¡Hola Papi!: Ich ziehe wieder nach Hause (und zurück in den Schrank). Bin ich rückfällig?

Willkommen bei ¡Hola Papi!, der herausragenden Ratgeberkolumne von John Paul Brammer, einem von Twitter benebelten schwulen Mexikaner mit chronischer Angst, der glaubt, er könne Ihr Leben retten. Wenn du eine queere Person bist, die vor einem Dilemma steht – vielleicht denkst du darüber nach, deinen Partner zu verlassen (sie hat deinen Geburtstag vergessen), mit deinem Mitbewohner zu streiten (sie helfen nie beim Einkaufen) oder von einem schwulen Geist auf deinem Dachboden heimgesucht zu werden (die Schreie hören nicht auf und das Reinigungsritual ist fehlgeschlagen) – wir haben Sie abgedeckt.



Wenn Sie Rat brauchen, senden Sie ihm eine Frage an holapapi@condenast.com. Achten Sie darauf, Ihren Brief mit Hola Papi zu beginnen! Es ist Teil des ganzen Deals.

Hallo Papa!



Ich wurde kürzlich entlassen, und angesichts des Arbeitsmarktes in meiner jetzigen Stadt werde ich wahrscheinlich in ein paar Monaten wieder in meine Heimatstadt und zu meinen Eltern ziehen.



Ich bin nur gegenüber meiner Mutter als queer geoutet (ihre Antwort war, nie wieder darüber zu sprechen), und gegenüber keinem meiner Eltern als trans. Als frischgebackener Millennial und Kind asiatischer Einwanderer schäme ich mich nicht, aus finanziellen Gründen wieder bei meinen Eltern zu leben. Ein Umzug nach Hause bedeutet jedoch im Grunde, wieder in den Schrank zu ziehen. Ich bin etwas besorgt, besonders wenn man bedenkt, dass ich in meiner jetzigen Stadt ein Netzwerk von queeren Freunden habe, die ich zurücklassen würde.

Ist ein Umzug nach Hause dasselbe, als hätte man nie Fortschritte gemacht? Oder mache ich mir zu viele Sorgen um etwas, das ein normaler Teil des Erwachsenenlebens ist?

Unterzeichnet,
Keller bisexuell



Hallo, BB!

Also ich liebe Pokémon wirklich. Streich das, ich werde hier kein falscher Nerd sein. Während ich weiterhin das nebulöse Konzept von Pokémon genieße, war meine erste und intensivste Erfahrung mit dem Spiel auf meinem Game Boy Color, als ich ein Kind war. Ich glaube, Bill Clinton war damals Präsident. Ich weiß nicht. Erinnere mich lieber nicht.

Für den Fall, dass Sie mit Pokémon nicht vertraut sind, handelt es sich um kleine Kreaturen mit Kräften, die Sie in der Wildnis sammeln und trainieren, um gegen andere Pokémon bis zum Tod zu kämpfen (OK, nicht der Tod). Es ist wie Hahnenkampf, aber mit Beanie Babies und aus irgendeinem Grund ist jeder ziemlich cool damit. Ihr Ziel ist es, sie alle zu sammeln und der beste Pokémon-Trainer aller Zeiten zu werden.

In dem Spiel, das ich gespielt habe, wählst du dein erstes Pokémon aus und gehst damit nach Hause. Ihre Heimatstadt ist eine grüne Idylle, in der Ihre Mutter lebt, und sie ist super entspannt darüber, dass ihr Kind aufbricht, um die Welt zu bereisen, um feuerspeiende Frettchen und Ratten zu jagen, die Sie mit Strom beschießen können. Und so gehst du.

Je weiter Sie sich im Spiel von zu Hause entfernen, desto mächtiger, seltener und interessanter sind die Pokémon. Dein Pokédex (ein Taschencomputer, der neue Pokémon protokolliert) füllt langsam aber sicher die Lücken und gibt dir ein vollständigeres Bild dieser gefälschten Spielwelt.



Die andere Sache ist, sobald Sie ein Fahrrad oder ein Pokémon haben, das fliegen kann, wird es super einfach, nach Hause zurückzukehren, wo Ihre Mutter lebt und wo sich nicht viel geändert hat. Sie werden dort keinen glänzenden neuen Pokémon begegnen, und sie werden alle auf einem lächerlich niedrigen Stärkeniveau sein (obwohl sie zu einem bestimmten Zeitpunkt, als Sie gerade erst anfingen, einschüchternd waren).

Einfach nach Hause zu gehen, setzt das Spiel nicht zurück. Es entfernt nichts aus deinem Pokédex. Ihre elektrische Ratte wird immer noch wahnsinnig stark sein. Sie werden einfach ... zu Hause sein. Sie können dort so viel Zeit verbringen, wie Sie möchten. Es mag Sie mit Vertrautheit zu Tode langweilen, mit dem, dass ich das alles schon getan habe, aber es wird Ihnen nichts nehmen.

Ich verwende diese lange, übertriebene Analogie nicht, weil Pokémon und Ihre Situation ein 1:1-Szenario sind. Zu Hause zu sein, könnte Sie tatsächlich vor neue Herausforderungen stellen. Das Leben ist kein Videospiel. (Soweit wir wissen! Entschuldigung an die außerirdischen Spielleiter, wenn dies am Ende falsch ist. Bitte leveln Sie mich auf.)

Es gibt viel zu viele Variablen im wirklichen Leben, als dass irgendetwas davon so einfach wäre. Obwohl ich zum Beispiel denke, dass es heutzutage durchaus machbar ist, mit Ihren Freunden in Kontakt zu bleiben, weiß ich nicht genau, wie sich die Entfernung auf diese Beziehungen auswirken könnte. Ich wünschte auch, ich könnte dir mehr bei dem Problem helfen, wieder in den Schrank um deine Eltern gehen zu müssen. Ich wünschte, du hättest nicht das Gefühl, dass du das tun musst. Denken Sie daran, dass es vorübergehend ist. Denken Sie daran, dass dies Ihnen nicht nehmen kann, wer Sie sind.

Wie alle Analogien fällt auch diese auseinander, wenn man zu viel darüber nachdenkt. Aber ich mache es trotzdem, weil ich es liebe, wie du das Leben, das du bisher gelebt hast, als Fortschritt bezeichnet hast, auch wenn es sich gerade anfühlt, als würdest du rückwärts gehen.

Fortschritt ist eine seltsame Sache. Ich denke, viele von uns sehen es als eine völlig gerade Linie, die nach oben tickt. Aber Fortschritt spricht nur für eine aktive Phase einer Transformation. Es ist an sich weder positiv noch negativ. Ein Lauffeuer macht Fortschritte, wenn es sich ausbreitet und ein Haus auffrisst. Jedes Mal, wenn ich mich bei Grindr anmelde, mache ich Fortschritte dabei, mein Selbstwertgefühl zu zerstören. Du bekommst das Bild.

Und du, Basement Bi, das Projekt, das du bist, macht auch Fortschritte. Im Haus deiner Eltern wirst du dich weiter entwickeln. Sie verlieren nichts, was Sie gewonnen haben: Ihre Einsichten, Ihre Selbstfindungen, all das Wissen über sich und andere, das Sie gesammelt haben, seit Sie das erste Mal Ihr Elternhaus verlassen haben. All das darfst du behalten und überall hin mitnehmen. Wir sind schließlich Menschen. Wir bewegen uns in Wellen, nicht in geraden Linien.

Dein Spiel wird nicht gelöscht, BB. Sie können nach Hause zurückkehren und sich trotzdem auf den Weg machen.

Liebe,
Vati