um die Ambitionen seiner Tochter zu unterstützen, Königin zu werden, egal wie oft ihre königlichen Ehemänner sterben.

Seine lächerliche öffentliche Rolle widerlegt die klugen und vorsichtigen politischen Schritte seiner und seiner Mutter Olenna, die seine Kinder sicher und erfolgreich gemacht haben (bis zu ihrer jüngsten Inhaftierung während Maces Abwesenheit).

ShowSeite 17 6 Expertentipps für die Verwaltung Ihres Geldes während CoronavirusWichtige 6 Expertentipps für die Verwaltung Ihres Geldes während CoronavirusWeiterlesen Ich fing an, meinen Freunden zu sagen, dass ich sie liebe und das ist passiertWesentlich Ich fing an, meinen Freunden zu sagen, dass ich sie liebe und das ist passiertWeiterlesen Ich begann eine mehrjährige Erkundung auf der ganzen Welt, um meine verstorbene Mutter zu ehrenUnverzichtbar Ich habe mich auf eine mehrjährige Erkundung der Welt begeben, um meine verstorbene Mutter zu ehrenWeiterlesenVier.

Selwyn Tarth

Selwyn Tarth

(Im Bild: Sein Kind Brienne von Tarth)

Ist er ein guter Mann? Scheint zu sein

Hat er sein Kind ermordet? Nein

Hat er die Träume seines Kindes zerstört? Zuerst - aber dann hat er sie unterstützt

Hat er sein Kind beschützt? Sie kann sich schützen

Hat er sein Kind zu einem guten Menschen erzogen? Gut genug

Trotz anfänglicher Bedenken hinsichtlich einer Tochter, die Schwerter mehr mochte als Kleider, stellte Lord Selwyn fest, dass sie, wenn sie auf Kämpfen bestand, genauso gut darin sein könnte, und stimmte zu, Brienne trainieren zu lassen. Sie wurde wohl die größte Kämpferin in den sieben Königreichen - und die tugendhafteste.

Es ist nicht der Höhepunkt der Elternschaft, Ihr Kind einfach mit Schwertern herumlaufen zu lassen, und in unserer Welt würde dies wahrscheinlich in Betracht gezogen werden Schlecht Erziehung. Aber in einer Geschichte voller Väter, die die Träume ihrer Kinder zerstören, sticht Selwyn als jemand hervor, der wusste, dass das Glück seiner Tochter mehr zählt als Tradition.

ShowSeite 183.

Doran Martell

Doran Martell

Ist er ein guter Mann? Ja

Hat er sein Kind ermordet? Nein

Hat er die Träume seines Kindes zerstört? Nein

Hat er sein Kind beschützt? Ja

Hat er sein Kind zu einem guten Menschen erzogen? Scheint bisher so

Der regierende Prinz von Dorne ist vorsichtig, wo sein Bruder Oberyn rücksichtslos war, teilt aber seine Liebe zu Kindern und sein Bestehen darauf, dass wir kleine Mädchen in Dorne nicht verletzen. Doran tut alles, um einen Krieg zu verhindern und seine zukünftige Schwiegertochter Myrcella vor versuchten Morden und Entführungen zu schützen.

Und wenn es Zeit ist, Bronns Strafe für den Angriff auf Dorans Sohn Trystane zu bestimmen, lässt Doran Trystane selbst entscheiden, um ihm das Regieren beizubringen. Es ist, als würde man die Schlüssel für das Familienauto bekommen - außer dass das Familienauto in diesem Fall entscheidet, ob ein Söldner guillotiniert werden soll oder nicht.

ShowSeite 19zwei.

Oberyn Martell

Oberyn Martell

Ist er ein guter Mann? Ja

Hat er sein Kind ermordet? Nein

Hat er die Träume seiner Kinder zerstört? Nein

Hat er seine Kinder beschützt? Vermutlich

Hat er seine Kinder zu guten Menschen erzogen? Fraglich

Der berühmte Liebhaber und Kämpfer Oberyn Martell hatte acht Töchter von fünf verschiedenen Müttern, und er liebte jede von ihnen sehr. Im Gegensatz zu den meisten restriktiven Herren von Westeros ermutigte Oberyn seine Töchter, Krieger wie er zu werden, und brachte ihnen seine Fähigkeiten bei (obwohl er ihnen anscheinend nicht beibrachte, wie man ihre Akzente richtig macht oder wie man nicht versucht, unschuldige Menschen zu töten). .

Während er in King's Landing war, nahm er sich sogar Zeit, um seiner fünften Tochter Gedichte zu schreiben. Insgesamt waren Oberyns Kinder das Wichtigste in seinem Leben - neben Rache natürlich.

ShowSeite 20 Bereit für einen frischen Schnitt? Betrachten Sie diese StileHaar Bereit für einen frischen Schnitt? Betrachten Sie diese StileWeiterlesen LGBTQ + Community-Mitglieder teilen ihre persönlichen Coming-Out-GeschichtenWesentlich LGBTQ + Community-Mitglieder teilen ihre persönlichen Coming-Out-GeschichtenWeiterlesen Experten zeigen, wie Sie während COVID-19 im Arbeitsmarkt navigieren könnenKarriereexperten zeigen, wie Sie während COVID-19 auf dem Arbeitsmarkt navigieren könnenWeiterlesen1.

Ned Stark

Ned Stark

Ist er ein guter Mann? Ja

Hat er sein Kind ermordet? Nein

Hat er die Träume seines Kindes zerstört? Nein

Hat er sein Kind beschützt? Ja

Hat er sein Kind zu einem guten Menschen erzogen? Ja

Als Lord von Winterfell erzog Eddard einen vollen Haushalt mit drei Söhnen, zwei Töchtern, einem unehelichen Sohn (Jon) und einer Gemeinde (Theon). Er lehrte die Stark-Kinder, geschickte und ehrenwerte Kommandeure, entschlossene Überlebende und gute Menschen zu sein. Ned wird oft als ehrenbesessener Dummkopf kritisiert, der sich hingerichtet hat, aber die meisten Leute vergessen, dass er diese Ehre beiseite geworfen und fälschlicherweise in der Hoffnung gestanden hat, dass sie seine Töchter retten würde. Lord Stark ist im Grunde ein so guter Vater, wie man es sich nur wünschen kann Game of Thrones : aufrecht, unterstützend - und tot, bevor er erwägen könnte, dich aus Gründen des komplizierten Vaters zu ermorden.