So werden Sie ein Pornostar: Es ist einfacher als Sie denken!

Viele Leute werden sich nie fragen, wie man ein Pornostar wird. Dieser Artikel ist nicht für sie. Aber wenn Sie sich jemals gefragt haben, ob Sie Sex für Geld im Film haben könnten oder wie, dann lesen Sie weiter. Wir haben Tipps, die Ihnen dabei helfen, sich auf den Weg zu machen, und einige Warnungen, die Sie möglicherweise nicht berücksichtigen, wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie ein Pornostar werden können.



Du musst das Teil sehen

Es ist nicht schwer zu sehen, was die Mainstream-Pornoindustrie von einem Star will. Sie denken wahrscheinlich, dass die typische Pornodarstellerin blond ist, eine große Brust und einen großen Hintern hat, aber in der Taille dünn bleibt. Es gibt einen Grund, warum dies ein Stereotyp ist. Über 1/3 der führenden Frauen von Pornos sind blond. Denken Sie an Jenna Jameson, eine der bekanntesten Pornostars. Es gibt jedoch tatsächlich mehr Brünette, die Filme für Erwachsene machen als Blondinen.



Nur weil du den richtigen Build hast, heißt das noch lange nicht, dass du es im Land der Pornostars schaffst! Dies gilt insbesondere dann, wenn ein Casting-Direktor etwas Einzigartiges sucht. Er oder sie könnte versuchen, der typischen vollbusigen Blondine auszuweichen, die Kleider sexy für jemanden, der ein bisschen einheimischer aussieht.



Es gibt noch andere Überlegungen. Der Einstieg in Pornos ist für farbige Frauen besonders schwierig. Über 70% der weiblichen Darsteller sind weiß, wobei schwarze Frauen die nächstgrößte Bevölkerungsgruppe darstellen. Und trotz der Anzahl der Menschen, die asiatische Frauen fetischisieren, scheinen sie nur ungefähr 5% der Pornostar-Bevölkerung zu sein!

All dies spielt möglicherweise keine Rolle, wenn Sie nicht das richtige Aussehen haben. Pornostars haben Tausende, wenn nicht Millionen Dollar ausgegeben, um Brustvergrößerungen (und -verkleinerungen), Biesen und Aufzüge aller Art zu erhalten. Sie arbeiten und folgen Ratschläge, um Brüste toll aussehen zu lassen.

Für Transfrauen, deren Rolle im Mainstream-Porno in die fetischisierte „Transe“ verbannt ist, sind die Nachrichten noch düsterer. Natürlich finden viele Menschen dies geschmacklos, und niemand würde einer Transfrau die Schuld geben, die dasselbe denkt

Meine mächtigsten Sex-Tricks und Tipps sind nicht auf dieser Seite. Wenn Sie auf sie zugreifen und Ihrem Mann einen gewölbten Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese geheimen Sextechniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.

Obwohl es Trends und Stereotypen gibt, die Sie von Pornos erwarten können, insbesondere von Mainstream-Pornos, verändert sich die Branche - wenn auch langsam. Indie-Pornoproduzenten suchen nach neuen und einzigartigen Gesichtern und Körpern. Dazu gehören Transpornostars, übergroße Schauspieler, Männer und Frauen mit Körpermodifikationen und anderen Merkmalen, die sie auszeichnen. Die körperpositive Bewegung hat zu abwechslungsreicheren Pornos geführt, aber es gibt immer noch genug Konkurrenz, dass es Ihnen schwer fällt, eine große Rolle zu spielen.

Auch Standortangelegenheiten

So wie aufstrebende Schauspieler und Regisseure nach Hollywood strömen, machen sich auch junge Starlets auf den Weg nach Kalifornien (und viele von ihnen wurden dort geboren), um in Pornos einzusteigen. Hier befinden sich die meisten Pornostudios, und es wird schwierig sein, ernst genommen zu werden, wenn Sie nicht zu LA wechseln. Dies bringt seine eigenen Herausforderungen mit sich, einschließlich der höheren Lebenshaltungskosten. Wenn Sie sich in Kalifornien nicht bereits mit Ihrer bestehenden Karriere unterstützen können, werden Sie wahrscheinlich leiden, während Sie versuchen, Ihre Pornografiekarriere in Gang zu bringen.

Strengere Regeln für die Verwendung von Kondomen führen jedoch dazu, dass einige Studios ihre Geschäfte woanders abwickeln. In Las Vegas hat beispielsweise die Pornoproduktion zugenommen, aber es ist auch ein teurer Ort zum Leben.

Sie könnten auch Miami als Ihre Basis betrachten. In den meisten Fällen müssen Sie jedoch zur Aktion gehen und nicht umgekehrt. Das ist der Schlüssel, um ein Pornostar zu werden.

Was ist mit der Bezahlung?

Die Pornoindustrie verwendet tatsächlich ziemlich typische Gehaltsstufen in geraden Filmen. Dies bedeutet, dass Sie Folgendes erwarten können:

  • 800 Dollar für eine Frau-gegen-Frau-Szene
  • 1.000 Dollar für eine Mann-Frau-Szene
  • 1.200 USD oder mehr für Analsex
  • 4.000 USD oder mehr für „Doppelpenetration“ Quelle

Je mehr Sie bereit sind, vor der Kamera zu arbeiten, desto mehr werden Sie verdienen. Erwarten Sie jedoch nicht, dass es reich wird. Während Frauen im Pornobereich damit rechnen könnten, jährlich 100.000 US-Dollar zu verdienen, ist die Zahl gesunken. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie 40.000 bis 50.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, es sei denn, Sie schaffen es, ein bekannter Name zu werden. Denken Sie daran, dass Sie am Ende 10% bis 15% an einen Agenten zahlen, wenn Sie einen haben, und dass möglicherweise andere versteckte Gebühren anfallen, z. B. die Zahlung für routinemäßige STI-Tests. Quelle. Lesen Sie mehr über STI-Symptome Hier.

Das ist nicht das 'einfache Geld', das die meisten Leute erwarten, wenn sie daran denken, Pornos zu machen, und Ihr aktueller Job könnte bereits diesen Takt haben!

Interessanterweise machen im Volksmund männliche Darsteller tendenziell mehr als ihre weiblichen Zeitgenossen.

Nehmen Sie am Quiz teil: Gebe ich gute (oder schlechte) Blowjobs?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und herauszufinden, ob er Ihre Blowjobs wirklich genießt…

Ruhm hält nicht an

Unsere letzte Warnung ist, wie flüchtig Ruhm für einen Pornostar sein kann. Für jede Jenna Jameson, Sasha Gray oder Stoya gibt es Tausende von Pornostars, die niemals die führenden Frauen werden. Sie werden es sicherlich nicht immer wieder tun müssen. Und selbst für diejenigen, die eine gewisse Bekanntheit erlangen, wird eine Karriere im Pornobereich nicht Jahrzehnte dauern, wie es für einen normalen Schauspieler möglich ist. Jenna Jameson zum Beispiel war nur etwa 10 Jahre in der Branche tätig, bevor sie ihren Rücktritt ankündigte. Obwohl der Ruhm zu anderen Auftritten führte, einschließlich Reality-TV-Show-Hosting und Schauspiel in Filmen, gibt es nur eine Jenna!

In Wirklichkeit sehen die meisten Pornostars eine durchschnittliche Karrierelänge von sechs bis 18 Monaten. Verstehen Sie uns jedoch nicht falsch: Ein Pornostar kann in diesen Monaten viele Szenen oder Filme drehen!

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Pornokarrieren eher kurzlebig sind:

  • Es ist nicht das, was sie erwartet hatten.
  • Der Lebensstil ist nicht so stabil, wie sie es gerne hätten.
  • Es gibt immer jemanden, der bereit ist, dies für weniger Geld zu tun, weil er es nicht besser weiß oder die Befugnis hat, in seinem Namen zu argumentieren.
  • Ernüchterung über das Pornoleben ... wer hätte das gedacht!
  • Und so weiter und so fort.

Aber vielleicht möchten Sie sich nur für eine kurze Zeit mit Pornos beschäftigen. Vielleicht haben Sie Bargeld auf der Bank, es spielt also keine Rolle, ob Sie es schaffen oder brechen. Folgendes müssen Sie tun (vorausgesetzt, Sie haben den Körper, die Zeit und sind am richtigen Ort!).

Wie man in 6 Schritten ein Pornostar wird

1.Nehmen Sie Fotos auf

Ihre Fotos sind eines der ersten Dinge, von denen potenzielle Agenten und Regisseure Sie kennen. Seien Sie bereit, qualitativ hochwertige Fotos von sich selbst zu machen, sowohl nackt als auch bekleidet. Pornos brauchen mehr Selbstvertrauen als Pornos reite deinen Mann. Wenn Sie sich nicht vor einem einzelnen Fotografen ausziehen können, werden Sie in einem hell beleuchteten Raum voller Produktionsmitarbeiter nicht so gut abschneiden. Besuche die Tipps für ein sexy Selfie weil viele dieser Ratschläge hier verwendet werden können.

2. Wissen, was Sie tun möchten

Casting Calls werden nach Schauspielern suchen, die bereit sind, bestimmte Szenen zu machen. Dies korreliert direkt mit der Zahlung, wie oben erläutert. Sie müssen also wissen, wozu Sie bereit sind, und Ihren Agenten darüber informieren!

3. Suchen Sie einen Agenten

Jep! Genau wie in Hollywood. Es ist wahrscheinlich nicht derselbe Agent wie Jennifer Lawrence, aber das ist okay. Agenten wie Mark Spiegler sind bekannter, aber es gibt viele Talentagenturen, die sich Pornos wie Flis, OC Modeling, East Coast Talent oder ATM LA widmen.

Eine schnelle Google-Suche zeigt Dutzende von Agenturen, die sich ausschließlich mit Pornos befassen. Eine Agentin mag für den Neuling, der ihr ganzes Geld für sich haben möchte, teuer erscheinen, aber es ist ein kluger Schachzug, insbesondere wenn Sie mit der Pornoindustrie nicht vertraut sind. Ein seriöser Agent kann Ihnen helfen, Auftritte mit besseren Arbeitsbedingungen zu finden und zu bezahlen, während jemand, der weniger gewissenhaft ist, Sie zu schlecht bezahlten Jobs und sogar zu riskanten Situationen führen kann!

Sie können auf jeden Fall ein Auge darauf werfen, wie Sie Anrufe selbst tätigen, aber achten Sie auf Craigslist und andere Online-Postings, die möglicherweise nicht legitim sind.

4. Bewerben Sie sich für Jobs

Sie und viele andere potenzielle Schauspieler werden sich für Jobs bewerben, an denen Sie interessiert sind. Stellen Sie fest, dass Sie viele Ablehnungen erhalten, insbesondere wenn Sie ein Amateur sind oder wenn Sie nicht zur Vision des Films passen.

Unabhängig davon, ob Sie oder ein Agent in Ihrem Namen sprechen, müssen Sie den Produzenten über Ihre Grenzen informieren. Wenn Sie mit Girl-on-Girl-Szenen nicht einverstanden sind, Analsexoder irgendetwas anderes, dann muss der Produzent es sofort wissen. Möglicherweise verpassen Sie einen Job oder die Rolle wird für Ihre Vorlieben geändert, aber Sie müssen nichts tun, mit dem Sie nicht vertraut sind.

Darüber hinaus könnten Sie sogar daran interessiert sein, versaute Szenen wie BDSM zu machen (mehr dazu Hier), aber das bedeutet nicht, dass Sie von anderen Stars, dem Regisseur und dem Produktionspersonal nicht mit Respekt behandelt werden sollten.

5. Erweitern Sie Ihr Netzwerk

Erlauben Sie Ihrem Agenten, Produzenten und anderen Pornostar-Freunden, Sie ihren Kontakten vorzustellen. Besuchen Sie Branchenveranstaltungen und Partys. Hängen Sie in den Bars und Clubs ab, in denen Branchenkenner bekanntermaßen häufig sind. Sie möchten nicht anhänglich sein - es nervt potenzielle Kontakte so viel wie Freunde - aber verfügbar zu sein ist nützlich. Sie wissen nie, wann Sie jemandem auffallen könnten!

Es besteht das Potenzial, dass Sie diesen Schritten folgen können und Ihre Karriere niemals beginnen wird. Vielleicht hast du nicht den richtigen Look oder du stehst nicht auf das, was derzeit im Pornobereich angesagt ist. Die Realität, ein Pornostar zu werden, ist weit weniger glamourös als viele Menschen glauben, selbst jene bösen Mädchen, deren Traum es ist, Sex vor der Kamera zu haben. Der Einstieg in Pornos selbst bietet Ihnen möglicherweise nicht die Möglichkeiten, die Sie sich wünschen, aber für einige Frauen müssen sie versuchen, Pornos zu machen, bevor sie wissen, ob es für sie ist oder nicht.

Sehen Sie sich dieses Video an: Blow Job Tutorial

Es enthält eine Reihe von Oralsex-Techniken, die Ihrem Mann einen Ganzkörper-Orgasmus geben. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Techniken zu erlernen, um Ihren Mann süchtig zu machen und sich Ihnen zutiefst zu widmen und viel mehr Spaß im Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sich das Video ansehen. Sie können es sehen, indem Sie hier klicken.



| DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI |