Weibliche Ejakulation: Was die Wissenschaft über diese Erfahrung sagt

Vielleicht haben Sie diesen Artikel gesehen, in dem es darum geht, wie weibliches Ejakulat nur pinkelt. Oder Sie haben das Memo verpasst, sich aber auf dieser Seite wiedergefunden, weil Sie kürzlich eine neue sexuelle Supermacht entdeckt haben. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über die Ejakulation von Frauen wissen müssen.


Wie geschieht die weibliche Ejakulation?

Bei den meisten Frauen tritt die weibliche Ejakulation nach vaginaler Stimulation auf; Einige Frauen können jedoch allein durch Stimulation der Klitoris spritzen.



Frauen benötigen oft eine ziemlich intensive Stimulation in Bezug auf das Stoßen. Die Finger können müde werden und ein Penis ist möglicherweise zu weich. Ein hartes Spielzeug wie eines aus Glas oder Metall hilft, und Sie können es auch mit Ihrem Partner verwenden (Hier finden Sie Tipps für Männer, die ihre Partner zum Spritzen bringen möchten). Wenn Sie ein Spielzeug für einen bestimmten Bereich auswählen, suchen Sie nach einem Spielzeug mit gebogenem Schaft und / oder Knollenkopf, um sich an diesem Sweet Spot einzugrenzen.

Sehen Sie was andere Sexspielzeuge empfehlen wirfür bessere Orgasmen.

Trotz zahlreicher Bemühungen ist der Orgasmus nach wie vor die am wenigsten verstandene sexuelle Reaktion, und Versuche, eine allgemein akzeptierte Definition von „Orgasmus“ vorzuschlagen, waren wenig erfolgreich [1]. Orgasmus ist der Punkt, an dem einige Frauen ejakulieren, andere jedoch ejakulieren können, selbst wenn sie ihren Höhepunkt erreicht haben. Wenn Sie eine Frau sind, die ejakulieren kann, erkennen Sie wahrscheinlich das verräterische Zeichen des Gefühls, dass Sie pinkeln müssen. Ejakulat kommt zwar aus Ihrer Harnröhre, aber dieses Gefühl kann auch von der Schwellung im Genitalbereich herrühren.

Wenn Sie Ihrem Mann einen krümmenden, kräuselnden, schreienden Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese Sex-Techniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.


Loslassen ist entscheidend für die Ejakulation

Der schwer fassbare 'G-Punkt' wurde als wissenschaftliches UFO bezeichnet und es gibt in der akademischen Literatur große Debatten über seine Existenz. Laut Beverly Whipple und John Perry existiert es. Dies sind die Sexologen, die den Begriff geprägt haben, nachdem sie Forschungen des Wissenschaftlers Ernst Gräfenberg gefunden hatten, der in den fünfziger Jahren beschrieb, wie ein empfindlicher Bereich in der Vagina bei Stimulation eine Flüssigkeit produzierte. Eine Studie mit 400 verschiedenen Frauen, die nach einem sensiblen Bereich suchten, ergab, dass alle einen sensiblen Bereich zwischen 11 Uhr und 1 Uhr oben in der Vagina hatten, der anschwillt, wenn eine Frau erregt wird.

Viele Frauen befürchten, beim Sex zu pinkeln, und halten daher ihre PC-Muskeln angespannt, um eine Ejakulation zu verhindern (obwohl einige Frauen möglicherweise nicht in der Lage sind, während eines starken Orgasmus beim Ejakulieren zu helfen). Es tut nicht weh, wenn Sie sich nicht ejakulieren lassen. Sie werden einfach eine sogenannte retrograde Ejakulation erleben: Wenn das Ejakulat rückwärts in Ihre Blase fließt und wieder resorbiert wird.

Aber wenn Sie Verspannungen in diesen Muskeln lösen, können Sie feststellen, dass Sie spritzen können. Und das Niederdrücken kann dem Ejakulat etwas mehr Schwung verleihen, was sich für manche Frauen gut anfühlt. Ejakulieren trägt möglicherweise nicht viel zu Ihrer sexuellen Erfahrung bei, insbesondere wenn Sie damit keinen Orgasmus haben.

Versuchst du zu spritzen? Entdecken Sie die Geheimnisse des Spritzens in unserem Podcast über Spritzen.

Sie können feststellen, dass einige Positionen Ihnen helfen, besser zu spritzen. Sitzen oder Hocken kann es einfacher machen als sich hinzulegen. Die Technik variiert ebenfalls, wobei einige Frauen Vibrationen bevorzugen, während andere auf Stöße oder sogar eine Melkbewegung angewiesen sind.

Wenn Sie ein Spielzeug benutzen oder Sex haben, kann es hilfreich sein, den Gegenstand zu entfernen oder Ihren Partner wieder herauszuholen (andernfalls kann das Eindringen Ihre Harnröhre blockieren und das Ejakulieren erschweren).

Manchmal lohnt sich der Aufwand für die Bereinigung nicht. Wenn Sie nur Zeit für einen Quickie haben, entweder alleine oder mit einem Partner, sollten Sie das Ejakulieren unterbrechen.

verbunden:: Warum Quickies so erstaunlich sind


Also, was ist es?

Die Wissenschaft ist sich nicht sicher, was mit der weiblichen Ejakulation los ist. Es gibt Frauen, die dazu in der Lage sind, aber ob es sich um ein unfreiwilliges Wasserlassen während sexueller Aktivitäten handelt, steht für einige Menschen zur Debatte.


Nehmen Sie am Quiz teil: Gebe ich gute (oder schlechte) Blowjobs?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und herauszufinden, ob er Ihre Blowjobs wirklich genießt…

Mindestens eine Studie hat festgestellt, dass es sich hauptsächlich um Urin handelt [2]. Vergessen wir aber nicht, dass Forscher die Existenz des G-Punkts erst in den letzten Jahren eingeräumt haben [3] [4] [5] [6]. Noch 2014 schwatzten die Forscher über die Idee eines G-Punkts [7], und insbesondere eine Studie aus dem Jahr 2001 gewann unter G-Punkt-Leugnern viel an Dynamik [8]. Es scheint lange zu dauern, harte Beweise zu sammeln, wenn es um die Sexualität einer Frau geht!

Die kürzlich durchgeführte Studie, in der behauptet wird, Ejakulation sei nur unfreiwilliges Urinieren, untersuchte eine Stichprobe von nur wenigen Frauen, die Spritzer waren. Die Forscher führten Ultraschalluntersuchungen an diesen Frauen vor und nach der Ejakulation sowie während der Erregung durch und stellten fest, dass die Flüssigkeit genau wie der Urin in der Blase gehalten wurde. Aber sie hatten alle uriniert, bevor die Stimulation begann.

Wissenschaftler testeten auch auf bestimmte genetische Marker, die im Urin gefunden werden können, und sie wurden im Ejakulat gefunden. Der größte Teil des Ejakulats der Frau enthielt jedoch auch eine gewisse Menge an Prostata-Genen (PSA und PAP), die auch Männer in ihrem Ejakulat haben. Die Skene-Drüsen einer Frau sind für die Produktion dieser kleinen Menge Milchflüssigkeit verantwortlich, die Sie nach einer besonders intensiven Sexrunde möglicherweise gar nicht bemerken.

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass diese Frauen spritzten (es gibt nicht viel Streit um die Prostataflüssigkeit), aber dass der größte Teil ihres Ejakulats mit Flüssigkeit verdünnt war. Auf diese Weise können einige Frauen reichlich Flüssigkeit ausstoßen und manchmal Gegenstände aus mehreren Metern Entfernung nass machen. Kurz gesagt, es war unfreiwilliges Wasserlassen [2].

Psst, nicht jede Frau kann spritzen. Lernen mehr darüber, wer spritzen kann in diesem Beitrag.


Nicht jeder stimmt zu

Ejakulat pinkeln zu nennen, selbst wenn es unglaublich verdünnt war, passt nicht gut zu Frauen, die aus einer Reihe von Gründen ejakulieren können.

  1. Sie testeten eine sehr kleine Anzahl von Frauen. Jede seriöse Umfrage sollte viel größer sein.
  2. Der Geschmack, Geruch und die Textur von weiblichem Ejakulat unterscheiden sich von normalem Urin.
  3. Frauen, die unmittelbar vor sexuellen Aktivitäten pinkeln, können immer noch spritzen, selbst wenn ihre Blasen leer waren.
  4. Einige Frauen berichten, dass Medikamente, die den Urin beeinflussen, indem sie seine Farbe oder ihren Geruch oder eine andere Eigenschaft ändern, nicht immer ihr Ejakulat beeinflussen.
  5. Es ist durchaus möglich, dass eine in der Blase gespeicherte Flüssigkeit einige der gleichen genetischen Marker enthält, selbst wenn es sich um unterschiedliche Flüssigkeiten handelt.
  6. Das Ejakulat eines Mannes enthält auch geringe Mengen an Urin, da Spurenmengen in der Harnröhre verbleiben und mit seinem Sperma herausgedrückt werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es sich ausschließlich um Urin handelt.

Eine Antwort auf die Behauptung, dass das Ejakulat einer Frau Urin ist, ist Wut und Empörung. Schließlich wissen Frauen mit Ejakulation viel mehr über das Thema als Forscher, von denen viele männlich sind und die es noch nicht erlebt haben.

In vielen Artikeln wurde darauf hingewiesen, dass die weibliche Ejakulation ein unfreiwilliges Wasserlassen sein kann, aber das spielt keine Rolle. Solange es sich gut anfühlt, sollte eine Frau es weiter machen. Sie kann einfach ein Handtuch auf das Bett werfen.


Der Fall gegen die weibliche Ejakulation

Frauen mit weiblichen Ejakulationserfahrungen, die nicht wie Urinieren sind, haben jedoch ein anderes Problem: Die Behandlung der weiblichen Ejakulation wie Urinieren ist die Grundlage für einige Gesetze, die es ablehnen, sie in der Porno- oder Sexualerziehung zu sehen. In Großbritannien zum Beispiel können Pornos bestimmte obszöne Handlungen nicht zeigen, und die Ejakulation von Frauen steht auf der Liste. Es ist fast ironisch, dass ein so beliebtes Porno-Genre verboten werden könnte.

Es gibt auch einen Fetisch zum Spielen mit Urin bei sexuellen Aktivitäten (Dieser Beitrag über Fetische alle Arten von Knicken auflisten), aber goldene Duschen, wie sie genannt werden, unterscheiden sich von der weiblichen Ejakulation.

Dennoch ist Ejakulation für viele Frauen eine normale Sache. Zu erfahren, dass es obszön ist, fühlt sich an, als würden diese Länder und Forscher die Sexualität einer Frau beschämen, und viele Frauen können sich nicht davon abhalten, zu ejakulieren.

Einige Frauen können nicht ejakulieren und sie werden es sogar vortäuschen, wenn sie können. Dies ist besonders häufig bei Pornos der Fall - wo weibliche Ejakulationspornos legal gemacht werden können und so etwas wie ein Fetisch sind. Sie werden sehen, wie reichlich Flüssigkeit aus der Vagina des Pornostars fließt. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie feststellen, dass es sich um eine Fälschung handelt, weil:

  • Das Wasser kommt aus ihrer Vagina und nicht aus ihrer Harnröhre.
  • Sie können sehen, wie sie versucht, die Flüssigkeit aus ihrer Vagina zu entfernen.
  • Die Oberfläche der Flüssigkeit ist zu groß.

Frauen und Pornomacher, die eine weibliche Ejakulation durchführen, können Frauen, die tatsächlich eine weibliche Ejakulation erleben, einen schlechten Dienst erweisen.


Wenn Sie ejakulieren können, lesen Sie dies!

Wenn Sie zu den Frauen gehören, die spritzen können - oder das Gefühl haben, kurz vor dem Spritzen zu stehen -, können diese widersprüchlichen Ansichten es schwierig machen, Ihre natürliche sexuelle Reaktion zu genießen. Hier ist unser Rat: Entspannen Sie sich und genießen Sie es.

Lerne wie man wie ein Pornostar spritzt.

Je mehr die Wissenschaft die Sexualität einer Frau untersucht, desto mehr lernen wir. Und es könnte durchaus sein, dass Forscher besser verstehen, was Urin und Ejakulat sind.

Entspannung ist der Schlüssel, um Ejakulation und vielleicht Orgasmus erleben zu können, sodass Sie sich keine Sorgen machen können. Es ist einfach genug, ein Handtuch oder eine Sexdecke zu legen, die speziell dafür gemacht wurden, Unordnung auf dem Bett zu beseitigen, bevor Sie anfangen.

Vielleicht möchten Sie die ersten Male alleine üben, aber viele Partner werden es genießen. Sie streicheln gerne Ihren G-Punkt mit ihren Fingern oder einem Spielzeug und möchten vielleicht sogar mit einem Spray weiblicher Ejakulation bedeckt sein oder es probieren.

verbunden:: So stimulieren Sie Ihren G-Punkt


Überlegungen

Nicht jede Frau mag Ejakulat als Gleitmittel. Halten Sie daher eine Flasche bereit, um sie nach dem Ejakulieren erneut aufzutragen. Sie brauchen es vielleicht nicht, aber es ist immer besser, darauf vorbereitet zu sein.

Entdecken Sie die richtige Art von Schmiermittel für Sie in Dieser Beitrag über Schmiermittel.

Es kann hilfreich sein, neuen Partnern mitzuteilen, dass Sie spritzen können, damit sie nicht alarmiert werden. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass Sie jemanden getroffen haben, der denkt, dass es immer pinkelt, und Sie können ihm etwas anderes erklären. Er hatte vielleicht noch nie einen Partner, der ejakulieren kann, und das ist in Ordnung. Nicht jeder hat die Methode freigeschaltet und einige Frauen wollen es sowieso nicht!

Wenn Sie eine Frau sind, die gerne ejakuliert, haben Sie mehr Kraft. Es gibt keinen Grund, warum Sie sich schlecht fühlen sollten. Hoffentlich werden wir in Zukunft die weibliche Ejakulation verstehen und es sicher wissen.


Sehen Sie sich dieses Video an: Blow Job Tutorial

Es enthält eine Reihe von Oralsex-Techniken, die Ihrem Mann einen Ganzkörper-Orgasmus geben. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Techniken zu erlernen, um Ihren Mann süchtig zu machen und sich Ihnen zutiefst zu widmen und viel mehr Spaß im Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sich das Video ansehen. Sie können es sehen, indem Sie hier klicken.

| DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI |