Wie man mit eingewachsenen Haaren umgeht

Getty Images

Dermatologen zeigen, wie man mit eingewachsenen Haaren umgeht - der richtige Weg

Um deinen Feind zu schlagen, musst du zuerst deinen Feind kennen: Eingewachsene Haare sind hässliche Bestien, die deinen Tag ruinieren können. Aber sie sind kein mythisches Monster. Sie sind medizinische. Insbesondere werden sie als gekräuselte Haare definiert, die eher seitlich unter der Haut als nach außen wachsen, Reizungen verursachen und eine erhabene rote Beule oder schmerzhafte Wunde verursachen. Autsch.



Eingewachsene stammen normalerweise aus einer Methode zur Haarentfernung, sei es Rasieren, Zupfen, Wachsen oder Einfädeln. Sie können jucken und unangenehm sein, eine kleine Menge Eiter aufnehmen und sogar das störende Haar durch einen kleinen Bereich durchscheinender Haut zeigen.



Das klingt alles ziemlich eklig, oder? Nun, das muss nicht sein. Am Ende dieses Handbuchs sind Sie bereit, bereit und (vielleicht?!) Sogar aufgeregt, die Kontrolle zurückzugewinnen. (Aber auf die Gefahr hin, Ihre Neugierde völlig still zu lassen und aus Gründen Ihrer geistigen Gesundheit, sollten Sie niemals eingewachsenes Haar in die Google Bildsuche einbinden. Nur nicht ... niemals. Das Gleiche gilt für 'Akne-Extraktionsvideos' - Sie waren es gewarnt.)

Lass uns anfangen.

Inhalt



Das Stigma

Prävention und Behandlung sind von entscheidender Bedeutung (und wir werden sie erreichen!), Aber lassen Sie uns zunächst über das Stigma sprechen, das hinter eingewachsenen Tieren steckt. Dr. Julia Avalon von Avalon Medispa wiegt: Nachdem ich über 10 Jahre im Geschäft war, wurde mir klar, wie viele Männer von kleinen Einwüchsen betroffen sind und manchmal zu schüchtern sind, um nach ihnen zu fragen. Die meisten von ihnen haben nicht einmal eine Ahnung, wie sie behandelt werden könnten oder was sie genau sind! Fürchte dich nicht, schüchterne Jungs, wir können helfen.

Hautzustände, die eingewachsene Haare imitieren



Von Pickeln im Teenager-Stil bis hin zu knorrigen bakteriellen Infektionen können viele Hautprobleme mit eingewachsenem Haar verwechselt werden. Es mag offensichtlich klingen, aber zu wissen, was eingewachsen ist und was nur ein Doppelgänger ist, ist ein wichtiger Teil der Behandlung. Wir haben mit den Experten über die Hautzustände gesprochen, die eingewachsene Haare imitieren können.

Es gibt einige ziemlich unappetitliche Doppelgänger, auf die man achten muss. Die NCEA-zertifizierte Kosmetikerin Kimberly Parent berichtet über einige von ihnen: Herpes genitalis (STD-gebildete Blasen oder schmerzhafte juckende Wunden); Impetigo (eine ansteckende bakterielle Infektion, die mit roten Beulen beginnt und sich zu honigfarbenen Pusteln mit knusprigen gelben Wunden entwickelt); und Abszesse (entzündete, geschwollene, mit Eiter gefüllte Taschen, die auch als Furunkel bekannt sind - und wir lügen nicht).

Aber das ist noch nicht alles. Sie können alles sein, von völlig harmlos bis praktisch deformierend. Laut Tsippora Shainhouse gehören zu den möglichen Ähnlichkeiten auch Akne (Sie können sich an diese aus der Mittelschule nur als einige Pickel erinnern); periorale Dermatitis (ein rosa holpriger Ausschlag); Kontaktdermatitis (schuppige, schuppige, rosa oder holprige Haut durch Kontakt mit ätzenden Chemikalien); seborrhoische Dermatitis (rosafarbener, gereizter, schuppiger oder holpriger Ausschlag, der in fettigen Bereichen ausgelöst wird); Follikulitis (rosa holprige Entzündung der Haarfollikel, die manchmal zu Pusteln führt); Pseudofolliculitis barbae (harte, violette Beulen, die sich aus einer Entzündung der Haarfollikel entwickeln); Talghyperplasie (vergrößerte Öldrüsen, die wie fleischige Beulen aussehen); und Keratosis pilaris (eine Ansammlung von Haut, die zu Beulen führt).

Hier sind einige weitere Hauterkrankungen, auf die Sie achten sollten: Ekzeme (dicke, blasige, krustige Haut, auch als Hautasthma bekannt), Hitzeausschlag (auch als Miliaria bekannt, was nicht mit Malaria zu verwechseln ist!), trockene Haut und Whiteheads (Sie können sich auch an diese bösen Jungs aus Ihrer fettigen Jugend erinnern).



Wie Sie sehen können, gibt es da draußen viele böse Hauterkrankungen. Lassen Sie uns also klar sein: Dies ist keineswegs eine vollständige Liste der Punkte, auf die Sie achten müssen. Suchen Sie daher einen Spezialisten auf, um die richtige Diagnose zu erhalten!

Die am meisten betroffenen Hauttypen

Die Menschheit ist voller schöner Menschen aller Formen, Größen und Farben. Was die empfindliche Haut vor Reizungen in Brand setzen könnte, könnte ein beruhigendes Peeling für die härtere Epidermis eines anderen sein. Tsippora Shainhouse von Rapaport Dermatologie von Beverly Hills bietet eine Vorstellung von den Hauttypen und Körperteilen, die am stärksten von Einwachsen betroffen sind. Bei Männern zeigen sich eingewachsene Haare normalerweise im Gesicht, am Hals und in der Leiste. Ja, alle sichtbarsten und / oder empfindlichsten Bereiche des Körpers, auf denen wir nicht möchten, dass sie auftauchen. Und schlechte Nachrichten, schwarzhäutige und spanische Männer: Sie neigen dazu, gröberes Haar zu haben, und dieses dicht gekräuselte Haar wird eher eingewachsen.

Verhütung

Wenn Sie duschen

Abgesehen von der Sauberkeit (von der wir gehört haben, dass sie direkt neben etwas Wichtigem aus der Bibel steht) ist Duschen eine gute eingewachsene Präventionstaktik. Jennie Ann Freiman, MD, Gründerin des Wellness-Blogs OObroo-Tipps bietet eine einfache Lösung: die Luffa. Keine Notwendigkeit für ausgefallene Produkte; Wenn sich Männer rasieren, wachsen oder eine beliebige Methode anwenden, um den Flaum zu kontrollieren, wächst die Haut über dem behandelten Bereich und fängt das neu wachsende Haar darunter ein, was zu Einwachsen führt. Das Beste, was Sie tun können, ist, täglich Luffa zu verwenden, die neu wachsende Haut zu stören und zu verhindern, dass sie neu wachsende Haare einfängt.

Wenn es darum geht, eingewachsenen Haaren vorzubeugen, sind Ihre beiden Hauptkategorien der Vorbeugung laut Freiman mechanisch und chemisch. Diejenigen, die sich für Wellness interessieren, wählen oft mechanisch statt chemisch, und das beste Beispiel dafür ist eine pflanzliche Luffa (im Gegensatz zu synthetischen Optionen wie Kunststoff). Es gibt andere natürliche Möglichkeiten wie den (im Allgemeinen gröberen) Seeschwamm, aber die Textur der Luffa ist ideal für ein sanftes Peeling.

Mehr zum richtigen Luffa

Es ist keine Raketenwissenschaft: Befeuchten Sie die Luffa, um sie zu erweichen, peelen Sie sie dann und konzentrieren Sie sich darauf, Ihren Körper mit einer kreisenden Bewegung zu waschen, um abgestorbene Haut zu entfernen und eingebettetes Haar zu lockern. Das bedeutet, dass Sie nicht schrubben müssen, als würden Sie wütend eine Delle aus der Motorhaube Ihres Ferrari polieren.

Bei regelmäßiger Anwendung wirkt Luffa als Vorbeugung und nicht als Behandlung. Im Durchschnitt, sagt Freiman, sollten Sie zweimal pro Woche Luffa trinken. Aber behandeln Sie es vorsichtig, als wäre es ein Handtuch: Lassen Sie es zwischen jedem Gebrauch gründlich trocknen, waschen Sie es regelmäßig in heißem Wasser (der Geschirrspüler funktioniert auch) und teilen Sie es mit niemandem. Warum? Bakterien können Follikulitis verursachen (der medizinische Begriff für eingewachsene Tiere ist Pseudofollikulitis). Wenn Sie sich also nicht um Ihre Luffa kümmern, kann dies leicht zu einem Nährboden für Bakterien und Schimmelpilze werden und den Zweck der Verwendung zunichte machen!

Eines Tages (vielleicht nach ungefähr einem Monat) wird Ihre Luffa auseinanderfallen. Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie es erst weiter, wenn es zerfällt - ersetzen Sie es! Wenn Sie sich besonders abenteuerlustig fühlen, ist das trockene Bürsten eine Alternative zur Luffa, die einen ähnlichen Effekt erzielt, ohne dass Wasser und Schimmel und Bakterien in der Feuchtigkeit eitern. (Jennie empfiehlt das Yerba Prima Tampico Hautbürste hergestellt aus dem ungebleichten Stamm der Agavenpflanze.)

9,24 US-Dollar bei Amazon.com

Wenn Sie sich rasieren

Es sind nicht nur Rasiermesser und kleine Schnitte, die Sie mit einem winzigen Stück Toilettenpapier abtupfen müssen: Rasieren ist eine gefährliche Aktivität für diejenigen, die zu eingewachsenem Haar neigen. Der Gründer von Eastside Dermatologie und Derm Warehouse Dr. Alan J. Parks sagt, um eingewachsene Haare zu vermeiden, stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich mit einem scharfen Rasiermesser rasieren, oder vermeiden Sie einfach, bestimmte Bereiche zu rasieren, die für diese lästigen Haare anfällig sind.

Nahrasuren werden von Werbespots und Medien gespeist, aber es ist tatsächlich eine sehr gründliche Rasur, bei der Sie eingewachsen sind. Dr. Schultz empfiehlt, sich nur am Ende der Dusche zu rasieren, sich mit dem Getreide zu rasieren, ein Rasiergel zu verwenden und (um Himmels willen) nicht zu fest auf den Rasierer zu drücken.

Der beste Weg, um Ihr Rasiermesser so scharf wie ein Rasiermesser zu halten? Laut Jeffen Mok von Cutman Skincare ist es am besten, die Rasierklinge trocken zu halten, da eine nasse Klinge die Oxidation beschleunigt, was zu Rost und Mattheit führt. Verwenden Sie daher nach der Rasur ein Handtuch oder einen Föhn. Eine weitere gute Möglichkeit, Ihren Rasierknochen trocken zu halten, besteht darin, ihn mit Mineralöl, Babyöl oder Traubenkernöl zu beschichten, das das Wasser ableitet und gleichzeitig den Vorteil einer zusätzlichen Schmierung für die Rasur bietet. Ein letzter Tipp des Autors: Sie können Ihren Rasierer auch wütend aufblasen (denken Sie daran, einen riesigen Ballon aufzublasen), nachdem Sie ihn abgewaschen haben, um sicherzustellen, dass alle letzten Wassertropfen verschwunden sind.

Es gibt eine wirksame Präventionsidee, die über das Rasieren von Klingen hinausgeht: das Bürstenrasieren. Dhaval G. Bhanusali, Dermatologe bei Sadick Dermatology, empfiehlt, anstelle der alten Palm-on-Face-Methode einen Rasierpinsel aufzuschäumen (der den Haaren hilft, aufrecht zu stehen). Dies führt zu einem saubereren Schnitt und weniger eingewachsenen Haaren, so der Arzt. Bhanusali zitiert Unternehmen wie Art of Shaving und Bevel für gute Rasierpinseloptionen. Die meisten meiner Patienten haben eine signifikante Reduktion [eingewachsener Haare], sobald sie damit beginnen. Er empfiehlt auch, zu zu wechseln Einklingen-Rasierer , da die frische Kante für jede die Mattheit minimiert und ungleichmäßige Schnitte verhindert. Wenn Sie nach der Rasur kaltes Wasser auf Ihr Gesicht geben, können Sie auch Entzündungen lindern, sagt der Arzt.

Pre-Shave-Öl macht die Haare weich, was zu einem saubereren Schnitt und einer geringeren Wahrscheinlichkeit des Einwachsens führt. Bhanusali verwendet persönlich (und schlägt vor, es zu versuchen) Das Sandelholz-Pre-Shave-Öl von Art of Shaving . Das Öl ist etwas dicker als andere, daher ist es ideal für diejenigen, die dazu neigen, sich das Rasiermesser zu verbrennen oder Rasierklingen (Follikulitis) nach der Rasur. (Je viskoser das Öl ist, desto mehr Barriere können die Klingen darüber gleiten.) Es enthält auch Olivenöl, das sich hervorragend zum Erweichen der Haut eignet (sie haben es auch in der Antike verwendet, wenn Sie möchten einige Retro-Punkte sammeln) sowie Rizinusöl, das ein ausgezeichnetes Peeling ist, um die Poren frei zu halten.

$ 25.00 bei TheArtOfShaving.com

Sie haben es schon einmal gehört, aber es kann nicht genug betont werden: Rasieren Sie sich nicht gegen den Strich. Gründer von Cutman Hautpflege , Jeffen Mok, warnt davor, dies zu tun, da es das Haar unter der Haut schneidet und die Richtung des Haares schwenken kann, sodass es direkt in die Haut zurückwächst - was, wie wir gesehen haben, nicht ideal ist!

Wenn Sie die Haut während der Rasur straff ziehen, kann sich der verbleibende Haarschaft in die Haut zurückziehen und Schwierigkeiten haben, zur Hautoberfläche zurückzukehren. Tsippora Shainhouse , zertifizierter Dermatologe bei Rapderm in Beverly Hills und klinischer Ausbilder an der University of Southern California, geht tiefer in die Ausbildung ein. Sie sagt, dass das Wachsen und Ausreißen von Haaren an der Wurzel Entzündungen und sogar Narben im Haarfollikel verursachen kann, was es neuen Haaren erschweren kann, die Hautoberfläche zu finden und herauszuwachsen. Oy. Wie bei fast jeder anderen Krankheit ist Prävention die beste Medizin.

Das Mitnehmen ist einfach: Rasieren Sie sich nur in Richtung Haarwuchs; versuchen Sie Ihr Bestes, um jeden Bereich nur einmal zu rasieren; und versuchen Sie es mit einer weniger gründlichen Rasur (denken Sie eher an die Rasierer mit zwei Klingen der vergangenen Tage als an die Monstrositäten mit fünf Klingen von heute). Sie empfiehlt auch die Verwendung eines Gesichtswaschmittels mit Salicylsäure (eine sichere Säurevariante, die auch in Akne-Creme enthalten ist), wenn Ihre Haut dies verträgt, da diese für empfindliche Haut leicht hart sein kann. Shainhouse sagt auch, dass Sie nach der Rasur eine Aknebehandlung oder eine milde Cortisoncreme in Betracht ziehen sollten, um normale Entzündungen zu minimieren oder zu beseitigen.

Möchten Sie verhindern, dass eingewachsene Haare Ihr armes Gesicht, Ihre Achselhöhlen, Ihre Leistengegend und andere hochempfindliche Bereiche plagen? Dermatologe aus NYC Dr. Janet Prystowsky Ich möchte, dass Sie vermeiden, Ihre Haut für diese besonders gründliche Rasur festzuziehen. Sie empfiehlt auch eine einfache Abstinenz: Der beste Weg, eingewachsene Haare zu verhindern, besteht darin, sich einfach nicht zu rasieren oder zu wachsen. Wenn Sie Stoppeln hinterlassen können, tun Sie es. Verwenden Sie auch warmen Rasierschaum, um das Haar zu erweichen, und spülen Sie Ihre Klinge nach jedem Schlag aus.

Versuchen Sie, Ihre Haut während der Rasur nicht zu stark zu trocknen. Dr. Julius vom Few Institute in Chicago und New York City sagt, dass Toner und Adstringentien auf Alkoholbasis sehr schädlich sein können. Verwenden Sie daher feuchtigkeitsspendende Rasierschaum, Toner, Lotionen und andere Produkte, die entweder Aloe, null oder wenig Alkohol enthalten (was Trockenheit und Reizung minimiert) oder beides. Um Trockenheit nach der Rasur zu beseitigen, tragen Sie alkoholfreie Lotionen auf und achten Sie darauf, dass sich der bärtige Bereich nicht trocken anfühlt. Laut dem Arzt wird dies nicht nur der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Haut dramatisch helfen, sondern es wird auch viel [gesünder] und weniger gereizt erscheinen.

Es gibt einige Experten, die eine natürlichere Art der Rasur empfehlen. Jennie Ann Freiman von OObroo Tips mag Bio-Kokosöl extra vergine anstelle von chemisch beladenen Rasiercremelotionen. Und da Kokosöl von Natur aus antibakteriell ist, hilft es Akne und Einwachsen mit seinen entzündungshemmenden Eigenschaften und seiner Fähigkeit, das Haar zu erweichen, bevor der Rasierer trifft.

DIY Methoden

Im Laden gekaufte Produkte sind nicht die einzige Möglichkeit, Dinge zu erledigen. Julia von Avalon Medispa empfiehlt die DIY-Prävention mit einem milden glykolischen chemischen Peeling, wie z Caudali Glycolic Peel Dies kann Ihnen auch dabei helfen, Ihre Haut glatt zu machen und eingewachsene Haare zu verhindern und zu reduzieren. Sie bietet einige Einblicke in Best Practices, wenn Sie sich für ein Peeling entscheiden. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie allmählich beginnen, um die Reaktion Ihres Körpers zu sehen. Machen Sie einen kleinen Testpunkt an einem versteckten Bereich, der nahe genug an der Behandlungsstelle liegt. Wenn Sie keine Nebenwirkungen oder leichte Rötungen feststellen (es kann zu Stechen kommen), wenden Sie das Produkt normal an. Erhöhen Sie die Häufigkeit der Anwendung basierend auf der Toleranz Ihres Körpers. Beginnen Sie mit etwa zwei Wochen für den ersten Monat oder so und dann bis zu einmal pro Woche. Tragen Sie auch Sonnenschutzmittel, die Titandioxid und Zinkoxid enthalten, um Pigmentierungsprobleme zu vermeiden, wenn Sie in der Sonne sind.

Wenn Sie Ihre Schönheitsruhe bekommen

Wir lieben eine gute Nachtruhe und zu wissen, dass Ihre Haut heilt, während Sie sich ausruhen, macht sie noch besser. Dr. Julius von Das wenige Institut bietet eine gute Idee zur Vorbeugung: die Verwendung von topischen Applikatoren auf Retinolbasis nachts für die Hautpflege während des Schlafes, um abgestorbene Schichten zu entfernen, die Poren frei zu halten und Verstopfungen zu verhindern, die zu eingewachsenen Haaren führen können.

Mehr zum Peeling

Peeling könnte an Bilder einer Raupe erinnern, die sich in einen wunderschönen Schmetterling verwandelt. Und wirklich, für uns ist das gar nicht so anders. Dr. Alain Michon, MD, CCFP-EM, und Ärztlicher Direktor von Ursprungsklinik , sagt, wenn es um die Vorbeugung von eingewachsenem Haar geht, ist ein Peeling absolut wichtig. Eingewachsene Haare treten häufiger auf, wenn Sie abgestorbene Hautzellen haben. Die Lösung? Peeling am Tag vor und am Tag nach der Rasur oder einer Wachsbehandlung. Zu diesem Zweck können Sie ein chemisches Peeling (mit Alpha-Hydroxysäure oder Salicylsäure), einen Peeling-Handschuh oder ein professionelles Peeling in Ihrer örtlichen Hautklinik verwenden. Aber um all dies zu vermeiden, sagt Dr. Alain, ziehen Sie einfach eine Laser-Haarentfernung in Betracht. Schließlich ist das Auftreten von eingewachsenem Haar bei jedem Rasier- oder Wachsvorgang ein Risiko.

Wenn Sie einen Fachmann sehen

Von der letzten Therapie bis zu gefährlichen nadelbasierten Aktivitäten gibt es viele Gründe, einen Fachmann aufzusuchen. Anstatt sich zu rasieren oder zu wachsen, Dr. Michael Swann Der vom Board zertifizierte Dermatologe in Springfield, MO, hat eine effektive (aber kostspielige!) Option, die bei vielen Dermatologen beliebt zu sein scheint: die Laser-Haarentfernung. Es erwärmt den Haarschaft in der Haut, so dass die Haarzwiebel kein Haar produzieren kann, was für alle außer den dunkelsten Hauttypen sicher ist. Die Dermatologin Tsippora Shainhouse aus Beverly Hills stimmt zu, dass wir bei hartnäckig zu behandelnden Bereichen wie dem Hals eine Laser-Haarentfernung in Betracht ziehen sollten.

Möchten Sie, dass sich Rasieren, Wachsen und peinliche Unebenheiten auf Ihrer Liste der Dinge, über die Sie sich Sorgen machen müssen, um ein Vielfaches senken? Julia Avalon empfiehlt dringend eine Paketbehandlung zur Laser-Haarentfernung, wenn Sie anfällig für eingewachsene Haare sind und das Leiden einfach zu groß ist. Im Durchschnitt benötigen ihre Kunden etwa sechs bis neun Behandlungen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Bei richtiger Anwendung berichten Kunden, dass ihr Haar nicht nur viel langsamer wächst, sondern nach nur wenigen Behandlungen auch dünner und heller wird. Dies hilft sehr beim Einwachsen und sorgt für eine schöne, glatte Haut.

Es gibt keine todsichere Möglichkeit, eingewachsene Follikel zu verhindern, aber es gibt einige ziemlich todsichere Behandlungen. Alina Baciu, Allgemeinchirurgin und Redakteurin für Tryhealthier.com bietet weitere Fakten zur Laserbehandlung. IPL (intensives gepulstes Licht) ist ein Beispiel für eine Lasertechnik, die sich auf die Zerstörung von Zellen an der Basis des Haarfollikels konzentriert, um das Haarwachstum zu verhindern. Es ist wichtig zu beachten, dass das Haar, obwohl es sehr effektiv ist, etwa sechs bis sieben Monate nach der Behandlung mit normaler Geschwindigkeit zu wachsen beginnt.

Und wenn die eingewachsenen Haare wirklich schwer sind, könnten Antibiotika-Gele die Antwort sein. Dermatologe Dhaval G. Bhanusali bei Sadick Dermatologie schlägt vor, ein verschreibungspflichtiges Gel (wie Clindamycin) hinzuzufügen.

Behandlung

Peeling

Raus mit dem Alten, rein mit dem Neuen. Julia Avalon, Inhaberin / Geschäftsführerin von Avalon Medispa , hat viele Kunden, die sich Sorgen über eingewachsene Haare machen und diese Besorgnis verstehen, da wir wissen, dass sie Beschwerden, Entzündungen, Narben und manchmal eine Infektion verursachen können. Julia empfiehlt St. Ives 'Peelings, um die aufgebauten oberen Schichten abgestorbener Haut zu peelen, damit die Haare durchbrechen können. Seien Sie nur darauf hingewiesen, dass das Heraussuchen des eingewachsenen Haares Narben verursachen kann und wahrscheinlich eine Aktivität sein sollte, die einem Fachmann vorbehalten ist, um Komplikationen zu vermeiden.

Aus Ihrer Drogerie

Endlich ein Grund, sich zu hocken und den Schrank unter der Spüle zu organisieren! Bhanusali möchte, dass Sie eine einfache, kostengünstige, rezeptfreie Hydrocortison-Creme (1%) im Auge behalten, um Entzündungen zu zähmen, insbesondere wenn sie schmerzhaft sind. Einfach! Wenn es jedoch schwerwiegend ist oder der Patient Narben in der Vorgeschichte hat, lässt er ihn zur Steroidinjektion für die größeren Beulen ins Büro kommen. Er lässt Patienten zwei- bis dreimal pro Woche ein Peeling-Reinigungsmittel verwenden, um Schmutz zu entfernen, der die Poren verstopft.

Die Drogerie ist nicht nur für Hustenbonbons und Kondome gedacht. DermTV.com und Dr. Neal Schultz von BeautyRx bietet einige rezeptfreie Themen und einfache Hausmittel, um den schmerzhaften Ansturm eines eingewachsenen Haarausbruchs zu mildern: Glykol-Peeling-Serum oder Pads (wie diese) Eingewachsene BeautyRx-Behandlung ). Inhaltsstoffe wie Schwefel oder Resorcin (das normalerweise extern als Antiseptikum oder Desinfektionsmittel verwendet wird) könnten ebenfalls hilfreich sein. Um die mit eingewachsenen Haaren verbundenen Schmerzen zu lindern, versuchen Sie es mit warmen Kompressen oder oralen Schmerzmitteln (z. B. Tylenol, Ibuprofen, Aleve), bis Sie einen Dermatologen aufsuchen können, um sie abtropfen zu lassen und / oder zu entfernen. (Vermén M. Verallo-Rowell, M. D., empfiehlt auch eine topische Benzoyl-Anwendung von Peroxid als entzündungshemmendes Mittel.)

30,00 USD bei TendSkin.com

Wie kann ein Handtuch eine medizinische Behandlung sein? Tsippora Shainhouse bietet die einfache warme Kompresse an, um die Haut zu erweichen und die Haare hervorzuheben. Da jedoch Feuchtigkeit und Wärme allein nicht immer wirksam sind, wird eine Salicylsäure-Spot-Behandlung durchgeführt (sie bevorzugt Haut neigen oder Neutragenas On-The-Spot ) kann helfen, die Haut zu schälen, so dass die Haare herausspringen können. Und wenn es ein wütendes Rot ist und sich zart anfühlt, empfiehlt sie, einige Tage lang zweimal täglich etwas Cortisoncreme aufzutragen, um Entzündungen zu reduzieren.

$ 6.99 bei Neutrogena.com

DIY aus Ihrem eigenen Lebensraum

Manchmal ist Genügsamkeit der richtige Weg. Jeffen Mok von Cutman Hautpflege hat einen Tipp für diejenigen, die mit Einwachsen zu tun haben: Billig können Jungs Zucker, Salz oder Backpulver verwenden, um ein schnelles Peeling zu kreieren. Aloe Vera und grünes Baumöl helfen auch. Ich weiß nicht, ob viele von uns Baumöl in der Speisekammer haben, aber Zucker, Salz und Backpulver klingen wie ein super einfaches Peeling, das Sie in Ihrem Heimlabor formulieren können (sprich: Küche).

Für den Fall, dass Sie ein schmerzhaft eingewachsenes Haar haben und sich entscheiden, einen Hautarzt oder Kosmetiker aufzusuchen, gibt es eine andere Möglichkeit. Avalon Medispa Julia Avalon empfiehlt, den Bereich vor dem Berühren mit Alkohol zu reinigen. Üben Sie einfach leichten Druck auf das eingewachsene Produkt aus, damit es die Haut durchbricht. Oder wenn Sie sich besonders gewagt fühlen, verwenden Sie eine sterile Nadel (gründlich mit Alkohol reinigen!) Oder eine feine Pinzette, um den Vorgang zu erleichtern. Tragen Sie unmittelbar danach eine dünne Schicht Neosporin auf, um Narben und Infektionen zu vermeiden. Die Verwendung von Vitamin C-Seren (oder sogar Zitronensaft) trägt erheblich dazu bei, mögliche Pigmentprobleme zu reduzieren. Von uns zu Ihnen: Seien Sie bitte vorsichtig, wenn Sie eine Nadel für Ihre Behandlung zu Hause schwenken möchten, anstatt einen sachkundigen, geübten Fachmann aufzusuchen.

Luxus-Schönheitsprodukte

Manchmal ist es nicht nur ein Luxus, sich selbst zu behandeln - es ist eine Notwendigkeit. Luxus-Schönheits- und Wellnessgeschäft Die Kunst des Rasierens bietet eine Rasiercreme an, die eine Zutat enthält, die dem Geburtsnamen eines Hippie-Blumenkindes störend nahe kommt: Grass Lily. Im Gegensatz zu Hipsterin-Typen fördert Grass Lily die schnelle Heilung der Haut, spendet Feuchtigkeit, spendet Feuchtigkeit, lindert Hautirritationen und wird sogar zur Heilung von Verbrennungen, Schnitten und Schürfwunden verwendet.

$ 25.00 bei TheArtOfShaving.com

Vom Dermatologen

Nicht jede Aktion sollte zu Hause durchgeführt werden. Dr. Janet Prystowsky Der in New York ansässige Dermatologe mit Board-Zertifikat hat einen völlig neuen Vorschlag: Gehen Sie zum Dermatologen! Klingt vernünftig!

Lassen Sie uns den Wert eines Dermatologen erweitern. Vermén M. Verallo-Rowell, M. D., sagt, er solle einen sehen Amerikanische Akademie für Dermatologie Zertifizierter Dermatologe, der aufgrund Ihrer Empfindlichkeit antibakterielle Waschmittel und Cremes mit Wirkstoffen wie topischen Retinoiden oder anderen Peelings zur Barrierereparatur verschreibt, die möglicherweise zukünftige eingewachsene Haare verhindern oder infizierte Haare behandeln können - insbesondere wiederkehrende Infektionen des Bartbereichs.

Geschwindigkeit und Wirksamkeit sind das A und O für Patienten, die einfach alles hinter sich lassen und gesund und selbstbewusst nach Hause zurückkehren möchten. Die schnellste und effizienteste Behandlung besteht laut Dr. Schultz darin, die Spitze einer sterilen Nadel zu nehmen, die eingewachsenen zu öffnen und dann unten Druck auszuüben, um die eingewachsenen so herauszudrücken, wie Sie einen Mitesser herausdrücken. Dies tut Dr. Schultz in seinem Büro und wird nicht als häusliche Behandlung empfohlen. Keine Sorge, Dr. Schultz: Während einige empfehlen, es zu Hause zu versuchen (kein Wortspiel beabsichtigt), gibt es nicht viele von uns, die mutig genug sind, eine Nadel - so steril sie auch sein mag - gegen uns selbst zu führen.

Chemische Enthaarungsmittel sind eine weitere Option. Alina Baciu von TryHealthier.com geht über diese Behandlung hinaus (laut Wikipedia sind chemische Enthaarungsmittel eine kosmetische Anwendung, mit der Haare am Körper entfernt werden.) Sie lösen Bindungen im Haar, was dazu führt, dass das Haar abbricht und eine stumpfe Spitze zurückbleibt, die dies nicht kann durch die Haut zurückstechen. Diese Behandlung kann auch von Männern angewendet werden, die an Pseudofollikulitis (Rasierklingen) leiden. Aber seien Sie nicht übereifrig: Chemische Enthaarungsmittel verursachen bei zu häufigem Gebrauch Hautreizungen.

Laut Baciu ist jeder zweite oder dritte Tag ein akzeptables Regime. Alina empfiehlt auch eine topische Anwendung von Tretinoin oder Retin-A, einer Verbindung, die die Hyperkeratose (Verdickung der Haut) reduziert und die dünne Hautschicht entfernt, in der sich das Haar festgesetzt hat, wenn versucht wird, aus dem Follikel herauszukommen. Außerdem wurde eine Lösung von 13,9% iger Eflornithin-HCL (Chlorwasserstoff) -Creme allein und in Kombination mit einer Laser-Haarentfernungstherapie zur Behandlung von übermäßigem Haar verwendet.

Aus Ihrem eigenen Gefühl der Selbstkontrolle

Greife dich nicht in einem Anfall von eingewachsenem Wahnsinn an. Vom Vorstand zertifizierter MD, NYC Dermatologe und Gründer von DermTV.com und Schöpfer von BeautyRx Neal Schultz hat nur einen letzten Vorschlag: Widerstehen Sie dem Drang, bei eingewachsenen Pflanzen zu pflücken, damit Sie Ihre Haut nicht schlimmer zerreißen als zuvor. Vielen Dank, Herr Dr. Schultz, das werden wir unserer Haut zuliebe sicherlich in Betracht ziehen.

Was ist, wenn sie zurückkommen?

Das Schlimmste an eingewachsenen Pflanzen ist, dass sie nicht geheilt werden können - sie können immer wieder auftauchen. Dr. Schultz legt etwas mehr Wissen fest und sagt, dass, wenn Sie ein wiederkehrendes Einwachsen an derselben Stelle haben (denken Sie an Monate oder ein Jahr), der Haarfollikel stirbt und nicht mehr wächst. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es am besten, einen Dermatologen zur Laser-Haarentfernung aufzusuchen, wenn Sie gegen Situationen eingewachsener Ungerechtigkeit sind.

Wie Körpergeruch und Mundgeruch sind sichtbare eingewachsene Haare für jede einzelne Person, die Sie jemals treffen werden, unerwünscht. Und was noch wichtiger ist, sie sind von den armen Seelen nicht willkommen, die mit dem Schmerz, dem Unbehagen und dem groben Faktor umgehen müssen, den sie uns verleihen.

Aber hey, das ist total cool, denn jetzt bist du mit dem Wissen bewaffnet, was sie sind, wer sie bekommt, warum sie auftreten, wie man sie verhindert und wie man sie richtig behandelt, wenn sie auftauchen. Hoffentlich haben Sie mit diesen Tipps einen entschieden diplomatischeren Ansatz gefunden, um mit ihnen umzugehen, als einen umfassenden Krieg (der nie gut endet).

Und wenn alle Ihre Bemühungen fehlschlagen, suchen Sie einfach einen angesehenen Dermatologen auf, der über die neuesten Behandlungen auf dem Laufenden bleibt. Es wird sich lohnen. Wir versprechen.