¡Hola Papi!: Mein Partner stiehlt ständig meine Klamotten?

Willkommen bei ¡Hola Papi!, der herausragenden Ratgeberkolumne von John Paul Brammer, einem von Twitter benebelten schwulen Mexikaner mit chronischer Angst, der glaubt, er könne Ihr Leben retten. Wenn du eine queere Person bist, die vor einem Dilemma steht – vielleicht denkst du darüber nach, deinen Partner zu verlassen (sie hat deinen Geburtstag vergessen), mit deinem Mitbewohner zu streiten (sie helfen nie beim Einkaufen) oder von einem schwulen Geist auf deinem Dachboden heimgesucht zu werden (die Schreie hören nicht auf und das Reinigungsritual ist fehlgeschlagen) – wir haben Sie abgedeckt.



Wenn Sie Rat brauchen, senden Sie ihm eine Frage an holapapi@condenast.com. Achten Sie darauf, Ihren Brief mit Hola Papi zu beginnen! Es ist Teil des ganzen Deals.

Hallo Papa!



Mein Partner liebt es, meine Klamotten zu tragen, aber da ich ein paar Nummern größer bin als sie, funktioniert es nicht umgekehrt. Das war in der Vergangenheit kein wirkliches Problem, aber wir verdienen jetzt etwas mehr Geld und ich kaufe schönere Klamotten, wenn ich kann, während sie es hassen, einzukaufen und nie etwas kaufen.



Da wir seit fast vier Jahren zusammen sind und seit über zwei Jahren zusammenleben, fühlen sie sich ziemlich wohl, wenn sie meine Klamotten (und Schuhe! Wir haben die gleiche Größe) anziehen und in die Welt hinausziehen, um meine Hemden zu beflecken und meine Jacken zurückzulassen wochenlang in ihrem Büro. Selbst wenn es keine Trümmer gibt, ist es super nervig, meine Wäsche zu waschen und dann herauszufinden, dass ich das Hemd, das ich an diesem Tag tragen wollte, nicht anziehen kann, weil sie es bereits getragen haben und es schmutzig ist, oder es bei einem Freund oder einer Freundin liegen gelassen hat verloren.

Ich habe sie mehrmals gebeten, aufzuhören, was für eine Weile funktioniert, aber sie wachen auf und ziehen sich an, nachdem ich zur Arbeit gegangen bin, damit sie es hinterhältig angehen können. Wir leben in einer superkleinen Wohnung mit einem gemeinsamen Schrank, daher ist es nicht wirklich eine Option, unsere Kleidung vollständig zu trennen. Ich liebe meinen Partner sehr und erwarte nicht wirklich, unsere Beziehung deswegen zu beenden, aber es macht mich wahnsinnig. Was kann ich sagen oder tun, um sie zu erreichen?

Unterzeichnet,



Im Schrank (Meine Sachen bewachen)

Ach, Schrank. Darf ich dir etwas gestehen? Ich bin schwindelig über diesen Brief, denn es macht zwar Spaß, Weisheiten über die Nuancen von zu verteilen Geschlechtsidentität und Grindr Pannen , kann es schön sein, eine gute altmodische Ratgebersäule zu besuchen: Wie bringe ich diese Person dazu, damit aufzuhören, meine Scheiße anzufassen?

So viel im Leben dreht sich darum, die Leute dazu zu bringen, deinen Scheiß nicht anzufassen, sei es emotionaler oder körperlicher Art. Es scheint, als müsste es eine einfache Angelegenheit mit einer einfachen Lösung sein, nicht wahr? Das Zeug gehört mir, und ich möchte, dass Sie es nicht in die Hand nehmen, ohne mich zu fragen, bitte. Und doch, lieber Leser. Und doch!

Natürlich geht es (meistens) nicht wirklich um das Zeug. Ich zweifle nicht daran, dass du eine Stilikone bist, Closet. Ich bin selbst einer. Menschen, die unsere Kleidung wollen, sind nur ein Kreuz, das wir mit Würde und Anmut tragen müssen. Aber Ihr rosafarbener 10-Gallonen-Cowboyhut aus Filz, der einen Tag lang verschwunden ist, ist ein Dilemma, das im Vergleich zu dem größeren zur Hand ist: Ihre Grenzen werden missachtet. Das ist ein großes No-Go in jeder Beziehung.

Während ich also froh bin, dass Sie Ihren Partner lieben und nicht voraussehen, dass dies ein Beziehungsdebakel sein wird (ich auch nicht), würde ich dieses Problem dennoch gerne aus der Sprache des materiellen Besitzes heraus und in die Sprache bringen der Zustimmung. Nicht ausflippen! Ich weiß, das ist ein schweres Wort mit vielen ernsten Implikationen, aber ich spreche hier von dem sehr grundlegenden Konzept der Erlaubnis. Einwilligung. Kompromiss. Die Genehmigung. Du weisst. Die Dinge, die eine Beziehung gesund und reibungslos halten.



Wenn Sie die Kleidung aus der Gleichung herausnehmen, könnte dies alles sein. Der Kern der Sache, was mich nervt, ist die Tatsache, dass Sie Ihren Partner bereits mehrfach gebeten haben, damit aufzuhören, und sie das nicht respektiert haben. Ich denke, die Situation gegenüber Ihrem Partner auf diese Weise zu schildern, wäre ein guter, wichtiger Schritt, um ihn dazu zu bringen, die Situation ernster zu nehmen.

Wenn ich es wäre, würde ich wahrscheinlich so etwas sagen wie: Hey, wir haben schon einmal darüber gesprochen, dass du um Erlaubnis gebeten hast, bevor du meine Klamotten trägst, aber es fehlen immer noch Dinge. Abgesehen davon, dass dies für mich unbequem ist, da es Zeiten gibt, in denen etwas, das ich tragen wollte, schmutzig oder MIA ist, ärgert es mich, weil es sich anfühlt, als würdest du meine Grenzen missachten. Mir ist klar, dass es keine große Sache zu sein scheint, aber können wir darüber zusammen reden?

Mit anderen Worten: Sie sollten Ihrem Partner vermitteln, warum Ihnen dieses Thema wichtig ist. Weil, nun ja, es ist wichtig. Und wenn sie in Ihr Wohlbefinden und in Ihre Beziehung investiert sind, werden sie mit Ihnen zusammenarbeiten, indem sie Ihre Sachen nicht nehmen, ohne vorher zu fragen. Wenn sie ihr Verhalten fortsetzen, nachdem Sie ihnen mitgeteilt haben, dass dies etwas ist, das Sie berechtigterweise stört, dann trifft das auf ein viel tieferes, beunruhigenderes Problem, das weit über Kleiderkriege hinausgeht.

Ich feuere euch beide an, Closet! Ich hoffe, das klappt, und hey, vielleicht könnt ihr beide mit eurem neuen Geld zusammen shoppen gehen oder so, da sie offensichtlich euren Stil mögen. Machen Sie einen Tag daraus! Zeigen Sie ihnen einen lächerlichen Hut! Schwören Sie ihnen, dass der Hut Mode und ein unverzichtbares Accessoire ist. Werden Sie online zum Stilbeeinflusser. Verdiene so viel Geld. Unterdrücke diejenigen, die es wagen, sich gegen deine überlegene Ästhetik auszusprechen. Werden Sie Jenna Rink aus 13 weiter 30, ein rücksichtsloser Moderedakteur, der bereit ist, jedem und jedem in den Rücken zu fallen, um voranzukommen*.* Stellen Sie fest, dass Sie Mark Ruffalo die ganze Zeit geliebt haben. Trauere um deine Entscheidungen.

Da ist es! Das ist mein Rat.

Liebe,

Vati

Holen Sie sich das Beste aus dem, was queer ist. Melden Sie sich hier für unseren wöchentlichen Newsletter an.