Wie man mit jemandem schön Schluss macht

Nahaufnahme Schuss des schwulen Paares

Getty Images

Ihr Leitfaden für das Beenden einer Beziehung mit Freundlichkeit (abhängig davon, wie lange Sie zusammen waren)

Alex Manley 1. Dezember 2020 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Es ist wahrscheinlich, dass Sie vor, während und eine ganze Reihe unangenehmer Emotionen erleben nach einer Trennung - Sie machen sich Sorgen darüber, wie es weitergehen wird, Sie fühlen sich im Moment traurig und Sie könnten danach Bedauern oder sogar Unsicherheit empfinden und sich fragen, ob Sie wirklich das Richtige getan haben.

Auch diese Überlegung kann ernsthaft gewichtet werden. Eine gute Trennung kann für Sie in den nächsten Monaten ein schuldfreies Leben bedeuten und im Laufe der Zeit vielleicht sogar eine Freundschaft mit dem Ex. Ein schlechter kann alle möglichen unerwarteten negativen Konsequenzen haben, für Sie, für Ihren Ex und für Ihre gemeinsamen Freunde.



Kurz gesagt, jemanden nett zu entleeren ist nicht nur das Gentleman-Ding, sondern auch das Kluge.

VERBUNDEN: Wie man mit jemandem per Text Schluss macht

Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, wie Sie das tun sollen, ist dies verständlich. Die geeignete Art der Trennung für eine langfristige Beziehung, in der Sie sogar über die Ehe gesprochen haben, unterscheidet sich erheblich von der Trennung einer kurzen Beziehung, die nur eine Handvoll Daten dauerte.

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie es richtig machen sollen? Um die andere Person im Stich zu lassen, sprach AskMen mit fünf verschiedenen Beziehungsexperten, um Ihnen einen Überblick darüber zu geben, was zu tun ist, was zu vermeiden ist und wie Sie sich ohne Unter- oder Überbeteiligung ausdrücken können während einer Trennung.


So trennen Sie sich, wenn Sie nur ein paar Termine hatten


Vielleicht ist die einfachste Trennung eine, bei der es kaum eine Beziehung gibt, von der man sprechen kann. In dieser Situation ist es wirklich möglich, dass keine Partei genug für eine offizielle Spaltung investiert ist.



Abhängig davon, wie viele Daten Sie hatten, sind Sie möglicherweise nicht verpflichtet, diese offiziell zu beenden, sagt er Connell Barrett , Dating-Coach für The League und Autor des bevorstehenden Buches, Dating ist scheiße, aber du nicht . Sie könnten einfach aufhören, sie zu fragen. Sie erhalten möglicherweise den Hinweis, ohne dass Sie eine Nachricht 'Ich fühle es nicht' senden.

Abgesehen davon bedeutet eine relativ kurze Datierungsperiode nicht, dass Sie eine Freikarte haben, um die aufkeimende Beziehung als bedeutungslos zu behandeln. Für Barrett gibt es einen Punkt, nach dem Sie sich verpflichtet fühlen sollten, der anderen Person eine feste Erklärung für Ihr Nichtinteresse zu geben, auch wenn sie nicht darum gebeten hat.

Zeichnen Sie an drei Daten eine Linie in den Dating-Sand, sagt er. Sie können bis zu drei Termine einhalten und keinen Druck verspüren, der anderen Person proaktiv mitzuteilen, dass es vorbei ist. Sie müssen es nicht offiziell abbrechen, es sei denn, Sie werden dazu aufgefordert.

Selbst wenn Sie noch nicht vier Termine erreicht haben, können einige Faktoren eine Trennungsnachricht erforderlich machen: Wenn Sie Sex hatten oder wenn sie sich melden und Sie wieder sehen, wenn Sie nicht mehr wollen zu.

An diesem Punkt, fügt Barrett hinzu, ist es das Richtige und Respektvolle, es zu beenden, wenn Sie keine langfristige Zukunft für Sie beide sehen.

Wie sagt man

Seien Sie ehrlich, freundlich und einfühlsam, rät Barrett. Schließen Sie die Tür, aber vorsichtig. Stellen Sie es als chemisches Problem dar, anstatt dass irgendetwas an ihnen falsch ist.

Er rät dir, etwas zu sagen wie:

'Ich hatte eine großartige Zeit, dich kennenzulernen, aber der romantische Funke ist nicht für mich da. Es ist Chemie. Ich weiß, dass Sie jemanden finden werden, der genauso fantastisch ist wie Sie. '

Geisterbilder

Obwohl Ghosting im Allgemeinen ein Nein-Nein ist, ist es unter bestimmten Umständen akzeptabel, dass Barrett erwähnt: Wenn sie emotional oder körperlich missbräuchlich waren, wenn ihr Verhalten Grenzen belästigt oder verletzt oder wenn Sie sie in einer großen Lüge erwischen .

Wenn klar ist, dass sie nicht in gutem Glauben arbeiten, müssen Sie dies auch nicht tun.

Persönlich

Im Gegensatz zu ernsthafteren Beziehungen besteht keine Notwendigkeit, so etwas persönlich abzubrechen. Du schuldest es ihnen nicht, weil du es nie ernst meinst. sagt Barrett.

SMS oder Telefon

Halten Sie sich für eine weniger schwerwiegende Trennung an Text, Telefon oder eine Art digitales Messaging, bemerkt Barrett, obwohl Ihre beste Wahl die Kommunikationsmethode ist, die Sie beide am häufigsten verwendet haben, egal ob es sich um SMS, Telefonanrufe, Zoom oder Mobilfunkanbieter handelt Tauben usw.


So trennen Sie sich von jemandem, mit dem Sie seit ein oder zwei Monaten zusammen sind


Sobald eine Beziehung in das Gebiet von einem oder zwei Monaten vorgedrungen ist, ändern sich die Auflösungsregeln infolgedessen.

Inzwischen wissen Sie viel mehr voneinander; haben wahrscheinlich intimere Momente geteilt und haben möglicherweise Freunde oder Familie getroffen, ob digital oder persönlich.

An diesem Punkt ist es möglich, dass Sie sich ein bisschen mehr in Konflikt geraten, wenn Sie Dinge abbrechen, da zwischen Ihnen beiden mehr Substanz besteht. Deshalb ist es laut Tina B. Tessina, Ph.D., Psychotherapeutin und Autorin von, wichtig, dass Sie sich Ihrer Gefühle sicher sind, bevor Sie den Abzug betätigen Dr. Romances Leitfaden, um heute Liebe zu finden .

Stellen Sie sicher, dass Sie es beenden möchten, bevor Sie Ihr Date wissen lassen, sagt sie. Es gibt nichts Schlimmeres, als immer wieder ein- und auszuschalten.

Außerdem stellt sie fest, dass es bei dieser Länge der Beziehung möglich ist, Ihren Ex zu verletzen, indem Sie danach in ihrem Leben zu präsent sind.

Lass dein Date in Ruhe, nachdem du es abgebrochen hast, sagt Tessina. Versuche nicht nett zu sein oder herauszufinden, wie die Dinge laufen. Wenn Sie sich wegen der Arbeit oder gemeinsamer Freunde sehen müssen, seien Sie distanziert, aber herzlich.

Wie sagt man

Es ist sinnvoll, mehr in ein Trennungsgespräch mit jemandem zu investieren, den Sie seit mehr als nur wenigen Wochen sehen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie ihnen einen Roman in voller Länge schulden, wenn es darum geht, zu erklären, warum es vorbei ist.

Es macht nicht viel Sinn, alles zu erzählen, was Sie fühlen, oder alle Gründe, warum Sie gehen, sagt Tessina. Sei nett und direkt. Sagen Sie gerade genug, um die andere Person wissen zu lassen, dass es vorbei ist, ohne zu beschuldigen oder zu kritisieren.

Wie Barrett empfiehlt sie für eine etwas längere Beziehung, mit etwas in der Art von, Schluss zu machen.

'Es tut mir leid, du bist großartig, aber es funktioniert einfach nicht für mich.'

Wenn Sie betonen, dass Ihr Ex gute Eigenschaften hat, während Sie feststellen, dass die Beziehung einfach nicht das ist, wonach Sie suchen, liegt der Fokus auf der Chemie zwischen Ihnen, anstatt zu implizieren, dass einer von Ihnen den anderen nicht wert ist.

Geisterbilder

Laut Tessina ist Ghosting grausam und verrückt, und das umso mehr, wenn Sie ein oder zwei Monate zusammen verbracht haben. Wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass Ihre Sicherheit gefährdet ist, sollten Sie den Mut haben, der Person mitzuteilen, dass es vorbei ist.

Persönlich

Im Gegensatz zu kürzeren Beziehungen möchten Sie sich bei dieser Trennung wahrscheinlich persönlich treffen. Ein Video-Chat könnte das nächstbeste sein, aber nur, wenn persönlich unsicher oder unmöglich ist, sagt sie.

SMS oder Telefon

Wenn die Beziehung kontrovers und verrückt geworden ist und die andere Person jedoch wütend oder hysterisch außer Kontrolle gerät, haben Sie grünes Licht, um sich über Text oder auf andere Weise in einiger Entfernung zu trennen, schlägt Tessina vor. Sie sind gegenüber einer Person, die sich verrückt verhält, nicht verpflichtet. Brechen Sie nach Text oder Nachricht auf und blockieren Sie dann die andere Person.


So trennen Sie sich von jemandem, mit dem Sie seit drei bis elf Monaten zusammen sind


Die letzten zwei Monate, aber vor einem Jahr, sind eine Art Niemandsland der Datierung. Es ist nicht lang genug, um ernsthaft in Betracht gezogen zu werden, aber es ist auch zu lang, um als bedeutungslos angesehen zu werden, insbesondere wenn dies eine Ihrer ersten Beziehungen ist.

Um diesen Punkt herum werden Sie wahrscheinlich den berühmten verlassen Flitterwochen Das heißt, selbst wenn die Dinge sehr gut angefangen haben, sind sie im Laufe der Zeit möglicherweise weniger überschwänglich geworden. Das an und für sich kann für manche Menschen ein Grund sein, sich zu trennen.

Wenn Sie jedoch sicher sind, dass das, was mit der Beziehung passiert ist, nicht nur darin besteht, dass Sie sich in etwas Bequemeres eingelebt haben, sondern dass Sie erkannt haben, dass die andere Person wirklich nicht für Sie geeignet ist, ist es Zeit, die Dinge zu beenden.

Es ist nicht überraschend, dass der Rat hier etwas allgemeiner ist, da es sich weder um eine sehr kurze noch um eine sehr lange Beziehung handelt.

Mein Rat für alle Trennungen ist der gleiche, sagt SKYN Kondome Sex- und Intimitätsexperte Dr. Chris Donaghue . Wenn Sie irgendeine Form von Beziehung eingehen, übernehmen Sie die Verantwortung dafür, diese direkt und ehrlich zu beenden, wenn Sie nicht mehr interessiert sind, und Sie tun dies mit Mitgefühl und Respekt.

Wie sagt man

Dies hängt etwas davon ab, wie viel eines Jahres Sie zusammen verbracht haben. Näher an drei Monaten und Sie können etwas vager sein, während näher an 11 Monaten bedeutet, dass Sie wahrscheinlich spezifischer sein und mehr von einer Diskussion erwarten sollten.

Wie die freiberufliche Schriftstellerin Priya-Alika Elias in einer früheren Version dieses Artikels schrieb, könnte es nach hinten losgehen, wenn man zu ehrlich ist - als würde man sagen, dass man sich nicht mehr von ihnen angezogen fühlt.

Mischen Sie stattdessen eine gewisse Unbestimmtheit mit einer ehrlichen, indem Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass Sie nicht mehr daran interessiert sind, fortzufahren, ohne den genauen Grund anzugeben. Sie schlug Sätze wie diesen vor:

Ich habe über unsere Beziehung nachgedacht und bin besorgt, dass ich mich anders fühle als früher. Ich glaube nicht, dass es zwischen uns klappen wird. Es ist nicht fair zu dir, mit etwas fortzufahren, bei dem ich mir nicht sicher bin.

Geisterbilder

Nachdem Sie mehr als zwei Monate zusammen waren, hat die Wichtigkeit, der anderen Person einen echten Abschluss zu geben, um einiges zugenommen.

Abgesehen von außergewöhnlichen Umständen in Bezug auf Grausamkeit oder Gewalt, sagt Donaghue, ist Ghosting zu diesem Zeitpunkt niemals in Ordnung und ein Zeichen von Unreife und mangelndem Respekt.

Persönlich

Es ist möglicherweise schwieriger zu sagen, ob es gerechtfertigt ist, sich von Angesicht zu Angesicht zu trennen, insbesondere wenn Sie in letzter Zeit nicht viel voneinander gesehen haben. Als Faustregel gilt: Je länger die Beziehung besteht, desto wichtiger ist es, sie persönlich zu führen (d. H. 11 Monate unterscheiden sich von drei Monaten).

SMS oder Telefon

Wie Donaghue es ausdrückt, besteht für eine Beziehung dieser Länge jedoch nicht die klare Notwendigkeit, in die eine oder andere Richtung zu gehen. Das bringt den Ball in Ihr Spielfeld, oder, wie Donaghue sagt, Sie können eine Beziehung [dieser Länge] beenden, wie Sie möchten, tun Sie es einfach klar und mit Mitgefühl.


Wie Sie mit jemandem Schluss machen, mit dem Sie seit über einem Jahr zusammen sind




Sobald Sie die 1-Jahres-Marke überschritten haben, können Trennungen viel komplizierter werden.

Inzwischen kennen Sie die Tics und Geheimnisse des anderen und sind den Freunden und der Familie des anderen wahrscheinlich nicht fremd. In diesem Stadium einer Beziehung sollte eine Trennung laut Sexual- und Beziehungstherapeut definitiv nicht leicht genommen werden Janet Brito .

Bereite dich vor, sagt sie. Wenn Sie klar sind, was Sie sagen möchten, schreiben Sie es auf, sagen Sie es vor einem Spiegel oder spielen Sie ein Rollenspiel mit einem Freund. Das Ziel ist es, sich darauf zu konzentrieren, Ihre Gefühle auszudrücken, ohne anzugreifen oder zu beschuldigen.

Wenn es nicht wirklich unmöglich ist, sich persönlich zu sehen, oder die Gefahr besteht, dass das Gespräch gewalttätig wird, müssen Sie diese Art von Gespräch persönlich führen. Laut Brito zeigt dies, dass Sie die Menschlichkeit der anderen Person respektieren und ehren.

Es ist am besten, den Mut aufzubringen, nicht zu vermeiden und ehrlich darüber zu sprechen, wie sich Ihre Gefühle verändert haben, sagt sie. Geben Sie sich die Gelegenheit, dies privat zu tun, aus dem Herzen zu sprechen und die andere Person nicht in Verlegenheit zu bringen oder zu beschämen, nur weil Sie nicht mehr auf derselben Seite sind.

Und danach? Setzen Sie Ihre Trennung nicht auf Hochtouren, sondern kündigen Sie sie an sozialen Medien , schreibe der anderen Person eine SMS oder mache sie zu einem Geist, fügt Brito hinzu. Stattdessen sollten Sie zustimmen, physischen und emotionalen Raum zu schaffen, damit der Heilungsprozess aktiviert werden kann.

Wie sagt man

Je ernsthafter die Beziehung ist, desto mehr verdient Ihr Ex eine Erklärung. Bei dieser Länge sollten Sie damit rechnen, dass Sie möglicherweise ein langes Gespräch führen, in dem Ihnen Fragen gestellt werden, anstatt nur eine Nachricht zu übermitteln.

Wenn es darum geht, sie zu beantworten, ist es wichtig, ehrlich zu sein, aber Sie müssen auch nicht überschreiben, sagt Brito.

Wenn Sie sich dabei befinden, Ihre Ex von Ihren Gründen zu überzeugen oder über die Vor- und Nachteile einer Trennung zu debattieren, diskutieren Sie wahrscheinlich unnötige Details. Stattdessen sollten Sie ehrlich und prägnant sein. Mach dir keine Vorwürfe. Teilen Sie Ihre Gefühle mit, indem Sie 'Ich-Aussagen' verwenden. Halten Sie sich von 'Sie-Aussagen' fern, fügt sie hinzu.

Anstatt zu sagen: 'Du hast dich verändert oder du machst mich nicht mehr glücklich', sagst du etwas in der Art von:

Wie ich mich in Bezug auf die Beziehung fühle, hat sich geändert - ich war schon eine Weile nicht mehr glücklich damit.

Geteiltes Zeug aufteilen

An diesem Punkt in einer Beziehung besteht eine gute Chance, dass Sie einige gemeinsame Besitztümer haben, deren Aufteilung schwierig sein kann.

Wenn Sie einen Artikel zusammen gekauft haben, erstellen Sie eine Liste mit Ihrem Ex und kategorisieren Sie ihn als 'Muss', 'Egal' und 'Nicht sicher', schlägt Brito vor. Auf diese Weise können Sie herausfinden, was einfach zu tun ist aufteilen und was mehr Kompromisse erfordern könnte.

Umgang mit gemeinsamen Freunden

Wenn es um Ihre gemeinsamen Freunde geht, schlägt Brito vor, zu versuchen, sich auf das zu einigen, was Sie ihnen sagen, davon abzuraten, den anderen schlecht auszusprechen, den anderen zu beschuldigen oder Ihre Freunde zu bitten, sich für eine Seite zu entscheiden.


So trennen Sie sich von jemandem, mit dem Sie zusammengelebt haben


Mit einem Partner zusammenzuziehen, ist etwas, was nur wenige Menschen leichtfertig tun. Dies ist in der Regel ein Zeichen für eine Beziehung, die sich möglicherweise in Richtung Verlobung oder Ehe entwickelt. Dies bedeutet, dass es aus emotionaler Sicht eine besonders schwierige Art von Beziehung ist, diese zu trennen.

Das bedeutet auch, dass Sie versuchen sollten, es zu einem schnellen und nicht zu langwierigen Prozess zu machen, so Dr. Susan Ansorge, Psychologin und medizinische Beraterin von Schwindlig .

Das Zusammenleben nach einer Trennung kann brutal sein, insbesondere für die Person, die Ablehnung erlebt, sagt sie. Das Minimieren der Zeit nach der Trennung, in der Sie zusammen leben, und das Planen, getrennt zu schlafen, wenn dies für eine oder beide Parteien in der Zwischenzeit hilfreich ist, können dazu beitragen, Schmerzen und Konflikte zu minimieren.

Wie sagt man

Es gibt keine einfache Möglichkeit, eine Beziehung zu beenden, die so ernst geworden ist, dass man zusammenlebt. Wenn Sie jedoch Ihre ganze Zeit zusammen verbringen, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Partner einige Ideen hat, dass die Dinge nicht besonders gut laufen.

Letztendlich ist Ansorge der Meinung, dass Sie Ihrem Partner sagen sollten, warum Sie die Dinge beenden, wenn er danach fragt.

Obwohl die Menschen oft das Gefühl haben, dass das Verständnis der Gründe für eine Trennung sie entschlossener und weniger verletzt fühlen lässt, ist dies nicht immer der Fall, sagt sie. Trotzdem kann es beim Heilungsprozess hilfreich sein und einem Partner einige Informationen über seinen Beziehungsstil und die möglichen Auswirkungen auf zukünftige Beziehungen geben.

Während es vielleicht vorzuziehen ist, die Wahrheit in weniger schwerwiegenden Trennungen ein wenig zu verschleiern, schulden Sie der anderen Person hier wirklich ein klares Verständnis dafür, was schief gelaufen ist. Das bedeutet nicht, dass Sie sich die Nase reiben oder auf unerträgliche Details eingehen, sondern dass Sie sie nicht mit unbeantworteten Fragen zurücklassen. Vielleicht sagst du so etwas wie:

Es tut mir Leid. So wollte ich nicht, dass die Dinge laufen, aber ich kann es nicht länger ignorieren. Die Dinge haben lange nicht mehr funktioniert und ich habe das Gefühl, dass wir jede Option ausgeschöpft haben. Ich habe dir gesagt, was ich brauche, und ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass ich es von dir bekomme. Ich beschuldige Sie nicht, aber wir sind einfach nicht richtig für einander und je früher wir das anerkennen, desto eher können wir weitermachen und Leute finden, die für uns richtig sind.

VERBUNDEN: Was ist nach einer Trennung zu tun?

Geteiltes Zeug aufteilen

Kommunikation, Großzügigkeit und die richtige Unterstützung (ob legal oder psychologisch) sind entscheidend für den schwierigen Prozess der Entscheidung, wie sich ein Haushalt gerecht auflöst, sagt Ansorge. Britos muss, egal, nicht sicher sein, ob die Liste hier nützlich sein kann, obwohl der Prozess wahrscheinlich viel länger dauern wird, wenn es um Dinge wie Möbel und Geräte geht.

Aber was ist mit Tieren, fragst du? In Bezug auf Haustiere werden viele Faktoren ins Spiel kommen, einschließlich der Beziehung, die jede Person zu dem Haustier hat, und der Fähigkeit jeder Person, sich um das Haustier zu kümmern, sagt Ansorge. Einige Paare entscheiden sich für das „gemeinsame Sorgerecht“ und tun dies möglicherweise vorübergehend oder für den Rest des Lebens des Haustieres.

Umgang mit dem Auszug

Sie möchten höchstwahrscheinlich sofort nach dem Trennungsgespräch mit einer kleinen Auswahl wichtiger Besitztümer gehen, die Sie benötigen, bis Sie eine dauerhafte neue Adresse haben.

Angesichts der möglicherweise extremen Unannehmlichkeit, nach der Trennung zusammenzuleben, ist es eine gute Idee, Ihre Möglichkeiten für ein kurzfristiges Wohnen kurzfristig zu prüfen, bevor Sie das letzte Gespräch führen, und nicht danach.

Gibt es jemanden, bei dem Sie wohnen können, haben Sie Zugang zu einem anderen Haus oder einer anderen Wohnung oder haben Sie die Ressourcen, um eine Weile in einem Hotel oder Motel zu bleiben? Die Planung, hinter dem Rücken Ihres Partners auszuziehen, macht keinen Spaß, aber es kann noch weniger sein, wenn Sie versuchen, die Dinge nach einem lebensverändernden emotionalen Gespräch zu arrangieren.

Dann sind die rechtlichen und finanziellen Konsequenzen zu berücksichtigen.

Wenn ein Paar das Grundstück, in dem es lebt, mitbesitzt, erschwert dies offensichtlich die Situation, bemerkt Ansorge. Selbst in einer Mietsituation ist es wichtig, die finanziellen Verpflichtungen der Mitglieder des Paares untereinander zu berücksichtigen und diese Verpflichtungen einzuhalten.

Das heißt, wenn Sie mieten, ist es eine gute Idee, zu prüfen, welchen Rückgriff Sie gegebenenfalls haben, um den Mietvertrag zu brechen, falls dies erforderlich sein sollte. Dennoch sollten Sie Entscheidungen nicht einseitig treffen, ohne Ihrem Partner die Möglichkeit zu geben, über seine Optionen nachzudenken.

So schwierig ein Prozess auch sein mag, wenn Sie sie während der Trennung mit Würde und Respekt behandeln, wird dies die Dinge auf lange Sicht nur einfacher machen.

Sie könnten auch graben: