Vergessen Sie Sk8er Boi: Skate Kitchen feiert die Teenager-Mädchen, die für die Kultur schreddern

Coming-of-Age-Filme drehen sich oft um heterosexuelle weiße Männer, die nach Liebe suchen, aber Skate-Küche folgt nicht dem Status quo – es erschüttert ihn. Im Jahr 2016 trafen die 19-jährige Rachelle Vinberg und die 20-jährige Nina Moran, Gründungsmitglieder des in NYC ansässigen Skateboard-Kollektivs Skate Kitchen, in der U-Bahn auf die Regisseurin Crystal Moselle. Moselle sah selten weibliche Skater in New York City, also inspirierte sie das Treffen mit dem Duo sofort und sie besetzte beide jungen Frauen, um darin selbstinspirierte Charaktere zu spielen Dieser eine Tag , ihr Kurzfilm und ihre Zusammenarbeit mit Miu Miu. Für Vinberg brachte diese Erfahrung ihr die Hauptrolle ein Skate-Küche gegenüber Jaden Smith.

Kristallmosel



Skate-Küche , erscheint am 10. August, folgt Camille (Vinberg): einem verlassenen Latina-Teenager, der in den Vororten lebt und leidenschaftlich skatet, aber keine Gemeinschaft hat. Über Instagram findet sie die Skate Kitchen, eine vielfältige Gruppe von Teenagern, die sich gegenseitig durch Sexismus und Belästigung im Skatepark und im Leben unterstützen. Camille findet Trost in dieser Gruppe und beginnt eine persönliche Reise der Selbstfindung als junge Frau, die versucht, in New York City zu überleben und zu gedeihen.

Wenn du eine Frau bist und durch einen Skatepark gehst, wirst du automatisch Aufmerksamkeit erregen, egal ob positiv oder negativ. Es ist immer noch Aufmerksamkeit, und das kann einschüchternd sein, Vinberg sagte Variety. Jetzt, wo wir eine Gruppe sind und andere Mädchen dazu bringen, mit uns zu skaten, ist es weniger einschüchternd.



Rachel Vinberg

Erinnert an den Kultklassiker von Harmony Korrine aus dem Jahr 1995 Kinder , Skate-Küche wird sicherlich eine neue Generation von Teenagern inspirieren, die ihren Weg durch die Welt gehen. Wenn du dir diesen Film ansiehst, wirst du skaten wollen, sagte Jaden Smith gegenüber Variety. Ob du ein Junge oder ein Mädchen bist – das spielt keine Rolle – du wirst deine Freunde holen und skaten gehen. Ich habe das Gefühl, dass dieser Film eine Skating-Epidemie auslösen wird.



Während sich der Film auf eine Gruppe jugendlicher Mädchen konzentriert, sagte Moselle gegenüber Variety, dass der Film für Menschen aller Geschlechter sei. Es geht darum, zusammenzukommen. Es geht darum, die Landschaft komplett zu verändern.

Dede Lovelace

Fotografiert von Brigitte Lacombe
Haare vorbei Linda Shalaby
Make-up von Kassandra García