Sex

Wie werde ich ein Sexting-Experte?

Sexting

GettyImages / AskMen

So senden Sie ungezogene Texte wie ein Profi (Ja, wir haben Beispiele)

Ian Stobber 8. Januar 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Als Smartphones allgegenwärtig wurden und die durchschnittliche Person einen Internetzugang in der Tasche hatte, wurden sexuelle Interaktionen zu etwas, an das man fast jedem eine SMS schreiben konnte. Paare waren nicht länger auf Dinge wie tatsächlichen Sex oder Telefonsex beschränkt, da sie sich jetzt einfach gegenseitig sextieren konnten.

Sexting kann mit Sex verglichen werden. Einige Leute sind gut darin, andere nicht, und wenn es richtig gemacht wird, ist es wunderbar, während es, wenn es schlecht gemacht wird, geradezu schmerzhaft sein kann.



In diesem Sinne liegt es in Ihrem Interesse, Ihr Sexting-Wissen zu vertiefen, damit Sie wissen, wie Sie ein starkes Sext-Spiel auf den Tisch bringen können. Lesen Sie weiter, um die besten Tipps zum Senden (und Empfangen) von Sexts wie einem absoluten Champion zu finden.

1. Grundsteinlegung

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sexting auf Ihrem Telefon keine Rolle spielt und nicht so wichtig ist wie tatsächlicher Sex, sind Sie weit davon entfernt.

Sexting kann sexy sein & hellip; oder gruselig. Es kann auch grob oder beängstigend sein, wenn es nicht richtig gemacht wird, warnt Laurel House, Dating-Coach im Man Whisperer-Podcast und Resident Sex-Experte für MyFirstBlush .

Kommunikation ist die Grundlage Ihrer Beziehung, die Sie miteinander verbindet und potenzielle Verwirrung in Klarheit und sogar Nähe verwandelt, fügt sie hinzu. Die Kommunikation Ihrer Vorlieben und Abneigungen, Interessen und Kanten kann Ihre Beziehung erweitern und vertiefen.

In diesem Sinne sollten Sie erst dann mit jemandem sextieren, wenn Sie ein Pre-Sext-Gespräch geführt haben, um festzustellen, worauf Sie beide Lust haben.

Sprechen Sie darüber, was Sie für sexy halten, was Sie anmacht und was sie anmachen würde, sagt House. Fragen Sie, welche Wörter Ihr Partner mag / nicht mag, und teilen Sie ihm auch Ihre Vorlieben mit. Sprechen Sie über Fotos, Selfies und welche Körperteile sie und Sie am meisten begeistern.

Wenn es um Sexting geht, ist das, worauf Ihr Partner sich nicht einlässt, natürlich genauso wichtig wie das, was er ist, wenn nicht noch wichtiger. Insbesondere sollten Sie darauf achten, sie nicht ohne ihre Erlaubnis zu sextieren. Nicht jeder liebt Sexting und selbst Menschen, die nicht jeden einzelnen Moment des Tages sextieren möchten.

Das Senden unerwünschter Sexts ist gleichbedeutend mit Belästigung. Fragen Sie Ihren Partner oder ob er Ihre [Sexts] möchte, bevor Sie sie senden, rät Dr. Jess O’Reilly, Gastgeberin der @ SexWithDrJess Podcast . Erlaubnis kann sexy sein, also benutze deine Fantasie und sei verführerisch und verspielt.

Und im Übrigen gehen Sie nicht davon aus, dass Sexting in einer neuen Beziehung definitiv auf dem Tisch liegt.

Nur weil ein Ex Ihre schlüpfrigen Nachrichten geliebt hat, heißt das nicht, dass Ihr aktueller Partner dies tun wird, fügt House hinzu.

2. Erste Schritte

Wenn Sie Ihren ersten Sext senden, fangen Sie langsam an, rät House. Stellen Sie sicher, dass das Timing stimmt. Wenn sie beschäftigt sind, sind sie möglicherweise nicht emotional präsent oder in der richtigen Stimmung oder am richtigen Ort, um die sexy Botschaften aufrechtzuerhalten. Wenn das Timing nicht stimmt, ist Ihr Partner möglicherweise tatsächlich verärgert über Ihre Sexting-Funktion, anstatt sie einzuschalten.

House fügt hinzu, dass es mehr ist als das, was Sie sagen, und Sie sollten berücksichtigen, wann Sie diese Sexts senden.

Sie möchten keinen ernsthaft peinlichen Moment für sie schaffen, zum Beispiel wenn ihr 14-jähriger Neffe mit ihrem Telefon spielt oder ihr Chef über die Schulter schaut! Sie macht weiter. Fragen Sie zuerst, was sie vorhaben. Wenn die Küste klar zu sein scheint, senden Sie einen ersten Text. Mögen,

'Ich denke an dich & hellip; und wie sexy du bist. '

Sie könnten antworten mit,

„Oh ja & hellip; Was denkst du über & hellip;? '

Dann eskalieren Sie langsam von dort.

Dr. Jess stimmt zu, dass es eine gute Möglichkeit ist, Ihren Sexting-Partner wissen zu lassen, dass Sie in der richtigen Stimmung sind. Sie glaubt auch, dass es eine praktikable Strategie ist, eine Frage / Antwort-Dynamik in den Mix zu bringen.

Zu Beginn schlage ich vor, dass Sie Fragen senden, Nachrichten senden, die Fragen von ihnen hervorrufen, oder einfach Ihre Wünsche allgemeiner formulieren, sagt sie. Diese Aussagen würden natürlich der erforderlichen Erlaubnis folgen.

'Ich kann es kaum erwarten, dich heute Abend zu sehen. Für was bist du in Stimmung?'

'Wenn ich jetzt vorbeischauen würde, wie würden Sie sich fühlen?'

'Ich habe die ganze Woche auf dich gewartet. Hast du auch an mich gedacht? '

'Ich habe den ganzen Tag an dich gedacht & hellip;'

'Weißt du, worüber ich nachgedacht habe?'

Bauen Sie langsam auf, stellen Sie Fragen, seien Sie spielerisch und schüchtern, damit Sie ein Crescendo erstellen, das immer heißer wird. sagt Dr. Jess.

3. Beispiele für heiße Sexts

Sobald Sie die Erlaubnis Ihres Partners haben und eine sexy Stimmung aufgebaut haben, fragen Sie sich vielleicht, wohin Sie von dort aus gehen sollen.

Sexting ist im Kern wie digital Dirty Talk . Wenn es etwas gibt, das Sie gerne im Bett sagen oder laut hören würden, besteht eine gute Chance, dass es funktioniert, egal ob Sie auf Ihrem Telefon tippen oder lesen.

Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, wie Sie vorgehen sollen, und Sie und Ihr Partner nicht viel Dirty-Talk-Verlauf haben, auf den Sie zurückgreifen können, bietet House die folgende Liste von Sexts an, die Sie ausprobieren können:

'Ich möchte, dass du dich mir zwischen deinen Beinen vorstellst und dich für mich tropfen lässt.'

„Als du das letzte Mal masturbiert hast, wovon hast du geträumt? Das möchte ich dir antun. '

'Du willst, dass ich dich lecke, nicht wahr?'

„Kannst du dir meine Zunge tief in dir vorstellen? Schließe deine Augen. Stell dir vor, ich lecke dich. Jetzt sag mir, dass du es liebst, meinen Mund über deine ganze Muschi zu spüren. '

'Es macht mich / dich so schwer, auf dich zu fallen und deinen tropfenden Kitzler in meinem Mund zu schmecken.'

'Du musst in meinen Mund kommen.'

'Du liebst es, meinen Schwanz tief in deinen Mund zu nehmen, oder?'

'Ich kann mich nicht mit dir beherrschen. Ich muss dich überall an mir fühlen. '

'Du liebst es, mich tief in dir zu fühlen, nicht wahr? Sag mir, dass du es liebst. '

'Du wirst so hart für mich kommen. Ich möchte, dass du für mich abspritzt & hellip; jetzt.'

Du bist doch meine freche kleine Hure, oder? '

„Bist du bereit für mich abzuspritzen? Weil ich hungrig bin & hellip; '

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie gut Ihr Partner mit bestimmten Begriffen vertraut ist (einige Leute würden es vorziehen, nicht als Schlampe bezeichnet zu werden, während andere dies als echtes Einschalten betrachten), können Sie die Sprache ändern. Mit den folgenden Beispielen können Sie herumspielen, wie intensiv Sie werden, während Sie immer noch eine sexy Stimmung haben.

'Ohh, du bist so ein gutes [Adjektiv] [Substantiv].'

„Gefällt es dir, wenn [dein Name] dich mit seinem [Adjektiv] [Körperteil] füllt? Ja tust du.'

'Du liebst es, [Vergangenheitsform-Verb] unten und [Vergangenheitsform-Verb] zu sein, weil du mein [Körperteil] [Substantiv] bist.'

'Wirst du ein gutes [unterwürfiges Substantiv] für dein [dominantes Substantiv] sein und mich dich zu meinem Vergnügen [verb] lassen?'

'Ich möchte Ihr [Körperteil] [verb] und all Ihr [Plural-Nomen] mit meinem [Körperteil] [verb].'

'Mmmm, ich liebe es so sehr, in dir zu sein.'

4. Weiter so

Als Mann sind Sie es vielleicht gewohnt, sich in sexuellen Situationen unter Kontrolle zu fühlen, und Sexting kann beängstigend wirken, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind. Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass es in Ordnung ist, sich nicht in jedem Moment hundertprozentig sicher und kontrolliert zu fühlen.

Sexting, etwas, das in einer SMS-Konversation auftritt, kann genau das sein. Es kann eine Hin- und Her-Dynamik geben, bei der jeder Teilnehmer zu unterschiedlichen Zeitpunkten die Führung übernimmt, sodass sich die andere Person zurücklehnen und schätzen kann, was passiert. .

Auch an Pausen oder Stille während des Gesprächs ist nichts auszusetzen.

Pausen können sexy sein, da sie Vorfreude erzeugen, und Untersuchungen legen nahe, dass der Dopaminspiegel höher ist, wenn Sie Vorfreude mit Unvorhersehbarkeit aufbauen (Dopamin ist mit Vergnügen, Motivation und Belohnung verbunden), bemerkt Dr. Jess. Sie müssen nicht sofort reagieren. Wenn Sie rennen müssen, können Sie sie jederzeit darüber informieren, dass Sie zurückkommen:

'Ich muss los. Bleiben Sie dran für mehr & hellip; '

oder

'Ich werde später mit mehr zurück sein & hellip;'

Wenn das Sexting gut läuft, möchten Sie vielleicht hier und da kleine Pausen einlegen, um zu masturbieren (vorausgesetzt, Sie befinden sich an einem Ort, an dem Sie können). Sie können das ansprechen, indem Sie etwas sagen wie:

Entschuldigung, ich bin dort für einen Moment verschwunden & hellip; Ich wurde mitgerissen, als ich darüber nachdachte, wie sehr ich dich ficken will.

Sie können Ihren Partner auch fragen, ob er dasselbe tut wie Sie.

Berühren Sie sich gerade auch?

Beachten Sie Folgendes, wenn Ihr Partner Ihnen etwas sendet, das eher ein Ausschalten als ein Einschalten ist. Zum Glück gibt es dafür eine einfache Lösung: Versuchen Sie nicht, direkt zu sagen: Whoa, ich bin nicht begeistert davon, sondern versuchen Sie, das Gespräch umzuleiten.

Wenn Ihr Partner Sie auf einen Weg führt, den Sie nicht attraktiv finden, teilen Sie ihm dies einfach mit der Nachricht 'Aber ich möchte lieber __________' mit, sagt Dr. Jess.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie als Nächstes sagen sollen, sprechen Sie einfach darüber, was Ihnen gefällt, rät sie. Anstatt sich darauf zu konzentrieren, Ihren Partner einzuschalten, konzentrieren Sie sich wieder auf Ihre eigenen Wünsche und Fantasien. Je echter Sie sind, desto reaktionsschneller werden sie wahrscheinlich sein.

5. Umgang mit Bildern

Wenn es darum geht, Sex mit Bildern zu versenden, sollten Sie einige Dinge tun (und nicht tun). .

Wenn das erste Bild, das Sie senden, eine heiße Aufnahme Ihres gesamten Körpers oder Ihrer Genitalien ist, lassen Sie keinen Raum für Aufbau und Vorfreude. Bewegen Sie sich allmählich und machen Sie Sexting über necken, so dass das große Finale noch heißer ist. sagt Dr. Jess.

Natürlich, Stellen Sie sicher, dass diese Bilder sexy sind Zunächst beginnt mit dem, was sonst noch in der Aufnahme ist. Machen Sie nicht den klassischen Fehler, sich auf Ihren Körper zu konzentrieren, ohne auf die Komposition zu achten.

Wenn Sie Bilder in Ihrem Schlafzimmer machen, täuschen Sie zumindest eine gute Hygiene vor, indem Sie das Chaos im Hintergrund verstecken, fügt sie hinzu. Niemand sieht heiß aus vor schmutzigen Socken, die im Raum verstreut sind, fügt Dr. Jess hinzu.

Selbst wenn Sie das Shooting nicht in Ihrem Schlafzimmer inszenieren, ist es eine ziemlich gute Faustregel, Unordnung, Unordnung oder deutlich unsexy oder humorvolle Dinge aus dem Rahmen zu halten. Alles, was von Ihrem sexy Körper ablenken könnte, könnte die Erfahrung für den Empfänger ruinieren.

Wie intim Sie sich entscheiden, jemand anderem Bilder von Ihrem nackten (oder halbnackten) Körper anzuvertrauen, liegt ganz bei Ihnen. Das bedeutet nicht, dass Sie wild werden sollten.

Natürlich sollten Sie Bilder nur an diejenigen senden, denen Sie vertrauen, aber es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen, da sich unsere vertrauenswürdigsten Liebhaber manchmal später in unsere Erzfeinde verwandeln können, fährt Dr. Jess fort. Vielleicht ist das ein bisschen melodramatisch, aber Sie verstehen: Senden Sie nur Bilder, die Ihre Karriere (oder Ihr Leben - hier mehr Melodram!) Nicht ruinieren würden, wenn sie gehackt oder ins Internet gelangen würden.

Profi-Tipp: Halten Sie Ihr Gesicht oder andere identifizierende Details (wie Tätowierungen) mindestens halb verdeckt. Dann haben Sie ein Maß für die plausible Verleugnung, falls das Schlimmste eintreten sollte.

6. Wie man Dinge zusammenfasst

Wenn Sie nicht viel Erfahrung mit Sexting haben, kann es nervenaufreibend sein, zu wissen, wie man Dinge beendet. Unabhängig davon, ob einer (oder beide von Ihnen) einen Höhepunkt erreicht hat oder nicht, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie problemlos von solchen sexuell verpackten Texten zu den zahmeren Texten übergehen können, die Sie normalerweise austauschen.

Sexting endet entweder, wenn Sie fertig sind oder wenn Sie gehen müssen, was möglicherweise daran liegt, dass Sie einschlafen oder sich auf etwas anderes konzentrieren müssen, bemerkt House. Wenn Sie enden, weil Sie sich auf etwas anderes konzentrieren müssen, lassen Sie sie nicht einfach hängen. Sagen Sie stattdessen:

'Oh Baby, ich bin gerade so angemacht, aber ich muss gehen & hellip; Ich kann es kaum erwarten, dich im Fleisch zu sehen und deinen Körper mit wahnsinnig viel Vergnügen zu verwöhnen. '

Wenn Sie mit einem Kompliment oder Lob enden, können Sie das Gespräch positiv beenden, fügt Dr. Jess hinzu. Ich schlage vor, Sie hinzuzufügen

Das hat Spaß gemacht!

Machen wir das bald wieder.

als praktikable Optionen für die Abmeldung.

Was auch immer Sie tun, lassen Sie Ihren Sexting-Partner nicht einfach hängen, da er nicht erkennen kann, ob Sie ihn in der Hitze der Leidenschaft völlig vergessen haben oder einfach nicht eingeschaltet sind.

Hoffentlich hilft Ihnen dieser Leitfaden dabei, einige wirklich großartige Sexting-Sitzungen zu starten. Viel Glück!