Schüler benutzt Poop Emoji, um Guy zur Heimkehr zu bitten

Schüler benutzt Poop Emoji, um Guy zur Heimkehr zu bitten

Imgur



Trendnachrichten: Jetzt * so * bitten Sie jemanden zu einem Tanz

Ian Lang 2. Oktober 2015 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Warum ist das wichtig?

Weil wahre Liebe keine Grenzen kennt.

Um es kurz zu machen

Jemand auf reddit veröffentlichte ein Bild eines Schülers in einem Emoji-Kostüm mit einem Schild, auf dem er einen Mann zu seinem Heimkehrtanz aufforderte.





Lange Geschichte

Schultänze sind für Highschool-Leute beschämend. Ihre Hormone toben, alles ist boners, und obendrein müssen Sie den Mut dazu aufbringen frage ein echtes lebendes Mädchen um Sie für eine Nacht des unangenehmen Mahlens und des noch unangenehmeren langsamen Tanzens mit den Händen auf den Hüften zu begleiten. Sicher, das Drehbuch wird für Sadie Hawkins-Tänze umgedreht (wenn sie diese überhaupt noch haben), aber normalerweise liegt es an uns.



Aber eine junge Frau, irgendwo da draußen, hat beschlossen, sich der Konvention zu widersetzen und einen Mann zur Heimkehr zu bitten, auch bekannt als der Tanz, bei dem man keinen Smoking mieten muss. Und sie tat es mit der Kraft der Kacke.

Beitrag auf imgur.com anzeigen

Das Bild, ursprünglich geschrieben in r / lustig (wurde aber inzwischen gelöscht), enthält keine Details, keine Herkunft. Wir wissen nur, dass es (wahrscheinlich) an einer High School ist und dass das Mädchen ausgegangen ist und ein Kostüm des Poop Emoji gefunden (oder hergestellt) hat. Es ist kein schlechter Plan - Emoji-Benutzer haben schließlich mehr Sex. Hat Sean ja gesagt? Hat sie sich buchstäblich selbst geschissen, als wir es taten? Wir werden es wahrscheinlich nie erfahren und es wird eines der großen Geheimnisse des Lebens bleiben.



Besitze das Gespräch

Stellen Sie die große Frage

Ist das eklig oder lustig?

Unterbrechen Sie Ihren Feed

Dies kann das Mädchen meiner Träume sein.

Lassen Sie diese Tatsache fallen

Das erste Emoji wurde 1998 oder 1999 als Teil einer frühen mobilen Internetplattform erstellt.